Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Berufspädagogik (B.Ed.)

Der Bachelorstudiengang Berufspädagogik stellt den ersten Schritt auf dem Weg zum Lehramt an beruflichen Schulen dar. Außerdem qualifiziert er für außerschulische Beschäftigungsfelder der beruflichen Jugend- und Erwachsenenbildung sowie für Tätigkeitsfelder in der Berufsbildungsadministration und -politik.

Ziel der berufspädagogischen Lehre am Institut ist, durch theoriefundierte, kritische Reflexion des gesellschaftlich-historischen Handlungsfeldes berufliche Bildung und durch professionspraktische Studien pädagogische Gestaltungsfähigkeit zu entwickeln. Die universitäre Ausbildung bietet dabei den Raum zur differenzierten Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Theorien, Modellen und Konzepten, der gegenwärtigen Praxis sowie der eigenen professionellen Rolle.

Studieninhalte


Der Bachelorstudiengang besteht aus drei Studienbereichen: berufliche Fachrichtung, allgemeinbildendes Zweitfach und Berufspädagogik. Für eine Beschreibung konkreter Bachelor-Studieninhalte in den einzelnen Studienbereichen siehe unten "Weitere Hinweise".

Als berufliche Fachrichtung kann gewählt werden:

  • Agrarwirtschaft
  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik
  • Metalltechnik

Die Auswahl der allgemeinbildenden Zweitfächer umfasst:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Informatik (nicht in Verbindung mit der berufl. Fachrichtung Informationstechnik)
  • Mathematik
  • Philosophie
  • Physik
  • Spanisch
  • Sport (Eignungstest erforderlich)

Berufliche Perspektiven

Der Studiengang qualifiziert in erster Linie für eine Tätigkeit im höheren Lehramt an beruflichen Schulen. Außerdem sind folgende Tätigkeiten in der beruflichen Bildung denkbar: Berufsbildungsforschung und -entwicklung, Lehr- und Dozententätigkeit, Aus- und Weiterbildungsmanagement, Bildungsadministration (Verbände, Kammern, öffentliche Einrichtungen), Berufsbildungspolitik und Bildungsberatung.

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

Berufspädagogik (M.Ed.)

Der Masterstudiengang Berufspädagogik vertieft die im Bachelorstudium erworbenen Kenntnisse in einer beruflichen Fachrichtung, dem allgemeinbildenden Zweitfach und der Berufspädagogik. Somit stellt er den zweiten Schritt auf dem Weg zum Lehramt an beruflichen Schulen dar.

Der Studiengang beginnt erstmalig zum Wintersemester 2016/17.

Studieninhalte

Der Master-Studiengang Berufspädagogik besteht, ebenso wie das Bachelorstudium, aus drei Studienbereichen: Die bereits im Bachelor-Studium gewählte berufliche Fachrichtung und das allgemeinbildende Zweitfach werden fortgesetzt. Vertiefende berufspädagogische Inhalte komplettieren das Studienangebot.

Im Masterstudiengang wird die im Bachelorstudiengang begonnene berufliche Fachrichtung weiter studiert:

  • Agrarwirtschaft
  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik
  • Metalltechnik

Die Auswahl der allgemeinbildenden Zweitfächer umfasst, wie auch im Bachelorstudiengang:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Informatik (nicht in Verbindung mit der berufl. Fachrichtung Informationstechnik)
  • Mathematik
  • Philosophie
  • Physik
  • Spanisch
  • Sport (Eignungstest erforderlich)

Zulassungsvoraussetzungen

Zwingende Voraussetzungen für den Masterstudiengang sind:

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (z.B. B.Ed. Berufspädagogik),
  • sehr gute Deutschkenntnisse (Niveau C1),
  • für das Zweitfach Sport eine Eignungsprüfung (falls diese noch nicht für das Bachelorstudium an der Universität Rostock abgelegt wurde),
  • einschlägige betriebliche Praxiserfahrung von mindestens sechs Monaten Dauer oder eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung,
  • Studienanteile in der gewählten beruflichen Fachrichtung, dem allgemeinbildenden Zweitfach sowie der Berufspädagogik in jeweils festgelegtem Umfang

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

Kontakt

Universität Rostock

Allgemeine Studienberatung
Parkstraße 6
18057 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 498 1253
studienberatung@no-spamuni-rostock.de

Studienfachberatung

Sandra Fahle M.A.
Institut für Berufspädagogik
August-Bebel-Str. 28, Raum 4041
Tel.: +49 (0) 381 498 2642
sandra.fahle@no-spamuni-rostock.de

Sprechzeiten: donnerstags 14:00 – 15:00 Uhr

Susann Krugmann M.Sc.
Institut für Berufspädagogik
August-Bebel-Str. 28, Raum 4041
Tel.: +49 (0) 381 498 2642
susann.krugmann@no-spamuni-rostock.de 

Sprechzeiten: freitags 9:30 - 10:30 Uhr

 

 

 

 

Studienprofil-454-29

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner