Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften BW / Controlling, Finanz- und Rechnungswesen HS Pforzheim Profil
Studienprofil

BWL / Controlling, Finanz- und Rechnungswesen

Hochschule Pforzheim / HS Pforzheim
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Accounting, Controlling und Finanzmanagement integriert in ein fundiertes BWL-Studium

Ein Unternehmen zu führen, ohne dessen Finanzen im Griff zu haben, ist unmöglich. Im Rechnungs- und Finanzwesen erhalten Sie einen tiefen Einblick in sämtliche Bereiche eines Unternehmens und unterstützen das unternehmerische Handeln.

Sie beschäftigen sich mit Fragen wie:

  • Wie können Sie das Unternehmensgeschehen planen, messen, beurteilen und steuern?
  • Mit welchen Instrumenten berät man das Management bei der Erschließung neuer Geschäftsfelder und Märkte?
  • Wie können Sie den Finanzbedarf eines Unternehmens kurz- und langfristig sichern und optimieren?

Dabei betrachten Sie das Unternehmen nicht allein aus der Perspektive der Wirtschaftlichkeit. Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik sind fest im Studium verankert.

In den Bachelor-Studiengängen beträgt die Regelstudienzeit sieben Semester. Sie erwerben den Titel Bachelor of Science (B.Sc.) Betriebswirtschaft.
Im 5. Semester lernen Sie im Praxissemester die Anwendung der Lehrinhalte im Unternehmen kennen.
Im 6. Semester haben Sie die Möglichkeit ein Auslandssemester an einer unserer zahlreichen Partnerhochschulen zu absolvieren. Alternativ können Sie in der vorlesungsfreien Zeit ein Auslandspraktikum absolvieren.
Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester oder zum Sommersemester. Ende der Bewerbungsfrist ist der 15. Juli für das Wintersemester und 15. Dezember für das Sommersemester.

Kontakt

Prof. Dr. Ulrike Eidel
Tel: (07231) 28-6283
ulrike.eidel(at)hs-pforzheim(dot)de

Alexandra Hagdorn
Tel: (07231) 28-6077
alexandra.hagdorn(at)hs-pforzheim(dot)de

zur Webseite > 

 

Studieninhalt

  • Spezialisierung im Accounting: Im Rechnungswesen werden unternehmerische Geschäftsvorfälle (z.B. der Verkauf eines Produkts) in Informationssystemen erfasst und abgebildet. Sie lernen Jahres- und Konzernabschlüsse sowie andere Berichte (wie z. B. Nachhaltigkeitsberichte), die über die wirtschaftliche, ökologische und soziale Situation der Unternehmen informieren, zu erstellen und zu interpretieren. Dies ist die Basis, aus der die richtigen Schlussfolgerungen für die Unternehmensführung gezogen werden können. Im Fokus stehen hier neben mittelständischen Unternehmen auch globale Konzerne, die nach internationalen Standards Rechnung legen. 
  • Spezialisierung im Controlling: Im Controlling lernen Sie Instrumente kennen, mit denen Sie die wirtschaftliche Situation eines Unternehmens analysieren und die Zukunft eines Unternehmens planen und gestalten können, z. B. wie Sie die Erfolgsaussichten von Projekten beurteilen und Wettbewerber analysieren. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich nicht nur mit der Digitalisierung im Rechnungswesen und wie diese zu besseren Entscheidungen führen kann, sondern auch mit der Analyse von digitalen Geschäftsmodellen.
  • Spezialisierung im Finanzmanagement: Das Finanzmanagement sorgt dafür, dass strategische Investitionen getätigt und das laufende Geschäft unterhalten werden können. Sie werden mit klassischen und modernen Finanzierungsquellen vertraut gemacht, setzen sich mit der Liquiditätsplanung und der optimalen Kapitalstruktur (Verhältnis Eigen- zu Fremdkapital) auseinander, lernen den Unternehmenswert zu bestimmen und wie Sie Risiken messen, managen und absichern können.
  • Im Studiengang ist im 5. Semester ein Praxissemester integriert, indem Sie wertvolle praktische Erfahrung sammeln können.
  • Alle unsere Studierenden gehen ins Ausland: Ein weiteres Praktikum im Ausland - fachspezifisch oder sozial ausgerichtet - oder ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen eröffnet Ihnen neue Perspektiven in einem internationalen Tätigkeitsfeld.
  • Das Fundament: Ein breites BWL-Studium, das vom 1. bis zum 7. Semester die unabdingbaren Grundlagen legt. 
  • Ein umfassendes Wahlpflichtangebot ermöglicht es Ihnen, sich weiter zu spezialisieren und auch mal rechts oder links des Weges etwas Neues kennen zu lernen, z. B. Vorlesungen der Fakultät Technik zu besuchen. Damit Sie Ihre Analysen oder Lösungsideen als Berater des Managements einbringen können, beschäftigen Sie sich auch mit Präsentationstechniken, Verhandlungsführung und Konfliktmanagement.

Studienablauf

Circa 70% der Vorlesungen sind in den BWL-Studiengängen identisch. Sie erhalten eine generalistische Ausbildung in allen ökonomisch relevanten Fächern:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Spezielle BWL (z.B. BWL der Banken, Investment Banking, Internationales Management)
  • Unternehmensführung
  • Wirtschaftsinformatik
  • Unternehmensbesteuerung
  • Mathematik, Statistik und Operations Research
  • Volkswirtschaftslehre (z.B. Mikro- und Makroökonomie, Internationale Wirtschaftsbeziehungen)
  • Recht (z.B. Vertragsmanagement, Kreditsicherungsrecht, (internationales) Gesellschaftsrecht)
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Ethik und gesellschaftliche Verantwortung (z.B. Umweltmanagement, Nachhaltige Entwicklung)
  • Wissenschaftliches Arbeiten

30% der Vorlesungszeit sind für die Vermittlung der Lehrinhalte des Studienschwerpunkts reserviert, konzentriert in den höheren Semestern.

Neben dem Allgemeinen Teil erwarten Sie im Studienschwerpunkt u.a. folgende Veranstaltungen:

Spezialisierung im Accounting:

  • Einzelabschluss und steuerrechtliche Vorschriften
  • Konzernabschluss nach HGB und IFRS
  • Rechnungslegung nach International Financial Reporting Standards
  • Wirtschaftsprüfung

Spezialisierung im Controlling:

  • Kostenmanagement
  • Grundlagen des Controlling (Operatives und Strategisches Controlling)
  • Unternehmensplanung
  • Investment Controlling
  • IT im Rechnungswesen
  • IT im Controlling

Spezialisierung im Finanzmanagement:

  • Finanzmanagement
  • Financial Modelling for Corporate Finance and Corporate Valuation
  • Computergestützte Finanzmarktanalyse
  • Risikomanagement
  • Kapitalmarktfinanzierung und Kapitalmarktinstrumente für Unternehmen

Weitere Wahlfächer, wie z.B. Konfliktbewältigung & Verhandlungsführung

Kontakt

Prof. Dr. Ulrike Eidel
Tel: (07231) 28-6283
ulrike.eidel(at)hs-pforzheim(dot)de

Alexandra Hagdorn
Tel: (07231) 28-6077
alexandra.hagdorn(at)hs-pforzheim(dot)de

zur Webseite > 

 

Berufsbild und Karrierechancen

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Absolventen und Absolventinnen mit einem fundierten betriebswirtschaftlichen und finanzorientierten Wissen haben Sie sehr gute Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Die hervorragende Employability wird auch durch regelmäßig durchgeführte Absolventenbefragungen bestätigt. Unsere Absolventen sind in einer Vielzahl bekannter Unternehmen aber auch im Mittelstand zu finden.

