Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Bauingenieurwesen Bauingenieurwesen TU Dresden Info
Studiengang

Bauingenieurwesen

Technische Universität Dresden / TU Dresden
Bachelor of Science, Diplom
Abschluss
Bachelor of Science
Start
Winter- und Sommersemester
Typ
Fernstudium
Abschluss
Diplom
Start
Wintersemester
Typ
Internationales Studium
Technische Universität Dresden

Bachelor of Science, Stand 05/18 (ID 161426)

1. Semester

  • Bauinformatik Grundlagen (5 CP)
    • Algorithmen (2 CP)
  • Baukonstruktion (10 CP)
  • Baustoffe (10 CP)
    • Baustoffliche Grundlagen (3 CP)
  • Berufsorientierte Allgemeine Qualifikation (8 CP)
  • Betriebswirtschaft für Bauingenieure (2 CP)
  • Grundlagen der Technischen Mechanik (14 CP)
    • Stereostatik (7 CP)
  • Grundlegende Allgemeine Qualifikation (2 CP)
  • Lineare Algebra und Analysis (14 CP)
    • Grundlagen der linearen Algebra und eindimensionale Analysis (5 CP)
  • Technische Grundlagen (5 CP)
    • Konstruktive Geometrie (2 CP)
  • Weiterführende Technische Mechanik (10 CP)
    • Kinetik, Grundlagen der Kontinuumsmechanik (5 CP)

2. Semester

  • Umweltwissenschaften (4 CP)
    • Ingenieurgeologie (2 CP)
  • Elastostatik (7 CP)
  • Hydrostatik (5 CP)
  • Vertiefung der linearen Algebra und mehrdimensionale Analysis (5 CP)
  • Datenstrukturen (3 CP)
  • Organische und metallische Baustoffe (3 CP)
  • Vermessungskunde (2 CP)

3. Semester

  • Bestehende Gebäude und Bauphysik (8 CP)
    • Baukonstruktion bestehender Gebäude (4 CP)
    • Bauphysik (4 CP)
  • Lineare Differentialgleichungen und Stochastik (4 CP)
  • Anorganische nichtmetallische Baustoffe (4 CP)
  • Grundlagen Ökologie & Umweltschutz (2 CP)

4. Semester

  • Grundlagen der Bauklimatik und Gebäudeenergietechnik (4 CP)
    • Grundlagen der Bauklimatik (2 CP)
    • Grundlagen der Gebäudeenergietechnik (2 CP)
  • Grundlagen der Technischen Hydromechanik und des Wasserbaus (8 CP)
    • Hydrodynamik (3 CP)
  • Grundlagen des Entwerfens (2 CP)
  • Stahlbau und Holzbau Grundlagen (6 CP)
    • Holzbau Grundlagen (3 CP)
    • Stahlbau Grundlagen (3 CP)
  • Statik (8 CP)
    • Theorie und Berechnung statisch bestimmter Tragwerke (2 CP)

5. Semester

  • Aufbauwissen der Bauausführung (8 CP, W)
    • Abbruch & Recycling / Schadstoffsanierung (3 CP, W)
    • Arbeitsvorbereitung (3 CP, W)
  • Bauinformatik vertiefte Grundlagen (8 CP, W)
    • Systemtheorie & Logik (4 CP, W)
  • Bodenmechanik und Grundbau (6 CP)
  • Geotechnische Nachweise, Felsmechanik, Tunnelbau und Baustofftechnik (8 CP, W)
    • Felsmechanik (2 CP, W)
    • Tunnelbau (2 CP, W)
  • Grundlagen der Bauausführung (10 CP)
    • Grundlagen der Bauverfahrenstechnik (5 CP)
    • Grundlagen der Bauwirtschaft (5 CP)
  • Grundlagen der Bauplanung (8 CP, W)
    • Grundlagen des Technischen Baubetriebs (4 CP, W)
  • Grundlagen der Baustatik (8 CP, W)
    • Anwendungen Statik und Dynamik (3 CP, W)
    • Diskretisierungsmethoden (3 CP, W)
  • Infrastrukturplanung (8 CP)
    • Stadtbauwesen/Stadttechnik (2 CP)
    • Verkehrsplanung (2 CP)
    • Verkehrswegebau (4 CP)
  • Konstruktionslehre und Werkstoffmechanik im Massivbau (8 CP, W)
    • Werkstoffmechanik im Massivbau (3 CP, W)
  • Siedlungswasserbau (8 CP, W)
    • Siedlungswasserwirtschaft (3 CP, W)
    • Wasserversorgung (2 CP, W)
  • Stahlbau, Holzbau und Anwendung der Bruchmechanik (8 CP, W)
    • Anwendung der Bruchmechanik (2 CP, W)
    • Holzbau (3 CP, W)
  • Stau- und Wasserkraftanlagen (8 CP, W)
    • Stauanlagen (4 CP, W)
  • Verkehrsbau (8 CP, W)
    • Entwurf & Bau von Eisenbahnanlagen (2 CP, W)
    • Grundlagen des Straßenbaus (3 CP, W)
  • Weiterführende Hydromechanik (8 CP, W)
    • Nichtstationäre Wasserbewegung (3 CP, W)
  • Theorie und Berechnung statisch unbestimmter Tragwerke (2 CP)
  • Gewässerkunde (3 CP)

6. Semester

  • Entwurf und Energieeffizienz (8 CP)
    • Energieeffizientes Entwerfen (4 CP)
    • Grundlagen der Architektur (4 CP)
  • Fortgeschrittene Mathem. Methoden für Ingenieure (2 CP, W)
  • Gebäudehülle (8 CP)
    • Bemessung von Fassaden (4 CP)
    • Fassadenkonstruktionen (4 CP)
  • Informationsmanagement und Numerische Mathematik (4 CP)
    • Informationsmanagement (2 CP)
    • Numerische Mathematik (2 CP)
  • Öffentliches Baurecht (2 CP)
  • Stahlbetonbau (8 CP)
  • System- und Informationsmodell im Gebäudelebenszyklus (2 CP)
  • Weiterführende Allgemeine Qualifikation (4 CP)
  • Weiterführende Allgemeine Qualifikation für GEM (2 CP)
  • Einführung in die nichtlineare Statik (4 CP)
  • Grundlagen des Wasserbaus (2 CP)
  • Ebene Flächentragwerke (2 CP, W)
  • Mauerwerksbau (3 CP, W)
  • Stahlbetonkonstruktionslehre (2 CP, W)
  • Stahlbau (3 CP, W)
  • Baustofftechnik (2 CP, W)
  • Geotechnische Nachweise (2 CP, W)
  • Grundlagen des Wirtschaftlichen Baubetriebs (4 CP, W)
  • Investitions- und Kennzahlenrechnung (2 CP, W)
  • Grundlagen des Straßenentwurfs (3 CP, W)
  • Abwasserableitung (3 CP, W)
  • Wasserkraftanlagen (4 CP, W)
  • Spezielle Hydrodynamik (3 CP, W)
  • Graphentheorie (4 CP, W)

7. Semester

  • Pflicht/Wahlpflichtmodule des Vertiefungsstudiums (0 CP, W)
    • Dynamik (8 CP, W)
    • Tragwerke unter extremer Belastung (8 CP, W)
    • Weiterführende Baustatik (8 CP, W)

8. Semester

  • Aufbauwissen der Bauplanung und Bauleitung (8 CP, W)
  • Ausbau und Technische Gebäudeausrüstung (8 CP, W)
  • Ausbaugewerke und Gebäudesystemtechnik (8 CP, W)
  • Ausgewählte Aspekte zu Diskretisierungsverfahren, CAE (8 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel Wasserbau (8 CP, W)
  • Bahnanlagen (8 CP, W)
  • Bahnbau (8 CP, W)
  • Baubetriebliche Software, Anwendungen (8 CP, W)
  • Bauen im Bestand – Instandsetzungsmethoden und -baustoffe (8 CP, W)
  • Bauen im Bestand – Verstärken von Massivbauwerken (8 CP, W)
  • Bauökologie – Bautechnik (8 CP, W)
  • Bauökologie – Infrastruktur (8 CP, W)
  • Bauökologie – Instrumente (8 CP, W)
  • Bauphysik: Computergestütztes Bemessen und Konstruieren (8 CP, W)
  • Baurecht (8 CP, W)
  • Beton im Wasserbau und Stahlwasserbau (8 CP, W)
  • Beton- und Fertigteilbau (8 CP, W)
  • Brandschutz (8 CP, W)
  • Computational Engineering im Glasbau (8 CP, W)
  • Computational Engineering im Massivbau (8 CP, W)
  • Energieeffiziente Gebäude (8 CP, W)
  • Entwurf von Massivbauwerken (8 CP, W)
  • Flussbau und Verkehrswasserbau (8 CP, W)
  • Fortgeschrittene Mathematische Methoden für Ingenieure (8 CP, W)
  • Geotechnische Untersuchungen und Fallbeispiele (8 CP, W)
  • Gewässerentwicklung (8 CP, W)
  • Glasfassaden (8 CP, W)
  • Holz- und Kunststoffbau, Konstruktiver Glasbau (8 CP, W)
  • Hydromelioration und Grundwasser (8 CP, W)
  • Immobilienmanagement (8 CP, W)
  • Konstruktives Entwerfen (8 CP, W)
  • Kontinuumsmechanik und Materialtheorie mit Anwendungen (8 CP, W)
  • Kooperatives Konstruieren und numerische Methoden (8 CP, W)
  • Modellbasiertes Arbeiten (8 CP, W)
  • Modulnummer nicht vergeben (8 CP, W)
  • Multidisziplinärer innerstädtischer Wasserbau (8 CP, W)
  • Nachhaltiges Bauen (8 CP, W)
  • Nichtdeterministische Methoden der Tragwerksanalyse (8 CP, W)
  • Numerische Dynamik (8 CP, W)
  • Numerische Methoden zur Simulation moderner Materialien im Leichtbau (8 CP, W)
  • Numerische Modelle in der Geotechnik (8 CP, W)
  • Projektentwicklung (8 CP, W)
  • Regenerative Energie, Meeresenergienutzung (8 CP, W)
  • Sanierungsmanagement (8 CP, W)
  • Schäden an Gebäuden (8 CP, W)
  • Seebau und Küstenschutz, Softwareanwendungen im Wasserbau (8 CP, W)
  • Simulation und Überwachung von Ingenieursystemen (8 CP, W)
  • Software Systeme (8 CP, W)
  • Sonderthemen der Bauklimatik und Gebäudeenergietechnik (8 CP, W)
  • Sonderthemen der Bauverfahrenstechnik (8 CP, W)
  • Sonderthemen der Unternehmensführung (8 CP, W)
  • Sonderthemen des Baubetriebs (8 CP, W)
  • Stadtplanung (8 CP, W)
  • Stadttechnik (8 CP, W)
  • Stadtverkehr (8 CP, W)
  • Stahlhochbau und Stabilitätstheorie (8 CP, W)
  • Stahlverbundbau, Hohlprofilkonstruktionen und Seiltragwerke, Brückenbau (8 CP, W)
  • Straßenbau und -erhaltung (8 CP, W)
  • Straßenbau und Umwelt (8 CP, W)
  • Straßenentwurf (8 CP, W)
  • Strömungsmodellierung (8 CP, W)
  • Theorie und Numerik der Schalen (8 CP, W)
  • Tunnelbau (8 CP, W)
  • Unternehmensführung (8 CP, W)
  • Variationsprinzipe/FEM und Tragwerkssicherheit (8 CP, W)
  • Verkehrssicherheit (8 CP, W)
  • Verkehrstechnik (8 CP, W)

