StudiumFachbereicheAgrarwissenschaften und ForstwissenschaftenForstwissenschaftForstwissenschaft und RessourcenmanagementTUM School of Life SciencesProfil
Studienprofil

Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement

Technische Universität München / TUM School of Life Sciences
Bachelor of Science / Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Nachhaltige Ressourcennutzung am Beispiel Wald und dem nachwachsenden Rohstoff Holz

Den Wald in seiner Vielseitigkeit verstehen und die Dynamik des Ökosystems erkennen! Im Studiengang Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement erschließt du dir die Rolle des Waldes als Lebensraum, für das Klima und die Biodiversität. Im Fokus steht die nachhaltige Produktion des Rohstoffes Holz unter Berücksichtigung der sozialen und gesellschaftspolitischen Bedeutung. Folge den Verwertungslinien des wichtigsten nachwachsenden Rohstoffs und erkenne in Zeiten des Klimawandels seine Potentiale in der stofflichen und energetischen Nutzung und als Kohlenstoffspeicher. Entdecke die Vielseitigkeit der Forstwirtschaft und studiere bei uns an der TUM in Weihenstephan den Bachelor Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement.

Warum gerade diesen Studiengang studieren?

Klimawandel und Nachhaltigkeit – Herausforderungen, die die letzten Jahre geprägt haben und die nächsten Jahre prägen werden. Wälder als komplexe Ökosysteme spielen bei der Zukunftsgestaltung eine wichtige Rolle. Im Bachelorstudiengang Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement beschäftigst du dich mit dem bedeutendsten terrestrischen Biodiversitäts-Hotspot der Welt. Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Garant zahlreicher Schutzfunktionen, Erholungsraum und gleichzeitig Produzent des wichtigsten nachwachsenden Rohstoffs. Um den vielfältigen, zum Teil gegenläufigen Ansprüchen gerecht zu werden, sind ein ganzheitliches Management und ein geschultes Auge nötig. Wir liefern dir dafür das nötige fachspezifische Wissen, die wirtschafts-, sozial- und naturwissenschaftliche Grundlagen, das nötige Systemverständnis und die Methodenkompetenz. Nach deinem Studium bist du in der Lage aus ganzheitlicher Perspektive das Ökosystem Wald zu analysieren und zu verstehen. Nachhaltigkeit ist die Basis und Motivation für unser Handeln.

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
forestry.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
​​​​​​​studium@tum.de

Zur Website >

 

Welche Studieninhalte kommen auf dich zu?

Zu Beginn deines Studiums stehen die naturwissenschaftlichen Grundlagen, die aus 10 Pflichtmodulen bestehen, im Fokus. Neben Chemie, Physik, Biologie, Statistik und den Wirtschaftswissenschaften, tauchst du aber auch bereits in erste fachspezifische Module wie Dendrologie, Ökoklimatologie, Forst- und Umweltgeschichte oder in die Materialeigenschaften von Holz ein. Ab dem zweiten Jahr bauen dann die forstfachspezifischen Module auf. Durch verschiedene Wahlmodule stehen dir im Laufe deines Studiums diverse Spezialisierungsmöglichkeiten offen. Außerdem kannst du durch die Wahl deines 8-wöchigen Berufspraktikums und durch das Thema deiner Bachelor’s Thesis dein Profil zusätzlich schärfen.

Interesse geweckt? Wirf doch einen Blick auf unseren Studienplan.

Modulhandbuch >

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
forestry.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
​​​​​​​studium@tum.de

Zur Website >

 

Welche Kompetenzen und Fähigkeiten erlangst du?

Die forstlichen Kompetenzen, die du während deines Bachelorstudiums erwirbst, basieren auf natur-, ingenieur-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Grundlagen. Durch deine Fachkompetenzen kannst du die Rolle des Waldes für die Umwelt und das Klima sowie die gesellschaftliche Bedeutung verstehen. Dieses Wissen kannst du auf konkrete und praxisrelevante Fragestellungen anwenden und Problemlösungsstrategien entwickeln. Außerdem kannst du waldbauliche und betriebliche Konzepte anwenden und an veränderte Rahmenbedingungen anpassen. Du kennst dich mit Waldverjüngung, -begründung und -pflege aus und kannst diese durchführen. Durch deine fundierten Kenntnisse in der Bodenkunde, in der Ökologie und in der Biologie bist du in der Lage Laub- und Nadelbaumarten differentialdiagnostisch zu beurteilen, forstliche Standortmerkmale abzuleiten und Empfehlungen für die Baumartenwahl auszusprechen. Du kennst dich mit dem Wasser- und Nährstoffhaushalt von Bäumen aus und kannst die wichtigsten Schadursachen identifizieren. Außerdem kennst du die Technologien und Verwertungslinien von Holz und kannst die Wald- und Holzprodukte in Umweltanalysen bewerten. Grundlegende planerische Kenntnisse helfen dir im Bereich Landschaftsentwicklung – die Bedeutung des Waldes als Landschaftselement ist dir bewusst. Die erworbenen Kenntnisse machen dich fit für den Einstieg ins Berufsleben oder für einen weiterführenden Master.

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
forestry.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
​​​​​​​studium@tum.de

Zur Website >

 

Wie vielfältig sind die Berufschancen?

Mit dem Bachelorstudium Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement kannst du bereits die Leitung kleinerer Forstbetriebe übernehmen, bei Unternehmen der Forst- und Holzwirtschaft eine Anstellung finden oder im forstlichen Beraterbereich tätig werden. Auch in der Papierindustrie, der Möbelindustrie und der Verpackungsindustrie ist die Nachfrage nach Forstwissenschaftler*Innen groß. Dein Bachelorabschluss qualifiziert dich zudem für die Ausbildung zum gehobenen technischen Forstdienst (3. Qualifikationsebene). Anschließend kannst du dann beispielsweise Revierförster*In werden. Würdest du lieber im Bereich Naturschutz aktiv werden oder dich in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit einbringen? Beides ist durch deine im Studium erworbenen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftspolitischen Fähigkeiten möglich. Dein Wissenshunger ist noch nicht gestillt? Für leitende Funktionen oder wissenschaftliche Tätigkeiten empfehlen wir dir unseren weiterführenden Master Forst- und Holzwissenschaft.

 

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
forestry.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
​​​​​​​studium@tum.de

Zur Website >

 

TUM School of Life Sciences › Studienangebot

Master of Science / M.Sc.
Agrarsystemwissenschaften
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften
Neben den Grundlagen Chemie, Mathe und Bio interessieren dich auch Pflanzen- und Tierwissenschaften, Ökologie, Anatomie, Botanik und Zoologie? Ein bisschen Ökonomie sollte auch nicht fehlen? Die Mischung macht's! Der Bachelorstudiengang Agrar- und Gartenbauwissenschaften der TUM ermöglicht es dir, Experte/in für den Agrarsektor und alle vor- und nachgelagerten Bereiche zu werden. Die Lebensmittelproduktion, der Klimawandel und der Umwelt- und Ressourcenschutz stehen im Fokus unserer Gesellschaft – Trage deinen Teil zur nachhaltigen Erzeugung von Nahrungsmitteln und agrarischen Rohstoffen mit einem Studium der Agrarwissenschaften oder Gartenbauwissenschaften bei!
Master of Science / M.Sc.
Agricultural Biosciences
Master of Science / M.Sc.
AgriFood Economics, Policy and Regulation
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Berufliche Bildung, Agrarwirtschaft (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Berufliche Bildung, Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Biologie
Info
profiles teaser
Diplom / Diplom
Brauwesen mit Abschluss Diplom-Braumeister
Beim Studium zum Diplom-Braumeister stehen die berufliche Praxis und die Brautechnologie von Anfang an im Vordergrund. Aufgrund dessen wird den technischen, technologischen und biologischen Prozessen der Bierbereitung und Getränkeherstellung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Neben den grundlegenden Kompetenzen der Brau- und Getränketechnologie beschäftigst du dich auch mit Verfahrenstechnik und Biochemie.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Brauwesen und Getränketechnologie
Die fachspezifische Ausbildung umfasst ein breites Spektrum: von Einkauf und Beurteilung von Rohstoffen über die Organisation und Optimierung diverser Produktionsschritte bis hin zur Implementierung von Qualitätssicherungssystemen. Weitere Bereiche des Studiengangs befassen sich mit dem Neu- oder Umbau von Produktionsanlagen und Versorgungseinrichtungen, der Kontrolle von analytischen und sensorischen Produkteigenschaften sowie der Entwicklung neuer Getränke.
Master of Science / M.Sc.
Forst- und Holzwissenschaft
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement
Den Wald in seiner Vielseitigkeit verstehen und die Dynamik des Ökosystems erkennen! Im Studiengang Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement erschließt du dir die Rolle des Waldes als Lebensraum, für das Klima und die Biodiversität. Im Fokus steht die nachhaltige Produktion des Rohstoffes Holz unter Berücksichtigung der sozialen und gesellschaftspolitischen Bedeutung. Folge den Verwertungslinien des wichtigsten nachwachsenden Rohstoffs und erkenne in Zeiten des Klimawandels seine Potentiale in der stofflichen und energetischen Nutzung und als Kohlenstoffspeicher. Entdecke die Vielseitigkeit der Forstwirtschaft und studiere bei uns an der TUM in Weihenstephan den Bachelor Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement.
Master of Science / M.Sc.
Ingenieurökologie
Master of Arts / M.A.
Landschaftsarchitektur
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung
LandschaftsarchitektInnen entwerfen und gestalten den Alltagsraum der Menschen, LandschaftsplanerInnen untersuchen und entwickeln Natur und Umwelt. In freien Planungs- und Architekturbüros, bei Unternehmen, staatlichen Verwaltungen oder Umweltorganisationen liegen diese Tätigkeiten meist nah beieinander.
Master of Science / M.Sc.
Lebensmittelchemie
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Lebensmitteltechnologie
Du wolltest schon immer hinter die Kulissen der industriellen Lebensmittelherstellung blicken? Die Qualität der Lebensmittel und ihre Herstellung bewerten und sichern? Sowie durch innovative Produkte und Verpackungen Konsumtrends setzen und das Thema Nachhaltigkeit mitgestalten? Das Studium der Lebensmitteltechnologie liefert dir Wissen über die komplette Wertschöpfungskette: Rohstoff- und Qualitätsmanagement, Herstellungsprozesse, Produktentwicklung und Verpackungstechnik. Die Aufgabengebiete sind vielfältig. Egal ob innovative Milchprodukte, glutenfreies Brot, alternative Proteinquellen oder Babynahrung – Entdecke deine vielfältigen Möglichkeiten mit dem Bachelor Lebensmitteltechnologie an der TUM in Weihenstephan!
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Life Sciences Biologie
Biologie steht im Zentrum der Lebenswissenschaften, die nicht ohne Grund als die Leitwissenschaft des 21. Jahrhunderts bezeichnet wird. Biologie hat den Anspruch, diese Lebensprozesse in ihrer Gesamtheit darzustellen, und zielt auf ein tiefgreifendes Verständnis der Komplexität auf allen Ebenen ab.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Life Sciences Ernährungswissenschaft
Fast Food, Palaeo, Bio oder Vegan? Im Studiengang Life Science Ernährungswissenschaft lernst du welchen Einfluss verschiedene Nahrungsmittel auf unseren Körper haben und wie sie diesen steuern. Mit dem Studium stehst du an der Schnittstelle zwischen Bio- und Humanmedizin, Lebensmittelwissenschaft und Public Health und erforschst Krankheiten wie Adipositas, Diabetes und Krebs. Du willst die gesundheitspolitischen Fragen der Zukunft mit Erkenntnissen aus der Ernährungsforschung beantworten? Dann tauche ein in die Welt der Ernährungswissenschaft bei uns an der TUM in Weihenstephan.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Molekulare Biotechnologie
Bei Biomolekülen und Biotechnologie schlägt dein Herz höher? Zellen umprogrammieren und optimieren, Biomoleküle gewinnen oder mit verbesserter oder neuer Funktion konstruieren. Das Wissen aus gentechnischen, proteinchemischen und biophysikalischen Methoden mit Datenbanken und Simulationsverfahren verbinden. Genau dein Ding? Dann starte doch ins TUM-Bachelorstudium Molekulare Biotechnologie bei uns in Garching und Freising im Herzen von Bayern.
Master of Science / M.Sc.
Naturschutz und Landschaftsplanung
Bachelor / Bachelor
Naturwissenschaftliche Bildung (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Nutrition and Biomedicine
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Pharmazeutische Bioprozesstechnik
Begeistert dich die Vorstellung zur Gesundheit der Menschen beizutragen? Die Pharmabranche mit innovativen Verfahren zu verändern? Naturwissenschaften und Ingenieurwissenschaften zu verbinden? Mit dem in Deutschland einzigartigen Studiengang Pharmazeutische Bioprozesstechnik lernst du nicht nur als Verfahrenstechniker*in hervorragend zu sein. Du erhältst auch das notwendige biotechnologische Grundlagenwissen, um die molekularen und zellulären Prozesse analysieren und verbessern zu können. Verarbeite biotechnologische Wirkstoffe zu Arzneimitteln, optimiere Herstellungsverfahren, entwickle neue Konzepte im Anlagenbau. Gestalte die biotechnologische, chemische und pharmazeutische Industrie neu – mit einem Bioprozesstechnik Studium an der TUM!
Master of Science / M.Sc.
Sustainable Resource Management