Sie werden als Fach- und Führungskraft im Finanzbereich (Bilanzierung, Controlling, Interne Revision, Investor Relations, Corporate Finance u.a.) in Unternehmen in allen Branchen tätig. Nach mehrjähriger Berufserfahrung und ggf. einem Aufbaustudium ist der Studiengang der ideale Ausgangspunkt für eine Position in der Unternehmensleitung. Viele Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzende waren vorher Leiter eines Finanzbereichs, da sie hier einen tiefen Einblick in das gesamte Unternehmen erhalten, was sie besonders zur Übernahme der Gesamtverantwortung für das Unternehmen qualifiziert hat.

Einige unserer Absolventen legen später auch das Steuerberater- und/oder das Wirtschaftsprüferexamen ab, werden Partner bei Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften oder gehen in die Unternehmensberatung.

Kontakt

Prof. Dr. Ulrike Eidel
Tel: (07231) 28-6283
ulrike.eidel(at)hs-pforzheim(dot)de

Alexandra Hagdorn
Tel: (07231) 28-6077
alexandra.hagdorn(at)hs-pforzheim(dot)de

zur Webseite > 

 

Zulassungvoraussetzungen

Es gelten folgende Auswahlkriterien:

Zuerst wird eine gewichtete HZB-Gesamtnote gebildet, die wie folgt ermittelt wird:

Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung = 50 %
Einzelnoten der Hochschulzugangsberechtigung im Fach Mathematik [1] = 30 %
Einzelnoten der Hochschulzugangsberechtigung im Fach Englisch [2] = 20 %
[1] Bei Zeugnissen der Allgemeinen Hochschulreife werden, sofern ausgewiesen, die Einzelnoten der letzten 4 Halbjahre berücksichtigt, ansonsten die in der HZB ausgewiesene Einzelnote. Wird in der HZB keine Einzelnote ausgewiesen, wird die Durchschnittsnote der HZB gewertet.

[2] Bei Zeugnissen der Allgemeinen Hochschulreife werden, sofern ausgewiesen, die Einzelnoten der letzten 4 Halbjahre berücksichtigt, ansonsten die in der HZB ausgewiesene Einzelnote. Wird in der HZB keine Einzelnote ausgewiesen, wird die Durchschnittsnote der HZB gewertet. Wenn das Fach Englisch nicht als fortgeführte Fremdsprache in der HZB ausgewiesen wird, zählen die Einzelnoten bzw. zählt die Einzelnote der bestbenoteten in der HZB ausgewiesenen Fremdsprache.

Sodann wird eine gewichtete Note im Auswahlverfahren wie folgt ermittelt:

die gewichtete HZB-Gesamtnote = 70 %
das Ergebnis des Studierfähigkeitstestests  = 30 %.
Allerdings wird das Ergebnis des Studierfähigkeitstests nur berücksichtigt, wenn das Testergebnis besser ist als die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung. Ist das Ergebnis des Testverfahrens schlechter als die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung, zählt stattdessen die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung. Dasselbe gilt, wenn das Ergebnis des Testverfahrens nicht vorliegt.
Die gewichtete Note kann also durch den Studierfähigkeitstest nie verschlechtert werden.
Hierbei ist zu beachten, dass für alle Bewerber alle jeweils für den Studiengang genannten Auswahlkriterien gelten. Das Gesamtergebnis der Auswahlkriterien ergibt die Note, die im Zulassungsverfahren berücksichtigt wird.

Bewerbungsprozess (Bachelor) für

  • die Studiengänge der Fakultät für Gestaltung: Bewerbungswegweiser Fakultät für Gestaltung (Bachelor)
  • den englischsprachigen Studiengang BSBA/Digital Enterprise Management. Informieren Sie sich hierzu bitte direkt auf den Seiten des Studienganges.
  • alle zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengänge ist Ihre Bewerbung in die folgenden Schritte 1 bis 3 gegliedert:
  • alle zulassungsfreie Bachelorstudiengänge ist Ihre Bewerbung in die folgenden Schritte 2 und 3 gegliedert:

1. Registrierung auf hochschulstart.de

Sie erhalten dort Ihre Bewerber-ID (BID) sowie Ihre Bewerber-Authentifizierungsnummer (BAN), die Sie für Ihre Bewerbung an der Hochschule Pforzheim benötigen. Für die Bewerbung in ein höheres Semester entfällt dieser Schritt.

2. Registrierung an der Hochschule Pforzheim

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich für aktuelle Studiengänge an der Hochschule Pforzheim bewerben, den Status Ihrer aktuellen Studienbewerbungen überprüfen oder noch nicht abgegebene Anträge vervollständigen. Bitte notieren Sie Ihre Zugangsdaten! Zur Bestätigung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Freischaltung Ihres Benutzer-Accounts.

3. Bewerbung an der Hochschule Pforzheim

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an. Anschließend werden Sie durch die Bewerbung geführt. Gemäß der gültigen Hochschulvergabeverordnung (HVVO) können Sie bis zu drei Zulassungsanträge stellen.

Kontakt

Prof. Dr. Ulrike Eidel
Tel: (07231) 28-6283
ulrike.eidel(at)hs-pforzheim(dot)de

Alexandra Hagdorn
Tel: (07231) 28-6077
alexandra.hagdorn(at)hs-pforzheim(dot)de

zur Webseite > 

 

Bachelor of Science, Ab WS 12/13 (ID 35886)

1. Semester

  • Allgemeine Handlungskompetenz (5 CP)
  • Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre I (6 CP)
  • Einführung in die Wirtschaftsinformatik (5 CP)
  • Grundlagen der Mathematik (5 CP)
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre I (5 CP)
  • Recht I (5 CP)

2. Semester

  • Grundlagen der Allgemeine Betriebswirtschaftslehre II (5 CP)
  • Grundlagen der Kostenrechnung (5 CP)
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre II (5 CP)
  • Quantitative Methoden I (5 CP)
  • Recht II (6 CP)
  • Unternehmensbesteuerung (5 CP)

3. Semester

  • Bilanzierung und Finanzwirtschaft (7 CP)
  • Controlling I (5 CP)
  • Controlling II (5 CP)
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen (5 CP)
  • Quantitative Methoden II (5 CP)

4. Semester

  • Finanzanalyse und Finanzmanagement (6 CP)
  • Gesellschaftsrecht (5 CP)
  • IT in Rechnungswesen und Controlling (5 CP)
  • Rechnungslegung I (6 CP)
  • Vertiefungen und Anwendungen der VWL (5 CP)
  • Wahlpflichtfächer (6 CP)

5. Semester

  • Praxissemester (28 CP)

6. Semester

  • Branchenorientierte BWL (6 CP)
  • Ethik und gesellschaftliche Verantwortung (5 CP)
  • Rechnungslegung II (8 CP)
  • Seminare (8 CP)
  • Unternehmensführung (5 CP)

7. Semester

  • Abschlussprüfungsleistung (5 CP)
  • Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und Vertiefungen (5 CP)
  • Thesis (12 CP)
  • Unternehmenssteuerung (6 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

HS Pforzheim › Studienangebot

Bachelor of Arts / B.A.
Accessoire Design
Master of Science / M.Sc.
Business Administration and Engineering
Info
profiles teaser BCFR.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Controlling, Finanz- und Rechnungswesen
Ein Unternehmen zu führen, ohne dessen Finanzen im Griff zu haben, ist unmöglich. Im Rechnungs- und Finanzwesen​​​​​​​ erhalten Sie einen tiefen Einblick in sämtliche Bereiche eines Unternehmens und unterstützen das unternehmerische Handeln.
Info
profiles teaser BEL.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Einkauf und Logistik
An der Hochschule Pforzheim finden Sie die einzigartige Kombination aus Einkauf und Logistik eingebettet in ein breites BWL-Studium. Das schafft hervorragende Möglichkeiten für eine Vielzahl an interessanten Tätigkeitsfeldern im Supply Chain Management.
Info
profiles teaser BIB.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / International Business
Eine einzigartige Kombination, die ein breites BWL-Studium mit spezifischem Wissen der internationalen Betriebswirtschaftslehre verknüpft. Mit dem Studiengang International Business​​​​​​​ studieren Sie auf Deutsch und zwei Fremdsprachen und können weltweit in allen Bereichen der BWL und des internationalen Managements tätig werden. 
Info
profiles teaser BIM.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / International Marketing
International Marketing studieren in Pforzheim bietet die einzigartige Kombination aus spezifischem Fachwissen in Marketing, einem breiten BWL Studium und dem internationalen Austausch. Damit bildet das International Marketing Studium an der Hochschule Pforzheim die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufsstart in einem sich stets wandelnden globalen Umfeld.
Info
profiles teaser Marketing_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Marketing
Das Bachelor Marketing ​​​​​​​Studium in Pforzheim bietet einen umfassenden Einblick in eine der zentralsten Funktionen der Unternehmensführung, nämlich in die Positionierung und Vermarktung von Produkten, Unternehmen und Marken. Das Studium kombiniert die verschiedenen Bereiche des Marketing mit einem breiten BWL-Studium und schafft so die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufseinstieg.
Info
profiles teaser BMKWE.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Marketingkommunikation und Werbung
Ihre Möglichkeit einer einzigartigen Hochschulausbildung im Bereich marketingorientierte Unternehmenskommunikation und Kommunikationsmanagement. Das Studium​​​​​​​ kombiniert BWL und Kommunikationswissenschaft und bereitet Sie so perfekt auf Ihren Berufseinstieg vor.  Getreu unserem Versprechen: Wir gehören zu den Besten – wir machen aus Ihnen die Besten.
Info
profiles teaser HSPF_Campus2klein_17.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Marktforschung und Konsumentenpsychologie
Ein in Deutschland nahezu einzigartiges Studium, das die Konsumentenpsychologie als Teildisziplin der Wirtschaftspsychologie mit einem fundierten BWL Studium verknüpft. Mit Ihrem Bachelorabschluss haben Sie beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in einen spannenden und abwechslungsreichen Beruf.
Info
profiles teaser MMW.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Media Management und Werbepsychologie
Die einzigartige Kombination aus Medienwissenschaften und einer Spezialisierung in Werbepsychologie als Teil der Wirtschaftspsychologie, eingebettet in ein breites BWL-Studium. Das schafft die besten Voraussetzungen für den erfolgreichen Berufsstart nach dem Studium.
Info
profiles teaser BPM.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Personalmanagement
Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt des wirtschaftlichen Handelns und damit auch im Zentrum des Studiengangs Personalmanagement. In Verbindung mit einem breiten BWL-Studium bist du perfekt auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet.
Info
profiles teaser BSWP.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Steuern und Wirtschaftsprüfung
Ihr Berufsziel ist Steuerberater/in oder Wirtschaftsprüfer/in? Ein Studium in Betriebswirtschaft / Steuern und Wirtschaftsprüfung ist der erste Schritt dazu: Auf Basis eines breit gefächerten BWL-Grundlagenstudiums erlangen Sie im weiteren Studienverlauf spezifische Fachkenntnisse in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht. Ein Studium dieser Art erleichtert sowohl die Vorbereitung auf die anstehenden Berufsexamina in der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung als auch den Einstieg in das Berufsleben.
Info
profiles teaser WInfo.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
BW / Wirtschaftsinformatik - Management und IT
Der Studiengang verbindet betriebswirtschaftliche Aspekte mit Methoden der Informatik. Durch Einblicke in betriebswirtschliche und technische Fragestellungen lernen Sie zwischen beiden Welten zu vermitteln
Info
profiles teaser MACFA.jpg
Master of Science / M.Sc.
Controlling, Finance and Accounting
Der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern im Rechnungs- und Finanzwesen steigt stetig. Das wirtschaftliche Umfeld zeichnet sich durch zunehmende Regulierungen, komplexer werdende Finanzmärkte sowie steigende Anforderungen in den Bereichen der Rechnungslegung und des Controlling aus. Analog zu diesen Entwicklungen nimmt die Nachfrage nach Hochschulabsolventen mit adäquatem Fachwissen und Kompetenzen in diesen Gebieten zu. Die Arbeit im Rechnungs- und Finanzwesen erfordert die Fähigkeit, ein breit gefächertes und spezialisiertes Wissen zielgerecht und korrekt einzusetzen.
Info
profiles teaser MCCM.jpg
Master of Science / M.Sc.
Corporate Communication Management
Der M.Sc. Corporate Communication Management (MCCM) beschäftigt sich mit der Kommunikation von und in Organisationen, mit Schwerpunkt auf Unternehmenskommunikation. 
Info
profiles teaser MCM.jpg
Master of Arts / M.A.
Creative Communication and Brand Management
Der MCM ist interdisziplinär: Der MCM bringt Absolvent*innen mit Bachelorabschluss in BWL/Marketing und Design-Studiengängen zusammen und bildet sie zu Markenexperten aus. Der MCM ist praxisorientiert: Sie lernen die Theorie der Markenführung von Professor*innen, die Expert*innen auf ihren Gebieten sind, sowie von erfahrenen Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft. Zusätzlich wenden Sie Ihre Kenntnisse direkt in „real-life“ Praxisprojekten in Zusammenarbeit mit Unternehmen an.
Master of Arts / M.A.
Creative Direction
Master of Arts / M.A.
Design & Future Making
Info
profiles teaser Laudatio_HSPF_klein_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Digital Enterprise Management
Das maßgeschneiderte Programm verschmilzt mit annähernd gleicher Gewichtung einen allgemeinen, managementorientierten und einem studiengangspezifischen Teil. Der allgemeine Teil besteht aus für Sie ausgewählten Fächern der Bereiche Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Ethik, Soziale und Interkulturelle Kompetenz, Quantitative Methoden und Recht.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektrotechnik / Informationstechnik
Master of Science / M.Sc.
Embedded Systems
Master of Science / M.Sc.
Embedded Systems (berufsbegleitend)
Master of Science / M.Sc.
Engineering and Management
Info
profiles teaser HRM.jpg
Master of Science / M.Sc.
Human Resources Management
Insgesamt steht unser Masterstudiengang​​​​​​​ unter der Überschrift "Theorie und Praxis des HRM", denn bei uns können Sie eine fundierte wissenschaftliche HR Ausbildung mit den Herausforderungen aus Forschung und Praxis verbinden.
Bachelor of Arts / B.A.
Industrial Design
Info
profiles teaser MIS.jpg
Master of Science / M.Sc.
Information Systems
Der M. Sc. Information Systems​​​​​​​ (MIS) beschäftigt sich mit der innovativen Ausgestaltung der digitalen Transformation durch IT-Services, -Strategie und -Organisation. Im Fokus stehen Lösungen für zukunftsgerichtete Geschäftsmodelle und Cloud-basierte End-to-End Geschäftsprozesse.
Info
profiles teaser MBAIM.jpg
Master of Business Administration / MBA
International Management
Our international MBA program integrates generalist management education with most relevant future topics: Innovation Management, Sustainability Management and Digital Transformation.  Benefit from the following advantages: Various electives offered in Marketing, Finance & Accounting, and Consulting.  Small class-size (max. 25 students) Cross-cultural atmosphere in class  Distinct focus on management soft skills Strong linkages to companies and alumni network Good value for money at a public university German language classes integrated Personal mentoring by our experienced faculty members International guest lecturers
Info
profiles teaser Bild_Hochschulcampus.jpg
Master of Science / M.Sc.
Life Cycle & Sustainability
Mit dem Denken in Lebenszyklen von Produkten werden die ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekte der Nachhaltigkeit konkretisiert. Welche Umweltprobleme treten bereits bei der Rohstoffgewinnung auf, welche sozialen bei der Entsorgung? In einer globalisierten Welt müss
Info
profiles teaser MBAM.jpg
Master of Business Administration / MBA
Management (berufsbegleitend)
Der Master of Business Administration in Management ist der einzige international akkreditierte Weiterbildungs-Master in der Region Stuttgart/Pforzheim/Karlsruhe. Der Studiengang der Fakultät für Wirtschaft und Recht der Hochschule Pforzheim wird in Zusammenarbeit mit der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie durchgeführt. Der Studiengang ist international durch AACSB akkreditiert und national durch die AQAS.
Info
profiles teaser MMI.jpg
Master of Science / M.Sc.
Marketing Intelligence
Der Master Marketing Intelligence macht Sie zum Konsumentenversteher, Experience Manager, Data driven Marketingspezialisten und Datenanalysten. Dazu vermitteln wir Ihnen folgende Inhalte: Grundlagen-, Vertiefungswissen und anwendungsorientierte Kompetenzen in Datenanalyse und Statistik Grundlagen in Datenbanken, IT-Systeme, KI und Big Data Analytics, Webanalytics und Programmierung. User Experience Methoden und Management sowie Consumer Neuroscience oder Meßverfahren wie Face Reader und Eyetracker. Ganzheitliche Perspektive über Wirtschaftsethik und Rechtsfragen Anwendungsorientierung durch die Einbindung von Praktikern aus Unternehmen. 
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau - Produktentwicklung
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau/Produktionstechnik und -management
Master of Business Adminstration and Engineering / MBA Eng.
MBA International Management
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Mechatronik
Master of Science / M.Sc.
Mechatronische Systementwicklung
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Medizintechnik
Bachelor / Bachelor
Mode
Info
profiles teaser REM.jpg
Bachelor / Bachelor
Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz
Mit dem Studiengang BNRE bieten wir Dir ein Bachelorstudium im Bereich Umwelt und Nachhaltige Entwicklung, in dem wir nicht nur über Nachhaltigkeit reden, sondern Dir das erforderliche Werkzeug an die Hand geben, um Nachhaltigkeit in der Praxis einzuführen, umzusetzen und zu optimieren.
Master of Science / M.Sc.
Produktentwicklung
Bachelor / Bachelor
Schmuck
Master of Arts / M.A.
Strategisches Innovationsmanagement (berufsbegleitend, modular aufgebaut)
Info
profiles teaser MSIM.jpg
Master of Arts / M.A.
Strategisches Innovationsmanagement (berufsbegleitend)
Innovationsfähigkeit spielt heute eine Schlüsselrolle für die Erhaltung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die Erneuerung des Leistungsangebots und der zugehörigen Leistungserstellungsprozesse ist inzwischen zur beherrschenden Daueraufgabe der Unternehmensführung geworden. Dabei werden die angebotenen Produkte und Dienstleistungen komplexer, müssen Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit gerecht werden und unterliegen im Zuge der Digitalisierung immer schnelleren Veränderungsprozessen.
Info
profiles teaser Kachel_MTAL.jpg
Master of Laws / LL.M.
Taxation, Auditing and Law
Der MTAL bietet Studierenden die Möglichkeit durch mehrere Wahlpflichtblöcke in den Bereichen des Steuerrechts, der Wirtschaftsprüfung / Rechnungslegung sowie dem Wirtschafts- recht ihre Studieninhalte anhand ihrer persönlichen Interessen individuell auszugestalten.
Bachelor of Computer Science / B.CompSc.
Technische Informatik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Transportation Design
Bachelor / Bachelor
Visuelle Kommunikation
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen / International Management
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen/ Innovation und Design
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen/ International Management Option: Double Degree
Info
profiles teaser BWR.jpg
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht zeichnet sich durch eine Integration wirtschaftswissenschaftlicher Inhalte in das juristische Studium aus. Dabei wird insbesondere Wert auf Methodik und Wissenschaftlichkeit gelegt.