Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Module Studiengang Physik (Studienverlaufsplan Bachelor und Master)

Physik Bachelor of Science (B.Sc.)

Die dreijährigen Bachelorstudiengänge Physik und Physik mit Studienrichtung Scientific Instrumentation dienen vornehmlich dem Erwerb einer wissenschaftsorientierten breiten physikalischen Allgemeinbildung. Insbesondere durch die Module "Fachübergreifende Studien", "Anwendungen der Physik", "Physikalische Differenzierung" und durch die Bachelorarbeit werden Methodenkompetenz und berufsfeldbezogene Qualifikationen vermittelt. Die Studienrichtung Scientific Instrumentation dient in besonderem Maße dem Erwerb erweiterter berufsfeldbezogener Qualifikationen, wobei der Fachbereich Physik die große Breite der in Münster vorhandenen modernen physikalischen Methoden gewinnbringend einsetzen kann. Darüber hinaus können die Bachelorstudiengänge Physik bzw. Physik mit Studienrichtung Scientific Instrumentation dazu dienen, den qualifizierten Wechsel zu anderen Fachstudiengängen zu ermöglichen. Für das Vollstudium der Physik bildet der qualifiziert abgeschlossene Bachelorstudiengang Physik die erste Stufe und stellt eine Eingangsvoraussetzung für den Masterstudiengang dar.

Typisch für Münster ist in den ersten beiden Studienjahren die Integration von Experimenteller und Theoretischer Physik in Vorlesungen und Übungen zu den Vorlesungen, die von Lehrenden dieser beiden Fachrichtungen gemeinsam veranstaltet werden (Module Physik I - III und Modul Atom- und Quantenphysik), sowie das Modul "Anwendungen der Physik". Das ggf. von Studierenden selbst zusammengestellte Modul "Fachübergreifende Studien" sollte ebenfalls in den ersten beiden Studienjahren studiert werden; es muss in einer sinnvollen Beziehung zum Studium der Physik stehen oder der Berufsbefähigung dienen. Ohne Antrag kann eines der Module "Geophysik", "Chemie für Physiker", "Grundlagen der Programmierung", "Medizinische Physik und Biophysik", "Philosophie für Physiker" oder "Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften" gewählt werden. Im dritten Studienjahr ist neben anderen das Modul "Physikalische Differenzierung" (entweder "Quantentheorie und statistische Physik" oder für die Studienrichtung Scientific Instrumentation "Anwendungen physikalischer Messmethoden") zu absolvieren. Hinzu kommt die Anfertigung einer Bachelorarbeit, in der die Studierenden zeigen sollen, dass sie in der Lage sind, innerhalb eines vorgegebenen Arbeitsaufwandes ein Problem mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten und die Ergebnisse sachgerecht darzustellen.

Studienziele:

Durch das Studium der Physik können sich junge Menschen in das spannende Feld physikalischer Grundlagenforschung und technologisch relevanter, angewandter Forschung einarbeiten und an der Fortentwicklung unseres gegenwärtigen Kenntnisstandes der Natur und möglicher Anwendungen verantwortlich mitarbeiten. Physiker/innen zeichnen sich im allgemeinen durch ihre hohe Fähigkeit zur Abstraktion und Modellbildung aus, wobei sie in der Lage sind, Wichtiges von weniger Wichtigem klar zu unterscheiden und so komplexe Problemfelder effizient zu bearbeiten. Physiker/innen können daher als die Generalisten unter den Naturwissenschaftlern bezeichnet werden.

Regelstudienzeit: 6 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen: Zugelassen wird, wer über die allgemeine Hochschulreife oder über ein von zuständiger Stelle für die Aufnahme des Physikstudiums als gleichwertig anerkanntes Zeugnis verfügt. Hiervon kann ganz oder teilweise abgesehen werden, wenn Studienbewerberinnen oder Studienbewerber eine studiengangbezogene besondere fachliche Eignung und eine den Anforderungen der Hochschule entsprechende Allgemeinbildung nachweisen.

 

Physik Master of Science (M.Sc.)

Der zweijährige Masterstudiengang - auch im Rahmen des Doppelabschluss-Abkommens mit der Universität Sevilla (Licenciado en Física)(weitere Informationen siehe unten) - führt die Absolventen zur Berufsqualifikation als Physiker bzw. Physikerin mit einer am internationalen Spitzenniveau orientierten Qualifikation. Hauptziel ist daher die Befähigung zum effizienten, selbständigen Arbeiten an der vordersten Front der physikalischen Forschung bzw. an der Innovationsfront in Technik und Wirtschaft. Dies erfordert sowohl eine weitere fachliche Vertiefung als auch die Erarbeitung der für das Berufsbild der Physikerin und des Physikers so wichtigen, aus der Fähigkeit zum grundlegenden Denken entstehenden strategischen und praktischen Kompetenz. Im Masterstudium ist das Heranführen an die Praxis des innovativen Arbeitens in der Wissenschaft sowie die Einübung in die Praxis des Problemlösens angesichts hochgradig komplexer Fragestellungen im modernen Technik- und Wirtschaftsleben gleichberechtigt neben einer weiteren fachlichen Vertiefung des Wissens zu sehen.Ein wesentliches Element der Ausbildung im Masterstudiengang Physik ist die Forschungsphase im zweiten Studienjahr. Sie dient dem Erlernen selbständigen wissenschaftlichen Arbeitens. Neben einem Einführungsprojekt zum wissenschaftlichen Arbeiten ist ihr zentrales Element die Masterarbeit. In dieser Phase ist die wissenschaftliche Forschung untrennbar verbunden mit dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen wie zum Beispiel Projektmanagement, Teamarbeit sowie Darstellung und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse.

Doppelabschluss „Licienciado en Física“ der Universität Sevilla und „Master of Science (MSc) in Physik“ der Universität Münster:

Im Rahmen eines Doppelabschluss-Abkommens können Studierende, die zum Masterstudium an der Universität Münster zugelassen sind, auf Antrag das erste Studienjahr in Sevilla verbringen. Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums in Münster erhalten Sie von der Universität Münster den Master of Science (MSc) in Physik und von der Universidad de Sevilla den „Licienciado en Física“.
Weitere Informationen erhalten Sie hier>

Studienziele

Das Masterstudium soll den Studierenden, aufbauend auf ein abgeschlossenes grundständiges Bachelorstudium, vertiefte wissenschaftliche Grundlagen, sowie unter Berücksichtigung der Anforderungen der Berufswelt, Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden im Fach Physik so vermitteln, dass sie zur selbständigen und verantwortlichen Beurteilung komplexer wissenschaftlicher Problemstellungen und zur praktischen Anwendung der gefundenen Lösungen befähigt werden.

Regelstudienzeit: 4 Semester

Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester

Zugangsvoraussetzungen: Zugelassen wird, wer einen Bachelor of Science oder vergleichbaren Abschluss im Studiengang Physik oder einem Studiengang mit hohen Physik-Anteilen mit mindestens der Note "befriedigend" vorweisen kann. Die Zulassung kann mit der Auflage verbunden sein, Angleichungsstudien erfolgreich abzuschließen.

Kontakt:

Zentrale Studienberatung
Schlossplatz 5
D-48149 Münster
Tel.: +49 (251) 83-2 23 57
Fax: +49 (251) 83-2 20 85
zsb@no-spamuni-muenster.de

Studieninteressierte Fachbereich Physik
Wilhelm-Klemm-Str. 9
D-48149 Münster
Tel.: +49 251/83-36211
Fax: +49 251/83-33090
physikstudium@uni-muenster.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Seite des Fachbereichs
Zur Webseite >

   

Allgemeine Informationen über den Fachbereich

Der Fachbereich Physik der Universität Münster gehört, gemessen an seiner Zahl der Studierenden (gegenwärtig etwa 1600 Studierende mit dem Hauptfach oder dem ersten Nebenfach Physik, davon etwa 180 Doktoranden) seit Jahren zu den größten Physik-Fachbereichen in Deutschland.

Ausstattung

Die Wahrnehmung der umfangreichen Lehr- und Forschungsaufgaben des Fachbereichs setzt die Verfügbarkeit einer leistungsfähigen Infrastruktur (technisches Personal, Verwaltungspersonal, Großgeräte, Werkstätten, Computerausstattung, Multimedia-Ausstattung, etc.) voraus. Zusätzlich zu den Haushaltsmitteln der Universität wirbt der Fachbereich zur Erfüllung seiner Lehr- und Forschungsaufgaben umfangreiche Personal- und Sachmittel im Rahmen von Drittmittelprojekten ein.
 

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science (Ab WS 16/17)
Uni Münster
Physik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-463-173

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.