Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Die Lebensmittetechnologie befasst sich mit der Verarbeitung von Lebensmittelrohstoffen zu hochwertigen, veredelten Produkten. Die umfangreichen Qualitätsanforderungen an Lebensmittel erfordern den Einsatz hochqualifizierten Personals mit profunden natur-, ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen.

Die Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft (ZDS) und der Fachbereich Life Science Technologies der Hochschule Ostwestfalen-Lippe bieten hierfür ein Ausbildungsintegrierendes, duales Studium an. Nach 3 Jahren erlangt man den Berufsabschluss "Süßwarentechnologe/-in", nach 4,5 Jahren den Studienabschluss Bachelor of Science "Lebensmitteltechnologie - Schwerpunkt Back- und Süßwarentechnologie".

Die ZDS ist die einzige Berufsschule bundesweit, die den Berufsabschluss zum „Süßwarentechnologen“ anbietet. Die Hochschule OWL ist die einzige Hochschule in Nordrhein-Westfalen, an der der Studiengang Lebensmitteltechnologie (Bachelor) angeboten wird. Beide Abschlüsse wurden für den konkreten Arbeitsmarkt entwickelt und bereiten von Beginn an auf den Beruf vor – Praxisbezug ist unser Markenzeichen.

Im ersten Jahr wird im Ausbildungsbetrieb und an der ZDS in Solingen das Wissen des Ausbildungsberufes erworben; es schließt mit der Zwischenprüfung zum Süßwarentechnologen ab.

Danach folgt ein dreisemestriges Studium an der Hochschule OWL in Lemgo, in dem naturwissenschaftliche und technische Grundlagen vermittelt werden. Studierende können während der Vorlesungszeit einen Tag in der Woche im Unternehmen verbringen. Außerhalb der Vorlesungszeiten ist eine Präsenz im Ausbildungsbetrieb vorgesehen.

Im darauffolgenden Halbjahr wird die Berufsausbildung im Ausbildungsbetrieb und an der ZDS fortgeführt. Nach dem dritten Jahr endet die Berufsausbildung mit der Abschlussprüfung zum Süßwarentechnologen.

In den beiden darauffolgenden Semestern wird das Schwerpunktstudium "Back- und Süßwarentechnologie" an der Hochschule OWL fortgesetzt und die Kenntnisse über die Herstellung, Qualitätssicherung und Analytik von Brot und Kleingebäck, von Feinen Backwaren, Zuckerwaren, Schokolade, Snack Food und Speiseeis vertieft. Das anwendungsorientierte Studium findet in ausgezeichnet ausgestatteten Technika und Laboren statt.

Das letzte Studiensemester dient zur Anfertigung einer Praxisprojekt- und der Bachelorarbeit im Ausbildungsbetrieb. Das Studium wird mit dem Titel Bachelor of Science nach 4,5 Jahren beendet. Es kann mit dem anschließenden Masterstudium "Life Science Technologies" kombiniert werden.

Zulassung

Allgemeine Einschreibvoraussetzung ist die Fachhochschulreife oder eine vergleichbare Qualifikation und ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen.

Im Vergleich mit einer Berufsausbildung mit anschließendem Studium bedeutet die doppelte Qualifizierung eine Zeitersparnis, vermittelt gleichzeitig umfassende Theorie- und Praxiskenntnisse, führt zu sehr guten Berufseinstiegschancen und bietet gute Voraussetzungen für eine Tätigkeit im mittleren Management. Eine Bindung von hoch qualifizierten und hoch motivierten, optimal einsetzbaren Mitarbeitern an den Ausbildungsbetrieb ist auch im Interesse der Firmen.

Berufsfeld

Dieses Studienangebot wurde für den konkreten Arbeitsmarkt entwickelt. Die Inhalte führen konsequent zur Qualifikation sowohl im branchenbezogenen Einsatz in der Back- und Süßwarenproduktion, Qualitätssicherung, Entwicklung, Vertrieb und Organisation als auch in der Zuliefer- und Maschinenbauindustrie sowie in Beratungsunternehmen.

Termine

  • Studienbeginn ist jeweils das Wintersemester.
  • Anmeldezeitraum: vom 15. April bis zum 15. Juli jeden Jahres

Studiengangsflyer (PDF) >

Kontakt

Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Dekanat Fachbereich Life Science Technologies
Liebigstraße 87
32657 Lemgo
Telefon 05261 - 702 3401
E-Mail: info.fb4@hs-owl.de
Internet >

Studiengang Lebensmitteltechnologie

Back- und Süßwarentechnologie
Prof. Dr.-Ing. Jörg Stender
joerg.stender@hs-owl.de

Prof.‘in Dr.-Ing. Ute Hermenau
ute.hermenau@hs-owl.de

Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft
De-Leuw-Straße 3-9
42653 Solingen
Telefon: 02112 5961-0
E-Mail: info@no-spamzds-solingen.de
Internet >

Allgemeine Studienberatung

E-Mail: studienberatung@no-spamhs-owl.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

 

Studienprofil-178-41442

 

Themenpartner