Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Maschinenbau Maschinenbau TU Dresden Profil
Studienprofil

Maschinenbau

Technische Universität Dresden - Fakultät Maschinenwesen / Technische Universität Dresden - Fakultät Maschinenwesen
Bachelor of Science, Diplom

Ohne industrielle Produktion wäre unser heutiger Lebensstandard nicht möglich.

Essen, Trinken, Schlafen, Bekleiden, Fahren, Fliegen, Transportieren, Telefonieren, Schreiben, Lesen - im 21. Jahrhundert ist der Maschinenbau in allen Sparten des Alltags angekommen.

Der Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurdisziplin und löst Fragen der Entwicklung, Gestaltung, der Fertigung und des Betriebes von Maschinen und Anlagen in allen Bereichen der Wirtschaft. An der TU Dresden umfasst das Maschinenbaustudium neben einer natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagenausbildung acht verschiedene Studienrichtungen/Profilempfehlungen. Für eine Spezialisierung muss sich jeder Studierende nach dem vierten Semester entscheiden.

In allen Bereichen spielt die Automatisierung der Fertigungsprozesse und zunehmende Einbeziehung der Informationstechnologien eine immer wichtigere Rolle. Die Wissensvermittlung erfolgt einerseits im Hinblick auf die rationelle Nutzung von Maschinen und Anlagen, aber andererseits auch in Bezug auf den umweltgerechten Einsatz der Technik und die verantwortungsvolle Nutzung der Ressourcen.

Der Studiengang Maschinenbau wird an der TU Dresden als Bachelor- und als Diplomstudiengang angeboten. Bei beiden handelt es sich um ein grundständiges Studienangebot. Sie beginnen jeweils zum Wintersemester.

 

Studienprofil Infos

Durchstöbern Sie die News der Fakultät Maschinenwesen, werden Sie Fan bei facebook.com/ingTUDresden oder folgen Sie @MW_TUDresden auf twitter. Dann kommt jede neue Meldung sofort automatisch zu Ihnen.

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Studienberaterin
Antonia Zacharias, M.A.
Tel.: +49 351 463-33681
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

Fachberater

Thomas Schön
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen

Tel: +49 351 463-39431
E-Mail: studienberatung.mw@tu-dresden.de

 

In den ersten vier Semestern werden vor allem mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Grundkenntnisse vermittelt. Pflichtmodule haben z.B. die Fachgebiete Mathematik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Strömungsmechanik und Elektrotechnik zum Inhalt. Es werden aber auch allgemeine Grundlagen des Maschinenbaus wie z. B. Konstruktionslehre, Fertigungstechnik und Werkstofftechnik gelehrt. Die Module des Bachelorstudiengangs sind einschließlich des 4. Fachsemesters deckungsgleich mit denen des Diplomstudiengangs.

Im zweiten Teil des Studiums wird die Grundlagenausbildung mit der anwendungsorientierten Wissensvermittlung verknüpft. Studierende können eine von acht Studienrichtungen (Diplomstudium) bzw. Profilempfehlungen (Bachelor) wählen. Das jeweilige Pflichtprogramm im 5. Semester (Bachelor) bzw. 5.bis 9. Semester (Diplom) wird auf wahlobligatorischer Grundlage durch Module aus Wahlpflichtbereichen ergänzt. Fach- und Forschungspraktika im Diplomstudiengang sowie Module zur allgemeinen und fachübergreifenden Qualifikation runden das Studienangebot ab.

Angebotene Studienrichtungen bzw. Profilempfehlungen:

Allgemeiner und konstruktiver Maschinenbau

Es wird breites Basiswissen vermittelt, das zur Gestaltung, Bemessung und Steuerung von Maschinen und Maschinensystemen befähigt. Die Studierenden können sich als Konstrukteur, Berechnungsingenieur, Produktentwickler, Entwicklungsingenieur oder Industriedesigner profilieren.

Energietechnik

Die Absolventen sind zur Konstruktion, Planung, Projektierung und Betriebsführung von energieverfahrenstechnischen Prozessen und Systemen befähigt. Sie können sich als Konstrukteur, Entwicklungsingenieur oder Betriebsingenieur profilieren.

Kraftfahrzeug- und Schienenfahrzeugtechnik

Neben dem Spezialwissen zur Kraftfahrzeug- oder Schienenfahrzeugtechnik werden Kenntnisse über Komponenten und Subsysteme sowie deren Zusammenspiel im Gesamtfahrzeug vermittelt.

Leichtbau

Im Zentrum stehen die Gestaltung und Auslegung hybrider Leichtbaustrukturen mit Faserverbundwerkstoffen sowie leichtbaurelevante Fertigungs- und Fügetechniken für den Maschinen- und Fahrzeugbau.

Luft- und Raumfahrttechnik

Im Fokus steht die Entwicklung von technischen Systemen der Luft- und Raumfahrt. Die Studierenden können dabei zwischen den Fachgebieten Luftfahrzeugtechnik, Raumfahrtsysteme und Luftfahrtantriebe wählen.

Produktionstechnik

Die Produktionstechnik befasst sich mit der Entwicklung und dem Einsatz von Fertigungsverfahren, Werkzeugmaschinen, mit den Methoden der Qualitätssicherung, der Fertigungsmesstechnik, Prozessgestaltung, Fabrik- und Logistikplanung für Teilefertigung und Montage sowie der ergonomischen Auslegung.

Simulationsmethoden des Maschinenbaus

Ziel ist es, die zugrundeliegenden physikalischen Effekte in Maschinen, Fahrzeugen, Flugzeugen etc. zu verstehen und Methoden zur technischen Beschreibung, Modellierung, Berechnung und experimentellen Validierung zu erlernen.

Verarbeitungs- maschinen und Textilmaschinenbau

Im Zentrum steht die Systementwicklung von Hochleistungsverfahren und -maschinen für die Produktion von Konsumgütern, textilen Hochleistungswerkstoffen und Textilprodukten für High-Tech-Anwendungen.

Studienprofil Infos

Durchstöbern Sie die News der Fakultät Maschinenwesen, werden Sie Fan bei facebook.com/ingTUDresden oder folgen Sie @MW_TUDresden auf twitter. Dann kommt jede neue Meldung sofort automatisch zu Ihnen.

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Studienberaterin
Antonia Zacharias, M.A.
Tel.: +49 351 463-33681
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

Fachberater

Thomas Schön
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen

Tel: +49 351 463-39431
E-Mail: studienberatung.mw@tu-dresden.de

 

Bachelor versus Diplom

Die Fakultät Maschinenwesen der TU Dresden hält am klassischen Ingenieurabschluss fest, hat aber alle Studiengänge an die Bologna-Kriterien zur internationalen Vergleichbarkeit angepasst. Der deutsche Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing.) ist ein weltweit anerkannter Titel und Qualitätsbegriff, in der Wirtschaft bekannt und besonders im technischen Bereich etabliert. Das verkürzte Bachelor Studium ermöglicht den Studierenden zwar einen früheren Eintritt ins Berufsleben, kann aber aufgrund seiner Kürze nicht den fachlichen Umfang eines Diplomstudiums bieten. Ein Diplomstudent kann sich vier Semester in seiner gewählten Studienrichtung weiterbilden und tiefgehendes Wissen aneignen. Zusätzlich dazu verknüpft das Diplomstudium Theorie und Praxis und hat im 7. Fachsemester ein Fachpraktikum verankert.

Beim Bachelorstudium erhält der Studierende bereits nach drei absolvierten Jahren einen offiziellen, berufsqualifizierenden Universitätsabschluss. Erst der Masterabschluss ist wirklich mit einem Diplom vergleichbar.

Ein Diplomstudium dauert in der Regelstudienzeit mindestens fünf Jahre. Nach den ersten vier Semestern bestätigt ein Zwischenzeugnis den erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums. Erst nach zehn absolvierten Semestern ist im Diplomstudium der berufsqualifizierende Universitätsabschluss erreicht. Die Vergleichbarkeit von Diplom- und Masterabschluss wird jedem Absolventen mit dem „Diploma Supplement“ bestätigt.

Doppelabschlüsse

In Kooperation mit den folgenden Universitäten werden Doppelabschlüsse angeboten:

  •     Université de Valenciennes (Frankreich)
  •     ENSAM Metz (Frankreich)
  •     Arts et Métiers Paristech (Frankreich)
  •     TU Ostrava (Tschechien)
  •     Tongji Universität Shanghai (China)

Studienprofil Infos

Durchstöbern Sie die News der Fakultät Maschinenwesen, werden Sie Fan bei facebook.com/ingTUDresden oder folgen Sie @MW_TUDresden auf twitter. Dann kommt jede neue Meldung sofort automatisch zu Ihnen.

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Studienberaterin
Antonia Zacharias, M.A.
Tel.: +49 351 463-33681
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

Fachberater

Thomas Schön
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen

Tel: +49 351 463-39431
E-Mail: studienberatung.mw@tu-dresden.de

 

Absolventen des Studiengangs Maschinenbau arbeiten in Industrieunternehmen, Forschungsinstituten, dem öffentlichen Dienst oder als Selbständige in einem Ingenieurbüro. Zu den wesentlichen Aufgabenfeldern gehören die Konstruktion und Erzeugnisentwicklung, Fabrik- und Anlagenplanung, Produktionsvorbereitung und Produktion, Maschinen- und Anlageninstandhaltung, die Qualitätssicherung, Arbeitsgestaltung und industrielle Formgestaltung, das Management und Marketing. Je nach gewählter Spezialisierungsrichtung können die Absolventen u. a. tätig werden als

  •     Berechnungsingenieur
  •     Betriebsingenieur
  •     Designer
  •     Fertigungsinformatiker
  •     Konstrukteur
  •     Technologe

Damit wird der Einsatz für die künftigen Absolventen nicht nur im traditionellen Maschinen-, Apparate- und Anlagenbau, sondern gleichermaßen in speziellen Industriezweigen wie dem Energiemaschinen-, Werkzeugmaschinen- oder Verarbeitungsmaschinenbau, der KfZ- und Fördertechnik, der Schienen- und Luftfahrzeugtechnik, dem Werkzeugbau, der Technischen Gebäudeausrüstung oder der Textil- und Konfektionstechnik möglich.

Studienprofil Infos

Durchstöbern Sie die News der Fakultät Maschinenwesen, werden Sie Fan bei facebook.com/ingTUDresden oder folgen Sie @MW_TUDresden auf twitter. Dann kommt jede neue Meldung sofort automatisch zu Ihnen.

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Studienberaterin
Antonia Zacharias, M.A.
Tel.: +49 351 463-33681
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

Fachberater

Thomas Schön
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen

Tel: +49 351 463-39431
E-Mail: studienberatung.mw@tu-dresden.de

 

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung. Der Abschluß einer beruflichen Aufstiegsfortbildung, z. B. Meisterabschluß, berechtigt nach einem Beratungsgespräch zum Studium. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auf den zentralen Seiten der TU Dresden zum Thema Studienvoraussetzungen. Sprachniveau Deutsch für ausländische Studienbewerber: TestDaF (TDN 4x4) oder DSH 2. Die Bewerbung erfolgt online.

Kurzinfo

Maschinenbau im Diplomstudium
Abschluss: Diplom
Regelstudienzeit: 10 Semester
Studienform: Direktstudium
Studientyp: grundständig

Weitere Informationen finden Sie hier.

Maschinenbau im Bachelorstudium
Abschluss: Bachelor
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienform: Direktstudium
Studientyp: grundständig

Weitere Informationen finden Sie hier.

Maschinenbau im Fernstudium
Abschluss: Diplom
Regelstudienzeit: 20 Semester
Studiengebühren: pro Semester 100 Euro
Studienform: Fernstudium
Studientyp: grundständig

Weitere Informationen finden Sie hier.

Abschluss: Bachelor
Regelstudienzeit: 12 Semester
Studiengebühren: pro Semester 100 Euro
Studienform: Fernstudium
Studientyp: grundständig

Weitere Informationen finden Sie hier.

Studienprofil Infos

Durchstöbern Sie die News der Fakultät Maschinenwesen, werden Sie Fan bei facebook.com/ingTUDresden oder folgen Sie @MW_TUDresden auf twitter. Dann kommt jede neue Meldung sofort automatisch zu Ihnen.

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Studienberaterin
Antonia Zacharias, M.A.
Tel.: +49 351 463-33681
E-Mail: studienberatung@tu-dresden.de

Fachberater

Thomas Schön
TU Dresden
Fakultät Maschinenwesen

Tel: +49 351 463-39431
E-Mail: studienberatung.mw@tu-dresden.de

 

Diplom, Stand 04/16 (ID 53117)

1. Semester

  • Chemie (3 CP)
  • Grundlagen Mathematik (6 CP)
  • Grundlagen Werkstofftechnik (6 CP)
  • Informatik (8 CP)
  • Konstruktionslehre (8 CP)
  • Physik (8 CP)
  • Sprach- und Studienkompetenz (3 CP)
  • Technische Mechanik - Statik (4 CP)

2. Semester

  • Fertigungstechnik (8 CP)
  • Grundlagen der Elektrotechnik für den Maschinenbau (4 CP)
  • Ingenieurmathematik (6 CP)
  • Technische Mechanik - Festigkeitslehre (8 CP)

3. Semester

  • Elektrotechnische Systeme im Maschinenbau (6 CP)
  • Maschinenelemente (12 CP)
  • Spezielle Kapitel der Mathematik (10 CP)
  • Thermodynamik (5 CP)

4. Semester

  • Strömungsmechanik (5 CP)
  • Technische Mechanik – Kinematik und Kinetik (6 CP)
  • Wärmeübertragung (4 CP)

5. Semester

  • Allgemeine und Fachübergreifende Qualifikation (4 CP)
  • Betriebswirtschaftslehre (3 CP)
  • Mess- und Automatisierungstechnik (8 CP)
  • Antriebssysteme Grundlagen (7 CP, W)
  • Berechnung und Konstruktion von Faserverbundstrukturen (6 CP, W)
  • Betriebsfestigkeit (3 CP, W)
  • CAD-Systeme (4 CP, W)
  • Dynamik der Kolbenmaschinen und Antriebe (6 CP, W)
  • Elastische Strukturen und Technische Strömungsmechanik (9 CP, W)
  • Faserverbundwerkstoffe (6 CP, W)
  • Forschungsseminar Produktionstechnik (9 CP, W)
  • Gestaltung und Auslegung von Leichtbaustrukturen (6 CP, W)
  • Grundlagen der Antriebssysteme (6 CP, W)
  • Grundlagen der Energiebereitstellung (5 CP, W)
  • Grundlagen der Energiemaschinen (7 CP, W)
  • Grundlagen der Flugantriebe (7 CP, W)
  • Grundlagen der Kältetechnik (4 CP, W)
  • Grundlagen der Kernenergietechnik (4 CP, W)
  • Grundlagen der Kunststofftechnik (10 CP, W)
  • Grundlagen der Luft- und Raumfahrttechnik (10 CP, W)
  • Grundlagen des Fliegens (10 CP, W)
  • Grundlagen des Verarbeitungsmaschinen- und Textilmaschinenbaus (5 CP, W)
  • Konstruktionstechnik (6 CP, W)
  • Konstruktionswerkstoffe (3 CP, W)
  • Konstruktiver Entwicklungsprozess zu Ver-arbeitungsmaschinen und Textilmaschinen (5 CP, W)
  • Kunststofftechnologien (6 CP, W)
  • Leichtbau – Grundlagen (8 CP, W)
  • Leichtbaukonstruktion (7 CP, W)
  • Leichtbauwerkstoffe (10 CP, W)
  • Maschinendynamik (4 CP, W)
  • Maschinendynamik und Betriebsfestigkeit (6 CP, W)
  • Maschinendynamik und Mechanismentechnik (8 CP, W)
  • Maschinendynamik und virtuelle Produktentwicklung (9 CP, W)
  • Mechanische/Elektrische Antriebskomponenten (6 CP, W)
  • Mechatronische Systeme (7 CP, W)
  • Methoden der Strömungs- und Strukturmechanik (10 CP, W)
  • Numerische Methoden und Betriebsfestigkeit (9 CP, W)
  • Pflichtmodule gewählten Studienrichtung (45 CP, W)
  • Produktionstechnik – Fertigungsverfahren und -planung (10 CP, W)
  • Produktionstechnik – Produktionssysteme (10 CP, W)
  • Projektmanagement (4 CP, W)
  • Prozesssimulation für Verarbeitungsmaschinen und Textilmaschinen (6 CP, W)
  • Prozessthermodynamik (5 CP, W)
  • Reaktionstechnik für Energietechniker (6 CP, W)
  • Simulationstechniken für den Leichtbau (4 CP, W)
  • Technische Strömungsmechanik (5 CP, W)
  • Wärme- und Stoffübertragung (5 CP, W)

7. Semester

  • Fachpraktikum (30 CP)

8. Semester

  • 2D/3D-CAE-Technik für faserbasierte Materialien (6 CP, W)
  • Adaptive Strukturen für den Leichtbau (6 CP, W)
  • Aeroelastik (7 CP, W)
  • Aktive und passive Strukturen (9 CP, W)
  • Analyse bewegungsgeführter Maschinen (7 CP, W)
  • Angewandte Molekulare Thermodynamik (5 CP, W)
  • Arbeitsgestaltung (7 CP, W)
  • Auslegung und Diagnostik von Textilmaschinen (6 CP, W)
  • Berechnen und Konstruieren von Faserverbunden (6 CP, W)
  • Bruchkriterien und Bruchmechanik (7 CP, W)
  • Bruchmechanik und Mikromechanik (10 CP, W)
  • Computational Engineering in der Fluidtechnik (7 CP, W)
  • Dampf- und Gasturbinen (6 CP, W)
  • Designentwurf (7 CP, W)
  • Designmethoden und -forschung (7 CP, W)
  • Designprozess und -werkzeuge (7 CP, W)
  • Dimensionierung und Konstruktion in der Antriebstechnik (7 CP, W)
  • Energiesystemtechnik (6 CP, W)
  • Entwicklungsmanagement (6 CP, W)
  • Entwurf von Raumfahrtsystemen (7 CP, W)
  • Ergonomie und Produktsicherheit (7 CP, W)
  • Experimentelle Mechanik (9 CP, W)
  • Experimentelle Methoden der Dynamik (10 CP, W)
  • Fabriksysteme (7 CP, W)
  • Fahrwerke für Schienenfahrzeuge (6 CP, W)
  • Fahrzeugelektronik (4 CP, W)
  • Fahrzeugelektronik der Schienenfahrzeuge (3 CP, W)
  • Faserbasierte Hochleistungswerkstoffe und Prüftechnik (6 CP, W)
  • Faserbasierte Implantate und Tissue Engineering (6 CP, W)
  • Faserverbundkonstruktion von Luft- und Raumfahrzeugen (7 CP, W)
  • Fernwärmeversorgung (6 CP, W)
  • Fertigung von Faserverbundstrukturen (6 CP, W)
  • Fertigungsverfahren (8 CP, W)
  • Flugbetrieb (7 CP, W)
  • Flugdynamik und Flugregelung (7 CP, W)
  • Fluid-Mechatronik in Industrieanwendungen (7 CP, W)
  • Fluid-Mechatronik in mobilen Anwendungen (7 CP, W)
  • Fluidtechnische Komponenten und Systeme (7 CP, W)
  • Fügbarkeit (7 CP, W)
  • Funktionalisierung und Grenzschichtdesign (6 CP, W)
  • Funktionsintegrierende Bauelemente (6 CP, W)
  • Gasdynamik (5 CP, W)
  • Gestalterische Grundlagen des Designs (7 CP, W)
  • Gestaltung Agrarsystemtechnik (7 CP, W)
  • Grundlagen Agrarsystemtechnik (7 CP, W)
  • Grundlagen der numerischen Strömungsmechanik (9 CP, W)
  • Grundlagen Verbrennungsmotoren und Fahrzeugtechnik (9 CP, W)
  • Heizungs-und Gebäudetechnik (9 CP, W)
  • Höhere Dynamik (10 CP, W)
  • Industrial Engineering (8 CP, W)
  • Inelastische und gekoppelte Feldprobleme (6 CP, W)
  • Intralogistik und Off road-Fahrzeugtechnik (7 CP, W)
  • Intralogistik – Systemplanung (7 CP, W)
  • Kälteanlagen (7 CP, W)
  • Kernreaktortechnik (8 CP, W)
  • Kolben- und Turboarbeitsmaschinen (9 CP, W)
  • Konstruieren mit Kunststoffen (6 CP, W)
  • Konstruktionswerkstoffe und Oberflächentechnik (6 CP, W)
  • Kontinuumsmechanik und Tragwerksberechnung (6 CP, W)
  • Konzeption und Gestaltung von Werkzeugmaschinen (7 CP, W)
  • Koordinatenmesstechnik (7 CP, W)
  • Kraftfahrzeug-Sicherheit (6 CP, W)
  • Kraftfahrzeugtechnik (6 CP, W)
  • Kraftwerkstechnik (8 CP, W)
  • Lebensmittel- und Pharmamaschinen (6 CP, W)
  • Luftfahrzeugaerodynamik (7 CP, W)
  • Luftfahrzeugfertigung (7 CP, W)
  • Luftfahrzeuginstandhaltung (7 CP, W)
  • Luftfahrzeugkonstruktion (7 CP, W)
  • Luftfahrzeugsysteme (7 CP, W)
  • Luftfahrzeugtechnik (8 CP, W)
  • Maschinen, Technologie und Chemie der faserbildenden Polymerwerkstoffe (6 CP, W)
  • Maschinenuntersuchungen (6 CP, W)
  • Materialflusssysteme (7 CP, W)
  • Mathematische Modellierung und experimentelle Validierung in der ET (6 CP, W)
  • Mechanik der Kontinua (10 CP, W)
  • Mechanismendynamik (6 CP, W)
  • Mechanismensynthese und Mehrkörpersysteme (6 CP, W)
  • Mehrkörperdynamik (10 CP, W)
  • Messsystemtechnik (7 CP, W)
  • Messwertverarbeitung und Diagnosetechnik (6 CP, W)
  • Mikro- und Nanotechnologien (7 CP, W)
  • Mobile Arbeitsmaschinen/ Off road-Fahrzeugtechnik – Analyse (7 CP, W)
  • Mobile Kälte, Kühlkette und Wasserstofftechnik für mobile Anwendungen, Projektierung von Kälteanlagen (8 CP, W)
  • Montage / Robotik (7 CP, W)
  • Numerische Methoden (5 CP, W)
  • Problemangepasste Diskretisierungsmethoden (6 CP, W)
  • Produktentwicklung mit Freiformflächen (7 CP, W)
  • Produktion und Logistik (8 CP, W)
  • Produktionsautomatisierung (7 CP, W)
  • Produktionsmanagement (7 CP, W)
  • Produktionsorganisation und Qualitätssicherung (6 CP, W)
  • Produktmodellierung (7 CP, W)
  • Projektierung von Verarbeitungsanlagen (6 CP, W)
  • Qualitätssicherungsmanagement (6 CP, W)
  • Raketentechnik (7 CP, W)
  • Raumfahrtnutzung (7 CP, W)
  • Raumfahrtsystemtechnik (7 CP, W)
  • Raumfahrttechnik (8 CP, W)
  • Reaktorphysikalische Aspekte (7 CP, W)
  • Regenerative Energie (6 CP, W)
  • Rheologie (6 CP, W)
  • Robustes Design (7 CP, W)
  • Schadensanalyse und Werkstoffe (7 CP, W)
  • Schädigung und Ermüdung bei Faserverbundwerkstoffen (6 CP, W)
  • Schienenfahrzeugtechnik (9 CP, W)
  • Schweißbarkeit (7 CP, W)
  • Schwingungslehre/Betriebsfestigkeit (6 CP, W)
  • Simulationstechnik in der Strömungsmechanik (7 CP, W)
  • Simulationsverfahren in der Antriebstechnik (7 CP, W)
  • Steuerung bewegungsgeführter Maschinen (7 CP, W)
  • Strahltriebwerke (7 CP, W)
  • Strukturmechanik von Luft- und Raumfahrzeugen (7 CP, W)
  • Systems Engineering (7 CP, W)
  • Technik der Flugantriebe (7 CP, W)
  • Textil- und Konfektionsmaschinen (9 CP, W)
  • Thermische Turbinen (7 CP, W)
  • Thermofluiddynamik (7 CP, W)
  • Tieftemperaturtechnik (6 CP, W)
  • Tragwerke für Schienenfahrzeuge (6 CP, W)
  • Transport- und Off road-Fahrzeugtechnik – Systeme2 (7 CP, W)
  • Triebfahrzeugtechnik (6 CP, W)
  • Turbomaschinen für Flugantriebe (8 CP, W)
  • Turboverdichter (7 CP, W)
  • Turbulente Strömung und ihre Modellierung (7 CP, W)
  • Turbulenz und Mehrphasenströmungen (10 CP, W)
  • Umgebung des Raumfahrzeugs (7 CP, W)
  • Verarbeitungsmaschinen (9 CP, W)
  • Verarbeitungsmaschinenantriebe (6 CP, W)
  • Verarbeitungsmaschinenentwicklung (6 CP, W)
  • Verarbeitungstechnik (6 CP, W)
  • Verbrennungsmotoren (5 CP, W)
  • Verfahren der Urform-, Zerteil- und Umformtechnik - Verfahrens- und Werkstückgestaltung (7 CP, W)
  • Verfahren und Maschinen der faserbasierten Strukturen, insbesondere der Fadenbildungstechnik (6 CP, W)
  • Verfahren und Maschinen der Konfektionstechnik (6 CP, W)
  • Verfahren und Maschinen der Technischen Textilien (6 CP, W)
  • Verfahren und Maschinen der Textiltechnik / Hochleistungstextilien (6 CP, W)
  • Verfahren und Maschinen der Vliesstofftechnik und Textilrecycling (6 CP, W)
  • Verfahren und Maschinen für 2D-/3D-Textilkonstruktionen (6 CP, W)
  • Verpackungstechnik (6 CP, W)
  • Vertiefungsmodul Kraftfahrzeugtechnik -Auslegung und Antrieb (9 CP, W)
  • Vertiefungsmodul Kraftfahrzeugtechnik -Gesamtfahrzeug (5 CP, W)
  • Vertiefungsmodul Schienenfahrzeugtechnik (9 CP, W)
  • Vertiefungsmodul Triebfahrzeugtechnik (8 CP, W)
  • Vertiefungsmodul Verbrennungsmotoren (9 CP, W)
  • Virtuelle Methoden und Werkzeuge (9 CP, W)
  • Wahlpflichtmodule der gewählten Studienrichtung (42 CP, W)
  • Wärmeübertrager, Rohrleitungen und Behälter (7 CP, W)
  • Wasserstoffwirtschaft (6 CP, W)
  • Werkzeuge der Umform- und Zerteiltechnik (7 CP, W)
  • Werkzeuge und Methoden der Produktentwicklung (7 CP, W)
  • Werkzeugmaschinenentwicklung (8 CP, W)
  • Wirkpaarungssimulation (6 CP, W)
  • Zerspan- und Abtragtechnik (7 CP, W)

9. Semester

  • Fachübergreifende Technische Qualifikation (7 CP)
  • Forschungspraktikum (11 CP)

10. Semester

  • Diplomarbeit (29 CP)
  • Kolloquium (1 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

TU Dresden › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Abfallwirtschaft und Altlasten
Master of Science / M.Sc.
ACCESS Advanced Computational and Civil Engineering Structural Studies
Master of Arts / M.A.
Angewandte Medienforschung
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Anglistik und Amerikanistik
Master of Arts / M.A.
Antike Kulturen
Diplom / Diplom
Architektur
Master of Science / M.Sc.
Bahnsystemingenieurwesen
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Bauingenieurwesen
Diplom / Diplom
Bauingenieurwesen Aufbaustudium
Staatsexamen / Staatsexamen
Bautechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Biochemistry
Master of Science / M.Sc.
Biodiversity and Collection Management
Master of Science / M.Sc.
Biologie
Master of Science / M.Sc.
Biotechnologie und Angewandte Ökologie
Master of Arts / M.A.
Business Ethics and Responsible Management
Master of Science / M.Sc.
Cartography
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Chemie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Computational Logic
Master of Science / M.Sc.
Computational Modeling and Simulation
Master of Science / M.Sc.
Computational Science and Engineering
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Distributed Systems Engineering
Master of Science / M.Sc.
Ecosystem Services
Master of Science / M.Sc.
Elektrische Verkehrssysteme
Staatsexamen / Staatsexamen
Elektro- und Informationstechnik (Lehramt)
Info
profiles teaser 2Copyright_Jeibmann_Photographik.tif_klein.tif
Diplom / Diplom
Elektrotechnik
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Staatsexamen / Staatsexamen
Elektrotechnik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Ethik / Philosophie (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Europäische Sprachen
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Theologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Farbtechnik/Raumgestaltung und Oberflächentechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Forstwissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt)
Master, Staatsexamen / Master, Staatsexamen
Gemeinschaftskunde / Rechtserziehung (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Geodäsie
Bachelor of Science / B.Sc.
Geodäsie und Geoinformation
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geographie
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Geoinformationstechnologien
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Gesundheit und Pflege (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Gesundheitswissenschaften / Public Health
Staatsexamen / Staatsexamen
Holztechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Holztechnologie und Holzwirtschaft
Master of Arts / M.A.
Hydro Science and Engineering
Master of Science / M.Sc.
Hydrobiologie
Master / Master
Hydrologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Hydrowissenschaften
Info
profiles teaser bild_1_Info.jpg
Bachelor of Science, Diplom, Master of Science / B.Sc., Diplom, M.Sc.
Informatik
Unsere Forschung dient der Entwicklung neuer Zukunfts-Technologien: das Internet der Dienste, Fog und Cloud Computing, Datenschutz in sozialen Netzwerken, multimediale Benutzerschnittstellen, Big Data und Interactive Visual Computing stehen beispielhaft für Forschungsfelder, die eine hohe gesellschaftliche und industrielle Relevanz besitzen. Die Dresdner Informatiker liefern wichtige Schlüsseltechnologien für alle Lebensbereiche.
Staatsexamen / Staatsexamen
Informatik (Lehramt)
Info
profiles teaser Copyright_Jeibmann_Photographik.tif
Diplom / Diplom
Informationssystemtechnik
Hardware meets Software Informationssystemtechnik ist die Verknüpfung von Elektrotechnik und Informatik. Dank dieser Verknüpfung (= Eingebettete Systeme) können immer mehr Funktionen, die früher durch Hardware ausgeführt worden sind, heute durch Mikroprozessoren und Software realisiert werden. Diese eingebetteten Systeme werden heute in allen Bereichen der modernen Technik angewendet. Warum? Sie helfen Energie zu sparen, Komfort und Zuverlässigkeit zu verbessern und Unfallrisiken zu reduzieren. Zudem werden durch den Einsatz der eingebetteten Systeme weitere neue Funktionen ermöglicht.
Master of Laws / LL.M.
International Studies in Intellectual Property Law
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Internationale Beziehungen
Master of Science / M.Sc.
Internationales Management
Staatsexamen / Staatsexamen
Italienisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Katholische Theologie im interdiziplinären Kontext
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Klassische Philologie
Master / Master
Klinische Psychologie und Psychotherapie
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Labor und Prozesstechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Landschaftsarchitektur
Staatsexamen / Staatsexamen
Latein (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittel-, Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittelchemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an berufsbildenden Schulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Oberschulen
Master of Science / M.Sc.
Luftverkehr und Logistik
Info
profiles teaser MB_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Maschinenbau
Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurdisziplin. In Dresden umfasst die Ausbildung Bereiche der Mathematik, Physik, Chemie, Informatik, Elektrotechnik, Technische Mechanik, Thermodynamik, Strömungslehre, Konstruktion, Maschinenelemente und Werkstofftechnik. Im späteren Verlauf des Studiums sind unterschiedliche Vertiefungsrichtungen möglich.
Diplom / Diplom
Maschinenbau Aufbaustudium
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt)
Info
profiles teaser 2copyright_pixabay.jpg
Diplom / Diplom
Mechatronik
"Mechatronik" ist ein Kunstwort, das sich aus den Begriffen Mechanik und Elektronik zusammensetzt – das verrät schon, dass Mechatronik eine interdiszplinäre Fachrichtung ist. Sie kombiniert Elektrotechnik, Informatik und Maschinenbau, damit aus mechanischen Systemen intelligente Produkte entstehen. Mechatronik spielt daher in allen Gebieten der modernen Technik eine wichtige Rolle.
Master of Science / M.Sc.
Medical Radiation Sciences
Bachelor of Arts / B.A.
Medienforschung
Info
profiles teaser bild__1_Medi.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medieninformatik
Die Digitalisierung hat in allen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten. In den Medieninformatikstudiengängen der Technischen Universität Dresden erwerben Sie neben fundiertem Fachwissen auf den medienrelevanten Gebieten der Informatik ein solides Grundwissen im Bereich der Gestaltung von Anwendungen und Medien. Dabei profitieren Sie vom großen Fächerspektrum der sechs Institute unserer Fakultät Informatik. Die Fakultät ist exzellent in ihrer Forschungsleistung, richtungsweisend in der Lehre und mit regionaler sowie überregionaler Industrie hervorragend vernetzt, was nationale und internationale Rankings bestätigen.
Staatsexamen / Staatsexamen
Medizin
Staatsexamen / Staatsexamen
Metall- und Maschinentechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Molecular Bioengineering
Bachelor of Science / B.Sc.
Molekulare Biologie und Biotechnologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Nanobiophysics
Info
profiles teaser copyright_Maik_Simon.jpg_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Nanoelectronic Systems
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Master of Science / M.Sc.
Organic and Molecular Electronics
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Politik und Verfassung
Bachelor of Arts / B.A.
Politikwissenschaft
Staatsexamen / Staatsexamen
Polnisch (Lehramt)
Bachelor of Science / B.Sc.
Psychologie
Master of Science / M.Sc.
Psychologie: Cognitive-Affective Neuroscience
Master of Science / M.Sc.
Psychologie: Human Performance in Socio-Technical Systems
Master of Science / M.Sc.
Raumentwicklung und Naturressourcenmanagement
Master of Science / M.Sc.
Regenerative Biology and Medicine
Info
profiles teaser electricity-3302100_960_720.jpg
Diplom / Diplom
Regenerative Energiesysteme
Die Absolventen des Diplomstudiengangs Elektrotechnik verfügen über: •fundierte mathematisch-physikalische und technisch-technologische Kenntnisse •fundierte Beherrschung ingenieurtechnischer Methoden für Entwurf und Betrieb komplexer technischer Systeme unter Einsatz modernster Informationstechnologien • anwendungsorientierte Fähigkeiten dank der Einbeziehung der Studierenden in die interdisziplinäre Forschung, die an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik betrieben wird •Kenntnisse über verallgemeinerte Strukturen und Prinzipien technischer Systeme, die eine schnelle Einarbeitung in neue Wissensgebiete und -richtungen erlauben
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Romanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Russisch (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Slavistik
Master of Arts / M.A.
Sozialpädagogik
Staatsexamen / Staatsexamen
Sozialpädagogik (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
Master of Science / M.Sc.
Technomathematik
Master of Science / M.Sc.
Textil- und Konfektionstechnik
Master of Science / M.Sc.
Tropical Forestry
Info
profiles teaser VNT_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik
Ziel der Verfahrenstechnik ist die Entwicklung und Realisierung innovativer ökonomischer und ökologischer Prozesse und Produkte. Die Verfahrenstechnik nimmt dabei eine Schlüsselstellung z.B. bei der Biotechnologie ein, aber auch in vielen anderen Bereichen, wie z.B. der Umwelt-, Energie-, Medizin-, Pharma-, Chemie- und Lebensmitteltechnik.
Diplom / Diplom
Verfahrenstechnik und Naturstofftechnik Aufbaustudium
Diplom / Diplom
Verkehrsingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Verkehrswirtschaft
Master of Arts / M.A.
Vocational Education and Personnel Capacity Building
Master of Science / M.Sc.
Volkswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Wasserwirtschaft
Master of Arts / M.A.
Weiterbildungsforschung und Organisationsentwicklung
Info
profiles teaser WW_2017_klein.jpg
Bachelor of Science, Diplom / B.Sc., Diplom
Werkstoffwissenschaft
Das Institut für Werkstoffwissenschaft bietet zusammen mit seinen außeruniversitären Partnern in Dresden, der Leibniz-Gemeinschaft, der Fraunhofer- und der Max-Planck-Gesellschaft, eine moderne wissenschaftliche Ausbildung an.
Staatsexamen / Staatsexamen
Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales (WTH) (Lehramt)
Diplom / Diplom
Wirtschaftsinformatik
Diplom / Diplom
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Master of Laws / LL.M.
Wirtschaftsrecht - Unternehmen zwischen Freiheit und staatlicher Steuerung
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftswissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Zahnmedizin