Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Die Juristische Fakultät der Technischen Universität Dresden bietet seit dem Wintersemester 2015/16 ein viersemestriges deutsch-französisches Doppelabschlussprogramm in Kooperation mit der Université Paris Ouest Nanterre – La Défense an. Ohne Verlängerung der Studienzeit erlangen die Studierenden in diesem Programm zwei Masterabschlüsse (Dresden/Paris): den "Master of Laws (LL.M.)" aus Dresden und den "Master de Droit" aus Paris.

Frankreich ist einer der wichtigsten Handels- und Kooperationspartner der Bundesrepublik Deutschland. Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages vom 22. Januar 1963 bekräftigten beide Regierungen, dass die Zusammenarbeit weiter gefestigt und intensiviert werden soll. Darüber hinaus sieht die im Jahr 2010 beschlossene deutsch-französische Agenda 2020 unter anderem einen intensiven Austausch im Bereich Wirtschaft und Finanzen sowie Bildung und Forschung vor.

Ziel des Doppelabschlussprogramms ist es, die Studierenden auf eine Berufstätigkeit in diesem zukunftsträchtigen Bereich vorzubereiten.

Bewerbungsschluss für das Doppeldiplomprogramm ist der 15. April für das darauffolgende Studienjahr (also 15.4.2017 für das Studienjahr 2017/18).

Bewerbungsunterlagen:

  • Kurzes Motivationsschreiben (höchstens 1 DIN A 4-Seite)
  • Zeugniskopie Bachelor/Erste Juristische Prüfung
  • Kopie der Abschlussurkunde
  • Sprachnachweise englisch und französisch (mind. B2)
  • Wünschenswert: Grundlagen des französischen Rechts, französische Rechtsterminologie, Erasmus-Studium in Frankreich etc.
  • Ggf. sonstige Qualifikationen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Technische Universität Dresden
Dekanat der Juristischen Fakultät
Stichwort: Doppelabschluss
z. Hd. Frau Dr. Claudia Schlüter
01062 Dresden

per E-Mail: doppelabschluss.jura@no-spammailbox.tu-dresden.de (Betreff: Bewerbung Doppelabschluss)

Studierende, die sich bereits im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht an der TU Dresden befinden und Interesse an dem Programm haben, melden sich bitte bei Frau Dr. Claudia Schlüter (doppelabschluss.jura@no-spammailbox.tu-dresden.de).

Das Programm wird gefördert durch die Deutsch-Französische Hochschule (DFH/UFA). Die DFH schafft, fördert und führt integrierte deutsch-französische Studiengänge durch. Das Doppelabschlussprogramm wird finanziell in Form eines Mobilitätsstipendiums von der DFH unterstützt.

Deutsch-Französische Hochschule
Villa Europa, Kohlweg 7
66123 Saarbrücken      

Flyer zum Studiengang (PDF)

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-411-40925