Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Mathematik (M.Sc.)

Universität Augsburg

  • Angestrebter Abschluss: Master
  • Regelstudienzeit: 4 Semester / 120 Leistungspunkte.
  • Studienberatung: Prof. Dr. Tatjana Stykel
  • Zulassungsbeschränkung: Ja
  • Zuordnung: Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Der Studiengang zeichnet sich durch größtmögliche Flexibilität bei der Wahl der Modulinhalte aus. Durch das Vorbereitungsmodul kann das Wissen aus dem Bachelorbereich ergänzt werden. Die Absolventen werden befähigt, eine Vielzahl von Berufen zu ergreifen, und erhalten gleichzeitig die wissenschaftlichen Voraussetzungen für eine Promotion. Die Studierenden erwerben fachliche und soziale Kompetenzen wie Kommunikationsfähigkeit sowie aktives und passives Kritikvermögen. Besonders hervorzuheben sind eine große fachliche Breite des Vorlesungsangebotes,  kleine Übungsgruppen und der gemeinsam mit der TU-München getragene Elite-Studiengang TopMath.

Der Masterabschluss stellt einen weiteren berufs- und forschungsqualifizierenden Abschluss des Studiums der Mathematik dar; er knüpft an die Kompetenzen an, die mit einem einschlägigen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, in der Regel dem Bachelorgrad, erworben werden. Durch den Masterabschluss wird festgestellt, dass der Kandidat/die Kandidatin über vertiefte Fachkenntnisse in der Mathematik verfügt und die Fähigkeit besitzt, nach modernen wissenschaftlichen Methoden selbständig und kritisch zu arbeiten.

Studienablauf

Die Regelstudienzeit für den Masterstudiengang Mathematik beträgt vier Semester. Im Masterstudium soll das im Bachelorstudium erlangte Wissen in Mathematik verbreitert, das Verständnis vertieft und weitere Grundkenntnisse erworben werden. Hierbei werden nur wenige Vorgaben gemacht, so dass eine sehr freie Wahl der Module möglich ist und eine Vertiefung in einem Bereich nach Wunsch erfolgen kann. Gegen Ende Ihres Studiums vertiefen Sie sich in fortgeschrittenen Vorlesungen und Seminaren in ein Spezialgebiet. Das Themenspektrum umfasst Gebiete der

  • Algebra (Algebraische Analysis, Algebraische Geometrie, Kategorientheorie)
  • Geometrie (Riemannsche Geometrie, Symplektische Geometrie, Algebraische Topologie)
  • Analysis (Nichtlineare partielle Differentialgleichungen, Stochastische Analysis, Variationsrechnung)
  • Angewandte Analysis (Partielle Differentialgleichungen, Modellierung und Simulation, Regularitätstheorie)
  • Numerik (Computersimulation in den Ingenieur- und Naturwissenschaften, Modellreduktion, Multiskalenmethoden)
  • Optimierung (diskrete Optimierung, kontinuierliche Optimierung, Spieltheorie)
  • Stochastik (Statistik, Stochastische Prozesse, Wahrscheinlichkeitstheorie, Finanz- und Versicherungsmathematik)

Darüber hinaus wählen Sie ein Nebenfach. Möglich sind

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik
  • Physik
  • Geographie
  • Philosophie

Zulassungsvoraussetzung

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Informationen zur Bewerbung finden Sie hier

Die Bewerbung für diesen Master-Studiengang erfolgt über die Studentenkanzlei der Universität Augsburg.

Weitere Informationen

Startseite des Instituts für Mathematik in Augsburg >

Prüfungsordnung >
Modulhandbuch >
Vorlesungsverzeichnis >

Weitere Informationen und Ansprechpartner erhalten Sie direkt auf der Webseite des Studiengangs.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-423-149-88130