Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Fahrzeugtechnik Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik HS Landshut Profil Master
Studienprofil

Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik

Hochschule Landshut / HS Landshut
Master of Engineering / Master of Engineering

Forschung und Entwicklung von Fahrzeugen und Arbeitsmaschinen

Der Entwicklungsprozess in den Bereichen Fahrzeugbau (PKW, Bus und NFZ) und Arbeitsmaschinen (Bau-, Land- und Forstmaschinen) ist bestimmt durch immer kürzere Entwicklungszyklen bei stetig steigenden Kosten- und Qualitätsanforderungen. Die wesentlichen technischen Herausforderungen sind die Minimierung von Ressourcen- und Energieverbrauch sowie Emissionen zur Steigerung der Nachhaltigkeit der Mobilitätskonzepte.

Um diesen Herausforderungen schon beim Berufseinstieg gewachsen zu sein, wird neben einem umfangreichen Grundwissen der technischen und physikalischen Zusammenhänge, wie es im Rahmen des Bacherlorstudiengangs Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik oder vergleichbarer technischer Studiengänge vermittelt wird, eine vertiefte Kenntnis der technischen Zusammenhänge auf den Gebieten Antriebstechnik (verbrennungsmotorische Antriebe und neue Antriebstechnologien) der Fahrwerkstechnik und der Assistenzsysteme inkl. der Bedienschnittstelle benötigt. Hierbei spielen Simulationsmethoden für die Gebiete funktionale Gestaltung, geometrische und Ergonomie-Simulation eine große Rolle.

Da Entwicklungsumfänge heute meist arbeitsteilig zusammen mit vielen Lieferanten bearbeitet werden, werden zusätzlich Kompetenzen auf dem Gebiet des Projektmanagements und der Lieferantensteuerung benötigt. Die Vermittlung dieser Inhalte ist das Ziel des Masterstudiengangs Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik.

Die enge Vernetzung mit unterschiedlichsten Unternehmen gewährleistet den kontinuierlichen Abgleich mit den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes.

Die erworbenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen im technischen Bereich und im Bereich des Projektmanagements inkl. Lieferantensteuerung befähigen zu einer Tätigkeit als Fachspezialist oder als Führungskraft speziell im Bereich der Forschung und Entwicklung von Fahrzeugen und Arbeitsmaschinen.

Studienabschluss: Master of Engineering
Studienart: Masterstudium
Studienbeginn: zum Sommersemester und Wintersemester
Bewerbungszeitraum: 02. Mai bis 15. August zum Wintersemester
Regelstudienzeit: 3 Semester
ECTS-Punkte: 90 ECTS
Zulassungsbeschränkungen: Hochschulabschluss (siehe Voraussetzungen)

Studiengangsflyer >

Kontakt

Zentrale Studienberatung
studienberatung@haw-landshut.de

Andrea Brenninger
Tel. +49 (0)871 – 506 182
WhatsApp: +49 (0)176 – 527 416 84
bewerbung@haw-landshut.de

Zur Webseite >

 

Studienziele

Der Studiengang bereitet die Studierenden mit aktuellsten technischen und nicht-technischen Inhalten auf eine Tätigkeit als Fachspezialist/-in, Forscher/-in und Entwickler/-in oder Führungskraft in den verschiedensten Bereichen der Fahrzeugtechnik vor.

Studienverlauf und Studieninhalte

Zwei theoretische und ein Abschlussarbeitssemester

  • Das 1. Studiensemester erweitert das mathematische Wissen als Voraussetzung für die optimale Nutzung moderner Simulationswerkzeuge, vermittelt detaillierte technische Kenntnisse über den gesamten Energiehaushalt von Fahrzeugen und ihren unterschiedlichen Komponenten sowie die fahrzeugspezifischen Aspekte der Akustik und Schwingungstechnik. Den zweiten Schwerpunkt stellt Prozesswissen aus den Bereichen der Produktentwicklung im Bereich PKW und NFZ dar.
     
  • Im 2. Studiensemester bereiten wir mit Inhalten zu den Themen „Antriebsmaschinen und Speichermöglichkeiten aus dem Bereich der neuen alternativen Antriebe“, „Assistenzsysteme und HMI“ und „zukünftige Mobilitätskonzepte“ gesamthaft auf die neuen Herausforderungen des Arbeitsmarktes vor. Im Rahmen der Projektarbeit bearbeiten Studierende in engem kontinuierlichem Austausch mit der Industrie anspruchsvolle neue technische Themen. Darüber wird im Ergänzungsmodul weitergehendes Wissen auf einem speziellen Gebiet der Simulation und virtuellen Entwicklung, Applikationsentwicklung oder Methoden der FEM in der Fahrzeugentwicklung erlangt.
     
  • Das 3. Semester dient ausschließlich der Anfertigung der Abschlussarbeit, zumeist in einem in- oder ausländischen Unternehmen.

Berufsperspektiven

(Vor-)Entwicklung, Forschung und Strategie, Projektleitung; Führungskraft in Fahrzeug- und Zulieferindustrie, artverwandten Industrien und Energietechnik

Kontakt

Zentrale Studienberatung
studienberatung@haw-landshut.de

Andrea Brenninger
Tel. +49 (0)871 – 506 182
WhatsApp: +49 (0)176 – 527 416 84
bewerbung@haw-landshut.de

Zur Webseite >

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem konsekutiven Masterstudiengang ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet des Maschinenbaus, der Fahrzeugtechnik oder einer artverwandten technischen oder naturwissenschaftlichen Disziplin oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Abschluss mit 210 ECTS-Punkten und der Note "gut" oder besser. Details zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Studienbeginn

Das Masterstudium startet mit dem ersten Studienfachsemester jeweils planmäßig zum Sommersemester. Der Studienbeginn im zweiten Studienfachsemester mit Beginn des Wintersemesters ist ebenfalls möglich. Vorlesungsbeginn im Wintersemester ist in der Regel am 1. Oktober, Vorlesungsbeginn im Sommersemester am 15. März.

Alle Einzelheiten zur Bewerbung und Einschreibung finden Sie hier.

Bewerbung

Die Zulassung ist in der Zeit vom 02. Mai bis 15. August des jeweiligen Jahres zu beantragen.

Bewerbungsunterlagen:

  • Ausdruck des ausgefüllten Bewerbungsbogens
  • Bachelor- oder Diplom-Zeugnis
  • Lebenslauf
  • ggf. weitere, siehe Informationen zur Zulassung

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

Jetzt bewerben >

Kontakt

Zentrale Studienberatung
studienberatung@haw-landshut.de

Andrea Brenninger
Tel. +49 (0)871 – 506 182
WhatsApp: +49 (0)176 – 527 416 84
bewerbung@haw-landshut.de

Zur Webseite >

 

Master of Engineering

1. bis 3. Semester

  • Höhere Mathematik für CAE-Anwendungen (6 CP)
  • Energie im Fahrzeug (5 CP)
  • Entwicklungsmethoden der frühen Phase - funktionale Gestaltung (5 CP)
  • Akustik und Schwingungstechnik im Fahrzeugbau (5 CP)
  • Produktentwicklung NFZ (6 CP)
  • Produktentwicklung PKW (3 CP)
  • Produktentwicklung PKW (4 CP)
  • Neue Antriebe (5 CP)
  • Assistenzsysteme und MMI (5 CP)
  • Regelungstechnik für Antrieb und Fahrzeug (3 CP)
  • Herausforderungen zukünftiger Mobilitätskonzepte (3 CP)
  • Betreute Projektarbeit (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule (5 CP)
    • Geometrische und Ergonomie-Simulation (5 CP)
    • Mehrkörpersimulation (5 CP)
    • Methoden der FEM (5 CP)
    • Applikationsentwicklung (5 CP)
  • Masterarbeit (30 CP)

Kontakt

Zentrale Studienberatung
studienberatung@haw-landshut.de

Andrea Brenninger
Tel. +49 (0)871 – 506 182
WhatsApp: +49 (0)176 – 527 416 84
bewerbung@haw-landshut.de

Zur Webseite >

 

Übersicht Hochschule
HS Landshut › Master › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Applied Research in Engineering Sciences
Info
profiles teaser haw_lp_150528033.jpg_klein_01.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik
Da Entwicklungsumfänge heute meist arbeitsteilig zusammen mit vielen Lieferanten bearbeitet werden, werden zusätzlich Kompetenzen auf dem Gebiet des Projektmanagements und der Lieferantensteuerung benötigt. Die Vermittlung dieser Inhalte ist das Ziel des Masterstudiengangs Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik.
Master of Engineering / M.Eng.
Bordnetzentwicklung
Info
profiles teaser 1000_F_480514708_QUogji6pIui9bgA0w66EBbuAttMTucCL.jpg
Master of Business Administration / MBA
Digitale Unternehmensführung (berufsbegleitend)
Vom digitalen Wandel sind praktisch alle Branchen, Unternehmensformen und –größen betroffen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen können jedoch von innovativen Digitalisierungskonzepten profitieren. Nach Abschluss des MBA Digitale Unternehmensführung sind Sie Experte/in für digitale Transformation und somit eine branchenübergreifend gefragte Führungskraft.
Info
profiles teaser _FFF2117-Bearbeitet.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Elektrotechnik
Der Masterstudiengang Elektrotechnik bietet eine international anerkannte Qualifikation. Er stellt sich den Ansprüchen, die Hightech-Unternehmen von hoch qualifizierten Mitarbeitern in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen oder für erste Führungsaufgaben erwarten. Ein starker Bezug zur Praxis ist dabei von hoher Wichtigkeit.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Info
profiles teaser Internationale-Betriebswirtschaft-BKLEINER.jpeg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Internationale Betriebswirtschaft / International Business
Der integrierte deutsch-internationale Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft/International Business (IB) mit Möglichkeit eines Doppelabschlusses bereitet Studierende gezielt auf Managementtätigkeiten in international orientierten Unternehmen und Organisationen vor.
Info
profiles teaser Leichtbau-SimulationKLEINER.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Leichtbau und Simulation
Der Masterstudiengang bietet Ihnen die Chance, sich auf dem Gebiet des Leichtbaus, der Produkt- und Prozessentwicklung sowie des Computer Aided Engineering weiterzubilden und den international anerkannten akademischen Grad Master of Engineering zu erwerben.
Master of Arts / M.A.
Marktorientierte Unternehmensführung
Master of Arts / M.A.
Personalmanagement
Info
profiles teaser Prozessmanagement-RessourceneffizienzKLEINER.jpeg
Master of Business Administration / MBA
Prozessmanagement & Ressourceneffizienz (berufsbegleitend)
Dieser Studiengang richtet sich an Interessenten/-innen mit Hochschulabschluss, die sich für Experten- und Führungsaufgaben in den Abteilungen Technische Entwicklung, Logistik, Einkauf, Produktion, Fertigung, Planung oder im Bereich der Beratung höher qualifizieren möchten.
Info
profiles teaser Simulation-Based-Engineering_-_M.jpeg
Master of Engineering / M.Eng.
Simulation Based Engineering (berufsbegleitend)
Fachkräfte auf dem Gebiet des Simulationswesens sind mehr und mehr gefragt. Vor diesem Hintergrund wurde der Master-Studiengang Simulation Based Engineering* ins Leben gerufen. Eine starke Partnerschaft bestehend aus zwei Hochschulen der angewandten Wissenschaften, Ingolstadt und Landshut und der CADFEM GmbH ist die Basis und der Motor dieses berufsbegleitenden Studiengangs.
Info
profiles teaser Soziale_Arbeit_DiversitaetKLEINER.jpeg
Master of Arts / M.A.
Soziale Arbeit: Diversität gestalten
Ziel des konsekutiven Masterstudiengangs Soziale Arbeit: Diversität gestalten ist die spezifische Qualifizierung von Studierenden für professionelles Handeln in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit.
Master of Arts / M.A.
Soziale Arbeit: Klinische Sozialarbeit
Info
profiles teaser Systems-ProjektmanagementKLEINER.jpeg
Master of Business Administration / MBA
Systems and Project Management (berufsbegleitend)
Märkte und Arbeitswelt unterliegen ständigem Wandel. Schlagworte wie Digitalisierung, agile Transformation und Industrie 4.0 schaffen neue Möglichkeiten, fordern aber auch Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit. Der Studiengang Systems and Project Management bereitet aktuelle und künftige Führungskräfte auf diese Herausforderungen vor.
Master of Engineering / M.Eng.
Systems Engineering
Master of Business Administration / MBA
Unternehmen Arztpraxis (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Werteorientieres-ProduktionsmanagementKLEINER.jpeg
Master of Business Administration / MBA
Werteorientiertes Produktionsmanagement (berufsbegleitend)
Vermittelt werden mit diesem Masterstudiengang vertiefte und erweiterte wissenschaftliche Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen an der Schnittstelle zwischen Technik, Management und Gesellschaft, die zur Übernahme anspruchsvoller Führungsaufgaben in einem dynamischen und komplexen beruflichen Umfeld befähigen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Info
profiles teaser ETWI_Systemsteuerung_7168_print-min.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen
Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt in ausgewogenem Umfang fachliche Kenntnisse wichtiger Ingenieurwissenschaften und der Betriebswirtschaftslehre. Während des gesamten Studiums wird besonderes Gewicht auf die Integration dieser zwei Ausbildungsbereiche gelegt.