StudiumFachbereicheSprachwissenschaften und KulturwissenschaftenGermanistikGermanistik mit interdisziplinärem ProfilUni MagdeburgProfil
Studienprofil

Germanistik mit interdisziplinärem Profil

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg / Uni Magdeburg
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Germanistik interdisziplinär?!!

Der Magdeburger Studiengang „Germanistik mit interdisziplinärem Profil“ bietet neben einem grundständigen Studium der Germanistik eine interdisziplinäre Fundierung sowie eine fachergänzenden Vertiefung. Die Studierenden haben die Wahl zwischen den Vertiefungsrichtungen Medien, Kulturwirtschaft, Deutsch-englische Studien, Sprache und Informatik sowie Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache. Dies ermöglicht es, frühzeitig Studienschwerpunkte zu finden und Kompetenzen auszubilden, die in bestimmten Berufsfeldern besonders nützlich sind.

Daten zum Studiengang

  • Abschluss: Bachelor of Arts (B. A.)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Unterrichts­sprache: Deutsch
  • Studienort: Magdeburg
  • Zulassungsfrei: ja

Mehr lesen >

Kontakt

Prof. Dr. Thorsten Unger
Studiengangleitung
Mail: thorsten.unger@ovgu.de
Telefon: 0391-67-56648

Dr.in Lydia Mühlbach
Studienfachberatung
E-Mail: lydia.muehlbach@ovgu.de
Telefon: 0391-67-56591

Zur Webseite >

 

Studieninhalte

Die Magdeburger Germanistik hat insgesamt eine kultur- und medienwissenschaftliche Ausrichtung. Das grundständige Germanistikstudium umfasst in der Neueren Deutschen Literatur neben den Grundlagen der Literatur- und Kulturwissenschaft die Auseinandersetzung mit literarischen Texten vom 16. Jahrhundert bis zur jüngsten Gegenwart. Neben ästhetischen Besonderheiten, speziellen Schreibweisen, die kennzeichnend für eine Epoche, für eine Autorin oder auch nur für ein einzelnes Werk sein können, stehen dabei Fragen nach den kulturellen Funktionen und der Beschaffenheit der Trägermedien der Literatur im Zentrum. Denn die Literatur wird in Magdeburg als Teil einer umfassenderen Kultur aufgefasst. Sie reflektiert kulturelle Handlungsweisen und Einstellungen, entwirft fiktionale Räume, in denen zuweilen neue Handlungsweisen erprobt werden, beschreibt Transferprozesse in und zwischen Kulturen und trägt so zum kulturellen Selbst- und Fremdverstehen bei. Die germanistische Mediävistik (oder auch: Altgermanistik, Ältere deutsche Literatur, Mittelaltergermanistik) nähert sich dem Mittelalter aus Sicht der deutschsprachigen Texte, die aus aus den Zeiten vor Erfindung des Buchdrucks auf uns gekommen sind. Unter ,deutschsprachigem‘ Mittelalter versteht man drei Hauptabschnitte: Die Sprachstufen des Althochdeutschen (ca. 750–1050), des Mittelhochdeutschen (ca. 1050–1250) und des Frühneuhochdeutschen (ca. 1250–1450/1600). Die germansistische Linguistik befasst sich neben der grundlegenden Frage, was Sprache eigentlich sei, mit den verschiedenen Einheiten und Ebenen der deutschen Sprache. Ihr Interesse gilt aber auch der Bedeutung sprachlicher Zeichen. Wie kommen Wörter überhaupt zu ihrer Bedeutung? Wer legt fest, was sie bedeuten? Das wiederum führt unmittelbar zur Frage danach, was wir eigentlich „tun“, wenn wir sprechen und schreiben, wie wir also mit Sprache handeln. Darüber hinaus legt die germanistische Linguistik in Magdeburg einen besonderen Schwerpunkt auf die Anwendung: Angewandte Linguistik kümmert sich auch um das dem Laien oft schwer zugängliche „Fachchinesisch“ von Sportkommentatoren, Juristen und Medizinern, genauso wie um vermeintlich Anrüchiges wie gekritzelte Kurztexte auf Wänden in öffentlichen Toiletten. Sogar Erpresserschreiben und die Spuren, die sie zum Täter legen, finden hier Beachtung.

Studienziel

Das Studium umfasst:

  1. ein grundständiges Studium der Fachgebiete Germanistische Sprachwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Germanistische Mediävistik (= deutsche Literatur und Sprache von den Anfängen bis in die frühe Neuzeit). Dieser Studienanteil entspricht den nationalen und internationalen Standards im Fach Germanistik und ermöglicht das weiterführende Studium eines germanistischen Master-Studiengangs - nicht nur in Magdeburg, sondern deutschlandweit und international.
  2. einen Studienanteil „interdisziplinäre Fundierung“, in dem wahlweise ein geschichtswissenschaftliches oder ein philosophisches Modul belegt wird sowie eine Ringvorlesung zu aktuellen Schlüsselthemen der Gesellschaft, die von mehreren Fächern der Fakultät für Humanwissenschaften gemeinsam getragen wird. In einem ,optionalen Bereich können außerdem Angebote verschiedenster anderer Wissenschaftsbereiche der Universität einbezogen werden.
  3. das Studium eines Profilschwerpunktes zur fachlichen Vertiefung und berufsrelevanten Erweiterung der germanistischen Qualifikationen. Hierzu wählen die Studierenden vom zweiten Semester an eines der folgenden fünf Profile:

A) Medien (mit Studienanteilen aus den Fächern Medienbildung, Philosophie und Informatik),
B) Kulturwirtschaft (mit wirtschaftswissenschaftlichen Studienanteilen),
C) Deutsch-englische Studien (mit anglistischen und komparatistischen Studienanteilen),
D) Sprache und Informatik (mit Studienanteilen der Informatik) und
E) Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache.

Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs über die Grenzen der Geisteswissenschaften hinweg trägt der Tatsache Rechnung, dass in den typischen Berufsfeldern von Absolvent:innen germanistischer Studiengänge verstärkt Kenntnisse und Kompetenzen auch aus anderen Fächern gefragt sind.

Schwerpunkte im B. A. Germanistik mit interdisziplinärem Profil

Eine kulturwissenschaftlich ausgerichtete Neuere deutsche Literatur, Polito- und Diskurslingusitik, althochdeutsche/altniederdeutsche und frühnneuhochdeutsche Literatur. Alle drei Fachgebiete der Germanistik haben in den höheren Semestern eine gewisse Ausrichtung auf Fragen der Medialität sprachlicher und literarischer Phänomene. Als möglichen Anschluss bietet der Magdeburger Bereich Germanistik deswegen einen konsekutiven Masterstudiengang „Mediengermanistik“ an.

Studienverlauf

Das Studium des BA-Studiengangs „Germanistik mit interdisziplinärem Profil“ setzt sich aus drei Studienbausteinen zusammen: 

  1. Germanistik (90 CP) 
  2. interdisziplinäre Fundierung (30 CP) 
  3. Vertiefungsrichtung (40 CP) 

Hinzu komm ein Praktikum (8 CP).

Als Vertiefungsrichtungen stehen fünf Angebote zur Auswahl: 

A „Medien“,
B „Kulturwirtschaft“,
C „Deutsch-englische Studien",
D „Sprache und Informatik“,
E „Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache“.

Das Studium schließt mit einer Abschlussarbeit, der so genannten Bachelorarbeit, und deren mündlicher Verteidigung ab (12 CP).

Ungeahnte Weiten: berufliche Vielfalt für Allrounder!

Der Magdeburger Studiengang „Germanistik mit interdisziplinärem Profil“ ermöglicht es den Studierenden, frühzeitig Studienschwerpunkte zu finden und Kompetenzen auszubilden, die in bestimmten Berufsfeldern besonders nützlich sind:

  • in den Medien (Zeitung, Hörfunk, TV, digitale Medien),
  • in kulturbezogenen Zweigen der IT-Wirtschaft,
  • in öffentlichen und privaten Kultureinrichtungen, in Verlagen, Bibliotheken, Literaturhäusern, Theatern, Museen,
  • in international tätigen Firmen und Organisationen, in internationalen Behörden wie der EU, in Einrichtungen der nationalen und internationalen Forschungsförderung etc.,
  • in Einrichtungen und Firmen, die sich mit dem Aufbau, der Anwendung und Auswertung von Literatur- und Sprachdatenbanken, der Lexikographie sowie generell mit Fragen der Digitalisierung befassen,
  • in der Vermittlung des Deutschen als Fremdsprache und des Deutschen als Zweitsprache in öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen,
  • in der Literatur- und Kulturvermittlung im Ausland z. B. als DAAD-Lektorin oder als Mitarbeiter in einem Goethe-Institut.

Kontakt

Prof. Dr. Thorsten Unger
Studiengangleitung
Mail: thorsten.unger@ovgu.de
Telefon: 0391-67-56648

Dr.in Lydia Mühlbach
Studienfachberatung
E-Mail: lydia.muehlbach@ovgu.de
Telefon: 0391-67-56591

Zur Webseite >

 

HIER BEWERBEN für den Studiengang B. A. Germanistik mit interdisziplinärem Profil an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg!

Kontakt

Prof. Dr. Thorsten Unger
Studiengangleitung
Mail: thorsten.unger@ovgu.de
Telefon: 0391-67-56648

Dr.in Lydia Mühlbach
Studienfachberatung
E-Mail: lydia.muehlbach@ovgu.de
Telefon: 0391-67-56591

Zur Webseite >

 

Uni Magdeburg › Studienangebot

Master of Science / M.Sc.
Advanced Semiconductor Nanotechnologies
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
AI Engineering - Künstliche Intelligenz in den Ingenieurwissenschaften
Im Studiengang AI Engineering – Künstliche Intelligenz in den Ingenieurwissenschaften erwerben die Studierenden unterschiedliche Kompetenzen im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) und der Ingenieurwissenschaften. Die Studierenden trainieren über unterschiedliche Fallbeispiele, zu beurteilen, ob KI-Ansätze bei der Lösung von technischen Problemstellungen helfen können.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Betriebliche Berufsbildung und Berufsbildungsmanagement
Du hast einen sozialwissenschaftlichen, pädagogischen, psychologischen oder ökonomischen Bachelorstudiengang absolviert und bist neugierig auf Themen der Arbeitsgestaltung, auf betriebliche Lernprozesse, auf Führungsthemen und auf Fragen der Organisations- und Personalentwicklung? Dann bieten wir Dir im Masterprogramm Betriebliche Berufsbildung und Berufsbildungsmanagement interdisziplinäre Zugänge zu diesen Themen an. Durch unterschiedliche fachliche Vertiefungen baust Du umfangreiches Fachwissen in der Gestaltung betrieblicher Bildungsarbeit, in der Organisationsentwicklung und in empirischer Sozialforschung auf. Nach erfolgreichem Abschluss, kannst Du mit Deinem akademischen Grad entweder promovieren oder Du übernimmst Fach- und Führungstätigkeiten als Learning und Development Professional in Unternehmen oder im Bildungsbereich der öffentlichen Verwaltung.
Bachelor of Science / B.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre / Business Economics
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Bildungswissenschaft
Im Studiengang Bildungswissenschaft lernen Studierende, wie sie Bildungs-, Lern- und Lehrprozesse theoretisch behandeln und praktisch vermitteln. Der Bachelor Bildungswissenschaft punktet mit seiner Vielfältigkeit. Studieninteressierte, die das Lehren und Lernen gleichermaßen interessiert, treffen mit diesem Studium die richtige Wahl.
Bachelor of Science / B.Sc.
Bilinguale Informatik
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Biomechanical Engineering
Im Fokus des Studiengangs steht die Herausbildung von fachlichen und methodischen Kompetenzen zur ganzheitlichen Betrachtung biomedizinisch-technischer Zusammenhänge mit einem Schwerpunkt auf medizinischen Assistenzsystemen sowie Medizinprodukten.
Bachelor of Science / B.Sc.
Biomedical Sciences
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Biosystemtechnik
Master of Science / M.Sc.
Chemical and Energy Engineering
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemieingenieurwesen: Molekulare und Strukturelle Produktgestaltung
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Computational Methods in Engineering
Ein Studium für künftige Spezialist:innen numerischer Analysen und Simulationen komplexer technischer Probleme
Bachelor of Science / B.Sc.
Computervisualistik
Master of Science / M.Sc.
Data and Knowledge Engineering
Master of Science / M.Sc.
Digital Engineering
Master of Science / M.Sc.
Economic Policy Analysis
Master of Science / M.Sc.
Electrical Engineering and Information Technology
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Elektromobilität
Elektromobilität in verschiedenen Ingenieurdisziplinen studieren.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Bachelor of Science / B.Sc.
Energieprozesstechnik
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Engineering Science
Der Bachelor-Studiengang für den technik-affinen Allrounder mit umfassender Ingenieur-Ausbildung vertieft durch Praxismodule.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
European Studies
Habt ihr euch auch schon gefragt, welche Folgen der Brexit hat? Welche Kompetenzen die EU in der Asylpolitik hat? Ob wir bald in den „Vereinigten Staaten von Europa“ leben? Oder wie in Europa heute die wichtigsten Entscheidungen getroffen werden? Dann seid ihr beim Bachelorstudiengang European Studies an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg genau richtig! European Studies Studierende aus Magdeburg sind wissenschaftlich versierte, weltoffene und erfolgreiche Vordenker:innen. Der interdisziplinäre Studiengang European Studies bildet euch aus, Europa von verschiedenen Seiten zu beleuchten und als Ganzes zu begreifen. Das Studienprogramm legt einen interdisziplinären sozialwissenschaften Schwerpunkt und schließt auch Module aus den Geschicht- und Wirtschaftswissenschaften mit ein. Zudem bietet der B. A. European Studies eine hervorragende Fremdsprachenausbildung. Und: Aufgrund eures vielseitigen wissenschaftlichen Profils habt ihr nach Abschluss eures Studiums viele Berufsperspektiven: Internationale Organisationen, PR-Agenturen, multinationale Konzerne, NGOs, öffentliche Verwaltungen oder die Medien.
