StudiumFachbereicheRechtswissenschaften und WirtschaftswissenschaftenWirtschaftswissenschaftenImmobilienwirtschaftFH WestküsteProfil
Studienprofil

Immobilienwirtschaft

Fachhochschule Westküste / FH Westküste
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Immobilien bestimmen unser Leben

Das Studium Immobilienwirtschaft bereitet auf die Ausübung leitender kaufmännischer Funktionen in Immobilien- und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen vor. z.B. Projektmanager, Teamleiter im Facility Management, Asset- oder Portfoliomanager uvm.

In welchen Unternehmen, Institutionen und Organisationen Sie im Anschluss Ihres Studiums einen Arbeitsplatz anstreben, hängt sehr stark mit der Wahl Ihrer Schwerpunkte zusammen. Bitte informieren Sie sich daher auf den jeweiligen Schwerpunktseiten.

Das vermitteln wir Ihnen:

Fachkompetenz

Vermittlung von umfangreichen betriebswirtschaftlichen und wirtschaftsrechtlichen Grundlagen sowie vertieften Kenntnissen in selbst gewählten Schwerpunkten.

Methodenkompetenz

Kennenlernen der gängigen nationalen und internationalen Berechnungsund Bewertungsmethoden sowie deren Anwendung in praxisrelevanten Aufgaben. Training der Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten im Gruppenrahmen. Entwicklung und Stärkung des analytischen und systematischen Denkvermögens.

Sozialkompetenz

Training von Führungs- und Teamfähigkeit. Befähigung zu wissenschaftlichem Arbeiten.

Praktische Kompetenz

Anwendung erworbenen theoretischen Wissens zur Lösung praxisorientierter Projektarbeiten. Integriertes Praxissemester zur engen Verzahnung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Möglichkeit, die Abschlussarbeit in Kooperation mit einem Betrieb zu schreiben.

Internationale Kompetenz

Fachenglisch als Teil des verpflichtenden Grundprogramms; ein Auslandssemester ist möglich.

Qualität

Regelmäßige, konsequente Überprüfung der Lehre durch das Qualitätsmanagement der Hochschule sowie Studierende, Absolventen und Partner aus der Wirtschaft zur Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung.

Flyer zum Bachelor Studiengang (PDF) >

Kontakt

Fachhochschule Westküste
Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Studienberatung
Telefon +49 (0) 481 8555-141
E-Mail: beratung@fh-westkueste.de

Studiengangskoordination
Nicole Glüsing
Telefon:+49 (0) 481 3722 024 - 20
E-Mail: gluesing@fh-westkueste.de

zur Webseite >

 

Studienaufbau

  • 1./2.Semester: Grundlagenfächer aus Betriebswirtschaft, Immobilienwirtschaft & Recht
  • 3.Semester: Vertiefungsfächer Immobilienwirtschaft,  Wahlmodule, Business Englisch
  • 4.Semester: Praxissemester (im In- oder Ausland,  mindestens 20 Wochen)
  • 5.Semester: Vertiefungsfächer Immobilien wirtschaft,  Wahlmodule, Recht
  • 6.Semester: Vertiefungsfächer Immobilienwirtschaft,  Wahlmodule, Business Englisch, Bachelorarbeit
  • Abschluss: Bachelor of Arts (180 Credits)

Unsere Schwerpunkte

Im Studiengang Immobilienwirtschaft können folgende Schwerpunkte belegt werden:

  • Immobilienbewertung und –investition / Management and Valuation
  • Wohnungs- und Liegenschaftsbewirtschaftung / Residential Management  
  • Städtebau und Landesplanung sowie nachhaltige Gebäude- und Quartiersentwicklung / Public Management and Sustainability

Diese beinhalten folgende Wahlpflichtmodule:

1. Immobilienbewertung und –investition / Management and Valuation

  • Immobilienmarketing und Vertrieb
  • Ausgewählte Probleme der immobilienbewertung
  • Immobilienfinanzierung und –investment

2. Wohnungs- und Liegenschaftsbewirtschaftung / Residential Management

  • Energiemanagement
  • Ausgewählte Probleme des Assetmanagements
  • Vertiefung Steuerrecht

3. Städtebau und Landesplanung sowie nachhaltige Gebäude- und Quartiersentwicklung / Public Management and Sustainability

  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht
  • Ausgewählte Probleme der städtebaulichen Planung und Gebietserschließung
  • Urbanisierung und Aspekte nachhaltiger Quartiersentwicklung

Kontakt

Fachhochschule Westküste
Fritz-Thiedemann-Ring 20
25746 Heide

Studienberatung
Telefon +49 (0) 481 8555-141
E-Mail: beratung@fh-westkueste.de

Studiengangskoordination
Nicole Glüsing
Telefon:+49 (0) 481 3722 024 - 20
E-Mail: gluesing@fh-westkueste.de

zur Webseite >

 

Bachelor of Arts, Stand: 02/19 (ID 276595)

1. Semester

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (8 CP)
  • Bautechnik I (5 CP)
  • Einführung in die Immobilienwirtschaft mit Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (6 CP)
  • Wirtschaftsmathematik (5 CP)
  • Wirtschaftsprivatrecht (5 CP)

2. Semester

  • Bautechnik II (6 CP)
  • Bilanzierung (5 CP)
  • Business English I (5 CP)
  • Immobilien Research (5 CP)
  • Immobilienrecht I (5 CP)
  • Investition / Finanzierung (5 CP)

3. Semester

  • Business English II (5 CP)
  • Energiemanagement (6 CP)
  • Facility Management I (5 CP)
  • Immobilienbewertung, Portfolio- & Assetmanagement (8 CP)
  • Immobilienmarketing und -vertrieb (6 CP, W)
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht (6 CP, W)
  • Projektentwicklung I (6 CP)

4. Semester

  • Praxissemester (30 CP)

5. Semester

  • Ausgewählte Probleme der Immobilienbewertung (6 CP, W)
  • Ausgewählte Probleme der städtebaulichen Planung & Gebietserschließung (6 CP, W)
  • Ausgewählte Probleme des Assetmanagements (6 CP, W)
  • Grundlagen des Steuerrechts (5 CP)
  • Immobilienrecht II (5 CP)
  • Projektentwicklung II (6 CP)
  • Seminar zur Immobilienwirtschaft (5 CP)
  • Volkswirtschaftslehre (5 CP)

6. Semester

  • Bachelor Arbeit (12 CP)
  • Business English III (5 CP)
  • Facility Management II (5 CP)
  • Immobilienfinanzierung und -investment (6 CP, W)
  • Urbanisierung und Aspekte einer nachhaltigen Quartiersentwicklung (6 CP, W)
  • Vertiefung Steuerrecht (6 CP, W)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

apple store badge
 
google store badge

 

FH Westküste › Studienangebot

Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Automatisierungstechnik
Der Masterstudiengang „Automatisierungstechnik“ fokussiert auf die klassischen Themen der Anlagenautomatisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie, aber auch verstärkt auf das von der Industrie stark geforderte Feld der Digitalisierung. Diese Kombination der Themenfelder macht unsere Absolventinnen und Absolventen zu Expertinnen und Experten mit umfassendem Fachwissen. Abgerundet wird das Profil durch ein differenziertes Angebot an Wahlpflichtmodulen. Dabei können Sie sich für die Bereiche Sensorik, Digitalisierung/Informatik, aber auch für die Themen Energietechnik und Gebäudeautomatisierung entscheiden.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft
Das BWL-Studium an der Fachhochschule Westküste ist praxisnah und international. Sie absolvieren ein Praxissemester in einem Betrieb Ihrer Wahl. Sie haben die Möglichkeit, an betriebswirtschaftlichen Projekten im Rahmen der Lehrveranstaltungen mitzuarbeiten und Ihre Bachelorarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen zu schreiben.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (dual)
Was ist das Triale Modell Betriebswirtschaft? Die Kombination einer Berufsausbildung mit einem BWL-Studium in den möglichen Ausbildungsrichtungen: Bank, Industrie, Steuern.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Technik ist überall: Egal ob es nur der Strom aus der Steckdose, die angesagte App auf dem Handy, die Fahrt mit der Bahn oder der Lebensrettende Brutkasten für Neugeborene ist. Unser Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik ist das Richtige für alle, die wissen wollen, wie das alles funktioniert und Freude daran haben, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen.
Info
profiles teaser
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Green Building Systems
Unser Bachelorstudiengang Green Buildings Systems (GBS) versetzt Sie in die Lage, die technische Gebäudeausrüstung übergreifend zu planen, zu vernetzen, zu automatisieren und durch Datenverarbeitung optimal aufeinander abzustimmen. Deshalb sind nicht nur Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, sondern auch elektro- und sicherheitstechnische Grundlagen Teil des Studiums. Die Aspekte Energieeffizienz und Nachhaltigkeit spielen in allen Studienbereichen eine wichtige Rolle.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Green Energy
Der Masterstudiengang Green Energy bildet interdisziplinär und praxisorientiert für die Planung und Realisierung von Erneuerbare-Energien-Projekten aus. Das Studium setzt sich zu gleichen Teilen aus juristischen, wirtschaftswirtschaftlichen und technischen Inhalten rund um die Energiewende zusammen. Die Planung und Errichtung sowie der Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen (z.B. Windkraft- und Photovoltaikanlagen) sind ebenso Studiengegenstand wie die Vermarktung von erneuerbarem Strom und erneuerbarer Wärme. Die Studierenden werden zudem in die Lage versetzt, dezentrale Versorgungskonzepte, Projekte zur Energiespeicherung oder Vorhaben zur Sektorkopplung, d.h. die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien auch im Wärmesektor (z.B. in Power-to-Heat-Anlagen) und im Verkehrssektor (z.B. durch Elektromobilität), ganzheitlich fachlich zu begleiten.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Immobilienwirtschaft
Das Studium Immobilienwirtschaft bereitet auf die Ausübung leitender kaufmännischer Funktionen in Immobilien- und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen vor. z.B. Projektmanager, Teamleiter im Facility Management, Asset- oder Portfoliomanager uvm.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Tourism Management
Join the "International Tourism Management" Bachelor and Master Programme at the University of Applied Sciences in Heide/Holstein!
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Management und Technik
Das Studium Management und Technik (MuT) an der FH Westküste verbindet die Disziplinen Elektro- und Informationstechnik sowie die Betriebswirtschaftslehre. Darüber hinaus legen wir Wert auf eine internationale Ausbildung: Das Erlernen bzw. Vertiefen zweier Fremdsprachen ist ebenso Bestandteil des Studiums wie ein verpflichtendes Praxissemester im Ausland.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Mikroelektronische Systeme
Der Fachbereich Technik der Fachhochschule Westküste in Heide/Holstein bietet gemeinsam mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) einen 3-semestrigen Studiengang Master of Science "Mikroelektronische Systeme" an. Der Abschluss qualifiziert zur Realisierung elektronischer Systeme und stellt vielfältige berufliche Möglichkeiten an der Schnittstelle zwischen Fertigungstechnologie und Anwenderindustrie in Aussicht.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Wirtschaft, Medien und Psychologie online
Berufstätige, die anspruchsvolle Positionen im Marketing oder im Personal bekleiden, agieren im Rahmen ihrer Tätigkeit auf dynamischen Märkten und sehen sich regelmäßig strukturellen Veränderungen gegenübergestellt, denen mit wirtschaftspsychologischem Know-how und Methodenwissen optimal begegnet werden kann.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen - Digitale Wirtschaft
Wie hängen Technologien, Innovationskultur und Unternehmenserfolg zusammen? Wie bewerte ich digitale Neuerungen und kann sie nutzbringend für mein Unternehmen einsetzen? Wie werden aus riesigen Datenmengen verwertbare Informationen und strukturierte Prozesse?
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Wirtschaftspsychologie
Ziel der Wirtschaftspsychologie ist es herauszufinden, wie und warum sich Menschen im wirtschaftlichen Kontext verhalten. Es gilt, die Rolle des Menschen als Konsument und Kunde sowie als Produktiv- und Arbeitskraft zu verstehen. Beeinflussungsfaktoren und Erklärungsmechanismen des Verhaltens sind zentrale Elemente der Lehre. Der Gegenstandsbereich der Wirtschaftspsychologie umfasst die moderne Marketing- und Medienwelt ebenso wie das sich stetig wandelnde Arbeits- und Berufsleben.
Info
profiles teaser
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelqualifikation und sind damit in der Lage rechtliche sowie kaufmännische Fragestellungen zu analysieren und lösungsorientierte Entscheidungen auch unter rechtlichen Rahmenbedingungen zu treffen. Absolventen und Absolventinnen besetzen Schnittstellen zwischen reinen juristischen und reinen betriebswirtschaftlichen Aufgabengebieten, die jeweils ein fundiertes Fachwissen an juristischen und betriebswirtschaftlichen Vorgängen erfordern, und nehmen in Unternehmen somit eine wichtige Schlüsselposition ein.