Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Vereine, Verbände, Initiativen und Stiftungen – kurzum Nonprofit-Organisationen (NPOs) – brauchen heute mehr denn je Mitarbeiter mit Kompetenz und Know-how. Angesichts steigender Konkurrenz um Mitglieder, Spenden und staatliche Aufträge bedarf es zunehmend eines professionellen Managements, um gemeinnützige Einrichtungen effektiv leiten zu können. Daher bietet die Westfälische Wilhelms-Universität Münster in Kooperation mit der WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH universitären Weiterbildungsstudiengang Nonprofit-Management and Governance an.

Praxisbezogen, innovativ und interdisziplinär ist das Konzept des Studiengangs, der von ausgewiesenen Wissenschaftlern und Praktikern konzipiert wurde. Der Studiengang ist speziell auf die Bedarfe und besonderen Anforderungen von NPOs zugeschnitten und bildet Führungskräfte gezielt für die Leitung gemeinnütziger Organisationen aus.

„Die Ansprüche an das Management in NPOs wachsen rasant“, so Prof. Dr. Michael Vilain, wissenschaftlicher Leiter des Studiengangs.„Eine berufliche Zukunft hat hier nur, wer die Herausforderungen kennt und meistern kann.“ Der universitäre Masterabschluss bietet hierfür eine exzellente Grundlage. In fünf Modulen macht der Weiterbildungsstudiengang mit den typischen Aufgaben und Problemen von NPOs in zentralen Arbeitsfeldern vertraut. Die Lehrveranstaltungen reichen von Interessenvertretung und Lobbying, Marketing, Finanzierung und Fundraising bis hin zu Fragen des Personalmanagements haupt- wie ehrenamtlicher Mitarbeiter. Der Studiengang „Nonprofit-Management and Governance“ ist berufsbegleitend konzipiert. Das Studium gliedert sich in vier bis fünf Semester mit 15 Blockveranstaltungen in Münster.

Inhalt

Das Studium vermittelt sowohl die rechtlichen, politischen und ökonomischen Grundlagen als auch die relevanten Managementtechniken für eine erfolgreiche Personal-, Freiwilligen- und Öffentlichkeitsarbeit in gemeinnützigen Organisationen.

Der Studiengang ist modularisiert aufgebaut, so dass das Studium neben Beruf und Familie berufsbegleitend absolviert werden kann. Neben den Selbstlernphasen finden an sechs Wochenenden im Jahr Präsenzphasen in Münster statt. Hier können die Teilnehmer das Erlernte vertiefen und sich mit ihren Dozenten und Mitstudenten austauschen.

Das Schwerpunktmodul bietet die Möglichkeit das bisher Erlernte zu vertiefen und in einem bestimmten Arbeitsfeld praktisch anzuwenden.

Derzeit werden folgende Vertiefungskurse angeboten:

  • Stiftungsmanagement
  • Sozialmanagement
  • NGOs in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Corporate Social Responsibility
  • Public Affairs Management
  • Leadership LIVE
  • Strategie, Innovation und Wirkung

Allgemeine Informationen

Abschluss: Master of Nonproft-Administration (MNA)

Dauer: 2 bis 2,5 Jahre und Abschlussprüfung (berufsbegleitend)

Studienbeginn: halbjährlich, jeweils zum 1. April und 1. Oktober

Bewerbungsschluss: jeweils zu Mitte Februar und Mitte August

Zugangsvoraussetzungen:

(Fach-)Hochschulabschluss (mindestens Bachelor) + mindestens einjährige Berufspraxis

Auch Hochschulabsolventen, die mindestens zwei Jahre ehrenamtliche Tätigkeit vorweisen können werden zugelassen

Studiengebühren:

9.850 Euro zzgl. 750 Euro Verpflegungspauschale (inkl. MwSt. und Lehr- und Übungsmaterialien. Reise und Übernachtungskosten müssen von den Teilnehmern individuell getragen werden).



Alumni - Das sagen die Studierenden

„Der größte Schatz des Studiengangs ist seine Ausrichtung an der Praxis. Der Austausch untereinander ist außerordentlich bereichernd. Wo sonst trifft ein so fachkundiges, lernbegieriges Gremium zusammen, das kostenlos unternehmensberaterisch tätig wird, neue Denkanstöße kreiert und einem Bewusst macht, dass andere mit ganz ähnlichen Problemen zu kämpfen haben!“
Annette Barth

„Mich für diesen Studiengang einzuschreiben war eine meiner besten Entscheidungen in den letzten Jahren.“
Arno Brandscheid

„Neben neu geknüpften Kontakten habe ich auch beruflich von meiner Weiterbildung profitiert. Gewonnene theoretische Kenntnisse flossen bereist während des Studiums in meine tägliche Arbeit bei der Berliner Tafel ein, die ich jetzt, als Verantwortlicher für den Bereich Fundraising, weiter nutzen kann.“
Mathias Wahler


Kontakt

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH
Königsstraße 47
48143 Münster
Tel.: +49 251 83-21-707
Fax: +49 251 83-21-709

Beratung und Anmeldung

Studiengangskoordinatorin
Frau Almut Müskens
Tel.: +49 251 83-21-720
E-Mail: a.mueskens@no-spamuni-muenster.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der WWU Weiterbildung gGmbH des Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-463-35230

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner