Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Uni Koblenz-Landau
© Uni Koblenz-Landau
Foto: fotolia

Womit beschäftigt sich der Studiengang?

Der Bachelorstudiengang Angewandte Naturwissenschaften ist interdisziplinär ausgerichtet. Er verbindet das naturwissenschaftliche Grundlagenwissen der Physik und Chemie miteinander und erlaubt im Rahmen der Wahlpflichtfächer (Biologie, Germanistik, Informatik, Mathematik, Wirtschaft) eine individuelle zusätzliche Scherpunktsetzung. Er bereitet auf den Einstieg ins Berufsleben oder auf ein weiterführendes Masterstudium vor.

Die Studierenden erwerben neben dem breiten naturwissenschaftlichen und mathematischen Grundlagenwissen umfassende und praxisrelevante Kenntnisse in den so genannten Soft skills, insbesondere Scientific English und Kommunikationstechniken, sowie im siebten Semester Möglichkeiten zur ersten eigenen Forschung im Rahmen des Forschungspraktikums und der Bachelorarbeit.
Je nach eigenen Neigungen und Zielen besteht die Möglichkeit, den Wahlpflichtbereich zur Vertiefung in Mathematik, Chemie und Physik zu nutzen oder die individuelle Qualifikation durch Module in Biologie, Germanistik, Informatik oder Wirtschaft zu erweitern.

Wie ist der Studiengang aufgebaut?

Die Regelstudienzeit des Bachelorstudiengangs Angewandte Naturwissenschaften beträgt 7 Semester.

In den ersten fünf Semestern werden breite naturwissenschaftliche Grundlagen vermittelt: Mathematik in den ersten beiden Semestern, Chemie in acht Modulen und Physik in neun Modulen verteilt auf die ersten fünf Semester. Diese Module bestehen jeweils aus Vorlesungen, Übungen und Praktika, die das Grundlagenwissen sowohl theoretisch als auch praktisch vermitteln.

Ab dem vierten Semester eröffnet der Wahlpfichtbereich die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktsetzung, entweder durch Vertiefung der Kenntnisse in Chemie, Physik, Mathematik oder durch erweiternde Einblicke in Biologie, Germanistik, Informatik, Wirtschaft. Verpflichtender Bestandsteil sind Scientific English und Kommunikationstechniken („Soft skills“).

Das siebte Semester umfasst ein Forschungspraktikum, das im In- und Ausland absolviert werden kann sowie die Bachelorarbeit.

Konsekutiver Master

Ein konsekutiver naturwissenschaftlicher Master für Angewandte Naturwissenschaften (M.Sc.) am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau ist geplant. Bereits ab WS 2012/2013 wird zusammen mit der FH Koblenz ein materialwissenschaftlicher Master in Ceramic Science and Engineering (M.Eng.) angeboten.

Was ist das Besondere an dem Studiengang?

Die Besonderheit dieses Studienganges ist seine naturwissenschaftliche Breite in und zwischen Physik und Chemie. Es wird das breite Grundlagenwissen dieser beiden Naturwissenschaften in nur sieben Semestern vermittelt. Ergänzt wird dies durch Grundkenntnisse in Mathematik und Soft skills sowie der Individualisierung des Studiums durch den weit angelegten Wahlpflichtbereich. Das siebte Semester bildet mit dem Forschungspraktikum und der Bachelorarbeit den Übergang in eine Beruftätigkeit insbesondere im naturwissenschaftlich-technischen Bereich oder ein weiterführendes Masterstudium.

Da pro Jahr nur etwa 25 Studierende aufgenommen werden, sind intensive Betreuung und hohe Ausbildungsqualität garantiert.

Was sollte ich an Kenntnissen und Fähigkeiten mitbringen?

Studierende sollten natürlich ein Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen mitbringen. Darüber hinaus sollte mathematisches Verständnis und Freude am Problemlösen vorhanden sein. Die praktischen Arbeiten in Praktika und Bachelorarbeit fallen mit etwas experimentellem Geschick leichter. Weiterhin werden englische Sprachkenntnisse auf Abiturniveau erwartet (Europäischer Referenzrahmen Level B2).Schließlich sind selbstständiges Arbeiten einerseits und Teamfähigkeit andererseits Fähigkeiten, die für das Studium und den späteren Beruf vorausgesetzt werden bzw. hilfreich sind. 

Habe ich die Möglichkeit, ins Ausland zu gehen?

Die europäische Vereinheitlichung der Studienstruktur vereinfacht das Wechseln an eine europäische Universität bzw. die Anrechnung von an anderen Hochschulen erbrachten Studienleistungen. Durch etablierte Austauschprogramme (Sokrates- und Erasmusprogramme) und bestehende Kooperationen mit ausländischen Universitäten werden Auslandssemester gefördert.

Muss ich ein Praktikum absolvieren?

Ein Berufspraktikum ist nicht vorgeschrieben, kann aber optional vor Studienbeginn oder in der vorlesungsfreien Zeit absolviert werden. Fester Bestandteil des Studiums ist neben den experimentellen Praktika in Physik und Chemie ein Forschungspraktikum, das zur Bachelorarbeit hinführt und sowohl inner- als auch außerhalb der Universität und gleichwohl im In- oder Ausland absolviert werden kann.

Wie sind die Berufsaussichten?

Der Studiengang macht fit für die Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes, insbesondere in der produzierenden Industrie, Forschungsinstituten und der Verwaltung. Hier gibt es für Absolventinnen und Absolventen eine breite Vielfalt an spannenden beruflichen Perspektiven, da der Bedarf an Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftlern in allen Teilen der Gesellschaft unvermindert vorhanden ist.

Wie sind die Zulassungsvoraussetzungen?

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Weiterhin werden englische Sprachkenntnisse auf Abiturniveau erwartet (Europäischer Referenzrahmen Level B2).

Wo und wie bewerbe ich mich?

Bewerbungszeitraum: Mitte Juni - 15. September

Wie kann ich herausfinden, ob der Studiengang das Richtige für mich ist?

Die Universität Koblenz-Landau bietet Beratungen für Studieninteressierte an und ist auf regionalen Hochschulmessen sowie bei Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte, z. B. beim Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, vertreten. Auch beim jährlichen Tag der offenen Tür am Campus Koblenz und den Orientierungstagen in Landau können sich Studieninteressierte und Schüler über das Studienangebot informieren und persönlich mit Vertretern der Universität in Kontakt treten.

Weitere Angebote:

Digitaler Einblick in das Campusleben: Uniblog – das Online-Magazin

Der Uniblog ist das offizielle Online-Magazin der Universität Koblenz-Landau. In Interviews, Reportagen, Porträts und Videos berichtet die Pressestelle mit Unterstützung von studentischen Campus-Reportern aus dem bunten Uni-Alltag.

www.uni-koblenz-landau.de/blog

Uni in sozialen Netzwerken

Vernetzen Sie sich mit uns auch über Facebook oder Twitter. Bei Youtube finden Sie aktuelle Videos zu verschiedenen Themen.

An wen wende ich mich mit Fragen?

Für eine Erstberatung wenden Sie sich an die Studienbüros:

Studienbüro Koblenz
Tel.: 0261/287-1607
E-Mail: studienbuero@no-spamuni-koblenz.de

Fragen zum Studium beantwortet die Studienberatung:

Allgemeine Studienberatung Koblenz

Petra Meinerz
Tel.: 0261 287-1751
E-Mail: meinerz@no-spamuni-koblenz-landau.de 

Mit Fragen zum Studium (Inhalte, Praktika, Ziele usw.) wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung:

Abteilung Chemie
Prof. Dr. Joachim Scholz
scholz@no-spamuni-koblenz.de

Abteilung Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
wehner@no-spamuni-koblenz.de

Studieren ohne Abitur (nur für Studienangebot in Koblenz)
Yvonne Flöck
Tel. 0261/ 287-2967
E-Mail: ressourcen@no-spamuni-koblenz.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Universität:
Zur Webseite >

 

Die Universität Koblenz-Landau stellt sich vor

Die Universität Koblenz-Landau ist eine junge Universität mit einer einzigartigen Struktur: Wir sind mit einem Campus in Koblenz, einem Campus in Landau und dem Präsidialamt in Mainz gleich an drei Standorten zu finden. Seit ihrem Bestehen hat sich die Universität sehr dynamisch entwickelt: Mit 16.000 Studierenden sind wir inzwischen die zweitgrößte Universität in Rheinland-Pfalz. Dennoch ist bei uns alles überschaubar und sehr persönlich: Dies ermöglicht Studierenden den direkten Draht zu Lehrenden sowie in die Forschung. Apropos Forschung: Wir sind eine Profiluniversität, bei uns richten sich Forschung und Studienangebot an den Themen Bildung, Mensch, Umwelt aus. 

Vernetzt und international

Wir arbeiten in Forschung und Lehre mit Partneruniversitäten auf der ganzen Welt zusammen. Junge Menschen aus über 80 Ländern studieren bei uns. Auch unsere Studierenden begleiten wir bei ihrem Abenteuer Ausland. Übrigens: Die Universität Koblenz-Landau ist ein idealer Startplatz für Visionäre. Wir sind Gründerhochschule und unterstützen Sie kompetent auf dem Weg in Ihre Selbständigkeit.

Familienfreundlichkeit ist uns wichtig. Unsere Standorte verfügen zum Beispiel über moderne Kitas mit qualifiziertem Personal für eine Ganztagsbetreuung.






 

 

Studienprofil-442-305

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.