Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Maschinenbau (M.Sc.)

Hochschule Ostwestfalen-Lippe (University of Applied Sciences)

© HS Ostwestfalen-Lippe
© HS Ostwestfalen-Lippe
© HS Ostwestfalen-Lippe

Studiengang

Ingenieurinnen und Ingenieure mit einem abgeschlossenen Bachelorstudium der Maschinentechnik oder eines artverwandten Studienganges sind Fachleute für den Bau und Betrieb technischer Anlagen und Systeme. Der Masterstudiengang Maschinenbau vertieft diese Kenntnisse im Bereich der Natur- und Ingenieurwissenschaften. Absolventinnen und Absolventen des Studienganges sind in der Lage, eigenständig komplexe, technische Aufgabenstellungen zu behandeln. Hierbei greifen sie neben den im Studium erlernten technischen Kompetenzen auch auf nichttechnische Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements und der Personalführung zurück.

Des weiteren sind sie in der Lage sich durch ihr angeeignetes technisches Denken auch auf zukünftige und noch unbekannte Fragestellungen in einem wissenschaftsübergreifenden Aufgabenfeld schnell einstellen zu können.

Studienaufbau

Die Regelstudienzeit des Studiengangs beträgt 4 Semester einschließlich der Masterarbeit und des zugehörigen Kolloquiums. Die Absolventin oder der Absolvent erwirbt mit bestandener Abschlussprüfung den akademischen Grad "Master of Science". Die ersten beiden Semester beinhalten basierend auf den Inhalten des Bachelorstudienganges weitere natur- und ingenieurswissenschaftliche Grundlagen, die neben einigen Pflichtfächern auch Wahlmöglichkeiten entsprechend der eigenen Interessen zulassen. Hinzu kommen in den ersten beiden Semester nichttechnische Wahlpflichtfächer. Die erworbenen Grundlagen der ersten beiden Semester können im Rahmen weiterer Wahlpflichtfächer im 3. Semester vertieft werden. Im 3. und 4 Semester schließen sich das Studienprojekt und die Masterarbeit an. Einige der Lehrveranstaltungen werden von Praktikumsversuchen unterstützt, in denen die Studierenden ihre gewonnen Fähigkeiten anwenden und festigen können. Neben den Professorinnen und Professoren des Fachbereiches werden einige der Lehrverantaltungen durch externe Lehrbeauftragte durchgeführt. Dies führt zu einer ständigen Abstimmung der Lehrinhalte mit den aktuellen Anforderungen der Industrie.

Schwerpunktbildung

Je nach eigenen Interessen kann im Masterstudium durch die Wahl spezieller Fächergruppen eine Schwerpunktbildung auf den Gebieten

  • Konstruktion,
  • Feinwerktechnik und
  • Energietechnik/Strömungsmaschinen

vorgenommen werden. Konstruktion und Feinwerktechnik können als Fortführung der Vertiefungen im Bachelorstudiengang Maschinentechnik betrachtet werden. Der Schwerpunkt Energietechnik/Strömungsmaschinen macht den Studiengang insbesondere für Studierende aus dem Bachelorstudiengang Zukunftsenergien attraktiv.

Vertiefende Informationen zu den einzelnen Fächern können dem Modulhandbuch Ba M-T 2011 (PDF) entnommen werden, die Prüfungsordnung können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

Tätigkeitsfelder

Die Chancen für Absolventinnen und Absolventen von maschinen- und anlagenbaulich geprägten Studiengängen auf dem Arbeitsmarkt gelten derzeit und für die Zukunft als ausgezeichnet. Durch das breit angelegte, interdisziplinäre Studium und seine berufsqualifizierende Ausbildung bieten sich Absolventinnen und Absolventen eine große Zahl von Tätigkeitsfeldern und Einsatzbereichen bei Arbeitgebern wie z. B.:

  • Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus (Konstruktion, Entwicklung, Inbetriebnahme, techn. Vertrieb)
  • Ingenieurbüros
  • Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Überwachungs- und Prüfinstitutionen (TÜV, DEKRA etc.)
  • Behörden (Laufbahn im höheren Dienst von Bund und Ländern)

Die Absolventinnen und Absolventen haben das Rüstzeug erworben für Tätigkeiten wie:

  • Konzeptionierung und Entwicklung von komplexen Systemen und Anlagen
  • Inbetriebnahme und Optimierung von Produktions- und Fertigungsanlagen
  • Führen von Arbeitsgruppen / Abteilungen im interdisziplinären Umfeld auch unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte
  • Möglichkeit zur Promotion.

Kontakt

Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Fachbereich Maschinentechnik und Mechatronik
Liebigstraße 87
32657 Lemgo
www.hs-owl.de/fb6

Nähere Informationen zum Masterstudiengang Maschinenbau und weiterer Studiengänge des Fachbereichs sowie Ansprechpersonen finden Sie unter: www.hs-owl.de/fb6/studium

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Master of Science (MPO-MB-15)
HS Ostwestfalen-Lippe
Maschinenbau
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-178-148-269805

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.