Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Der Studiengang International Law and Business bietet eine optimale Kombination von internationalem Recht und der wirtschaftswissenschaftlichen Managementausbildung mit dem Schwerpunkt internationale Unternehmensführung.

Aufbau des Studiums

Der Masterstudiengng International Law and Business umfasst drei Semester: das ILB-Grundlagensemester (1. Semester), das Spezialisierugssemester (2. Semester)  sowie das dritte Semester, in welchem die Masterthesis anzufertigen ist.

1. Semester:  ILB Grundlagen (gemeinsames Semester)

Internationale Unternehmensentwicklung

  • Internationales Management/Marketing (3 CP/1. Sem.)
  • Quellen des internationalen Rechts (3 CP/1. Sem.)

Internationaler Handel, Finanzierung und Strategisches Verhandeln  

  • Außenwirtschaft/Außenhandel (2 CP/1. Sem.)
  • Strategic Negotiation (4 CP/1. Sem.)
  • Internationale Finanzwirtschaft (3 CP/1. Sem.)

Rechtsrahmen des Binnenmarktes und E-Commerce-Law international

  • Rechtsrahmen des Binnenmarktes (3 CP/1. Sem.)
  • E-Commerce-Law international (4 CP/1. Sem.)

Entrepreneurship and Change Management

  • Entrepreneurship & Innovation Management (4 CP/1. Sem.)
  • Change Management and learning Organisations (4 CP/1. Sem.)

2. Semester:  ILB – Spezialisierungssemester Wirtschaftsrecht

European and International Law I (Trade Law)

  • Außenwirtschaftsrecht der EU (2 CP/2. Sem.)
  • European Customs Law (4 CP/2. Sem.)
  • WTO Law (4 CP/2. Sem.)

European and International Law II

  • Grundrechte und Bürgerrechte in Europa (2 CP/2. Sem.)
  • International Custructions Law(4 CP/2. Sem.)

Recht und Marketing in der Informationsgesellschaft

  • Fallstudien IP/IT (2 CP/2. Sem.)
  • IP-Law international (4 CP/2. Sem.)
  • Case studies International Marketing (4 CP/2. Sem.)
  • International Technology Agreements (4 CP/2. Sem.)

2. Semester: ILB - Spezialisierungssemester Recht, Personalmanagement und -psychology

International Human Resource Management

  • Internationale Personalpsychologie (3 CP/2. Sem.)
  • Internationales Personalmanagement (4 CP/2. Sem.)

Internationales Arbeitsrecht

  • Supranationales Arbeitsrecht (4 CP/2. Sem.)
  • Rechtsvergleich im kollektiven Arbeitsrecht (3 CP/2. Sem.)
  • Recht der Auslandsentsendung (3 CP/2. Sem.)

Corporate Human Resource Management

  • Corporate social responsibility und Unternehmensethik (3 CP/2. Sem.)
  • Compliance und Compliance Management (4 CP/2. Sem.)

Consulting im internationalen HRM

  • Consulting als HR Business Partner (4 CP/2. Sem.)
  • Fallstudien zum internationalen HRM (3 CP/2. Sem.)

2. Semester: Spezialisierungssemester Recht, Finanzmanagement und Steuern

Wirtschaftsprüfung, Jahresabschlussanalyse und Bilanzpolitik

  • Wirtschaftsprüfung (3 CP/2. Sem.)
  • Jahresabschlussanalyse und Bilanzpolitik (3 CP/2. Sem.)

Compliance, International Merger Regulation, International Enterprise Taxation

  • Compliance  im Finanzdienstleistungsbereich (4 CP/2. Sem.)
  • International Merger Regulation (4 CP/2. Sem.)
  • International Enterprise Taxation (4 CP/2. Sem.)

Finanzmärkte, Finanzstabilität, Mergers & Acquisitions

  • Finanzmärkte, Finanzstabilität, Mergers & Acquisitions (3 CP/2. Sem.)
  • M&A, Um- und Restrukturierung von Unternehmen (3 CP/2. Sem.)

Risk Management und Quantitative Finance

  • Risk Management, Quantitative Finance, Bankfinancial Management (3 CP/2. Sem.)
  • Bankfinancial Management (3 CP/2. Sem.)

3. Semester:  Masterthesis

Masterthesis mit Kolloquium (30 CP/3. Sem.)

Bewerbungsunterlagen

Unter Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften können Sie sich online bewerben oder die Bewerbungsunterlagen herunterladen. Über den Postweg erhalten Sie die Unterlagen mit einem frankiertem Rückumschlag (1,45 Euro) bei:

Studienberatung

Postanschrift:

Ostfalia
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Studienberatung
Salzdahlumer Str. 46/48
38302 Wolfenbüttel

Besucheradresse:

Am Exer 19 d, 38302 Wolfenbüttel
Raum 7 bis Raum 10
Telefon: +49 (0) 5331-939 15200
Telefax: +49 (0) 5331-939 15204
E-Mail: studienberatung@no-spamostfalia.de
Internet: Studierenden - Servicebüro >

Die Brunswick European Law School (BELS)

Die Brunswick European Law School (BELS) wurde am 01. September 2007 gegründet. Sie ist aus dem Fachbereich Recht hervorgegangen, der seit dem Jahr 2000 Diplom-Wirtschaftsjuristinnen und -juristen ausbildet. Die Law School zeichnet sich durch folgende Institutsstruktur aus, in der die Professorinnen und Professoren ihre Forschungsaktivitäten bündeln:

  • Institut für Geistiges Eigentum, Recht und Wirtschaft in der Informationsgesellschaft
  • Institut für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht
  • Institut für Personalmanagement und Recht
  • Institut für Finanzen, Steuern und Recht

Kooperationen der BELS

  • Pravni fakultet Univerziteta UNION Belgrad/Serbien
  • University of Wisconsin-Milwaukee/USA
  • University of Wisconsin-Parkside/USA
  • Murdoch University Perth/Australien
  • University of Auckland/Neuseeland
  • Arcada Polytechnic Helsinki/Finnland
  • Tongji-Universität Shanghai/VR China

Warum an der BELS studieren?

Inhaltliche Ausrichtung auf die Praxis

Kombination von internationalem Recht und der wirtschaftswissenschaftlichen
Managementausbildung mit dem Schwerpunkt internationale Unternehmensführung auf hohem akademischen Niveau.

Berufsbild

Managerpositionen in Unternehmensbereichen mit internationalen Berührungspunkten (z.B. in der Beschaffung und Logistik, im Absatzbereich, im Schutzrechts- und Lizenzvertragsmanagement, im IT-Vertragsmanagement, in Finanzierungs- und Kapitalanlageabteilungen, in der Organisation und in der Unternehmensführung, im Rechnungswesen und Controlling, sowie im Export- und Importmanagement und im Consulting).

Auslandskontakte

Die vielfältigen Auslandskooperationen in Europa, in den USA, in Asien, Australien und Neuseeland eröffnen vielfältige Möglichkeiten für eine nutzbringende Einbindung in das Masterprogramm (Auslandssemester, Tagungen, Wirtschaftskontakte, internationale Gast-Vorträge).

Kurz und Kanpp

Campus: Wolfenbüttel
Fakultät: Recht – Brunswick European Law School (BELS)
Studiengang: International Law and Business
Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
Studienart: Vollzeitstudiengang
Dauer: 3 Semester Regelstudienzeit
Beginn: zum Winter- und Sommersemester
Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS) oder bis zum 15. Januar (SS)

Zulassungsberechtigung

Bachelor- oder gleichwertiger Hochschulabschluss in den Studiengängen der BELS oder einem fachlich eng verwandten Studiengang (insbesondere in den Fachrichtungen Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften) mit einer Note von mind. 2,8

Weitere Studiengänge

Kontakt

Fachstudienberatung
Telefon: 05331 939-33350 oder -33320
E-Mail: fachstudienberatung-ilb@no-spamostfalia.de

Prof. Dr. Stefan Zeranski (Dekan)
Telefon: 05331-939 33000

Flyer zum Studiengang >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der BELS
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-104-9435

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.