Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Ernst-Abbe-HS Jena
© Ernst-Abbe-HS Jena
© Ernst-Abbe-HS Jena

Ihre Chancen für eine erfolgreiche Zukunft

„Lebenslanges Lernen“ ist nicht nur ein Schlagwort, sondern, vor allem vor dem Hintergrund der zunehmenden Ökonomisierung der Gesundheitsbereiche, das Gebot der Stunde.

Akademiker mit einem gesundheitsökonomischen (insbesondere medizinischen) Studienabschluss und mit einer zweijährigen beruflichen Praxis können durch das neue Angebot der Ernst-Abbe-Hochschule Jena einen „Master of Business Administration - Health Care Management“ innerhalb von vier Semestern und drei Monaten erwerben.

Das Ziel dieses MBA ist darauf gerichtet, Bildung und Gesundheit noch enger zu verflechten. Zudem soll den Studierenden ermöglicht werden, sich durch die Aneignung von theoretischem Wissen aber auch durch praktische Anwendungen die notwendige Fach-, Führungs- und Entscheidungskompetenz anzueignen. Diese ist zur Ausübung oder Übernahme von Führungspositionen in Gesundheitsund Sozialeinrichtungen nötig.

Die Vermittlung gesundheitsökonomischen Wissens steht, neben der Vermittlung von betriebswirtschaftlichen und sozialwissenschaftlichen Kenntnissen, im Mittelpunkt des Studienganges.

Durch die Konzeption als weiterbildender Masterstudiengang mit integrierter Internetplattform und regelmäßigen Präsenzzeiten an der EAH Jena eignet sich dieser MBA in besonderem Maß zum Selbststudium.

Die umfassenden Lehrbriefe sind zunächst die Basis, die jeder Studierende selbstständig erarbeitet, um dann in einen Dialog mit den Professoren des Studienganges und weiteren hochqualifizierten Dozenten einzutreten.

Studienablauf

Durch den weiterbildenden Masterstudiengang an der EAH Jena erweitern Sie Ihre fachliche Kompetenz neben den praktischen Erfahrungen in Ihrem Unternehmen. Durch das Studium können Sie in kurzer Zeit und berufsbegleitend Ihren „Master of Business Administration“ erwerben.

Der Studiengang bietet Ihnen flexible Lernzeiten sowie Wissens- und Erfahrungsaustausch mit anderen Studierenden, praxiserfahrenen Professoren und renommierten und berufserfahrenen Dozenten verschiedener Unternehmen, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.

Hauptmerkmale des Studiengangs

  • Für Fach- und Führungskräfte von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen (besonders attraktiv für Ärzte)
  • Speziell auf die Zielgruppe zugeschnittenes Angebot
  • Renommierte und berufserfahrene Dozenten
  • Kurze Präsenzzeiten in Jena (zwischen 52 und 68 Stunden im Semester, jeweils freitagnachmittags und samstags)
  • Lehrmittel und Unterlagen sind über eine E-Learning Plattform erhältlich
  • Intensive Betreuung durch den Fachbereich Betriebswirtschaft und JenALL
  • Optional besteht die Möglichkeit, statt des kompletten MBAStudiengangs auch einzelne Module/Themenfelder (ab 780 € pro Modul/130 € pro Credit) zu buchen
  • berechtigt zum Bildungsurlaub in Brandenburg, Thüringen und Sachsen

Zulassungsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein Abschluss in einem gesundheitsökonomischen (insbesondere medizinischen) Studiengang, an einer Hochschule oder ein als mindestens gleichwertig anerkannter akademischer Grad mit mindestens 210 ECTSPunkten sowie eine mindestens zweijährige berufliche Praxis in Unternehmen oder Organisationen nach Abschluss der Hochschulausbildung.

Weiterhin ist der Nachweis der Kenntnisse der englischen Sprache (z.B. durch das Abitur oder einen TOEFL-Test mit 72 Punkten) zu erbringen.

Für die ausländischen Studienbewerber ist darüber hinaus der Nachweis hinreichender Kenntnisse der deutschen Sprache erforderlich.

Sonstige Informationen

Beginn: jeweils zum Wintersemester

Kosten: 10.900 EUR (gesamt)

Bewerbungsschluss:
jeweils zum 15.09.

Studienabschluss:

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss verleiht die Ernst-Abbe- Hochschule Jena den international anerkannten akademischen Grad „Master of Business Administration“ (MBA).

Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung: Die Präsenzstunden (1 Punkt pro Präsenzstunde) können nach der Fortbildungssatzung der Landesärztekammer Thüringen anerkannt werden.

Flyer zum Studiengang (PDF) (Deutsch) >

Kontakt

Studiengangsleitung:
Prof. Dr. Heike Kraußlach
Tel.: 03641/205 550
E-Mail: heike.krausslach@no-spameah-jena.de

Ihr Ansprechpartner:
JenALL e. V.
Herr Peter Perschke, M.A.
Tel.: 03641/205 108
E-Mail: mail@no-spamjenall.de
Homepage >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >


Studieren an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena), wurde im Jahr 1991, als eine der ersten Bildungseinrichtungen ihrer Art, in den neuen Bundesländern gegründet. Die Hochschule befindet sich in Jena im Bundesland Thüringen, dem „grünen Herzen“ Deutschlands und verzeichnet heute bereits mehr als 4.700 Studierende.

Die Ausbildung an der Hochschule ruht auf drei Ausbildungssäulen: den Ingenieurwissenschaften, der Betriebswirtschaft und den Sozialwissenschaften. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena bietet in neun Fachbereichen, 21 Bachelorstudiengänge, 14 Masterstudiengänge, 5 Weiterbildungs-Studiengänge, 2 Fernstudiengänge und 3 duale Studiengänge an.

Das Profil der jungen Hochschule ist zunehmend von einer interdisziplinären Zusammenarbeit der Bereiche gekennzeichnet, um Synergien optimal nutzen zu können. Auch die Lehre und Forschung werden aus diesem Grunde enger miteinander verknüpft. Die Vernetzung mit regionaler und überregionaler Wirtschaft und Wissenschaft, dem „Cluster Jena“ sowie der hohe Stellenwert von Forschung und Entwicklung, machen das Besondere der Ernst-Abbe-Hochschule Jena aus.

 

 

Studienprofil-169-37552

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner