Studium Fachbereiche Naturwissenschaften und Mathematik Biologie Agrarbiologie Uni Hohenheim Profil
Studienprofil

Agrarbiologie

Universität Hohenheim / Uni Hohenheim
Bachelor of Science / Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image
Du kannst Dich noch für die Studiengänge Bachelor Agrarbiologie und Master Agrarbiologie bis 30.09.2022 bewerben.
Alle Infos zum Bachelor-Studiengang: https://www.uni-hohenheim.de/agrarbiologie-bachelor-studium
Alle Infos zum Master-Studiengang: https://www.uni-hohenheim.de/agrarbiologie-master-studium
Übersicht aller Studiengänge mit freien Plätzen: https://www.uni-hohenheim.de/freie-studienplaetze

Naturwissenschaft & Agrarwissenschaften – Verbinde das Wissen aus zwei Disziplinen!

Die Agrarbiologie beschäftigt sich mit den komplexen biologischen Systemen von Pflanzen, Tieren und Boden im Agrarsektor. Durch die Verknüpfung von natur- und agrarwissenschaftlichem Wissen mit modernen labortechnischen Methoden kannst Du zur Lösung konkreter Problemstellungen der modernen Agrarproduktion beitragen. Im Fokus steht vor allem die Optimierung und Weiterentwicklung der weltweiten Agrarsysteme im Sinne von Nahrungsmittelsicherheit, Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Akzeptanz.

Auf einen Blick

Studienbeginn: Wintersemester    
Abschluss: Bachelor of Science    
Dauer: 6 Semester 180 Credits    
Sprache: Deutsch    
Studienplätze: unbegrenzt    
Standort: Stuttgart

Warum an der Uni Hohenheim studieren?

  • Studiengang wird nur an der Universität Hohenheim angeboten
  • Größte agrarwissenschaftliche Fakultät mit größten Versuchsflächen in Deutschland
  • Vielfältige Spezialisierungsmöglichkeiten, u.a. in Bodenwissenschaften, Landschaftsökologie oder tropischer Landwirtschaft
  • Ideale Kombination von Agrar- und Naturwissenschaften
  • Hoher Praxis- und Forschungsbezug im Studium mit Projektarbeit im 4. Semester und integriertem Berufspraktikum.

Studienprofil Infos

Gesamtes Studienangebot
Infoveranstaltungen
Beratungsangebote
Instagram

Kontakt

Katalin Kiss
Zentrale Studienberatung
0711 459 22064
zsb@uni-hohenheim.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Studienziele

Der Agrarsektor muss vielfältigen Anforderungen gerecht werden, wie z.B.:

  • der globalen Ernährungssicherung,
  • der Produktion von hochwertigen Nahrungsmitteln,
  • umweltgerechten und nachhaltigen Produktionsverfahren,
  • dem Erhalt der Biodiversität und den damit verbundenen Ökosystemdienstleistungen,
  • dem Verbraucherschutz,
  • Fragen der Wirtschaftlichkeit und Ethik,
  • der Tiergesundheit, des Tierschutzes und des  Tierwohls,
  • der Produktion nachwachsender Rohstoffe und der Erzeugung von Bioenergie,
  • der sozialen Sicherung in ländlichen Räumen.

Der Bachelor-Studiengang Agrarbiologie bereitet Dich darauf vor:

  • die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Biologie, der Landwirtschaft und der Agrarökosysteme zu verstehen und wissenschaftlich zu bewerten.
    Du übst, das Grundlagenwissen auf Fragestellungen im Agrarbereich und in den Biowissenschaften anzuwenden, die möglichen gesellschaftlichen und umweltwirksamen Folgen der wissenschaftlichen Arbeit im Bereich der Agrarbiologie zu erkennen und unter Berücksichtigung ethischer Aspekte in der Gesellschaft verantwortlich zu handeln.
  • wissenschaftlich und exakt zu arbeiten.
    Wissenschaftlich arbeiten bedeutet analytisches, systemisches Denken, Formulierung von Hypothesen und die Erarbeitung von hypothesenbasierten Untersuchungsansätzen.
    Dafür lernst Du, experimentelle Daten aufzubereiten, mit Methoden der deskriptiven und der einfachen schließenden Statistik auszuwerten und im wissenschaftlichen Kontext zu bewerten und zu präsentieren.
  • Probleme zu lösen und effizient auf ein Ziel hinzuarbeiten.
    Dazu ist es zunächst notwendig, eigene Wissenslücken zu erkennen und zu schließen, sich neue wissenschaftliche Erkenntnisse aus verschiedenen Disziplinen verfügbar zu machen und als Basis zur Entwicklung von Lösungsansätzen zielgerecht zu kombinieren.
    Du lernst während des Studiums außerdem, Dich hinsichtlich Zeitbudget und Lern- und Arbeitsprozessen effektiv zu organisieren und wissenschaftliche Erkenntnisse Zielgruppengerecht mündlich und schriftlich zu kommunizieren. Du übst in Teams zu arbeiten und auch Teams zu führen.
     

Studienprofil Infos

Gesamtes Studienangebot
Infoveranstaltungen
Beratungsangebote
Instagram

Kontakt

Katalin Kiss
Zentrale Studienberatung
0711 459 22064
zsb@uni-hohenheim.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Grundstudium

Im 1. - 3. Semester werden die relevanten naturwissenschaftlichen und agrarwissenschaftlichen Grundlagen in Theorie und Praxis behandelt. Die Einführung in die Kernfächer der Naturwissenschaften vermittelt Dir das Verständnis für komplexe biologische Systeme und zeigt die modernen laboranalytischen Methoden auf.
Gleichzeitig erlernst Du in den agrarischen Kernfächern Bodenkunde, Pflanzenproduktion und Tierproduktion das Verständnis verschiedener agrarischer Produktionssysteme und somit die Verknüpfung der biologischen Erkenntnisse im Bereich von verschiedenen Agrarökosystemen.

Die Inhalte werden im Grundstudium in Vorlesungen und fallweise in Übungen, Praktika und auch Exkursionen vermittelt.

Vertiefungsstudium

Im 4. - 6. Semester hast Du vielfältige Möglichkeiten, Dir aus Wahl- und Wahlpflichtmodulen Dein eigenes Profil zu erstellen. Du kannst wählen, ob Du das Agrarbiologische Projekt im Bereich Pflanzenwissenschaften, Tierwissenschaften oder Boden- und Klimaforschung durchführen möchtest. Außerdem kannst Du Deine Ausrichtung weiter schärfen und Dich auf eine bestimmte Branche vorbereiten, indem Du mit der Wahl eines Profils einen Schwerpunkt setzt.

Folgende Profile werden angeboten:

  • Agrarsysteme der Tropen
  • Analytik in den Pflanzenwissenschaften
  • Bodenwissenschaften
  • Evolution und Ökologie
  • Kommunikation und Beratung
  • Landschaftsökologie
  • Molekulare Tierwissenschaften
  • Nutztierbiologie
  • Pflanzenwissenschaften
  • Wetter und Klima

Auch ein Berufspraktikum ist im Studium integriert, damit Du Praxiserfahrung sammeln kannst. Du willst über den Tellerrand schauen und auch internationale Erfahrungen sammeln? Dann mach das Praktikum im Ausland oder studiere ein ganzes Semester an einer internationalen Universität.

Studienprofil Infos

Gesamtes Studienangebot
Infoveranstaltungen
Beratungsangebote
Instagram

Kontakt

Katalin Kiss
Zentrale Studienberatung
0711 459 22064
zsb@uni-hohenheim.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Berufsfelder

Dank der breiten Fächerung und des Erwerbs von vielfältigen modernen laboranalytischen und molekularbiologischen Methodenkompetenzen qualifiziert der Studiengang im Arbeitsmarkt für ein breites Spektrum an Tätigkeiten. Hierzu gehören Tätigkeiten im Natur- und Umweltschutz, in mikrobiologischen, diagnostischen oder biotechnologische Laboratorien sowie in der Agrar- und Ernährungsindustrie.

Für diese Bereiche besonders qualifizierend sind die wissenschaftlich-methodischen Kompetenzen, die Fähigkeit, in Systemen zu denken sowie die Kenntnis der biologischen Grundlagen von Agrarökosystemen. Für eine wissenschaftliche Karriere oder einen Berufseinstig in leitender Position ist ein anschließendes Master-Studium zu empfehlen.

Potenzielle Arbeitgeber gibt es z.B. in folgenden Bereichen

  • Fachministerien, Umwelt- und Agrarbehörden
  • Fachpressewesen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Futtermittel-, Tier- und Pflanzenzüchtungsunternehmen
  • Landschaftsplanungsbüros
  • Mikrobiologische und diagnostische Laboratorien
  • Universitäten und andere Forschungseinrichtungen (z.B. Pharma, Diagnostika)
  • Unternehmensberatungen und Vertrieb

Studienprofil Infos

Gesamtes Studienangebot
Infoveranstaltungen
Beratungsangebote
Instagram

Kontakt

Katalin Kiss
Zentrale Studienberatung
0711 459 22064
zsb@uni-hohenheim.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Bewerbung

Zulassungsart: Zulassungsfrei (kein NC)
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 30. September
Zugangsvoraussetzungen

  1. Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  2. Nachweis über ein Studienorientierungsverfahren:
    Orientierungstest

Auswahlkriterien: Keine, da zulassungsfrei

 

 

Studienprofil Infos

Gesamtes Studienangebot
Infoveranstaltungen
Beratungsangebote
Instagram

Kontakt

Katalin Kiss
Zentrale Studienberatung
0711 459 22064
zsb@uni-hohenheim.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Bachelor of Science (ID 15925)

1. Semester

  • Allgemeine und Anorganische Experimentalchemie (6 CP)
  • Allgemeine und Molekulare Biologie I (6 CP)
  • Grundlagen der Ökologie (6 CP)
  • Mathematik und Statistik für Agrarbiologie (6 CP)
  • Organismische Biologie und Ökologie (6 CP)

2. Semester

  • Allgemeine und Molekulare Biologie II (6 CP)
  • Grundlagen der Pflanzenwissenschaften für Agrarbiologen (6 CP)
  • Grundlagen der Physik in der Agrarbiologie (6 CP)
  • Organische Experimentalchemie (6 CP)
  • Organismenkunde (6 CP)

3. Semester

  • Agrarbiologische Übungen (12 CP)
  • Biochemie der Ernährung (6 CP)

4. Semester

  • Agrarbiologisches Projekt - Biologie der Kulturpflanze (30 CP, W)
  • Agrarbiologisches Projekt - Bodenkunde und Biometeorologie (30 CP, W)
  • Agrarbiologisches Projekt - Landschaftsökologie und Botanik (30 CP, W)
  • Agrarbiologisches Projekt - Molekulare Agrarbiologie (30 CP, W)
  • Agrarbiologisches Projekt - Zoologie und Nutztierbiologie (30 CP, W)

5. Semester

  • Boden- und Umweltphysik (6 CP)
  • Allgemeine Virologie (6 CP, W)
  • Analytische Biochemie (6 CP, W)
  • Angewandte Statistik (6 CP, W)
  • Biologische Grundlagen der Tierhaltung (6 CP, W)
  • Biologische Signale in Ökosystemen (6 CP, W)
  • Biotechnologie der Pflanzen (6 CP, W)
  • Boden- und Umweltchemie (6 CP, W)
  • Bodenbiologie (6 CP, W)
  • Bodenkundliche Laborübungen (6 CP, W)
  • Diversität und Evolution der Pflanzen (6 CP, W)
  • Elemente der Tierzüchtung (6 CP, W)
  • Embryonale Modelle für humane Krankheiten (6 CP, W)
  • Experimentelle Systembiologie (6 CP, W)
  • Fernerkundung und In-Situ-Messmethoden zur Untersuchung der Biosphaere und der Atmosphaere (6 CP, W)
  • Genetik (6 CP, W)
  • Grundlagen der Pflanzenökologie (6 CP, W)
  • Membran- und Neurophysiologie (6 CP, W)
  • Molekulare Mikrobiologie (6 CP, W)
  • Molekulare Physiologie (6 CP, W)
  • Pflanzenernährung (6 CP, W)
  • Pflanzenschutz (6 CP, W)
  • Pflanzenzüchtung und Saatgutkunde (6 CP, W)
  • Pflanzliche Naturstoffe (6 CP, W)
  • Produktionsökologie (6 CP, W)
  • Produktionsphysiologie (6 CP, W)
  • Reaktionen und Anpassungen von Pflanzen unter Wasserstress (6 CP, W)
  • Saatgutkunde (6 CP, W)
  • Sonderkulturen der gemäßigten Breiten, Subtropen und Tropen (6 CP, W)
  • Spezielle Anatomie und Physiologie (6 CP, W)
  • Stressphysiologie: Anpassungen der Pflanzen an biotischen und abiotischen Stress (6 CP, W)
  • Terrestrische Ökosysteme (6 CP, W)
  • Tierernährung (6 CP, W)
  • Umwelt- und Tierhygiene (6 CP, W)
  • Wirkstoffe (6 CP, W)

6. Semester

  • Bachelorarbeit mit Präsentation (12 CP)
  • Biometrie (6 CP)
  • Angewandte Futtermittelkunde (6 CP, W)
  • Biologische Sicherheit und Gentechnikrecht (7,5 CP, W)
  • Entomologische und herbologische Übungen (6 CP, W)
  • Gemüsepflanzen und Produktionsphysiologie der Sonderkulturen (6 CP, W)
  • Graslandbewirtschaftung (6 CP, W)
  • Instrumentelle Analytik (6 CP, W)
  • Klimawandel und Agrarmeteorologie (6 CP, W)
  • Landschaftsökologie und Landschaftsplanung (6 CP, W)
  • Mikrobiologische Qualitätssicherung und Hygienekontrolle (6 CP, W)
  • Molekulare Genetik (6 CP, W)
  • Molekulare Neurobiologie (6 CP, W)
  • Obstgewächse und Reben (6 CP, W)
  • Pflanzenvirologie (6 CP, W)
  • Phytopathologische Übungen und Systematik (6 CP, W)
  • Portfolio-Modul (Bachelor) (6 CP, W)
  • Schadursachen und Schadwirkungen (6 CP, W)
  • Tierschutz in der Nutztierhaltung (6 CP, W)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

Uni Hohenheim › Studienangebot

Info
profiles teaser 2021_11_05_AH2_Shooting_017.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Agrarbiologie
Praktische Forschungsarbeit im direkten Kontakt mit den Lehrenden zeichnet das Agrarbiologiestudium an der Universität Hohenheim aus und bereitet Sie ideal auf einen Beruf in Forschung, Industrie und Landwirtschaft vor.
Info
profiles teaser Agrarwissenschaften_1.jpg
Bachelor of Science, Doctorate, Master of Science / B.Sc., Doctorate, M.Sc.
Agrarwissenschaften
Der Bachelor-Studiengang Agrarwissenschaften bereitet Dich darauf vor, die vielfältigen Zusammenhänge in der landwirtschaftlichen Produktion zu verstehen, zu bewerten und weiter zu entwickeln . Du erlernst, ökologische und ökonomische Auswirkungen abzuschätzen, Probleme und Herausforderungen zu erkennen und diese bei der Weiterentwicklung landwirtschaftlicher Produktionssysteme zu berücksichtigen. Damit qualifizierst Du dich für ein vielfältiges und interessantes Berufsfeld.
Master of Science / M.Sc.
Agribusiness
Master of Science / M.Sc.
Agricultural Economics
Master of Science / M.Sc.
Agricultural Sciences in the Tropics and Subtropics
Info
profiles teaser 43_BLF_UniH_MG_9360.jpg
Master of Science / M.Sc.
Bioeconomy
Während des interdisziplinären Studiums der gesamten bio-basierten Wertschöpfungsketten und -netze befassen sich die Studierenden mit den ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen der Bioökonomie auf Mikro- und Makroebene.
Info
profiles teaser 20160503_Drosophila_27.jpg
Bachelor of Science, Master of Science, Staatsexamen / B.Sc., M.Sc., Staatsexamen
Biologie
Die Biologie beschäftigt sich mit den komplexen Phänomenen des Lebens und hat sich auf Basis weitreichender Forschungsergebnisse zu einem bedeutenden Innovationsmotor entwickelt. Unser Bachelor-Studiengang Biologie verbindet Grundlagenausbildung mit hochspannender vertiefender Projektarbeit in biologischen Instituten, Forschungskooperationen und interdisziplinären Lehrveranstaltungen. Zudem bestätigt das aktuelle CHE Ranking die Spitzenposition dieses Studiengangs.
Master of Science / M.Sc.
Crop Sciences
Info
profiles teaser Digital-Business-Management1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Digital Business Management
Der Bachelorstudiengang Digital Business Management bereitet dich darauf vor, den digitalen Wandel von Unternehmen mitzugestalten! Die Digitalisierung wird in der Zukunft einen noch höheren Stellenwert einnehmen, als sie heutzutage schon hat, weswegen es wichtig ist, neue Ideen und Geschäftsmodelle zu entwickeln, um die Wirtschaft zukunftsfähig und digital zu gestalten.
Info
profiles teaser 07-05-22_Meteorologie_05.jpg
Master of Science / M.Sc.
Earth and Climate System Science
Das Kernstück dieses innovativen Studiengangs "Earth and Climate System Science" bildet die Analyse von Prozessen und Interaktionen der verschiedenen Komponenten des Erdsystems. Dies beinhaltet sowohl die Untersuchung menschlicher Aktivitäten, des Bevölkerungswachstums, der Lebensmittelproduktion und -sicherung, der Land- und Flächennutzung sowie des Klimawandels.
Master of Science / M.Sc.
Economics
Master of Science / M.Sc.
Environmental Protection and Agricultural Food Production
Master of Science / M.Sc.
Environmental Science - Soil, Water and Biodiversity
Bachelor of Science / B.Sc.
Ernährungsmanagement und Diätetik
Master of Science / M.Sc.
Ernährungsmedizin
Bachelor of Science / B.Sc.
Ernährungswissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Finance (berufsbegleitend)
Master of Science / M.Sc.
Food Biotechnology
Master of Science / M.Sc.
Food Science and Engineering
Master of Science / M.Sc.
Food Systems
Master of Science / M.Sc.
International Business and Economics
Master of Arts / M.A.
Kommunikationsmanagement und -analyse
Bachelor of Arts / B.A.
Kommunikationswissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Landscape Ecology
Info
profiles teaser 2021_11_05_AH2_Shooting_136.jpg
Master of Science / M.Sc.
Lebensmittelchemie
Die Lebensmittelchemie ist ein Spezialgebiet der Chemie mit Schwerpunkten in analytischer Chemie und Strukturaufklärung. Während des Studiums erweitern Sie Ihr bestehendes Methodenrepertoire der instrumentellen, biochemischen, mikrobiologischen sowie molekularbiologischen Analytik. Sie vertiefen Ihr Wissen über die Zusammensetzung von Rohstoffen, Lebens- und Futtermitteln sowie Bedarfsgegenständen und die Reaktionen der jeweiligen Inhaltsstoffe während der Produktion, Lagerung und Verwendung.
Info
profiles teaser 17-HR_Superfoods_37__120799__Web_1000px_.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie
Der Bachelor-Studiengang "Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie" setzt sich mit der wissenschaftlichen Methodik zur Entwicklung technischer Prozesse für die Herstellung von Produkten für die Lebensmittel- und Gesundheitsbranche auseinander. Unsere Studierenden werden in die natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen eingeführt und erwerben Kenntnisse über biochemische Reaktionen sowie mikro- und molekularbiologische Methoden.
Master of Science / M.Sc.
Management
Master of Science / M.Sc.
Master in Finance (berufsbegleitend)
Master of Science / M.Sc.
Molekulare Ernährungswissenschaft
Info
profiles teaser NawaRo_1.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie
Nachwachsende Rohstoffe und Bioenergie ist ein agrar-, natur- und ingenieurwissenschaftlicher Bachelor-Studiengang mit dem Ziel, den Wandel von fossilen hin zu nachwachsenden Ressourcen umzusetzen. Um die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern, braucht es zukunftsweisende Verfahren zur Nutzung nachhaltiger Ressourcen und zur Gewinnung erneuerbarer Energien. Mit diesem Studium an der Uni Hohenheim kannst Du zur Lösung aktueller gesellschaftlicher Probleme, wie dem Klimawandel, Ressourcenknappheit, CO2-Emissionen oder Plastikverschmutzung, beitragen.
Master of Science / M.Sc.
Organic Agriculture and Food Systems
Info
profiles teaser Sustainability-and-Change1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Sustainability & Change
Das Thema Nachhaltigkeit ist heutzutage mehr denn je im Fokus. Der Wandel in Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt macht eine nachhaltige Entwicklung unumgänglich. Der Bachelor-Studiengang Sustainability & Change vermittelt dir wichtige Kompetenzen und Wissensgrundlagen, die für das nachhaltige Management von Unternehmen und Organisationen von hoher Bedeutung sind. Du befasst dich mit betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekten in Kombination mit ökonomischen, sozialen und ökologischen Perspektiven. Neben den Grundlagen der BWL und VWL erwirbst Du vor allem Fachwissen zu den Themen Nachhaltigkeit, Transformation und Innovation.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Info
profiles teaser Wirtschaftspaedagogik_1.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Die Wirtschaftspädagogik beschäftigt sich mit dem Lernen und Lehren von kaufmännischen Inhalten im schulischen, betrieblichen und überbetrieblichen Bereich und betrachtet in erster Linie die berufliche Erstausbildung und Weiterbildung. Hierzu kombiniert der Studiengang Wirtschaftspädagogik wirtschaftswissenschaftliche und erziehungswissenschaftliche Inhalte. Diese Kombination ebnet dir zwei verschiedene Karrierewege. Zum einen bereitet dich das Studium für Tätigkeiten in Industrie und Wirtschaft vor, insbesondere im Bereich Human Resource Management. Zum anderen ist der Einstieg als Lehrkraft an beruflichen Schulen möglich. Um später als Lehrkraft tätig zu werden, muss nach dem Bachelor-Studium anschließend das Master-Studium sowie ein Referendariat absolviert werden. Du entscheidest je nach deinen persönlichen Interessen und späterem Berufswunsch, ob du im Wahlbereich die schulische oder betriebliche Ausrichtung vertiefst und kannst somit dein Studium individuell gestalten.
Info
profiles teaser WiWi_02.jpg
Bachelor of Science, Doctorate / B.Sc., Doctorate
Wirtschaftswissenschaften
Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim bereitet dich auf das breite Spektrum der Wirtschaft vor und schärft gleichzeitig dein individuelles Profil. Der Studiengang verknüpft betriebs- und volkswirtschaftliche Kompetenzen mit aktuellen Themen des Managements und der Funktionsweise von Märkten.