Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Entrepreneurship and Innovation Management (berufsbegleitend) Ostfalia HAW
Studienprofil

Entrep­reneurship and Innovation Management (MBA) (berufsbe­gleitend)

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel / Ostfalia HAW
Master of Business Administration
study profile image
study profile image

Methoden und Denkweisen des Unternehmertums

Der Studiengang beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Themenbereichen des Unternehmertums. Hierbei legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Gründungsphase von jungen Unternehmen. Jedoch verstehen wir unsere Aufgaben nicht nur auf den universitären Bereich. Bei weiterführenden Fragestellungen oder benötigter aktiver Hilfe im Unternehmen, können Studierende auf unser großes Netzwerk an Partnern und Unterstützern zurückgreifen. Da unsere Studierenden neben dem theoretischen Input in der Regel auch permanent in einem Unternehmen tätig sind garantieren wir, dass die erlernten Methoden und Denkweisen unmittelbar in der Praxis eingesetzt, erprobt und verbessert werden können. Durch diese stete Rückkopplung zu der Arbeit, welche wir theoretisch vermitteln, entwickeln wir uns unerlässlich iterativ weiter und können so ein überdurchschnittlich hohes Qualitätsniveau aufweisen.

Der MBA Studiengang richtet sich an Entrepreneure, also (zukünftige) Gründer von Startups und Unternehmen. Eine weitere Zielgruppe besteht aus Intrapreneuren. Dies sind unternehmerisch denkende Mitarbeiter innerhalb von Unternehmen. Das Curriculum ist darauf ausgerichtet, diese verschiedenen Perspektiven ideal abzudecken.

Kontakt

Samir J. Roshandel
Dipl. - Hdl., M.Sc

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Entrepreneurship Hub
Am Exer 2d
38302 Wolfenbüttel

Tel. +49-5331- 939 33390
Fax +49-5331- 939 33392
Mobil: +49 151 209 40855
E-Mail: s.roshandel@ostfalia.de

Zur Website >

 

Den Studiengang Entrepreneurship & Innovation Management wurde 2013 eingeführt. Mit diesem berufsbegleitenden MBA Studiengang haben wir uns zum Ziel gemacht, junge Menschen bei Ihrem Gründungsvorhaben aktiv zu unterstützen um diese Gesellschaft und die genutzten Technologien zu hinterfragen und weiter zu denken. Gemeinsam mit unseren Studierenden möchten wir im positiven Sinn die Welt aus den Angeln heben, hinter Mauern blicken, Denkweisen hinterfragen und neue Wege ebnen

  • Modul 1: Entrepreneurship Basics
    • Crashkurs Business Administration
    • Entrepreneurship I
    • Entrepreneurship II
    • E-Entrepreneurship
  • Modul 2: Strategic Entrepreneurship
    • Leadership & Corporate Governance
    • Business Creativity
    • Innovation Management & Business Modelling
  • Modul 3: Operative Entrepreneurship
    • Startup Funding & Venture Capital
    • Personalmanagement
    • Entrepreneurship Case Studies
    • International Management
  • Modul 4: Communication
    • Social Competence
    • Entrepreneurial Marketing
  • Modul 5: Law
    • IT / IP Law
    • Steuer- & Unternehmensrecht
  • Modul 6: Abschlussarbeit
    • Masterthesis
    • Kolloqium

Weitere Informationen zu den Module hier >

 

Organisation

Der MBA Studiengang Entrepreneurship and Innovation Management kann jeweils zum Sommer- oder Wintersemester begonnen werden. Die Abfolge der zu absolvierenden Veranstaltungen richtet sich nach dem Studienstart. Präsenzveranstaltungen finden an den Wochenenden, in der Regel an Freitagnachmittagen sowie Samstagen statt. In Ausnahmefällen, wie im Rahmen der Silicon Valley Exkursion, sind auch Veranstaltungen an anderen Wochentagen geplant. Pro Semester finden an durchschnittlich sechs Wochenenden Veranstaltungen statt. Die exakte Anzahl variiert je nachdem in welchem Semester die Studierenden eingeschrieben sind wobei die meisten Veranstaltungen während des ersten Semesters eingeplant sind. Das abschließende Semester kennzeichnet sich dadurch, dass keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Während des vierten Semesters arbeiten die Studierenden ihre Masterarbeiten aus und schließen den Studiengang mit dem Kolloquium ab.

Die überwiegende Mehrheit der weiteren Prüfungsleistungen des MBA Programms besteht aus von den Studierenden einzeln oder in der Gruppe anzufertigenden Hausarbeiten. Im Rahmen einer der Veranstaltungen erläutern die Studierenden ihre Projekte im Rahmen einer Präsentation. Die Veranstaltungen aus dem Fachbereich Recht werden durch Klausuren abgeschlossen.

Zulassung

Zum MBA Programm zugelassen werden können Interessierte, welche die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • abgeschlossener anerkannter Hochschulabschluss (Bachelor, Master, Diplom)
  • mindestens einjährige fachlich einschlägige Berufstätigkeit nach Abschluss des Erststudiums

MBA Studierende, deren Hochschulabschluss weniger als 210 ECTS beinhaltet, können fehlende Leistungspunkte im Laufe des MBA Studiums nachholen. Auch Berufserfahrung kann nach Absprache und Überprüfung berücksichtigt werden.

Weitere Details können der Zulassungsordnung entnommen werden.

Kosten

  • 1.790 € Studienbeitrag pro Semester
  • 990 € einmalige Einschreibegebühr
  • 450 € einmalige Prüfungsgebühr (fällig mit Beginn der Masterarbeit)
  • z. Zt. 190 € Semesterbeitrag

Finanzierung

Einen Master of Business Administration zu absolvieren ist eine lohnenswerte Investition in die eigene Zukunft. Gleichzeitig ist nicht außer Acht zu lassen, dass diese Investition zunächst einmal finanziert werden muss. Um den Schritt zu erleichtern in sich selbst und seine Fähigkeiten zu investieren, sind hier die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten aufgeführt. In der Regel nutzen Studierende unseres Master-Programms nicht nur eine dieser Möglichkeiten sondern, kombinieren diese abgestimmt auf Ihre Person. Selbstverständlich lassen wir unsere Studierenden mit der Frage nach der Finanzierung nicht allein und stehen für Fragen immer sehr gerne zur Verfügung und unterstützen unsere Studieninteressierten tatkräftig.

 

Karriere

Absolventendes MBA Programms in Entrepreneurship and Innovation Management weisen ein unternehmerisch geprägtes Mindset auf und haben dies im Rahmen des Studiums durch umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kompetenzen in interkulturellem Management und Unternehmensführung, sowie modernde Tools der Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung gestützt.

Der MBA in Entrepreneurship and Innovation Management qualifiziert die Absolventen insbesondere für Tätigkeiten mit einem hohen Maß an unternehmerischem Bezug sowie im Bereich Innovationsmanagement. Gründungsinteressierte sind durch die im Studium erworbenen Kompetenzen bereit, ein Unternehmen zu gründen, aufzubauen und skalieren. Intrapreneure wurden auf Führungsaufgaben sowie die Übernahme eigener größerer Projekte, insbesondere im Innovationsbereich vorbereitet.

Die Tätigkeitsfelder unserer bisherigen Alumni sind breit gestreut. Von erfolgreichen Gründer und Entrepreneure, über Berater und Wirtschaftsprüfer bis hin zu Führungskräften in Unternehmen jeglicher Größe ist das Spektrum unserer Absolventen sehr groß. Einige unserer ehemaligen Studierenden beschäftigen sich auch hauptberuflich mit Design Thinking, einem modernen Entwicklungsansatz, auf welchem im MBA Studium ebenfalls ein besonderer Fokus liegt.

