Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit (M.A.), Master (2-Fach)

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Auf dem Uniplatz kann man sich entspannen.
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit (M.A.) (Zwei-Fach)

Allgemeine Informationen

Name des Studienfachs: Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
Abschluss: Master of Arts (M.A.), Master (2-Fach)
Umfang: 45/75 LP
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Studiengebühren: keine
Zugang: zulassungsfrei (freie Einschreibung)

Studieren ohne Abitur: Nein

Spezifische Zugangsvoraussetzungen: Ja. [ mehr... ]

Fakultät: Philosophische Fakultät I - Sozialwissenschaften und historische Kulturwissenschaften

Institut: Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas

Diese Seite befindet sich im Aufbau - hier die wichtigsten Informationen.

Struktur des Studiums

Zwei-Fach-Master (75/45 LP) – 4-semestrig

Erläuterungen:

Im Zwei–Fach-Master (75/45 LP) haben beide Studienfächer in den ersten 3 Semestern den gleichen Umfang an Lehrveranstaltungen (jeweils 45 LP). Die Masterarbeit im Umfang von 30 LP wird in einem der beiden Programme geschrieben und ergänzt somit die 45 LP der Fachmodule. So ergeben sich für das Studienprogramm mit Masterarbeit insgesamt 75 LP.

Studienabschluss

Master of Arts (MA)

Fächerkombinationen

Das Masterprogramm ist frei kombinierbar mit allen anderen Masterprogrammen (45/75 LP).

Regelstudienzeit

4 Semester

Studienvoraussetzungen

Das Studienprogramm wendet sich vor allem an Bachelor-AbsolventInnen der Archäologien Europas, der Prähistorischen Archäologie und der Vor- bzw. Urgeschichte.

Es muss ein Abschluss in einem der o.g. BA-Programme der MLU mit mindestens 90 LP oder in einem anderen gleichwertigen BA-Programm mit mindestens 90 LP oder in einem anderen ersten berufsqualifizierenden gleichwertigen Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung nachgewiesen werden.

Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen finden Sie unter dieser Seite: http://www.verwaltung.uni-halle.de/dezern2/master2_09.htm

Bewerbungs‐ und Zulassungsverfahren

Für das Studienprogramm besteht derzeit keine universitätsinterne Zulassungsbeschränkung (kein Uni-NC).

Bewerbungsfrist: 31.08.

Bewerber mit ausländischem Hochschulabschluss bewerben sich bitte bis zum 30.4. über www.uni-assist.de.

Die aktuellen und detaillierten Hinweise zur Bewerbung entnehmen Sie bitte ab April den Bewerberseiten der Universität im Internet. Siehe Link im nebenstehenden grünen Feld.

Weitere Informationen

Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas

Fachstudienberater

Bitte wenden Sie sich mit Fragen zu Einzelheiten des Studieninhalts und -ablaufs sowie zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen direkt an die Fachstudienberatung des Institutes.

Kontakt

Prof. Dr. Hans-Georg Stephan

Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas, Standort Prähistorische Archäologie und Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
Emil-Abderhalden-Str. 26a (GSZ)
Raum 2.19.0
06108 Halle

Telefon: 0345 55-24049

Sprechzeiteiten:

nach Vereinbarung

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas, Standort Prähistorische Archäologie und Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit
06099 Halle (Saale)

Zuständiges Prüfungsamt

 

 

Studienprofil-347-33433-266780