9. Semester

  • Projektarbeit (26 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

TU Dresden › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Abfallwirtschaft und Altlasten
Master of Science / M.Sc.
ACCESS Advanced Computational and Civil Engineering Structural Studies
Master of Arts / M.A.
Angewandte Medienforschung
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Anglistik und Amerikanistik
Master of Arts / M.A.
Antike Kulturen
Diplom / Diplom
Architektur
Master of Science / M.Sc.
Bahnsystemingenieurwesen
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Bauingenieurwesen
Diplom / Diplom
Bauingenieurwesen Aufbaustudium
Staatsexamen / Staatsexamen
Bautechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Biochemistry
Master of Science / M.Sc.
Biodiversity and Collection Management
Master of Science / M.Sc.
Biologie
Master of Science / M.Sc.
Biotechnologie und Angewandte Ökologie
Master of Arts / M.A.
Business Ethics and Responsible Management
Master of Science / M.Sc.
Cartography
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Chemie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Computational Logic
Master of Science / M.Sc.
Computational Modeling and Simulation
Master of Science / M.Sc.
Computational Science and Engineering
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Distributed Systems Engineering
Master of Science / M.Sc.
Ecosystem Services
Master of Science / M.Sc.
Elektrische Verkehrssysteme
Staatsexamen / Staatsexamen
Elektro- und Informationstechnik (Lehramt)
Info
profiles teaser 2Copyright_Jeibmann_Photographik.tif_klein.tif
Diplom / Diplom
Elektrotechnik
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Staatsexamen / Staatsexamen
Elektrotechnik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Ethik / Philosophie (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Europäische Sprachen
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Theologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Farbtechnik/Raumgestaltung und Oberflächentechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Forstwissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt)
Master, Staatsexamen / Master, Staatsexamen
Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Geodäsie
Bachelor of Science / B.Sc.
Geodäsie und Geoinformation
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geographie
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Geoinformationstechnologien
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Gesundheit und Pflege (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Gesundheitswissenschaften / Public Health
Staatsexamen / Staatsexamen
Holztechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Holztechnologie und Holzwirtschaft
Master of Arts / M.A.
Hydro Science and Engineering
Master of Science / M.Sc.
Hydrobiologie
Master / Master
Hydrologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Hydrowissenschaften
Info
profiles teaser bild_1_Info.jpg
Bachelor of Science, Diplom, Master of Science / B.Sc., Diplom, M.Sc.
Informatik
Unsere Forschung dient der Entwicklung neuer Zukunfts-Technologien: das Internet der Dienste, Fog und Cloud Computing, Datenschutz in sozialen Netzwerken, multimediale Benutzerschnittstellen, Big Data und Interactive Visual Computing stehen beispielhaft für Forschungsfelder, die eine hohe gesellschaftliche und industrielle Relevanz besitzen. Die Dresdner Informatiker liefern wichtige Schlüsseltechnologien für alle Lebensbereiche.
Staatsexamen / Staatsexamen
Informatik (Lehramt)
Info
profiles teaser Copyright_Jeibmann_Photographik.tif
Diplom / Diplom
Informationssystemtechnik
Hardware meets Software Informationssystemtechnik ist die Verknüpfung von Elektrotechnik und Informatik. Dank dieser Verknüpfung (= Eingebettete Systeme) können immer mehr Funktionen, die früher durch Hardware ausgeführt worden sind, heute durch Mikroprozessoren und Software realisiert werden. Diese eingebetteten Systeme werden heute in allen Bereichen der modernen Technik angewendet. Warum? Sie helfen Energie zu sparen, Komfort und Zuverlässigkeit zu verbessern und Unfallrisiken zu reduzieren. Zudem werden durch den Einsatz der eingebetteten Systeme weitere neue Funktionen ermöglicht.
Master of Laws / LL.M.
International Studies in Intellectual Property Law
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Internationale Beziehungen
Master of Science / M.Sc.
Internationales Management
Staatsexamen / Staatsexamen
Italienisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Katholische Theologie im interdiziplinären Kontext
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Klassische Philologie
Master / Master
Klinische Psychologie und Psychotherapie
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Labor und Prozesstechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Landschaftsarchitektur
Staatsexamen / Staatsexamen
Latein (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittel-, Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittelchemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an berufsbildenden Schulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Oberschulen
Master of Science / M.Sc.
Luftverkehr und Logistik
Info
profiles teaser MB_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Maschinenbau
Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurdisziplin. In Dresden umfasst die Ausbildung Bereiche der Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Elektrotechnik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Strömungslehre, Konstruktion, Maschinenelemente und Werkstofftechnik. Im späteren Verlauf des Studiums sind unterschiedliche Vertiefungsrichtungen möglich.
Diplom / Diplom
Maschinenbau Aufbaustudium
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt)
Info
profiles teaser 2copyright_pixabay.jpg
Diplom / Diplom
Mechatronik
"Mechatronik" ist ein Kunstwort, das sich aus den Begriffen Mechanik und Elektronik zusammensetzt – das verrät schon, dass Mechatronik eine interdiszplinäre Fachrichtung ist. Sie kombiniert Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau, damit aus mechanischen Systemen intelligente Produkte entstehen. Mechatronik spielt daher in allen Gebieten der modernen Technik eine wichtige Rolle.
Master of Science / M.Sc.
Medical Radiation Sciences
Bachelor of Arts / B.A.
Medienforschung
Info
profiles teaser bild__1_Medi.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medieninformatik
Die Digitalisierung hat in allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten. In den Medieninformatikstudiengängen der Technischen Universität Dresden erwerben Sie neben fundiertem Fachwissen auf den medienrelevanten Gebieten der Informatik ein solides Grundwissen im Bereich der Gestaltung von Anwendungen und Medien. Dabei profitieren Sie vom großen Fächerspektrum der sechs Institute unserer Fakultät Informatik. Die Fakultät ist exzellent in ihrer Forschungsleistung, richtungsweisend in der Lehre und mit regionaler sowie überregionaler Industrie hervorragend vernetzt, was nationale und internationale Rankings bestätigen.
Staatsexamen / Staatsexamen
Medizin
Staatsexamen / Staatsexamen
Metall- und Maschinentechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Molecular Bioengineering
Bachelor of Science / B.Sc.
Molekulare Biologie und Biotechnologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Nanobiophysics
Info
profiles teaser copyright_Maik_Simon.jpg_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Nanoelectronic Systems
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Master of Science / M.Sc.
Organic and Molecular Electronics
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Politik und Verfassung
Bachelor of Arts / B.A.
Politikwissenschaft
Staatsexamen / Staatsexamen
Polnisch (Lehramt)
Bachelor of Science / B.Sc.
Psychologie
Master of Science / M.Sc.
Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience
Master of Science / M.Sc.
Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems
Master of Science / M.Sc.
Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement
Master of Science / M.Sc.
Regenerative Biology and Medicine
Info
profiles teaser electricity-3302100_960_720.jpg
Diplom / Diplom
Regenerative Energiesysteme
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Romanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Russisch (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Slavistik
Master of Arts / M.A.
Sozialpädagogik
Staatsexamen / Staatsexamen
Sozialpädagogik (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Master of Science / M.Sc.
Technomathematik
Master of Science / M.Sc.
Textil- und Konfektionstechnik
Master of Science / M.Sc.
Tropical Forestry
Info
profiles teaser VNT_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik
Ziel der Verfahrenstechnik ist die Entwicklung und Realisierung innovativer ökonomischer und ökologischer Prozesse und Produkte. Die Verfahrenstechnik nimmt dabei eine Schlüsselstellung z.B. bei der Biotechnologie ein, aber auch in vielen anderen Bereichen, wie z.B. der Umwelt-, Energie-, Medizin-, Pharma-, Chemie- und Lebensmitteltechnik.
Diplom / Diplom
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik Aufbaustudium
Diplom / Diplom
Verkehrsingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Verkehrswirtschaft
Master of Arts / M.A.
Vocational Education and Personnel Capacity Building
Master of Science / M.Sc.
Volkswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Wasserwirtschaft
Master of Arts / M.A.
Weiterbildungsforschung und Organisationsentwicklung
Info
profiles teaser WW_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Werkstoffwissenschaft
Das Institut für Werkstoffwissenschaft bietet zusammen mit seinen außeruniversitären Partnern in Dresden, der Leibniz-Gemeinschaft, der Fraunhofer- und der Max-Planck-Gesellschaft, eine moderne wissenschaftliche Ausbildung an.
Staatsexamen / Staatsexamen
Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales (WTH) (Lehramt)
Diplom / Diplom
Wirtschaftsinformatik
Diplom / Diplom
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Master of Laws / LL.M.
Wirtschaftsrecht - Unternehmen zwischen Freiheit und staatlicher Steuerung
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftswissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Zahnmedizin