 

Ostfalia HAW › Studienangebot
Master of Engineering / M.Eng.
Automotive Production (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser ostfalia_v_bee_1.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bio- und Umwelttechnik
Die Bio- und Umwelttechnik stehen in unserer heutigen Gesellschaft bei vielen Fragestellungen im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Denn in unserer hoch industrialisierten und dicht besiedelten Welt führt der Verbrauch von Rohstoffen, Energiereserven, Wasser und Luft unweigerlich zu einer Belastung der Umwelt. Aufgabe hierbei ist es, diese Belastungen möglichst am Ort ihrer Entstehung zu minimieren und umweltverträgliche Anlagen zu entwickeln.
Info
profiles teaser logo_14.JPG
Bachelor of Science / B.Sc.
Digital Technologies
Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Hier erwarten Sie ein hoher Anwendungsbezug sowie beste berufliche Aussichten in der freien Wirtschaft und im Forschungsbereich.
Info
profiles teaser A_E1_01.JPG
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektro- und Informationstechnik
Die Studienrichtung Automatisierung deckt die Kernfelder Regelungs- und Automatisierungstechnik ab und vertieft in den Themenfeldern der Prozess- und Fabrikautomatisierung. Bei uns lernen Sie, Automatisierungs-Lösungen für die unterschiedlichsten technischen Systeme zu entwickeln und zu betreiben. Wir machen Sie mit computergestützter Modellierung und Simulation vertraut und vermitteln Ihnen den Bezug zur Anwendung bei der Regelung, Steuerung und Überwachung technischer Prozesse. Sie erwerben detaillierte Kenntnisse elektrischer Antriebssysteme und Leistungselektronik. Der praxisfähige Umgang mit Softwaretechnologien für Echtzeitsysteme, speicherprogrammierte Steuerungen und Leittechnik stärkt Ihr Profil als Automatisierungsexpertin und -experte.
Info
profiles teaser ostfalia_v_egt_1.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Energie- und Gebäudetechnik
Unsere Absolventen/-innen arbeiten in nahezu allen Bereichen, die mit Energietechnik, Energieversorgung oder technischer Gebäudeausrüstung zu tun haben. Das Spektrum reicht vom Planungsbüro über den Solaranlagenhersteller bis zum Anlagenbauer oder Energieversorgungsunternehmen. Sie verlassen die Hochschule mit dem Studienabschluss Ingenieur/-in der Energie- und Gebäudetechnik (Bachelor of Engineering, B.Eng.). In diesem Segment werden Ingenieur/-innen zur Zeit sehr gesucht.
Info
profiles teaser ostfalia_v_egt_4.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Energie- und Gebäudetechnik im Praxisverbund (dual)
Nach Absolvierung des Studiengangs „Energie- und Gebäudetechnik im Praxisverbund“ haben Sie zwei Abschlüsse: Einen Berufsabschluss, z.B. als Anlagenmechaniker/-in und einen Studienabschluss als Ingenieur/-in der Energie- und Gebäudetechnik (Bachelor of Engineering, B.Eng.). Mit dieser Doppelqualifikation haben Sie glänzende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
Master of Engineering / M.Eng.
Energiesystemtechnik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser wortwolke-o6fnyeivfyt8hu8hyxsdmbea2bjcylzy9nmlhu3ic4.png
Master of Business Administration / MBA
Entrepreneurship and Innovation Management (berufsbegleitend)
Absolventendes MBA Programms in Entrepreneurship and Innovation Management weisen ein unternehmerisch geprägtes Mindset auf und haben dies im Rahmen des Studiums durch umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kompetenzen in interkulturellem Management und Unternehmensführung, sowie modernde Tools der Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung gestützt.
Info
profiles teaser Ostfalia_Informatik_Master_Foto_1oben_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Das Informatikstudium mit dem Abschluss „Bachelor of Science“ (B.Sc.) dauert in Wolfenbüttel drei Jahre. Jedes Studienjahr besteht aus zwei Semestern. Die klassische Form der Lehr­veranstaltung ist die Vorlesung, in der eine Dozentin oder ein Dozent den Wissensstoff in Vorträgen präsentiert. Zu vielen Vor­lesungen werden Übungen und Labore angeboten, in denen man unter Anleitung Aufgaben bearbeitet und Experimente durchführt.
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik im Praxisverbund (dual)
Info
profiles teaser Neues_Bild_b77545.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Intelligente Mobilität und Energiesysteme
Der Masterstudiengang "Intelligente Mobilität und Energiesysteme" wendet sich vorwiegend an Absolventinnen und Absolventen elektro- oder informationstechnisch orientierter Bachelorstudiengänge, die eine Karriere als hochqualifizierte Fach- oder Führungskraft anstreben.
Info
profiles teaser Master-Buch.JPG
Master of Laws / LL.M.
International Law and Business
Studienschwerpunkte sind zum einen die für das Hochtechnologieland Deutschland bedeutsamen rechtlichen Rahmenbedingungen und Vertragsarten (z.B. WTO, ICC, Softlaw, UN-Kaufrecht (CISG), völkerrechtliche Verträge im Bereich des IP-Rechts, praxisrelevante Vertragsstandards, Internationales Vergaberecht, Technologietransfer, Finanzierungsgeschäfte) und zum anderen internationale Unternehmensaktivitäten (Bewertung von Potenzialen und Risiken internationaler Beschaffungs- und Absatzmärkte, internationaler Produktionsmöglichkeiten und internationaler Finanz- und Kapitalverflechtungen).
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau im Praxisverbund (dual)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medieninformatik (online)
Master of Engineering / M.Eng.
Netztechnik und Netzbetrieb (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Präventive Soziale Arbeit
Info
profiles teaser Studenten-RFS.JPG
Bachelor of Laws / LL.B.
Recht, Finanzmanagement und Steuern
Bei mittelständischen und großen Finanzdienstleistungsunternehmen treten oftmals juristische Fragestellungen auf, die eng mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichen Themen verknüpft sind. Auf solche Aufgaben bereitet der Studiengang Recht, Finanzmanagement und Steuern interdisziplinär mit wirtschaftsrechtlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Lehrinhalten vor.
Info
profiles teaser Studenten-RPP.JPG
Bachelor of Laws / LL.B.
Recht, Personalmanagement und -psychologie
Ein typisches Einsatzgebiet der Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs ist das Personalwesen im Mittelstand oder in großen Industrieunternehmen. Dazu beinhaltet das Studium wirtschaftsrechtliche Themen (insbesondere in den Bereichen Arbeits- und Sozialversicherungsrecht) kombiniert mitwirtschaftswissenschaftlichen und wirtschaftspsychologischen Inhalten sowie Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement und Kommunikationstraining, SAP.
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Master of Social Management / M.S.M
Sozialmanagement
Master of Science / M.Sc.
Sustainability and Risk Management (berufsbegleitend)
Master of Engineering / M.Eng.
Systems Engineering
Info
profiles teaser Ostfalia_Informatik_Foto_1o_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Im Fokus des Studiengangs Wirtschaftsinformatik steht die Planung, Implementierung und Integration komplexer Informationssysteme für mittlere und große Unternehmen. Neben breiten betriebswirtschaftlichen Grundlagen in Bereichen wie Marketing, Controlling, Recht und Finanzierung wird schrittweise Fachkompetenz in den Feldern der anwendungsorientierten Informatik vermittelt.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik (online)
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik im Praxisverbund (dual)
Info
profiles teaser weit4.jpg_1054497528.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik
Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik deckt die Kernthemen aus dem Bereich Wirtschaft sowie Elektro- und Informationstechnik ab. Diese zwei starken Disziplinen bereiten die Absolventen auf die vielfältigen Anforderungen der modernen Unternehmenswelt optimal vor.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik im Praxisverbund
Info
profiles teaser WINGS1_web.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Energie/Umwelt (WINGS)
Die Bio- und Umwelttechnik stehen in unserer heutigen Gesellschaft bei vielen Fragestellungen im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Denn in unserer hoch industrialisierten und dicht besiedelten Welt führt der Verbrauch von Rohstoffen, Energiereserven, Wasser und Luft unweigerlich zu einer Belastung der Umwelt. Aufgabe hierbei ist es, diese Belastungen möglichst am Ort ihrer Entstehung zu minimieren und umweltverträgliche Anlagen zu entwickeln.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau im Praxisverbund (dual)
Info
profiles teaser Studenten-WR.JPG
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Der Studiengang Wirtschaftsrecht bereitet praxisnah auf Tätigkeiten in der Wirtschaft vor, die rechtliche und ökonomische Kompetenz erfordern.