Studium Fachbereiche Agrarwissenschaften und Forstwissenschaften Landschaftsarchitektur Landschaftsarchitektur TU Dresden Profil
Studienprofil

Landschaftsarchitektur

Technische Universität Dresden / TU Dresden
Bachelor of Science, Master of Science / Bachelor of Science, Master of Science

Entwerfen, planen und umgestalten

Der Studiengang Landschaftsarchitektur bereitet auf die Tätigkeit als Landschaftsarchitekt:in vor. Bestimmend für die Ausbildung von Landschaftsarchitekt:innen an der TU Dresden ist die Verknüpfung von künstlerisch-gestalterischem, naturwissenschaftlich-ökologischem, planerischem und technisch-konstruktivem Wissen. Es werden Kenntnisse und Fähigkeiten für das Planen und Entwerfen, das Bauen, Erhalten, Entwickeln und Managen von Freiräumen und Landschaften erworben. Ein wesentliches Element der Landschaftsarchitekturausbildung in Dresden sind Projektarbeiten, die sowohl im Bachelor- als auch im Masterstudiengang bearbeitet werden. 

Das Landschaftsarchitektur-Studium zeichnet sich aus durch:

  • eine intensive Betreuung der Studierenden (55 Studierende pro Jahrgang)
  • einen überschneidungsfrei geregelten Studienablauf, der kurze Studienzeiten ermöglicht
  • ein breit gefächertes Angebot von naturwissenschaftlichen und künstlerischen Fächern
  • individuelle Schwerpunktsetzung durch Vertiefungsprojekte und Wahlpflichtmodule
  • die Möglichkeit zur gemeinsamen Projekt-/Entwurfsbearbeitung mit Architekturstudenten

Studiengangsbroschüre >
Interview mit einer Studierenden >

Kontakt

Institut für Landschaftsarchitektur
Tel.: +49 351 463-37570
E-Mail: i.landschaftsarchitektur@​tu-dresden.de

Zentrale Studienberatung
Tel.: +49 351 463-36279
oder +49 351 463-32698
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

zur Webseite >

 

Bachelor Landschaftsarchitektur

Im Bachelor-Studiengang werden wissenschaftliche, planerische und entwerferische Grundkenntnisse und Fertigkeiten vermittelt. Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist die allgemeine, alternativ eine adäquate fachgebundene Hochschulreife, eine bestandene Meisterprüfung als Gärtnermeister/in oder eine durch die Hochschule als gleichwertig anerkannte Zugangsberechtigung. Das sechssemestrige Bachelor-Studium Landschaftsarchitektur (180 Leistungspunkte) vermittelt die Kenntnis wesentlicher ökologischer, sozialer und städtebaulicher Faktoren und ihres Zusammenwirkens in Landschaft und Freiraum sowie die Fähigkeit, den Bestand von Landschaft und Freiraum mit wissenschaftlichen und planerischen Methoden zielgerichtet zu erfassen und zu beurteilen. Es werden ferner geübt die Kenntnis wesentlicher historischer, rechtlicher, technisch-konstruktiver Grundlagen auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen zur Lösung landschaftsarchitektonischer Aufgaben einzusetzen. Der erfolgreiche Abschluss mit dem Hochschulgrad Bachelor of Science (B. Sc.) gilt als erster berufsqualifizierender Abschluss. Ziel ist es einen Überblick über berufliche Aufgabenfelder von Landschaftsarchitekten und die Fähigkeit, ein eigenes professionelles Profil zu entwickeln. Er bildet die Voraussetzung für die Fortsetzung der universitären Ausbildung in einem Master-Studiengang.

Kurzprofil

Abschlus: Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 6 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Studientyp: grundständig
Studienbeginn: Wintersemester

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier >

Kontakt

Institut für Landschaftsarchitektur
Tel.: +49 351 463-37570
E-Mail: i.landschaftsarchitektur@​tu-dresden.de

Zentrale Studienberatung
Tel.: +49 351 463-36279
oder +49 351 463-32698
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

zur Webseite >

 

Master Landschaftsarchitektur

Das Master-Studium bereitet auf die Arbeit als selbstständiger Landschaftsarchitekt, auf eine Tätigkeit in Forschung und Entwicklung sowie auf eine Führungsposition in Management und Verwaltung von öffentlichen und privaten Freiräumen vor. Für den Zugang zum konsekutiven Masterstudiengang Landschaftsarchitektur sind ein in Deutschland anerkannter, erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Fachgebiet Landschaftsarchitektur oder Landschaftsplanung, Freiraum- und Landschaftsentwicklung bzw. eines äquivalenten Studienganges (i.d.R. sind dies Bachelorstudiengänge o.g. Fachbereiche) sowie eine erfolgreiche Eignungsfeststellung erforderlich. Studienbewerber:Innen mit einem im Ausland erworbenen Abschluss müssen für den Hochschulzugang eine Sprachprüfung nachweisen.
Das viersemestrige forschungsorientierte konsekutive Master-Studium Landschaftsarchitektur (120 Leistungspunkte) vermittelt vertiefend die Fähigkeit zur Gestaltung und Entwicklung von Freiräumen und Landschaften auf verschiedenen räumlichen Ebenen und qualifiziert zum selbstständigen und verantwortlichen planerischen, gestalterischen und wissenschaftlichen Arbeiten.
Im Studium werden komplexe ökologische, soziale und städtebauliche Zusammenhänge und ihre Auswirkung auf Landschaft und Freiraum vermittelt. Im Rahmen von Projekten wird die Fähigkeit vertieft, Landschaft und Freiraum mit wissenschaftlichen und planerischen Methoden zielgerichtet zu erfassen und stichhaltig zu beurteilen. Zudem werden Lösungsansätze mit Hilfe fundierter Kenntnisse historischer, rechtlicher, technisch-konstruktiver, gestalterischer und planerischer Grundlagen und Instrumente auf unterschiedlichen räumlichen Ebenen erarbeitet. 
Mit dem erfolgreichen Abschluss des konsekutiven Masterstudiums wird der Hochschulgrad Master of Science (M.Sc.) verliehen und den AbsolventInnen die Möglichkeit des Beitritts zu den Architektenkammern Deutschlands eröffnet. Bei entsprechendem Notendurchschnitt ist die wissenschaftliche Weiterqualifikation im Zuge eines Doktorandenstudiums möglich.

Kurzprofil

Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 4 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Studientyp: weiterführend

Weiter Informationen zur Bewerbung finden Sie hier >

Kontakt

Institut für Landschaftsarchitektur
Tel.: +49 351 463-37570
E-Mail: i.landschaftsarchitektur@​tu-dresden.de

Zentrale Studienberatung
Tel.: +49 351 463-36279
oder +49 351 463-32698
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

zur Webseite >

 

Bachelor of Science

Pflichtbereich

1. Semester

  • Vokabular des Landschaftsbaus (5 CP)
  • Pflanzenkunde und -verwendung (5 CP)
  • Landschaftsarchitektonisches Entwerfen (5 CP)
  • Ökologische Grundlagen (5 CP)
  • Gestaltungslehre: Fläche, Körper, Raum (5 CP)
  • Darstellungslehre: Prinzipien versus Probehandeln (5 CP)

2. Semester

  • Vokabular des Landschaftsbaus (5 CP)
  • Pflanzenkunde und -verwendung (5 CP)
  • Landschaftsarchitektonisches Entwerfen (5 CP)
  • Botanik (5 CP)
  • Gestaltungslehre: Räumliches Gestalten (5 CP)
  • Geschichte der Landschaftsarchitektur (2,5 CP)

3. Semester

  • Geschichte der Landschaftsarchitektur (2,5 CP)
  • Projekt Landschaftsarchitektur (10 CP)
  • Konstruktionen im Landschaftsbau (5 CP)
  • Einführung in die Landschafts- und Raumplanung (5 CP)
  • Grundlagen Städtebau (5 CP)

4. Semester

  • Projekt Landschaftsplanung (10 CP)
  • Bepflanzungsplanung (5 CP)
  • Gartendenkmalpflege (5 CP)
  • Vegetation, Pflanzengesellschaften und Biotoptypen (5 CP)
  • Informations- und Kommunikationstechnologie: Grundlagen der GISAnwendung (5 CP)

5. Semester

  • Gartendenkmalpflege (5 CP)
  • Projekt Landschaftsbau (10 CP)
  • Entwerfen in der Landschaftsarchitektur (5 CP)

6. Semester

  • Stadt und Landschaft im urbanen Kontext (5 CP)
  • Berufspraxis Pflanzen und Bauen (5 CP)
  • Bachelorarbeit (10 CP)

Wahlpflichtbereich 1 Architektur und Städtebau (ein Modul ist zu wählen)

2. Semester

  • Geschichte des westlichen Bauens (2,5 CP)
  • Gebäudelehre (2,5 CP)

3. Semester

  • Geschichte des westlichen Bauens (2,5 CP)
  • Gebäudelehre (2,5 CP)

Wahlpflichtbereich 2 Ökologische Grundlagen (ein Modul ist zu wählen)

5. Semester

  • Klima und Standort (5 CP)
  • Naturschutzstrategien und -maßnahmen (5 CP)
  • Stoffhaushalt von Wäldern (2,5 CP)

6. Semester 

  • Stoffhaushalt von Wäldern (2,5 CP)

Wahlpflichtbereich 3 Landschaftsarchitektur ein Modul ist zu wählen

5. Semester

  • Praktische Gartendenkmalpflege (5 CP)
  • Landschaftsplanung (5 CP)

6. Semester

  • Vegetationsmanagement (5 CP)

Wahlpflichtbereich 4 Darstellen und Kommunikation ein Modul ist zu wählen

5. Semester

  • IKT: Grundlagen der IKTAnwendung in der Objektplanung (5 CP)
  • Kollaboration und Prozessdesign (5 CP)

6. Semester

  • Gestaltungslehre: Farbwochen (5 CP)
  • Darstellungslehre: Kunst und Kommunikation (5 CP)

Wahlpflichtbereich 5 Allgemeine Qualifikation (ein Modul ist zu wählen oder ein weiteres Modul aus den Wahlpflichtbereichen 2 bis 4)

6. Semester

  • Fachübergreifende Qualifikation Landschaftsarchitektur (5 CP)
  • Studierendenvertretung (5 CP)
  • Berufs- und Wissenschaftssprache Textarbeit und mündliche Kommunikation GER B2+ Landschaftsarchitektur (5 CP)
  • Elementarstufe Fremdsprache (5 CP)
  • Studienreise Landschaftsarchitektur (5 CP)

Master of Science

Pflichtbereich

1. Semester

  • Integriertes Projekt Urbane Landschaften (5 CP)
  • Berufspraxis Planung und Management (15 CP)

2. Semester

  • Projekt Landschaftsarchitektur (10 CP)
  • Landschaftsplanung im Kontext zur Raum- und Fachplanung (5 CP)
  • Forschendes Entwerfen – aktuelle Fragestellungen in der Landschaftsarchitektur (5 CP)
  • Planungs-und Bauökonomie in der Landschaftsarchitektur (5 CP)

3. Semester

  • Landschaftsplanung im Kontext zur Raum- und Fachplanung (5 CP)
  • Forschendes Entwerfen – aktuelle Fragestellungen in der Landschaftsarchitektur (5 CP)
  • Projekt Landschaftsarchitektur Vertiefung (10 CP)

4. Semester

  • Masterarbeit (25 CP)
  • Kolloquium (5 CP)

Wahlpflichtbereich (aus dem Module im Umfang von insgesamt 25 Leistungspunkten zu wählen sind.)

1. Semester

  • Vertiefungsmodul Landschaftsarchitektur in fachspezifischem Kontext (10 CP)
  • Bauleitplanung (5 CP)
  • Ergänzungsprojekt Architektur (5 CP)
  • Transdisziplinäre Teamarbeit (5 CP)
  • Ausgewählte Aspekte des Darstellens (5 CP)

2. Semester

  • Konzeptionelle Planung im urbanen Raum – Instrumente und Methoden, Kommunikation und Kooperation (5 CP)
  • Gartenkulturgeschichte und Gartendenkmalpflege (5 CP)
  • Projektumsetzung im Landschaftsbau (5 CP)
  • Landschaftsentwicklung (5 CP)
  • Wirtschaftlichkeitsfragen im Arbeitsfeld (Landschafts-)Architektur (2,5 CP)
  • Städtebau (5 CP)
  • Vertiefungsmodul Städtebau (10 CP)
  • Raumplanung (5 CP)
  • Projekt Städtebau (5 CP)
  • Landschaftsklima (5 CP)
  • Bodenschutz (5 CP)
  • Management und Monitoring in Schutzgebieten (5 CP)
  • Waldbau in der Landschaftsarchitektur (5 CP)
  • Gewässerentwicklung (5 CP)
  • Gewässerkunde und Grundlagen des Wasserbaus (2,5 CP)
  • Ergänzende Aspekte des Darstellens (5 CP)
  • 3-D-Modellieren (5 CP)
  • Fernerkundung (5 CP)
  • Informations- und Kommunikationstechnologie: Grundlagen des Workflowmanagements, der Anpassung und Automatisierung (5 CP)
  • Studienreise Landschaftsarchitektur (5 CP)

