Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE

Finanzquellen

Wie komme ich an das Geld, um mir ein Studium zu finanzieren? Den gesamten Betrag durch Arbeiten zu bestreiten, ist sicherlich möglich, doch nicht der Sinn der Sache. Dass darunter der Studienerfolg leidet, ist klar. Es gibt diverse andere Möglichkeiten, wie der studentische Haushalt aufgebessert werden kann. Berücksichtigen muss man allerdings, dass es Varianten gibt, bei denen das Geld zurückgezahlt werden muss, und andere, bei denen es sich um "geschenktes" Geld handelt.

Wenn die Eltern finanziell nicht einspringen können, ist der erste Gedanke eines Studieninteressierten BAföG - ein Staatsdarlehen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz, das nur zur Hälfe zurückgezahlt werden muss. 2005 haben 507.000 Studierende der rund 2 Millionen Studierenden diese Förderung in Anspruch genommen. Rund 70 % der Bezugnehmer geben an, ohne diese Unterstützung nicht studieren zu können.

Ein Stipendium erhalten gerade mal 2 % der Studierenden. Diese sind natürlich besonders privilegiert, da sie nichts von dem Geld zurückzahlen müssen und zudem noch in den Genuss von unterschiedlichsten Vorzügen kommen. Im Vergleich dazu ist ein Studienkredit, die größte Belastung für den studentischen Geldbeutel. Er kann ohne die üblichen Sicherheiten bei einigen Banken beantragt werden, kurz nach Berufsbeginn wird dann allerdings die Tilgung fällig. Die Konditionen sind aber auf jeden Fall viel besser, wie bei einem normalen Kredit.

Bei den meisten Studenten wird erfahrungsgemäß eine Kombination aus Unterhalt von den Eltern, den genannten Finanzierungsquellen und Jobben zur Anwendung kommen.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Kommentare
Alle Bewertungen
Keine Anmerkungen
Hast Du Anmerkungen? Wir freuen uns über Kommentare
Deine Bewertung
 
 
 
  Dezember 2016 >
MoDiMiDoFrSaSo
2829302
11
1718
192022232425
2627282930311
Veranstaltungsliste >
Uni-Karte versenden
Uni-Karte, Motiv Hochschule