Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Berufsbegleitend. Forschungsorientiert. Exzellent.

  • Baut konzeptionell auf die bestehenden Bachelorprogramme der beteiligten Hochschulen/Universitäten auf (Reutlingen, Esslingen, Stuttgart)
  • Fest integrierte Praxisblöcke in Unternehmen (berufsbegleitendes Modell)
  • Lehrinhalte mit Unternehmen entwickelt und laufend angepasst
  • Kooperative Promotion in enger Zusammenarbeit mit der Industrie möglich
  • Angewandte Forschung über Aufträge der Partnerfirmen
  • Studium sowohl Vollzeit als auch berufsbegleitend möglich
  • Ort der Lehrveranstaltungen: Herman Hollerrith Zentrum Böblingen; einzelne Seminare und Blockveranstaltungen könen aber auch an den beteilgten Hochschulen und Universitäten statt finden.

Der Master-Studiengang Services Computing

(Fachbereich der Wirtschaftsinformatik - 70% IT, 30% BWL)

Das Studienprogramm am Herman Hollerith Zentrum befasst sich mit der Entwicklung von Dienstleistungen, den Beratungsmethoden, der Analyse der Geschäftsprozesse, dem Datenmanagement oder der Architektur sowie der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Systemen.

Abschluss: Master of Science: Services Computing (Fachbereich der Wirtschaftsinformatik - 70% IT, 30% BWL)

Studienplatze: 50 Studienplätze pro Semester, davon ca. 50 % berufsbegleitend (Studierende sind parallel bei einer Firma angestellt) und ca. 50% als Vollzeitstudierende

Studiendauer: Die Regelstudiendauer beträgt vier Semester. Das Studium kann flexibel gestaltet und berufsbegleitend studiert werden.

Zugangsvoraussetzungen: Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering mit jeweils mindestens 180 ECTS oder ein abgeschlossener Diplomstudiengang in Wirtschaftsinformatik oder Informatik, Abschlussnote 2,5 oder besser.

Bewerbungen für den Master Studiengang Services Computing erfolgen über die Hochschule Reutlingen. Informationen zum Bewerbungsverfahren der Hochschule finden Sie hier >.

Zulassung: Die Zulassung erfolgt durch die Hochschule Reutlingen, Fakultät Informatik. Dabei werden die anderen Hochschulpartner beteiligt. Die Unternehmen sind bei der Auswahl der Teilzeitstudiengänge beratend tätig.

Status der Studierenden: Die Studierenden sind offiziell an der Hochschule Reutlingen eingeschrieben und werden auch den den Einrichtungen der Hochschule Reutlingen betreut. Ihnen stehen aber auch die Einrichtungen der anderen Partnerhochschulen offen.

Bewerbung Services Computing

1. Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsberechtigt zum Masterstudiengang Serivices Computing sind Absolventen eines Hochschulstudiums mit den Abschlüssen Bachelor oder Diplom in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik oder in vergleichbaren Studiengängen, die sowohl informationstechnische als auch betriebswirtschaftliche Bereiche abdecken. Bei Absolventen anderer Fachrichtungen kann einschlägige Berufserfahrung als Zugangsvoraussetzung anerkannt werden, wenn diese diejenigen informationstechnischen oder betriebswirtschaftlichen Bereiche abdeckt, die nicht Bestandteil des grundständigen Studiums waren. Voraussetzung für die Zulassung ist ein überdurchschnittlicher Abschluss des Hochschulstudiums mit mindestens 180 ECTS und mindestens einer Gesamtnote von 2,5.

2. Bewerbungsfristen

Anmeldeschlusstermin (Ausschlussfrist) der 15. Juli. Zu diesen Terminen müssen alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen bei der Hochschule Reutlingen vorliegen. Sollten Sie Teile der Unterlagen zu diesem Zeitpunkt noch nicht zur Verfügung haben, können Sie diese nachreichen. Wenn Ihr Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt, müssen Sie zwingend einen vorläufigen Notenschnitt einreichen, siehe hierzu auch §20 Abs. 5 der Hochschulvergabeverordnung - HVVO.

3. Auswahlverfahren und Vergabe der Studienplätze

Die Studienplätze werden über das hochschuleigene Auswahlverfahren vergeben. Die Basis bildet die Durchschnittsnote des qualifizierenden Hochschulabschlusses.

Aufgrund weiterer Angaben, die eine besondere Eignung für den angestrebten Studiengang erwarten lassen, kann eine Notenanhebung erfolgen. Als Auswahlkriterien gelten über den üblichen Rahmen des Studiums hinausgehendes Engagement in Projekten, Workshops, studiengangsbezogenen praktischen Tätigkeiten oder Berufserfahrungen, die besonderen Aufschluss über die Eignung für den Studiengang geben. Dadurch kann die Durchschnittsnote um maximal 1,0 angehoben werden.
Sollten diese Kriterien bei Ihnen vorliegen, dann können Sie diese Angaben formlos zusammenstellen und mit Ihrer Bewerbung einreichen.

Im Studiengang Master werden zum Sommer- und Wintersemester jeweils 20 Studienbewerber zugelassen. Da in der Regel die Bewerberzahlen höher liegen, können nicht alle Bewerbungen berücksichtigt werden.

4. Online-Bewerbung

Die Online-Bewerbung ist die bevorzugte und schnellste Art der Bewerbung. Beachten Sie hierbei die Hinweise auf der Webseite. Beim Online-Verfahren erfassen Sie Ihre Daten selbst, müssen aber Ihren online ausgefüllten Antrag ebenfalls ausdrucken, unterschreiben und per Post an die Hochschule senden.

5. Bewerbungsunterlagen

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die folgende Adresse:

Hochschule Reutlingen
Zulassungsamt
Alteburgstrasse 150
72762 Reutlingen

Wenn Sie Ihre Unterlagen persönlich abgeben möchten, sollten Sie das im StudienServiceCenter der Hochschule machen. Bitte geben Sie die Bewerbung nach Möglichkeit nicht direkt in der Fakultät ab.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-303-38107

 

Themenpartner