Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Staatswissenschaften - Sozialwissenschaften (Politik und Soziologie) (B.A.)

Universität Erfurt

Studienprofil Infos

Online-Tool "Studimat" – Jetzt online Haupt- und Nebenstudienrichtung kombinieren: www.was-studieren.info

© Uni Erfurt
© Uni Erfurt
© Uni Erfurt
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Die zunehmende globale Verflechtung von Politik, Recht, Wirtschaft und Kultur ist eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Interdisziplinäres Wissen, wie es die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt anbietet, wird deshalb immer wichtiger. Als einzige Fakultät in Deutschland vereint sie die drei Disziplinen:

  • Rechtswissenschaft,
  • Sozialwissenschaften (Politikwissenschaft und Soziologie),
  • Wirtschaftswissenschaften.

Die Haupt- und die Nebenstudienrichtung Sozialwissenschaften behandelt gesellschaftliche Ordnungen, Institutionen und Organisationen. Die Sozialwissenschaften rücken die Frage ins Zentrum, wie politische und soziale Handlungszusammenhänge erzeugt, reproduziert und verändert werden. Bei der Erforschung dieser Zusammenhänge betonen sie den historischen, internationalen und kulturellen Vergleich. Die starke Profilierung der Methodenausbildung vermittelt zudem die Bedeutung der Sozialforschung als Wissenschaft sowie Kenntnisse in den Methoden der angewandten Sozialforschung.

Studienaufbau und -inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale. Er hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester, davon entfallen auf die Orientierungsphase zwei Semester und auf die Qualifizierungsphase vier Semester. Der Studiengang gliedert sich in Module, die aus einer oder mehreren Lehr- und Prüfungseinheiten bestehen.

In der Orientierungsphase nehmen Studierende, die Sozialwissenschaften mit einer weiteren Staatswissenschaft (Rechts- oder Wirtschaftswissenschaft) oder ggf. auch mit einer anderen Studienrichtung der Staatswissenschaftlichen Fakultät kombinieren, an der gemeinsamen Orientierungsphase der Staatswissenschaftlichen Fakultät teil. Dabei belegen sie Grundlagenkurse in allen drei Staatswissenschaften.

In der Qualifizierungsphase können folgende Vorlesungen und Seminare weitestgehend frei gewählt werden:

  • Sozialwissenschaftliche Methoden
  • Politische Theorie
  • Internationale Beziehungen
  • Soziologie
  • Vergleichende Regierungslehre

Haupt- und Nebenstudienrichtung unterscheiden sich hinsichtlich des Studieninhalts und -umfangs. In der Hauptstudienrichtung wird eine Bachelor-Arbeit geschrieben. Eine Übersicht über die einzelnen Module ist in der jeweiligen Prüfungsordnung (Haupt-/Nebenstudienrichtung) enthalten.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Berufliche Tätigkeitsfelder ergeben sich häufig in nationalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen, bei Parteien, Verbänden und Stiftungen sowie in der öffentlichen Verwaltung. Daneben bereitet das Studium durch seinen interdisziplinären Charakter an der Staatswissenschaftlichen Fakultät auch in hervorragender Weise auf eine Tätigkeit in der Politik- und Wirtschaftsberatung oder auf eine Tätigkeit in der sozialwissenschaftlichen Forschung vor.

Kombinationsmöglichkeiten

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Probieren Sie es aus!

Übrigens: Alle drei staatswissenschaftlichen Studienrichtungen können jeweils interdisziplinär verknüpft werden, d.h. entweder miteinander oder mit einer anderen Studienrichtung der Staatswissenschaftlichen Fakultät. Auch eine Kombination mit einer Studienrichtung außerhalb der Fakultät ist möglich.

Auslandsaufenthalte

Es ist empfehlenswert, mindestens ein Semester an einer der zahlreichen ausländischen Partner-Universitäten zu absolvieren. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts.

Zugangsvoraussetzungen

Als Zugangsvoraussetzung gilt die allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung. Gute Englisch-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Für die Studienrichtung gibt es keine Zulassungs­be­schränkung (Numerus Clausus).

Bewerbung

Informationen über Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung hier.

Bewerbungen nimmt die Universität Erfurt (Abteilung Studium und Lehre) jeweils vom 1. Juni bis 1. September entgegen.

Kontakt

apl. Prof. Dr. Alexander Thumfart
Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt
Tel.: +49(0)361/737-4971
E-mail: ba-sozialwissenschaften@uni-erfurt.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-434-2436

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.