Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Versorgungstechnik Gebäudeenergietechnik HS Bremerhaven Profil Bachelor
Studienprofil

Gebäudeenergietechnik

Hochschule Bremerhaven / HS Bremerhaven
Bachelor of Engineering / Bachelor of Engineering
study profile image
study profile image

Warum solltest du Gebäudeenergietechnik studieren?

Du möchtest dazu beitragen, dass der CO2 Abdruck von Gebäuden möglichst klein gehalten wird? Dich interessiert das Zusammenspiel unterschiedlicher Anlagen und Maschinen, die für ein gutes und angenehmes Raumklima sorgen?

Der schonende Umgang mit Energie und Ressourcen ist eine überlebenswichtige, technische, ökonomische und ökologische Herausforderung, die nur mit hochqualifizierten Ingenieuren zu meistern ist. Gerade im Gebäudebereich wird ein bedeutender Anteil der national eingesetzten Energie verbraucht, wodurch sich ein hohes Einsparpotential und eine entsprechende Verantwortung ergeben.

Im Studium der Gebäudeenergietechnik vermitteln wir dir Kenntnisse über die energieeffiziente Versorgung von Gebäuden mit Wärme, Luft, Kälte und anderen Medien. Dabei liegt der Fokus auf den bedeutenden Zusammenhängen zwischen dem Gebäude als Baukörper und den technischen Anlagen. Dies mündet in für moderne Ansprüche immens wichtige Energiekonzepten für Gebäude, die auch das Umfeld, wie Quartiere, Infrastruktur, Mobilität u.a.m. berücksichtigen. Wichtige Gedanken sind dabei auch die anzustrebende Behaglichkeit im Gebäude, energetische, funktionale und wirtschaftliche Aspekte sowie die bestmögliche Einbindung regenerativer Energien. Intensive Kooperationen mit der Industrie, Institutionen und Forschungseinrichtungen sorgen für eine optimale Aktualität der Studieninhalte.
 

Kerninfos:

  • Studienort: Bremerhaven
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B. Eng.)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Creditpoints: 210
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Zulassung: Keine Zulassungsbeschränkung

Kontakt

Die Studienberatung der Hochschule Bremerhaven ist deine erste Anlaufstelle bei Fragen und Anliegen rund um die Studienorientierung und die Aufnahme eines Studiums.

Natalie Stellmacher, M.A.
Studienberatung
Tel.: +49 471 4823-556
E-Mail: studienberatung@hs-bremerhaven.de

Zur Webseite >

 

Studienverlauf

1. – 3. Semester

Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Technische Mechanik, Werkstofftechnik, Thermodynamik, Konstruktionslehre, Programmiersprache, Technisches Englisch, Thermofluide, Sanitärtechnik

4. & 5. Semester

Heizungstechnik, Ingenieursoftware, Automatisierungstechnik, Elektrische Maschinen und Anlagen, Betriebswirtschaftslehre, Klimatechnik, Erneuerbare Energien, Gastechnik, Recht, Strömungsmaschinen und Rohrleitungsbau, Kältetechnik

6. Semester

Praxissemester

7. Semester

Gebäudeautomation und Beleuchtung, Bachelorarbeit

Kontakt

Die Studienberatung der Hochschule Bremerhaven ist deine erste Anlaufstelle bei Fragen und Anliegen rund um die Studienorientierung und die Aufnahme eines Studiums.

Natalie Stellmacher, M.A.
Studienberatung
Tel.: +49 471 4823-556
E-Mail: studienberatung@hs-bremerhaven.de

Zur Webseite >

 

Besonderheiten

Mit der freien Wahl von Lehrveranstaltungen als Wahlpflichtfächer steht jedem Studierenden die Möglichkeit offen, weitere praxisbezogene oder spezialisierende Fächer zu belegen.

Perspektiven

Die Nachfrage nach Absolvent:innen des Studiengangs ist erheblich größer als die Anzahl der Studierenden. Diese Tendenz wird aufgrund des Ingenieurmangels und dem steigenden Bedarf der Wirtschaft auch noch sehr lange anhalten. Absolvent:innen der Gebäudeenergietechnik finden ihr Betätigungsfeld traditionell in der Planung, Beratung, Bewertung und Bauüberwachung in Ingenieurbüros, Industrieunternehmen, Behörden, Institutionen, Energieversorgungsunternehmen sowie ausführenden Firmen. Die Arbeitsbereiche erstrecken sich unter anderem auf Projektarbeiten, Konstruktion, Forschung/Entwicklung, Produktmanagement sowie technisches Marketing. Nach Studienabschluss sind Absolvent:innen für ein aufbauendes Masterstudium an deutschen Hochschulen sowie im Ausland qualifiziert.  
 

 

Kontakt

Die Studienberatung der Hochschule Bremerhaven ist deine erste Anlaufstelle bei Fragen und Anliegen rund um die Studienorientierung und die Aufnahme eines Studiums.

Natalie Stellmacher, M.A.
Studienberatung
Tel.: +49 471 4823-556
E-Mail: studienberatung@hs-bremerhaven.de

Zur Webseite >

 

Bewerbung / Zulassung

Hier kannst du mehr über die Zulassungsvoraussetzungen und die Bewerbung erfahren.

 

Kontakt

Die Studienberatung der Hochschule Bremerhaven ist deine erste Anlaufstelle bei Fragen und Anliegen rund um die Studienorientierung und die Aufnahme eines Studiums.

Natalie Stellmacher, M.A.
Studienberatung
Tel.: +49 471 4823-556
E-Mail: studienberatung@hs-bremerhaven.de

Zur Webseite >

 

Allgemeines

Du möchtest praxisnah studieren? Dann bist du bei uns richtig. Die Hochschule Bremerhaven bietet ihren rund 3.000 Studierenden modern ausgestattete Labore und intensiven Kontakt zu verschiedenen Wirtschafts- und Wissenschaftseinrichtungen in Bremerhaven. Der Campus mit seinen attraktiven Gebäuden liegt direkt in der Innenstadt und von der Hochschule am Meer gelangt man in 5 Gehminuten zum Deich – die perfekte Auszeit vom Lernstress. Für weitere Informationen stehen dir unsere Studienpat:innen zur Verfügung unter www.hsbremerhaven.de/studienpaten.
 
 

 

Kontakt

Die Studienberatung der Hochschule Bremerhaven ist deine erste Anlaufstelle bei Fragen und Anliegen rund um die Studienorientierung und die Aufnahme eines Studiums.

Natalie Stellmacher, M.A.
Studienberatung
Tel.: +49 471 4823-556
E-Mail: studienberatung@hs-bremerhaven.de

Zur Webseite >

 

HS Bremerhaven › Bachelor › Studienangebot
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Anlagenbetriebstechnik
Durch die globale Verknappung der Energie- und Rohstoffressourcen ist die Versorgungssicherheit zu einem der drängendsten Themen unserer Zeit geworden. Der schonende Umgang mit Ressourcen, die Einbindung alternativer Energien und die Steigerung der Energie-Effizienz sind wichtiger denn je, um die wirtschaftlichen und umweltpolitischen Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Zur Projektierung und zum Betrieb neuer technischer Anlagen, die diesen Entwicklungen Rechnung tragen, werden dringend fähige Fachleute gebraucht – zum Beispiel Absolventen des Bachelorstudiengangs Anlagenbetriebstechnik.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre
Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) befasst sich schwerpunktmäßig mit der Frage, wie die Ressourcen eines Unternehmens - also Personal, Sachmittel, Finanzmittel und Informationen - möglichst effektiv und effizient eingesetzt werden können.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_02.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Biotechnologie der Marinen Ressourcen
Die Weltmeere sind einer der wichtigsten Wirtschaftssektoren der Zukunft. Galten Sie bislang in erster Linie als Nahrungsquelle und weltweiter Transportweg, gewinnen sie eine wachsende Bedeutung für die Entwicklung und den Einsatz von Hochtechnologien. Die Ozeane und Küstenmeere besitzen als Rohstofflieferant bioaktive Komponenten, dienen als Raum für die Kultivierung von aquatischen Organismen sowie für die aktive und passive Fischerei. Sie müssen als Lebensraum von Spezies nachhaltig und ökosystem-freundlich bewirtschaftet werden. Biologische Prozesse sollen als Muster für Bioverfahrentechniken dienen und beispielsweise neue Lebensmittelingredenzien bereitstellen.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Cruise Tourism Management
The course Cruise Tourism Management aims to educate and qualify young people for management positions in the tourism and cruise sector – a constantly growing market! It is a unique 4-year undergraduate programme leading to the Bachelor of Arts (BA) degree. The course is taught in English and involves studies in the area of business administration, tourism and cruise travel as well as basic finance classes.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_04.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Digitale Medienproduktion
Digitale Medienproduktion (DMP) ist ein interdisziplinärer Studiengang an der Nahtstelle von Mediendesign, Medieninformatik und Medienplanung. DMP setzt auf ein fächerübergreifendes Profil mit einem Ausbildungsschwerpunkt in der Verzahnung der Disziplinen, also der Konzeption, Gestaltung und Entwicklung multimedialer Systeme.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_05.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Gebäudeenergietechnik
Der schonende Umgang mit Energie und Ressourcen ist eine überlebenswichtige, technische, ökonomische und ökologische Herausforderung, die nur mit hoch qualifizierten Ingenieuren zu meistern ist. Gerade im Gebäudebereich wird ein bedeutender Anteil der national eingesetzten Energie verbraucht, wodurch sich ein hohes Einsparpotential und eine entsprechende Verantwortung ergeben.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_06.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Gründung, Innovation, Führung
Hast du mal einen Flohmarkt, ein Schulfest oder ein Sozialprojekt organisiert? Ergreifst du gerne die Initiative? Lässt du dich von Schwierigkeiten nicht beeindrucken, sondern hältst am Ziel fest? Dann hast du das Zeug zum Entrepreneur.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_07.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik
Die Weltmeere sind der größte Transportweg für Warenströme aller Art. Mit der Entwicklung der Weltwirtschaft steigt auch das Transportvolumen rasant an. Dabei ist die Seeschifffahrt der effizienteste und ökologischste Verkehrsträger für Güter zwischen Ländern und Kontinenten
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_08.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft
Täglich nehmen wir Lebensmittel zu uns und vertrauen auf deren Qualität. Doch steckt hinter einem verkaufsfertigen Produkt mehr als nur die Abfüllung in eine ansprechende Verpackung.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_09.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Lebensmitteltechnologie/ Lebensmittelwirtschaft (praxisintegriert dual)
Du interessierst dich für die Herstellung und (Weiter-) Entwicklung von Lebensmitteln und die damit verbundenen technologischen, biologischen und chemischen Prozesse? In diesem Bereich möchtest du studieren und gleichzeitig praktische Erfahrungen in einem Betrieb der lebensmittelnahen Branchen sammeln? Dann ist der praxisintegrierte duale Studiengang Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft genau richtig für dich! Unternehmen stellen dich als Mitarbeiter:in ein und schicken dich zum Studieren in unsere Hörsäle und Labore. Dort lernst du, (alternative) Lebensmittel mit Hilfe von technologischen Verfahren (weiter-)zu entwickeln, herzustellen, zu verarbeiten und zu verpacken und erwirbst zusätzlich fundiertes betriebswirtschaftliches Know-how. Die Präsenzphasen in der Hochschule wechseln sich mit Praxiseinsätzen im Unternehmen ab, in denen du das bereits Gelernte praxisnah anwenden, festigen und vertiefen kannst und so bereits während des Studiums regelmäßig Berufserfahrungen sammelst.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_10.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Maritime Technologien
In unserer modernen Welt ist ein Leben ohne Strom unvorstellbar. Eine nicht zu unterschätzende und vielseitig nutzbare Energiequelle ist dabei das Meer, birgt es doch eine unermessliche Kraft, die es zu nutzen gilt. Das erfolgt bereits in Offshore-Windparks und zukünftig auch in Wellen- und Strömungskraftwerken. Dabei werden durch die extremen Umgebungsbedingungen der offenen See hohe Anforderungen an die Technik und Instandhaltung gestellt sowie Neu- und Weiterentwicklungen gefordert.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_11.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Medizintechnik
Die Medizintechnik gilt weltweit als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Eine höhere Lebenserwartung, wachsendes Gesundheitsbewusstsein und technische Innovationen sind Wachstumsmotoren für eine Branche, die vor allem in Deutschland auf dem Vormarsch ist. Der Bedarf an moderner Medizintechnik, die hilft, Krankheiten frühzeitig zu erkennen, zu verhindern oder zu behandeln, wird auch in Zukunft noch weiter ansteigen - nicht zuletzt auf Grund des demographischen Wandels
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_12.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Nachhaltige Energie- und Umwelttechnologien
Wie können wir in Zukunft fossile Energieträger vermeiden? Wie kommen Wind, Sonne und Wasser in die Steckdose? Wie gewinnt man Energie aus Biomasse? Kühlen mit der Sonne – wie geht das? Wie wird aus Meerwasser Trinkwasser?
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_13.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Produktionstechnologie
Globalisierung, Marktturbulenz und Kostendruck zwingen die Industrieunternehmen zur permanenten innovativen Anpassung ihrer Fabrik- und Produktionsstrukturen. In der heutigen Zeit ist die sichere Beherrschung der verschiedenartigen Produktionstechnologien für Unternehmen von besonderer Bedeutung.
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_14.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Schiffsbetriebstechnik
Die Weltmeere sind der größte Transportweg für Warenströme aller Art. Mit der Entwicklung der Weltwirtschaft steigt auch das Transportvolumen rasant an. Dabei ist die Seeschifffahrt der effizienteste und ökologischste Verkehrsträger für Güter zwischen Ländern und Kontinenten
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_15.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Transportwesen / Logistik
Der Studiengang ist regelmäßig unter den TOP 5 der Logistik-Studiengänge in Deutschland und mehrfach für seine Lehre und Ausrichtung ausgezeichnet (Bundesministerium für Verkehr, Verkehrsrundschau etc.)
Info
profiles teaser pic_Campus_PeterSondermann_1-min-1_16.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik verfolgt die Leitidee, eine solide informationstechnische Ingenieurausbildung mit betriebswirtschaftlichem Grundlagen- und Anwendungswissen zu verbinden.