Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Ernst-Abbe-HS Jena
© Ernst-Abbe-HS Jena
© Ernst-Abbe-HS Jena

Der Absolvent des Studienganges E-Commerce ist ein Generalist, der es versteht Welten zu verbinden. Genau wie unsere Partnerfirmen in allen Bereichen der elektronischen Wertschöpfung tätig sind, so breit ist auch die Einsatzpalette der Absolventen. Im Fokus stehen die typischen Berufe des Distanzhandels und des Internetdienstleisters, wie z.B.:

  • Shop Manager: Verantwortung für Category-, Order-, Kunden- und Retouren- Management sowie der rechtlichen Fragen und Bezahlsysteme
  • Content Manager: Pflege der Produktdaten und Kataloginhalte
  • Online Marketing Manager: Kampagnen zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit
  • Affiliate Manager: organisiert Partner Netzwerke
  • Social Media Manager: gestaltet Aktivitäten in Social Networks

Neben dem Einsatz in Handelsbetrieben gewinnt die Tätigkeit in Industriebetrieben zunehmend an Bedeutung. Der Vertrieb war der Ausgangspunkt, längst sind Beschaffung (E-Procurement), Marketing (Online-Marketing), Kundenmanagement (E-CRM) und Training (E-Learning) dazu gekommen.

Nicht zuletzt hat der E-Commerce Absolvent Jenaer Prägung hervorragende Voraussetzungen, in die Selbständigkeit zu gehen. Auch dafür wird er im Studium durch Praktiker fit gemacht, die selbst börsennotierte Unternehmen gegründet haben.

Voraussetzungen für den Bachelorstudiengang E-Commerce:

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
  • und ein generelles Vorpraktikum von 8 Wochen (Berufspraktika können anerkannt werden)

Bewerbungszeitraum ist von Mitte Mai bis 15.08. des jeweiligen Jahres.

Studienbeginn: Studienbeginn für den Bachelor E-Commerce an der EAH Jena ist das Wintersemester jeden Jahres.

Studiendauer: Die Studiendauer beträgt 7 Semester.

Studieninhalte

E-Commerce erstreckt sich auf jede Art geschÀftlich orientierter Kommunikation und Transaktion zwischen Anbietern, Vermittlern und Nachfragern. Der Schwerpunkt liegt auf der durchgÀngigen UnterstÌtzung durch elektronisch vernetzte Medien. Fachlich sind im E-Commerce die Wissensgebiete der Betriebswirtschaftslehre, der Informatik und des Wirtschaftsingenieurwesens vereint.

Das Berufsbild E-Commerce beschreibt nicht den kleinkarierten Buchhalter, sondern hat interdisziplinär agierende Kaufleute im Blick, die im Team für die Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle des Unternehmens tätig sind. Sie managen neuste Internettechnologien und deren Integration in bestehende IT- und betriebswirtschaftliche Software-Systeme.

Die Konzeption des Studiengangs ist in Zusammenarbeit mit E-Commerce-Unternehmen der Region Jena entstanden. Ein besonderes Anliegen ist der persönliche Kontakt der Studierenden zu unseren Partnern, die den Studiengang mit mehr als einer halben Million Euro fördern. Es werden gemeinsame Projekt- und Forschungsarbeiten durchgeführt und Kontakte für den späteren Einsatz geknüpft.

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier >

Abschlusstitel

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss verleiht die Ernst-Abbe-Hochschule Jena den international anerkannten akademischen Grad "€žBachelor of Science"€œ im Studiengang E-Commerce des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen.

Flyer zum Studiengang (PDF) (Deutsch) >

Kontakt

Dekan
Prof. Dr. Wolfgang Eibner

Dekanat
Andrea Gräser
Telefon: 03641/205 900
Fax: 03641/205 901
E-Mail: wi@no-spameah-jena.de

Studiengangsleiter
Prof. Dr. rer. pol. Andrej Werner
Tel.: 03641/205 913
E-Mail: andrej.werner@no-spameah-jena.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

Studieren an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena), wurde im Jahr 1991, als eine der ersten Bildungseinrichtungen ihrer Art, in den neuen Bundesländern gegründet. Die Hochschule befindet sich in Jena im Bundesland Thüringen, dem "€žgrünen Herzen"€œ Deutschlands und verzeichnet heute bereits mehr als 4.700 Studierende.

Die Ausbildung an der Hochschule ruht auf drei Ausbildungssäulen: den Ingenieurwissenschaften, der Betriebswirtschaft und den Sozialwissenschaften. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena bietet in neun Fachbereichen, 21 Bachelorstudiengänge, 14 Masterstudiengänge, 5 Weiterbildungs-Studiengänge, 2 Fernstudiengänge und 3 duale Studiengänge an.

Das Profil der jungen Hochschule ist zunehmend von einer interdisziplinären Zusammenarbeit der Bereiche gekennzeichnet, um Synergien optimal nutzen zu können. Auch die Lehre und Forschung werden aus diesem Grunde enger miteinander verknüpft. Die Vernetzung mit regionaler und überregionaler Wirtschaft und Wissenschaft, dem "Cluster Jena" sowie der hohe Stellenwert von Forschung und Entwicklung, machen das Besondere der Ernst-Abbe-Hochschule Jena aus.

 

 

Studienprofil-169-35777