Master of Science / M.Sc.
Financial Economics
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Germanistik mit interdisziplinärem Profil
Der Magdeburger Studiengang „Germanistik mit interdisziplinärem Profil“ bietet neben einem grundständigen Studium der Germanistik eine interdisziplinäre Fundierung sowie eine fachergänzenden Vertiefung. Die Studierenden haben die Wahl zwischen den Vertiefungsrichtungen Medien, Kulturwirtschaft, Deutsch-englische Studien, Sprache und Informatik sowie Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache. Dies ermöglicht es, frühzeitig Studienschwerpunkte zu finden und Kompetenzen auszubilden, die in bestimmten Berufsfeldern besonders nützlich sind.
Master of Science / M.Sc.
Immunologie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Ingenieurinformatik
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Integrated Design Engineering
Ein interdisziplinärer Studiengang für ganzheitliche Produktentwicklung mit individuellem Profil.
Master of Science / M.Sc.
Integrative Neuroscience
Bachelor of Science / B.Sc.
International Business and Economics
Master of Science / M.Sc.
International Management, Marketing, Entrepreneurship
Master of Science / M.Sc.
International Taxation and Public Finance
Bachelor of Science / B.Sc.
Internationales Management
Master of Science / M.Sc.
Klinische Psychologie und Psychotherapie
Bachelor of Science / B.Sc.
Lehramt - Bildung - Berufs (allgemeinbildend)
Bachelor of Science / B.Sc.
Lehramt - Bildung - Berufs (berufsbildend)
Bachelor of Science / B.Sc.
Lehramt an allgemeinbildenden Schulen
Master of Education / M.Ed.
Lehramt an berufsbildenden Schulen
Master of Education / M.Ed.
Lehramt an Gymnasien
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Lehramt an Sekundarschulen
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Maschinenbau
Der Bachelor-Studiengang als Wissensbasis für Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Bauteilen bis zu komplexen Anlagen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Bachelor of Science / B.Sc.
Mathematikingenieur/in
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mechatronik
Master of Science / M.Sc.
Medical Systems Engineering
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Medienbildung - Audiovisuelle Kultur und Kommunikation
Du möchtest unter die Oberfläche von Online-Phänomenen, Social Media und Digitalisierung schauen? Wissen, welche Bildungspotentiale in Filmen, Computerspielen und KI stecken? Eigene Projekte im Bereich Bildung und Medien auf die Beine stellen? Dann bist du hier richtig! Der Studiengang "Medienbildung: Audiovisuelle Kultur und Kommunikation" fokussiert den aktuellen gesellschaftlich-technologischen Wandel der Digitalisierung und Mediatisierung und die damit zusammenhängende zentrale Bedeutung von Medien - und insbesondere den Bereich der Bildung in einer digitalen Welt. Im Zentrum stehen digital-vernetzte Medien und audiovisuelle Medienkulturen sowie ihre gesellschaftliche und individuelle Bedeutung für Bildung und Sozialisation. Ausgehend von aktuellen Online-Phänomenen, von Social Media, Computerspielen, Film, Fotografie, KI und anderen Medien wird diese Bedeutung analysiert und reflektiert.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Mediengermanistik
Der Studiengang Mediengermanistik ist einzigartig in Deutschland. Er bietet zum einen eine umfassende germanistische Ausbildung mit einem systematischen Fokus auf dem Aspekt der Medialität und gleichzeitig deren erste Erprobung in Form von Praxiserfahrungen. Auf diese Weise wird schon Ihr Masterstudium zu einem Brückenschlag ins spätere Berufsleben. Die Mediengermanistik beleuchtet den Zusammenhang von Sprache, Literatur und Medialität in seinem ganzen Spektrum – vom alltäglichen Face-to-Face-Gespräch über die verschiedenen Formen schriftlich-literarischer Gattungen und journalistischer Kommunikationsformen bis hin zu Kunstformen wie Film und Theater oder der Kommunikation in digitalen Medien wie WhatsApp oder Twitter.
Staatsexamen / Staatsexamen
Medizin
Bachelor of Science / B.Sc.
Medizintechnik
Master of Science / M.Sc.
Nachhaltige Energiesysteme
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Nachhaltige Verfahrens- und Umwelttechnik
Master of Science / M.Sc.
Operations Research and Business Analytics
Master of Arts / M.A.
Peace and Conflict Studies
Master of Science / M.Sc.
Performance Analysis of Sport
Bachelor of Arts / B.A.
Philosophie - Neurowissenschaften - Kognition
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Master of Science / M.Sc.
Process Safety and Environmental Engineering
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Sicherheit und Gefahrenabwehr
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sozialwissenschaften
Der „B. A. Sozialwissenschaften“ ist ein Kombinationsstudiengang aus Soziologie und Politikwissenschaft. Studierende lernen, wie Gesellschaft und Politik funktionieren, wie sie sich verändern und vor welchen Herausforderungen sie heute stehen. Das Grundstudium vermittelt in Vorlesungen und Seminaren, wie Sozialwissenschaftler:innen denken (Theorien, Modelle und Konzepte) und forschen (Methoden der Sozialforschung). Im weiteren Studienverlauf können die Studierenden nach ihren eigenen Interessen Schwerpunkte in den Themen (1) Umwelt und Nachhaltigkeit, (2) Lebensqualität und Gesundheit, (3) Europäische Integration und Globalisierung sowie (4) Wissen und gesellschaftlicher Wandel setzen. Darüber hinaus können die Studierenden in angrenzende Disziplinen wie Geschichte, Psychologie und Wirtschaftswissenschaften hineinschnuppern oder Sprachzertifikate erwerben. Eine Besonderheit des Studiengangs ist die doppelte Methodenausbildung in qualitativen und quantitativen Methoden. Außerdem können Studierende besondere Kompetenzen im Bereich der öko-sozialen Transformation erwerben und sich diese durch das „Nachhaltigkeitszertifikat“ bescheinigen lassen.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Sporttechnologien
Der Studiengang Sporttechnologien ist ein interdisziplinärer Studiengang, der die Ausbildung von Fachleuten fokussiert, die sowohl über Detail- als auch Überblickswissen aus den ingenieur- und sportwissenschaftlichen Fachgebieten verfügen und diese integrativ auf Problemstellungen der Messtechnik und Gerätekonstruktion im Sport anwenden. Studierende erwerben hierfür grundlegende Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Sportwissenschaft, der Ingenieurwissenschaft sowie der Mathematik. Zudem erwerben sie Handlungskompetenzen in den Bereichen der Sportgerätetechnik und Sportinformatik und sind in der Lage, sich nach wissenschaftlichen Methoden selbstständig in vielfältige Aufgaben einzuarbeiten und häufig wechselnden Anforderungen des beruflichen Alltags adäquat nachzukommen.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Sportwissenschaft
Das Bachelorstudium Sportwissenschaft an der OVGU vermittelt ein umfassendes und integratives Grundlagen- und Anwendungswissen im Bereich Sport und Gesundheit. Die Studierenden erwerben ein reflektiertes und kritisches Verständnis zu aktuellen Fragen des Faches auf der Grundlage relevanter Theorien, Methoden, Prinzipien und Modelle in Bezug auf körperliche Aktivität, Sport, Bewegung, Leistung und Gesundheit. Sie qualifizieren sich mit diesem sportwissenschaftlichen Studium zur:zum Expert:in im Sport- und Gesundheitssystem, so dass sie in unterschiedlichen Settings und Zielgruppen Sport-, Bewegungs- und Gesundheitsangebote zielgerichtet entwickeln, planen, durchführen und evaluieren können.
Master of Science / M.Sc.
Statistik
Bachelor of Science / B.Sc.
Statistik & Datenanalyse
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Systems Engineering for Manufacturing
Ein Master-Studiengang für den interdisziplinären Entwurf, Betrieb und Rückbau cyber-physischer Systeme
Master of Science / M.Sc.
Systemtechnik und Technische Kybernetik
Master of Science / M.Sc.
Visual Computing
Bachelor of Science / B.Sc.
Volkswirtschaftslehre - Wirtschaft und Gesellschaft
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieur Logistik
Ein interdisziplinärer Studiengang, der Wirtschaftswissenschaft und Logistik vereint.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieur Maschinenbau
Ein interdisziplinärer Bachelor-Studiengang an der Schnittstelle von Technik, Wirtschaft, Forschung und Entwicklung.
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen für Elektrotechnik und Informationstechnik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen für Verfahrens- und Energietechnik
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen Produktion, Logistik, Produkte
Ein interdisziplinärer Studiengang mit Fokus auf ressourcenschonende Gestaltung von Wertschöpfungs- und Mobilitätssystemen.