3. Semester

  • Vertiefende praktische Gartendenkmalpflege (5 CP)
  • Pflanzenverwendung im öffentlichen Raum (5 CP)
  • Landschaftsentwicklung Vertiefung (5 CP)
  • Wirtschaftlichkeitsfragen im Arbeitsfeld (Landschafts-)Architektur (2,5 CP)
  • Inklusives Design (5 CP)
  • Gewässerentwicklung (5 CP)
  • Gewässerkunde und Grundlagen des Wasserbaus (2,5 CP)
  • Internationale Prozesse zum Schutz und zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Wäldern (5 CP) 
  • Forstrechtliche und forstgeschichtliche Grundlagen (5 CP)
  • Forst- und Naturschutzpolitik (5 CP)
  • Verkehrsökologie (5 CP)
  • Informations- und Kommunikationstechnologie: Grundlagen des Projektmanagements (5 CP)

Kontakt

Institut für Landschaftsarchitektur
Tel.: +49 351 463-37570
E-Mail: i.landschaftsarchitektur@​tu-dresden.de

Zentrale Studienberatung
Tel.: +49 351 463-36279
oder +49 351 463-32698
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

zur Webseite >

 

TU Dresden › Studienangebot

Master of Science / M.Sc.
Abfallwirtschaft und Altlasten
Master of Science / M.Sc.
ACCESS Advanced Computational and Civil Engineering Structural Studies
Info
profiles teaser RS9635_Studierende-mit-Maske-01_DSC6453-2-scr_Crispin-Iven_Mokry_01.jpg
Master of Arts / M.A.
Angewandte Medienforschung
Sie interessieren sich für Medien und Kommunikation? Sie haben bereits Erfahrungen in empirischer Forschung oder der Medienpraxis? Ihren Bachelor absolvierten Sie in Kommunikationswissenschaft oder einem ähnlichen Studiengang? Ihr Bachelorabschluss ist fast abgeschlossen oder Ihnen fehlt nur noch die Abschlussarbeit? Dann bewerben Sie sich bei uns! Beginnen Sie Ihren Master am Institut für Kommunikationswissenschaft bereits jetzt und reichen Sie Ihre Bachelorarbeit einfach im Laufe des Semesters nach.
Bachelor of Arts / B.A.
Anglistik und Amerikanistik
Master of Arts / M.A.
Antike Kulturen
Diplom / Diplom
Architektur
Master of Science / M.Sc.
Bahnsystemingenieurwesen
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Bauingenieurwesen
Diplom / Diplom
Bauingenieurwesen Aufbaustudium
Staatsexamen / Staatsexamen
Bautechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Biochemistry
Master of Science / M.Sc.
Biology in Society
Info
profiles teaser Protonentherapie_Dresden.jpg
Diplom / Diplom
Biomedizinische Technik
In der modernen Medizin sind technische Geräte für die Diagnose und Behandlung unerlässlich.  Ob Herzschrittmacher, MRT, Insulinpumpe oder Smart Watch: Technologie ermöglicht wichtige Erkenntnisse über den menschlichen Körper und unterstützt die Behandlung. Du bist fasziniert von den neusten Technologien und möchtest gleichzeitig in deinem Beruf Lösungen schaffen, die dem Menschen helfen und sein Leben nachhaltig verbessern? Dann ist der Studiengang Biomedizinische Technik genau das Richtige für dich!
Master of Science / M.Sc.
Biotechnologie und Angewandte Ökologie
Master of Arts / M.A.
Business Ethics and Responsible Management
Master of Science / M.Sc.
Cartography
Bachelor of Science / B.Sc.
Chemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Chemie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Chemistry
Master of Science / M.Sc.
Computational Modeling and Simulation
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Digital Humanities
Master of Science / M.Sc.
Distributed Systems Engineering
Master of Science / M.Sc.
Ecosystem Services
Master of Science / M.Sc.
Elektrische Verkehrssysteme
Staatsexamen / Staatsexamen
Elektro- und Informationstechnik (Lehramt)
Info
profiles teaser Bild_62.jpg
Diplom / Diplom
Elektrotechnik
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Ethik / Philosophie (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Europäische Sprachen
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Theologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Farbtechnik/Raumgestaltung und Oberflächentechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Forstwissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Geodäsie
Bachelor of Science / B.Sc.
Geodäsie und Geoinformation
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geographie
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Geoinformationstechnologien
Bachelor of Arts / B.A.
Germanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Gesundheit und Pflege (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Gesundheitswissenschaften / Public Health
Bachelor of Science / B.Sc.
Hebammenkunde — Duales Studium
Staatsexamen / Staatsexamen
Holztechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Holztechnologie und Holzwirtschaft
Master of Arts / M.A.
Hydro Science and Engineering
Master of Science / M.Sc.
Hydrobiologie
Master / Master
Hydrologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Hydrowissenschaften: Wasserwirtschaft, Hydrologie, Kreislaufwirtschaft
Info
profiles teaser bild_1_Info.jpg
Bachelor of Science, Diplom, Master of Science / B.Sc., Diplom, M.Sc.
Informatik
Unsere Forschung dient der Entwicklung neuer Zukunfts-Technologien: das Internet der Dienste, Fog und Cloud Computing, Datenschutz in sozialen Netzwerken, multimediale Benutzerschnittstellen, Big Data und Interactive Visual Computing stehen beispielhaft für Forschungsfelder, die eine hohe gesellschaftliche und industrielle Relevanz besitzen. Die Dresdner Informatiker liefern wichtige Schlüsseltechnologien für alle Lebensbereiche.
Staatsexamen / Staatsexamen
Informatik (Lehramt)
Info
profiles teaser Copyright_Jeibmann_Photographik.tif
Diplom / Diplom
Informationssystemtechnik
Hardware meets Software Informationssystemtechnik ist die Verknüpfung von Elektrotechnik und Informatik. Dank dieser Verknüpfung (= Eingebettete Systeme) können immer mehr Funktionen, die früher durch Hardware ausgeführt worden sind, heute durch Mikroprozessoren und Software realisiert werden. Diese eingebetteten Systeme werden heute in allen Bereichen der modernen Technik angewendet. Warum? Sie helfen Energie zu sparen, Komfort und Zuverlässigkeit zu verbessern und Unfallrisiken zu reduzieren. Zudem werden durch den Einsatz der eingebetteten Systeme weitere neue Funktionen ermöglicht.
Master of Laws / LL.M.
International Studies in Intellectual Property Law
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Internationale Beziehungen
Master of Science / M.Sc.
Internationales Management
Staatsexamen / Staatsexamen
Italienisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Katholische Theologie im interdiziplinären Kontext
Bachelor of Arts / B.A.
Klassische Philologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Labor und Prozesstechnik (Lehramt)
Info
profiles teaser LA_UEbung_Landschaftbau_I.Lohaus_2020.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Landschaftsarchitektur
Der Studiengang Landschaftsarchitektur bereitet auf die Tätigkeit als Landschaftsarchitekt:in vor. Bestimmend für die Ausbildung von Landschaftsarchitekt:innen an der TU Dresden ist die Verknüpfung von künstlerisch-gestalterischem, naturwissenschaftlich-ökologischem, planerischem und technisch-konstruktivem Wissen.
Staatsexamen / Staatsexamen
Latein (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittel-, Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittelchemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an berufsbildenden Schulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Oberschulen
Master of Arts / M.A.
Literatur und Kultur im gesellschaftlichen Wandel
Master of Science / M.Sc.
Luftverkehr und Logistik
Info
profiles teaser MB_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Maschinenbau
Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurdisziplin. In Dresden umfasst die Ausbildung Bereiche der Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Elektrotechnik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Strömungslehre, Konstruktion, Maschinenelemente und Werkstofftechnik. Im späteren Verlauf des Studiums sind unterschiedliche Vertiefungsrichtungen möglich.
Diplom / Diplom
Maschinenbau Aufbaustudium
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt)
Info
profiles teaser 2copyright_pixabay.jpg
Diplom / Diplom
Mechatronik
"Mechatronik" ist ein Kunstwort, das sich aus den Begriffen Mechanik und Elektronik zusammensetzt – das verrät schon, dass Mechatronik eine interdiszplinäre Fachrichtung ist. Sie kombiniert Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau, damit aus mechanischen Systemen intelligente Produkte entstehen. Mechatronik spielt daher in allen Gebieten der modernen Technik eine wichtige Rolle.
Master of Science / M.Sc.
Medical Radiation Sciences
Info
profiles teaser RS3094_Amac_Garbe_IMG_6424_Kopie-scr.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Medienforschung
Der Bachelorstudiengang „Medienforschung​​​​​​​“ vermittelt kommunikationswissenschaftliches Grundlagenwissen und Methodenkompetenzen und bereitet auf berufliche Tätigkeiten im Bereich der medialen Kommunikation vor. Dies betrifft insbesondere die Produktion, Rezeption und Wirkung von Inhalten der Massenmedien und in digitalen Netzen. Dabei kann durch die Wahl und Kombination von insgesamt elf Ergänzungsbereichen eine präzise strategische Ausrichtung des Studiums für die berufliche Tätigkeit oder die Aufnahme eines anschließenden Master-Studiums getroffen werden.
Info
profiles teaser bild__1_Medi.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medieninformatik
Die Digitalisierung hat in allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten. In den Medieninformatikstudiengängen der Technischen Universität Dresden erwerben Sie neben fundiertem Fachwissen auf den medienrelevanten Gebieten der Informatik ein solides Grundwissen im Bereich der Gestaltung von Anwendungen und Medien. Dabei profitieren Sie vom großen Fächerspektrum der sechs Institute unserer Fakultät Informatik. Die Fakultät ist exzellent in ihrer Forschungsleistung, richtungsweisend in der Lehre und mit regionaler sowie überregionaler Industrie hervorragend vernetzt, was nationale und internationale Rankings bestätigen.
Staatsexamen / Staatsexamen
Medizin
Staatsexamen / Staatsexamen
Metall- und Maschinentechnik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Modellstudiengang Humanmedizin (MEDiC)
Master of Science / M.Sc.
Molecular Bioengineering
Master of Science / M.Sc.
Molecular Biosciences and Productive Biosystems
Bachelor of Science / B.Sc.
Molekulare Biologie und Biotechnologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Info
profiles teaser copyright_Maik_Simon.jpg_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Nanoelectronic Systems
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Master of Science / M.Sc.
Organic and Molecular Electronics
Master of Science / M.Sc.
Organismic and Molecular Biodiversity
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Master of Science / M.Sc.
Physics of Life
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Politik und Verfassung
Bachelor of Arts / B.A.
Politikwissenschaft
Bachelor of Science / B.Sc.
Psychologie
Master of Science / M.Sc.
Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie
Master of Science / M.Sc.
Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience
Master of Science / M.Sc.
Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems
Master of Science / M.Sc.
Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement
Master of Science / M.Sc.
Regenerative Biology and Medicine
Info
profiles teaser park-wind-farm-3820819_1920.png
Diplom / Diplom
Regenerative Energiesysteme
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Bachelor of Arts / B.A.
Romanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Russisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Slavistik
Master of Arts / M.A.
Sozialpädagogik
Staatsexamen / Staatsexamen
Sozialpädagogik (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Bachelor of Arts / B.A.
Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Master of Science / M.Sc.
Technomathematik
Master of Science / M.Sc.
Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik
Master of Science / M.Sc.
Transportation Economics
Master of Science / M.Sc.
Tropical Forestry
Info
profiles teaser Sill_VNT.PNG
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik
Ziel der Verfahrenstechnik ist die Entwicklung und Realisierung innovativer ökonomischer und ökologischer Prozesse und Produkte. Die Verfahrenstechnik nimmt dabei eine Schlüsselstellung z.B. bei der Biotechnologie ein, aber auch in vielen anderen Bereichen, wie z.B. der Umwelt-, Energie-, Medizin-, Pharma-, Chemie- und Lebensmitteltechnik.
Diplom / Diplom
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik Aufbaustudium
Diplom / Diplom
Verkehrsingenieurwesen
Bachelor of Science / B.Sc.
Verkehrswirtschaft
Master of Arts / M.A.
Vocational Education and Personnel Capacity Building
Master of Science / M.Sc.
Volkswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Wasserwirtschaft
Master of Arts / M.A.
Weiterbildungsforschung und Organisationsentwicklung
Info
profiles teaser WW_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Werkstoffwissenschaft
Das Institut für Werkstoffwissenschaft bietet zusammen mit seinen außeruniversitären Partnern in Dresden, der Leibniz-Gemeinschaft, der Fraunhofer- und der Max-Planck-Gesellschaft, eine moderne wissenschaftliche Ausbildung an.
Staatsexamen / Staatsexamen
Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales (WTH) (Lehramt)
Diplom / Diplom
Wirtschaftsinformatik
Diplom / Diplom
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftswissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Zahnmedizin