Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Management (B.A.)

Universität Erfurt

Studienprofil Infos

Online-Tool "Studimat" – Jetzt online Haupt- und Nebenstudienrichtung kombinieren: www.was-studieren.info

© Uni Erfurt
© Uni Erfurt
© Uni Erfurt
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Ziel der Nebenstudienrichtung Management ist es, die erforderlichen betriebswirtschaftlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen im Management von Unternehmen zu überblicken und zu verstehen, passende Lösungskonzepte zu entwickeln und diese anschließend erfolgreich umzusetzen. Zum Profil des Studiengangs gehören insbesondere Veranstaltungen zu den Grundlagen des Managements, zum strategischen Management und zur Organisationslehre. Daneben werden auch Seminare und Vorlesungen aus den Bereichen der Grundlagen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie privatrechtliche Veranstaltungen angeboten.

Studienaufbau und -inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale. Er hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln. Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester, davon entfallen auf die Orientierungsphase zwei Semester und auf die Qualifizierungsphase vier Semester.
Der Studiengang gliedert sich in Module, die aus einer oder mehreren Lehr- und Prüfungseinheiten bestehen.

In der Orientierungsphase nehmen Studierende, die die Nebenstudienrichtung Management mit einer Staatswissenschaft (Rechts- oder Sozialwissenschaften) kombinieren, an der gemeinsamen Orientierungsphase der Staatswissenschaftlichen Fakultät teil. Dabei belegen sie verpflichtende Grundlagenkurse in allen drei Staatswissenschaften (Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften). Alle anderen Studierenden belegen hauptsächlich wirtschaftswissenschaftliche Grund­lagenkurse.

In der Qualifizierungsphase werden folgende Kenntnisse vertieft:

  • Grundlagen des Managements
  • Organisation
  • strategisches Management
  • Bankbetriebslehre

Eine Übersicht über die einzelnen Module ist in der Prüfungsordnung enthalten.

Kombinationsmöglichkeiten

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Probieren Sie es aus!

Management ist nicht mit Staatswissenschaften – Wirtschaftswissenschaft kombinierbar.

Auslandsaufenthalte

Es ist empfehlenswert, mindestens ein Semester an einer der zahlreichen ausländischen Partner-Universitäten zu absolvieren. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Das berufliche Tätigkeitsfeld liegt in der Leitungsebene in privaten Unternehmen sowie im staatlichen und halbstaatlichen Bereich. Je nach Wahl der Hauptstudienrichtung können auch Positionen im Sport-, Bildungs-, Bildungsprozess- und Redaktionsmanagement sowie Management kirchlicher Einrichtungen angestrebt werden.

Zugangsvoraussetzung

Als Zugangsvoraussetzung gilt die allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung.

Zulasssungsbeschränkung

Für die Studienrichtung gibt es keine Zulassungs­be­schränkung (Numerus Clausus).

Bewerbung

Informationen über Bewerbungsfristen, Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung unter:
www.uni-erfurt.de/bewerbung
Bewerbungen nimmt die Universität Erfurt (Dezernat:1 Studium und Lehre) jeweils vom 1. Juni bis 1. September entgegen. 

2-Fach-Bachelor: Bei der Kombination mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung beachten Sie bitte die Bewerbungsfrist bis 15. Juli.

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-434-435

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner