Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik Uni Koblenz-Landau Profil
Studienprofil

Wirtschaftsinformatik

Universität Koblenz-Landau, Studienort Koblenz / Uni Koblenz-Landau
Bachelor of Science

Technologie-Umsetzung und Technologie-Management

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik zielt auf eine Informationstechnologie-orientierte Ausbildung in der Informationssystemgestaltung und an der Schnittstelle zwischen Technologie-Umsetzung und Technologie-Management ab. Unter Wirtschaftsinformatik wird dabei eine Ausrichtung verstanden, die basierend auf einer Kombination aus klassischer Betriebswirtschaftslehre und klassischer Informatik der Informatik näher steht.

Der Bachelorstudiengang ist grundlagenorientiert. Wesentliche Säulen sind dabei Wirtschaftsinformatik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften. Ergänzt werden diese Kernbereiche um unterstützende Wissenschaften wie Mathematik und Statistik, Recht sowie Soft Skills. Dem Studenten wird im Verlauf seines Studiums die Möglichkeit gegeben, sich mit Vertiefungen in Wirtschaftsinformatik/Informatik und Wirtschaftswissenschaften zu spezialisieren.

Diese umfassende Ausbildung bereitet auf das Masterstudium vor, das eine weitergehende Vertiefung in ausgewählten Teilgebieten der Wirtschaftsinformatik, der spezialisierten Studiengänge E-Government und Web Science, oder auch der Studiengänge in Informationsmanagement und Informatik ermöglicht. Der Bachelorstudiengang soll dazu befähigen, die vermittelten Fähigkeiten und Kenntnisse in Studium und Praxis anzuwenden und sich im Zuge eines lebenslangen Lernens schnell neue, vertiefende Kenntnisse anzueignen. Er ermöglicht einen direkten Einstieg in den Arbeitsmarkt für entsprechende Aufgaben. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten mit guten Karrieremöglichkeiten rechnen. Besonders in mittleren und großen Unternehmen bieten sich für Generalisten, die als Bindeglied zwischen verschiedenen Spezialisten agieren, hervorragende Karrierechancen. Darüber hinaus ist auch ein Wechsel des Studienortes oder ein Masterstudium im Ausland möglich. 

Was ist das Besondere an dem Studiengang?

Die ausgewogene Beschäftigung mit Fragestellungen, Problemen und Methoden aus drei Fachdisziplinen ist eine der Stärken dieses Studiengangs. Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik ist von ihrer gesamten Anlage her ebenso grundlagenorientiert und bereitet sowohl auf den Eintritt in den Arbeitsmarkt als auch auf die konsekutive Fortsetzung des Studiums in einem thematisch verwandten forschungsorientierten Masterstudiengang vor. Im Gegensatz zum Management-orientierten Bachelor Informationsmanagement bietet der Bachelor Wirtschaftsinformatik jedoch eine umfänglichere grundständige Ausbildung in Informatik, während der Anteil der fachlichen Inhalte der Wirtschaftswissenschaften vergleichsweise kleiner ist.

Wie ist der Studiengang aufgebaut?

Die Regelstudienzeit des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik beträgt 6 Semester.

1. - 4. Semester:

In den ersten vier Semestern werden wesentliche Grundlagen der Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften sowie Schlüsselqualifikationen (Empirische Methoden, Wissenschaftliches Arbeiten, Mathematische Kompetenzen, Kommunikations- und Präsentationstechniken, Fachenglisch (freiwillig)) vermittelt.

5. - 6. Semester:

Im fünften und sechsten Semester wird anhand von Wahlpflichtmöglichkeiten und Vertiefungen ein stärkerer Fokus auf bestimmte Teilgebiete der Wirtschaftsinformatik gelegt, sowie die Bachelorarbeit geschrieben und präsentiert.

Was sollte ich an Kenntnissen und Fähigkeiten mitbringen?

Studierende sollten natürlich ein Interesse an informationstechnischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen mitbringen. Darüber hinaus sollte wegen der vertieften Informatikausbildung ein Mindestmaß an mathematischem Verständnis vorhanden sein. Schließlich sind selbstständiges Arbeiten einerseits und Teamfähigkeit andererseits Fähigkeiten, die für das Studium und den späteren Beruf vorausgesetzt werden bzw. hilfreich sind.

Habe ich die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen?

Die europäische Vereinheitlichung der Studienstruktur vereinfacht das Wechseln an eine europäische Universität bzw. die Anrechnung von an anderen Hochschulen erbrachten Studienleistungen.

Durch etablierte Austauschprogramme (Erasmusprogramme) und bestehende Kooperationen mit ausländischen Universitäten werden Auslandssemester gefördert.

Muss ich ein Praktikum absolvieren?

Ein Pflichtpraktikum ist nicht vorgesehen. Freiwillige Praktika spielen gerade bei einem so interdisziplinären Studiengang wie dem Bachelor Wirtschaftsinformatik zur Profilschärfung und zur Vertiefung der gewählten Berufsfelder eine große Rolle. Durch Praktika können diese Berufsfelder kennengelernt, wichtige praktische und soziale Kompetenzen erworben und erste Kontakte mit Unternehmen, Institutionen und/oder öffentlichen Einrichtungen aufgebaut werden.

Wie sind die Berufsaussichten?

Der Bachelorstudiengang soll dazu befähigen, die vermittelten Fähigkeiten und Kenntnisse in Studium und Praxis anzuwenden und sich im Zuge eines lebenslangen Lernens schnell neue, vertiefende Kenntnisse anzueignen. Er ermöglicht einen direkten Einstieg in den Arbeitsmarkt für entsprechende Aufgaben. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs können auch in wirtschaftlich schlechten Zeiten mit guten Karrieremöglichkeiten rechnen. Besonders in mittleren und großen Unternehmen bieten sich für Generalisten, die als Bindeglied zwischen verschiedenen Spezialisten agieren, hervorragende Karrierechancen. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind als Doppelexperten in der Informationstechnik und ihrer Geschäftsumgebung gefragte Führungspersönlichkeiten von Arbeitsgruppen und Abteilungen, die für technikbasierte Geschäftsprozesse zuständig sind.

Konsekutiver Master

Der forschungsorientierte Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik baut auf dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik, auf dem Bachelorstudiengang Informatik oder auf dem Bachelorstudiengang Informationsmanagement auf. Zielgruppe sind Studieninteressierte, die ihre Kompetenzen in den klassischen Schwerpunkten und Querschnittsthemen der Wirtschaftsinformatik vertiefen wollen. Im Masterstudium wird die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Anwendungen der Informatik in Wirtschaft und Verwaltung vertieft. Besonderes Gewicht wird auf die Informationstechnik und ihre Entwicklung, Bereitstellung und betriebliche Integration gelegt. Darüber hinaus besteht für die Studierenden die Möglichkeit, in die Masterstudiengänge Informatik, Informationsmanagement, E-Government und Web Science zu wechseln.

Wie sind die Zulassungsvoraussetzungen?

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Wo und wie bewerbe ich mich?

Bis Vorlesungsbeginn (Mitte Oktober/Mitte April). Für ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber gilt ein gesondertes Zulassungsverfahren.

Wie kann ich herausfinden, ob der Studiengang das Richtige für mich ist?

Die Universität Koblenz-Landau bietet Beratungen für Studieninteressierte an und ist auf regionalen Hochschulmessen sowie bei Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte, z. B. beim Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, vertreten. Auch beim jährlichen Tag der offenen Tür am Campus Koblenz und den Orientierungstagen in Landau können sich Studieninteressierte und Schüler über das Studienangebot informieren und persönlich mit Vertretern der Universität in Kontakt treten.

Weitere Angebote:

Digitaler Einblick in das Campusleben: Uniblog – das Online-Magazin

Der Uniblog ist das offizielle Online-Magazin der Universität Koblenz-Landau. In Interviews, Reportagen, Porträts und Videos berichtet die Pressestelle mit Unterstützung von studentischen Campus-Reportern aus dem bunten Uni-Alltag.

www.uni-koblenz-landau.de/blog

Uni in sozialen Netzwerken

Vernetzen Sie sich mit uns auch über Facebook oder Twitter. Bei Youtube finden Sie aktuelle Videos zu verschiedenen Themen.

Die Universität Koblenz-Landau stellt sich vor

Die Universität Koblenz-Landau ist eine junge Universität mit einer einzigartigen Struktur: Wir sind mit einem Campus in Koblenz, einem Campus in Landau und dem Präsidialamt in Mainz gleich an drei Standorten zu finden. Seit ihrem Bestehen hat sich die Universität sehr dynamisch entwickelt: Mit 16.000 Studierenden sind wir inzwischen die zweitgrößte Universität in Rheinland-Pfalz. Dennoch ist bei uns alles überschaubar und sehr persönlich: Dies ermöglicht Studierenden den direkten Draht zu Lehrenden sowie in die Forschung. Apropos Forschung: Wir sind eine Profiluniversität, bei uns richten sich Forschung und Studienangebot an den Themen Bildung, Mensch, Umwelt aus.

Vernetzt und international

Wir arbeiten in Forschung und Lehre mit Partneruniversitäten auf der ganzen Welt zusammen. Junge Menschen aus über 80 Ländern studieren bei uns. Auch unsere Studierenden begleiten wir bei ihrem Abenteuer Ausland. Übrigens: Die Universität Koblenz-Landau ist ein idealer Startplatz für Visionäre. Wir sind Gründerhochschule und unterstützen Sie kompetent auf dem Weg in Ihre Selbständigkeit.
Familienfreundlichkeit ist uns wichtig. Unsere Standorte verfügen zum Beispiel über moderne Kitas mit qualifiziertem Personal für eine Ganztagsbetreuung.

 

 

Uni Koblenz-Landau › Studienangebot
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Naturwissenschaften
Der Bachelorstudiengang Angewandte Naturwissenschaften ist interdisziplinär ausgerichtet. Er verbindet das naturwissenschaftliche Grundlagenwissen der Physik und Chemie miteinander und erlaubt im Rahmen der Wahlpflichtfächer (Biologie, Germanistik, Informatik, Mathematik, Wirtschaft) eine individuelle zusätzliche Scherpunktsetzung. Er bereitet auf den Einstieg ins Berufsleben oder auf ein weiterführendes Masterstudium vor.
Master of Science / M.Sc.
Angewandte Umweltwissenschaften
Bachelor of Arts / B.A.
Anglistik
Master of Science / M.Sc.
Applied Physics
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Bautechnik (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Bildende Kunst (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
BioGeoWissenschaften
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Biologie (Lehramt)
Master of Engineering / M.Eng.
Ceramic Science and Engineering
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Chemie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Chemie und Physik funktionaler Materialien
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Computervisualistik
Computervisualistik ist ein spezieller Informatikstudiengang, bei dem der Computer und das Visuelle im Vordergrund stehen.
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Deutsch (Lehramt)
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_02.jpg
Master of Science / M.Sc.
E-Government
Der Master-Studiengang in E-Government ist ein forschungsorientierter Studiengang, der in verschiedenen Bereichen der Einführung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) im öffentlichen Sektor qualifiziert. Eine zentrale Stellung nehmen dabei der nahtlose Entwurf und die Analyse von Nutzen und Wirkung der IKT für Staat und Verwaltung im Zusammenwirken mit Wirtschaft und Gesellschaft ein.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Ecological Impact Assessment
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Elektrotechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Energiemanagement
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Englisch (Lehramt)
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_03.jpg
Master of Arts / M.A.
Erziehungswissenschaft
Die Studierenden des Studiengangs "Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Forschung und Entwicklung in Organisationen" erwerben hier fachlich vertiefte Kenntnisse und operative Kompetenzen, um Lern- und Bildungsprozesse zu gestalten, zu analysieren und zu reflektieren. Sie lernen wissenschaftliche Theorien und Modelle kennen und erproben deren Anwendung in Seminaren und Praktika innerhalb und außerhalb der Universität.
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Ethik (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Evangelische Religionslehre (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Theologie
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Geographie (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Germanistik
Master of Arts / M.A.
Germanistik: Dynamiken der Vermittlung
Bachelor of Arts / B.A.
Geschichte
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Geschichte (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Grundschulbildung (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Holztechnik (Lehramt)
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_04.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Die Studieninhalte gliedern sich in praktische Informatik, theoretische Informatik und Logik, Informatik der Systeme, Technische Informatik und eines der Nebenfächer Physik, Mathematik, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre.
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Informatik (Lehramt)
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_05.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informationsmanagement
Der Bachelorstudiengang Informationsmanagement ist interdisziplinär ausgerichtet: Er vereint die reine Informatik, die Wirtschaftsinformatik, die Wirtschaftswissenschaften und die Informationswissenschaften. Mit diesem breit gefächerten Basiswissen befähigt das Studium zur Analyse, Evaluation und Bewertung von modernen Informationstechnologien sowie von Informations- und Kommunikationssystemen.
Master of Arts / M.A.
Inklusion und Schule
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Katholische Religionslehre (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Katholische Theologie
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_06.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kulturwissenschaft
Der Studiengang Kulturwissenschaft vermittelt sowohl berufsqualifizierende als auch wissenschaftliche Kompetenzen in folgenden Bereichen: Kulturelle Sensibilität und interkulturelle Kompetenz, theoretisches Wissen über die Konstruktion und Bedeutung von Kultur/Kulturen in einer globalisierten Welt, vielfältige Kommunikationsfähigkeiten und praxisorientiertes Können.
Bachelor of Arts / B.A.
Kunstgeschichte und Kunstvermittlung
Bachelor / Bachelor
Management und Ökonomie
Master of Science / M.Sc.
Mathematical Modeling of Complex Systems
Bachelor / Bachelor
Mathematik
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Mathematik (Lehramt)
Bachelor of Science / B.Sc.
Mathematische Modellierung
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Metalltechnik (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Musik (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Musikwissenschaft
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_07.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Pädagogik
Die Aufgaben, die Pädagoginnen und Pädagogen in der Bildungslandschaft wahrnehmen, sind vielfältiger geworden, gerade auch außerhalb der Schule. Immer noch spielen Erziehung, Hilfe, Betreuung und Lehre eine Rolle, daneben treten aber zunehmend Tätigkeiten wie Diagnose, Beratung, Planung, Management und Evaluation. Im Bachelor „Pädagogik“ werden Studierende auf diese Aufgaben vorbereitet.
Master of Arts / M.A.
Personal und Organisation
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Pflege (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Philosophie
Bachelor / Bachelor
Physik
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Physik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Bachelor / Bachelor
Soziologie
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Sport (Lehramt)
Bachelor of Education / B.Ed.
Technische Informatik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Unternehmenskommunikation und Rhetorik (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Unternehmenskommunikation und Rhetorik / Business Communication and Rhetoric
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_08.jpg
Master of Science / M.Sc.
Web Science
The Web is a means to find information, to engage with other people, to work and to entertain yourself. The hugely successful development of the Web has intricate implications on society, economy, and politics. The structure and dynamics of online communities (e.g., Facebook), the usage and development of knowledge platforms (e.g., Wikipedia) or new social and political awareness (e.g., transparency of political processes) provide us with new ways of organizing our private, professional and public life.
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Wirtschafts- und Arbeitslehre (Lehramt)
Info
profiles teaser Neues_Bild_49.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Der Masterstudiengang bietet eine vertiefte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Anwendungen der Informatik, ihrer Entwicklung, Bereitstellung und betrieblichen Integration für Wirtschaft und Verwaltung. Hierunter fallen die Anwendungsgebiete betriebliche Kommunikationssysteme und mobile Mehrwertdienste, betriebliche Anwendungssysteme für E-Commerce sowie Informations- und Kommunikationstechnologien im öffentlichen Sektor.
Info
profiles teaser Uni_KO_102_b_klein_10.jpg
Bachelor of Arts, Bachelor of Science / B.A., B.Sc.
Zwei-Fach-Bachelor
Der Zwei-Fach-Bachelorstudiengang ermöglicht das gleichberechtigte Studium zweier grundständiger Studienfächer und eines persönlich gestaltbaren Profilbereichs. Studierende haben die Auswahl unter den folgenden Basisfächern: