StudiumFachbereicheRechtswissenschaften und WirtschaftswissenschaftenWirtschaftswissenschaftenImmobilienwirtschaftFH WestküsteProfil
Studienprofil

Immobilienwirtschaft

Fachhochschule Westküste / FH Westküste
Bachelor of Science / Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Immobilien bestimmen unser Leben

Der Studiengang bereitet dich auf die ganze Bandbreite der Praxis in Immobilien- und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen vor. Durch eine intensive Zusammenarbeit des Studiengangs mit den verschiedensten Unternehmen entstehen spannende Projekte: Bereits während des Studiums kannst du deinen Teil zur Lösung aktueller Fragestellungen beitragen und deine Umwelt aktiv mitgestalten! Praktische Übungen, Exkursionen, Gastvorträge von Expertinnen und Experten und vieles mehr garantieren ein abwechslungsreiches Studium und bereiten dich bestens auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vor.

Im Bereich der Digitalisierung fliegst du beispielsweise Drohnen, lernst Virtual und Mixed Reality anzuwenden, erstellst 360⁰ Videos und 3D Gebäudezwillinge (BIM), die du dann dreidimensional drucken kannst.

  • Praxisnahe Lehrmethoden durch Fallstudien, Praktika und Gastvorträge von Branchenexpertinnen und -experten
  • Aktuelle Lehrinhalte: Der Studiengang orientiert sich an den Herausforderungen der Immobilienwirtschaft wie der digitalen und nachhaltigen Transformation, technischen Innovationen und der räumlichen Entwicklung
  • Einbindung von moderner Technik wie VR, Drohnen und 3D-Druck
  • Familiärer Campus, der einen persönlichen Kontakt zu den Lehrenden ermöglicht

Flyer zum Bachelor Studiengang (PDF) >

Kontakt

Fachhochschule Westküste
Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Studienberatung
Telefon +49 (0) 481 8555-141
E-Mail: beratung@fh-westkueste.de

Studiengangskoordination
Anna Fehlhauer
Telefon:+49 (0) 481 3722 024 - 20
E-Mail: fehlhauer@fh-westkueste.de

zur Webseite >

 

Studienaufbau

  • 1./2./3. Semester: Grundlagenfächer aus Betriebswirtschaft und Immobilienwirtschaft & Englisch
  • 4. Semester: Vertiefungsfächer Immobilienwirtschaft, Projekte, Englisch
  • 5. Semester: Praxissemester (im In- oder Ausland, mindestens 20 Wochen)
  • 6. Semester: Vertiefungsfächer Immobilienwirtschaft, Wahlmodule, Projekte
  • 7. Semester: Vertiefungsfächer Immobilienwirtschaft,  Wahlmodule, Bachelorarbeit
  • Abschluss: Bachelor of Science (210 Credits)

Unsere Schwerpunkte

Im Studiengang Immobilienwirtschaft können folgende Schwerpunkte mit diesen Wahlpflichtmodulen belegt werden:

1. Immobilienbewertung und -investition

  • Corporate Real Estate und Asset Management
  • Bewertung von Spezialimmobilien
  • Immobilienfinanzierung und -investment

2. Stadt- und Regionalentwicklung

  • Städtebauliche Planung und Erschließung
  • Kommunale Stadtentwicklung
  • Urbanisierung und nachhaltige Quartiersentwicklung

3.  Management von Bestandsimmobilien

  • Property Management
  • Schäden an Gebäuden
  • Nachhaltige Gebäudesanierung

Kontakt

Fachhochschule Westküste
Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Studienberatung
Telefon +49 (0) 481 8555-141
E-Mail: beratung@fh-westkueste.de

Studiengangskoordination
Anna Fehlhauer
Telefon:+49 (0) 481 3722 024 - 20
E-Mail: fehlhauer@fh-westkueste.de

zur Webseite >

 

Bachelor of Science, Stand: 02/19 (ID 276595)

1. Semester

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (8 CP)
  • Bautechnik I (5 CP)
  • Einführung in die Immobilienwirtschaft mit Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (6 CP)
  • Wirtschaftsmathematik (5 CP)
  • Wirtschaftsprivatrecht (5 CP)

2. Semester

  • Bautechnik II (6 CP)
  • Bilanzierung (5 CP)
  • Business English I (5 CP)
  • Immobilien Research (5 CP)
  • Immobilienrecht I (5 CP)
  • Investition / Finanzierung (5 CP)

3. Semester

  • Business English II (5 CP)
  • Energiemanagement (6 CP)
  • Facility Management I (5 CP)
  • Immobilienbewertung, Portfolio- & Assetmanagement (8 CP)
  • Immobilienmarketing und -vertrieb (6 CP, W)
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht (6 CP, W)
  • Projektentwicklung I (6 CP)

4. Semester

  • Praxissemester (30 CP)

5. Semester

  • Ausgewählte Probleme der Immobilienbewertung (6 CP, W)
  • Ausgewählte Probleme der städtebaulichen Planung & Gebietserschließung (6 CP, W)
  • Ausgewählte Probleme des Assetmanagements (6 CP, W)
  • Grundlagen des Steuerrechts (5 CP)
  • Immobilienrecht II (5 CP)
  • Projektentwicklung II (6 CP)
  • Seminar zur Immobilienwirtschaft (5 CP)
  • Volkswirtschaftslehre (5 CP)

6. Semester

  • Bachelor Arbeit (12 CP)
  • Business English III (5 CP)
  • Facility Management II (5 CP)
  • Immobilienfinanzierung und -investment (6 CP, W)
  • Urbanisierung und Aspekte einer nachhaltigen Quartiersentwicklung (6 CP, W)
  • Vertiefung Steuerrecht (6 CP, W)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

apple store badge
 
google store badge

 

FH Westküste › Studienangebot

Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Automatisierungstechnik
Der Masterstudiengang „Automatisierungstechnik“ fokussiert auf die klassischen Themen der Anlagenautomatisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie, aber auch verstärkt auf das von der Industrie stark geforderte Feld der Digitalisierung. Diese Kombination der Themenfelder macht unsere Absolventinnen und Absolventen zu Expertinnen und Experten mit umfassendem Fachwissen. Abgerundet wird das Profil durch ein differenziertes Angebot an Wahlpflichtmodulen. Dabei können Sie sich für die Bereiche Sensorik, Digitalisierung/Informatik, aber auch für die Themen Energietechnik und Gebäudeautomatisierung entscheiden.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft
Das BWL-Studium an der Fachhochschule Westküste ist praxisnah und international. Sie absolvieren ein Praxissemester in einem Betrieb Ihrer Wahl. Sie haben die Möglichkeit, an betriebswirtschaftlichen Projekten im Rahmen der Lehrveranstaltungen mitzuarbeiten und Ihre Bachelorarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen zu schreiben.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (dual)
Was ist das Triale Modell Betriebswirtschaft? Die Kombination einer Berufsausbildung mit einem BWL-Studium in den möglichen Ausbildungsrichtungen: Bank, Industrie, Steuern.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Der Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik eröffnet einen Zugang zu umfassendem technischem Fachwissen und Methodenkompetenz mit einem beträchtlichen Innovationspotenzial, das in sämtlichen Branchen gefragt ist. Egal, ob du dich für die Förderung erneuerbarer Energien durch innovative Technologien, eine Spezialisierung im Bereich künstlicher Intelligenz oder die Entwicklung autonomer Systeme interessierst, du wirst in aufregenden Projekten und Themenfeldern arbeiten. Während des Studiums kannst du deine theoretischen Kenntnisse direkt in der Praxis anwenden. Die begleitenden Labore bieten dir die Möglichkeit, dein erworbenes Wissen unmittelbar anzuwenden und zu testen.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Green Energy
Der Masterstudiengang Green Energy bildet interdisziplinär und praxisorientiert für die Planung und Realisierung von Erneuerbare-Energien-Projekten aus. Das Studium setzt sich zu gleichen Teilen aus juristischen, wirtschaftswirtschaftlichen und technischen Inhalten rund um die Energiewende zusammen. Die Planung und Errichtung sowie der Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen (z.B. Windkraft- und Photovoltaikanlagen) sind ebenso Studiengegenstand wie die Vermarktung von erneuerbarem Strom und erneuerbarer Wärme. Die Studierenden werden zudem in die Lage versetzt, dezentrale Versorgungskonzepte, Projekte zur Energiespeicherung oder Vorhaben zur Sektorkopplung, d.h. die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien auch im Wärmesektor (z.B. in Power-to-Heat-Anlagen) und im Verkehrssektor (z.B. durch Elektromobilität), ganzheitlich fachlich zu begleiten.
Info
profiles teaser
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Green Technology
Unser Studiengang fokussiert sich auf die Forschung und Anwendung von nachhaltigen Technologien sowie auf die Gestaltung der Energiewende und Industrietransformation. Ganz gleich, ob es um erneuerbare Energien, geschlossene Rohstoffkreisläufe, energieeffiziente und umweltfreundliche Gebäude oder andere grüne Technologien geht, du wirst ein tiefgreifendes Verständnis für ihre Funktionsweise entwickeln. Während des Studiums wirst du befähigt, nachhaltige Konzepte und innovative Lösungen für verschiedene Bereiche zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der nachhaltigen Sanierung von Gebäuden, einem Bereich mit vielversprechenden Zukunftsperspektiven. Zusätzlich wirst du die Fähigkeit erwerben, große Teams zu koordinieren und zu leiten, wobei du stets das Budget im Auge behältst.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Immobilienwirtschaft
Das Studium Immobilienwirtschaft bereitet auf die Ausübung leitender kaufmännischer Funktionen in Immobilien- und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen vor. z.B. Projektmanager, Teamleiter im Facility Management, Asset- oder Portfoliomanager uvm.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Tourism Management
Ob RegionalmanagerIn in einer Tourismusregion, PersonalrecruiterIn bei einem Reiseveranstalter, ControllerIn bei einer Airline, EventmanagerIn bei einem Konzertanbieter oder (Online-)MarketingmanagerIn einer internationalen Hotelkette - unser Bachelor und Master "International Tourism Management" bereitet Sie durch abwechslungsreiche und praxisnahe Module und Projekte optimal auf die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Tourismus vor.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Mikroelektronische Systeme
Der Fachbereich Technik der Fachhochschule Westküste in Heide/Holstein bietet gemeinsam mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) einen 3-semestrigen Studiengang Master of Science "Mikroelektronische Systeme" an. Der Abschluss qualifiziert zur Realisierung elektronischer Systeme und stellt vielfältige berufliche Möglichkeiten an der Schnittstelle zwischen Fertigungstechnologie und Anwenderindustrie in Aussicht.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Wirtschaft, Medien und Psychologie online
Berufstätige, die anspruchsvolle Positionen im Marketing oder im Personal bekleiden, agieren im Rahmen ihrer Tätigkeit auf dynamischen Märkten und sehen sich regelmäßig strukturellen Veränderungen gegenübergestellt, denen mit wirtschaftspsychologischem Know-how und Methodenwissen optimal begegnet werden kann.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc.) an der FH Westküste befähigt dich, komplexe Probleme zu analysieren und innovative technische Lösungen zu entwickeln und dabei stets betriebswirtschaftliche Aspekte im Blick zu behalten. Als Wirtschaftsingenieur*in arbeitest du in interdisziplinären Teams und Dank der internationalen Ausrichtung des Studiengangs, eröffnen sich dir zahlreiche Möglichkeiten für eine erfolgreiche Karriere in global agierenden Unternehmen.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen - Digitale Wirtschaft
Wie hängen Technologien, Innovationskultur und Unternehmenserfolg zusammen? Wie bewerte ich digitale Neuerungen und kann sie nutzbringend für mein Unternehmen einsetzen? Wie werden aus riesigen Datenmengen verwertbare Informationen und strukturierte Prozesse?
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Wirtschaftspsychologie
Ziel der Wirtschaftspsychologie ist es herauszufinden, wie und warum sich Menschen im wirtschaftlichen Kontext verhalten. Es gilt, die Rolle des Menschen als KonsumentIn, NutzerIn und KundIn sowie als Produktiv- und Arbeitskraft zu verstehen. Beeinflussungsfaktoren und Erklärungsmechanismen des Verhaltens sind zentrale Elemente der Lehre. Der Gegenstandsbereich der Wirtschaftspsychologie umfasst die moderne Marketing- und Medienwelt ebenso wie das sich stetig wandelnde Arbeits- und Berufsleben.
Info
profiles teaser
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelqualifikation und sind damit in der Lage rechtliche sowie kaufmännische Fragestellungen zu analysieren und lösungsorientierte Entscheidungen auch unter rechtlichen Rahmenbedingungen zu treffen. Absolventen und Absolventinnen besetzen Schnittstellen zwischen reinen juristischen und reinen betriebswirtschaftlichen Aufgabengebieten, die jeweils ein fundiertes Fachwissen an juristischen und betriebswirtschaftlichen Vorgängen erfordern, und nehmen in Unternehmen somit eine wichtige Schlüsselposition ein.