Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Uni Erfurt
© Uni Erfurt
© Uni Erfurt
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Das Programm gliedert sich in drei Bereiche: den erziehungswissenschaftlichen, fachdidaktischen und fachwissenschaftlichen Bereich.

In dem erziehungswissenschaftlichen Bereich erwerben Studierende Kenntnisse über die gesellschaftlichen Voraussetzungen von berufsbildenden Schulen, Unterricht und professionellem Lehrerhandeln, zur Gestaltung von beruflichen Lehr- und Lernprozessen sowie zur Entwicklung und Förderung individueller Bildungsprozesse und erhalten eine Einführung in die Berufswissenschaft. In dem fachdidaktischen Bereich erwerben sie fach- und schulartbezogenes Wissen und Können zu Prozessen des Lehrens und Lernens und zur theoriegeleiteten Planung, Durchführung und Evaluation von Unterricht in der gewählten beruflichen Fachrichtung sowie in einem Unterrichtsfach. Sie erschließen dabei sowohl das Praxisfeld Unterricht an den berufsbildenden Schulen als auch Gebiete der außerunterrichtlichen Bildungspraxis. Das Programm ermöglicht, sowohl in einem berufsbildenden als auch in einem allgemeinbildenden Fach fachwissenschaftliche Inhalte zu ergänzen und zu vertiefen.

Studienaufbau und -inhalte

Der MEd Berufsbildende Schulen ist auf eine Studiendauer von vier Semestern angelegt und kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Er gliedert sich in drei Bereiche und in eine anwendungsorientierte Master-Arbeit.

  • Module aus dem bildungswissenschaftlichen Bereich
    • Einführung in die Berufspädagogik
    • Didaktik und berufliche Unterrichtsprozesse
    • Theorien, Institutionen und Rechtsgrundlagen der beruflichen Bildung
    • Forschungsmethoden
    • Heterogenität und Inklusion
    • Psychologische Grundlagen und Methoden der Analyse und Steuerung von Lehr- und Lernprozessen
    • Interdisziplinäre bildungswissenschaftliche Grundlagen
  • Module aus dem fachwissenschaftlichen Bereich
    • fachwissenschaftliche Module des allgemeinbildenden Unterrichtfachs (Deutsch, Englisch, Französisch, Ethik, Evangelische oder Katholische Religionslehre, Sozialkunde, Sport, Mathematik)
  • Module aus dem fachdidaktischen Bereich
    • fachdidaktisch-praktische Module des allgemeinbildenden Unterrichtfachs
    • fachdidaktisch-praktische Module der beruflichen Fachrichtung
  • Master-Arbeit
    • anwendungsorientierte Master-Arbeit

Berufliche Tätigkeitsfelder

Das Master of Education-Programm Berufsbildende Schulen bietet eine anwendungsorientierte, wissenschaftliche Berufsqualifikation für die Tätigkeit als Lehrkraft an Berufsbildenden Schulen. Auf der Grundlage eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses wird die Lehrbefähigung für eine berufliche Fachrichtung und ein allgemeinbildendes Unterrichtsfach an staatlichen und privaten berufsbildenden Schulen vorbereitet. Es qualifiziert für die zweite Phase der Lehrerbildung (Referendariat).

Zugangsvoraussetzungen

a) berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit fachwissenschaftlichen Studienanteilen für eine berufliche Fachrichtung im Umfang von mindestens 120 LP/ECTS und

b) berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit fachwissenschaftlichen Studienanteilen für ein allgemeinbildendes Unterrichtsfach von mindestens 60 LP/ECTS.

Wer mit der Bewerbung nur die Zulassungsvoraussetzungen nach a) nachweist, kann mit der Auflage zugelassen werden, dass er zum einen das Master Education Studium für berufsbildende Schulen nur in 6 Teilsemestern studiert, damit er zum anderen parallel dazu ein allgemeinbildendes Unterrichtsfach im Umfang von 60 LP/ECTS gemäß einer Nebenstudienrichtung der Universität Erfurt als Zertifikatsstudium erfolgreich abschließen kann ("Seiteneinsteiger").


c) ein phoniatrisches Gutachten oder eine Lehreinheit im Umfang von 3 LP zu "Sprecherziehung"

Berufliche Fachrichtungen für die Zulassung zum MEd Berufsbildende Schulen:

  • Bautechnik
  • Elektrotechnik
  • Metalltechnik
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Körperpflege
  • Sozialpädagogik

Ob die Inhalte Ihres Studiums (Universität oder Fachhochschule) als äquivalent zu einer der beruflichen Fachrichtungen und ggf. zu einer allgemeinbildenden Fachrichtung angesehen werden können, wird im Rahmen Ihrer Bewerbung gern geprüft.

Kontakt

Dr. Benjamin Dreer
Erfurt School of Education
Mitarbeitergebäude 1/Raum 0214
Tel.: +49 361 737-1752
Fax: +49 361 737-1759
E-Mail: benjamin.dreer@no-spamuni-erfurt.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Website >

 

 

Studienprofil-434-6159

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.