Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Entwicklung der eigenen künstlerischen Sprache

Zeitgenössische Kunst ist so komplex wie nie zuvor. Das Malerei / Grafik / Fotografie Studiuman der Alanus Hochschule will diese Vielfalt abbilden und fördern, verbunden mit der Ausbildung solider, technischer Fertigkeiten.

Das Studium zielt auf die Entwicklung einer authentischen künstlerischen Sprache und der Eigenverantwortlichkeit der Studierenden.

Der Maler hat in unserer Zeit der endlosen Reproduktionen die einzigartige Möglichkeit, Originale zu schaffen und ein Original zu sein.
Prof. Andreas Orosz

Die Besonderheiten des Studiengangs


Intensives künstlerisches Arbeiten


Der Studienplan lädt Sie bewusst zur Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Themen, sowie vielfältigen Materialien, Arbeitstechniken und Sichtweisen ein. Die gute Studierenden-Dozenten-Relation im Fachgebiet Malerei ermöglicht Ihnen eine sehr intensive und individuelle Begleitung durch die Lehrenden. Ein fester Atelierplatz und die geographische Lage der Alanus Hochschule – in der Nähe der großen Kunstmetropolen Köln und Düsseldorf sowie gleichzeitig in schöner Natur – tragen zur konzentrierten Arbeitsatmosphäre bei.

Regelmäßige Korrektur


Arbeitstreffen und Werkpräsentationen mit wechselseitiger Kritik sowie individuelle Korrekturgespräche mit den Dozenten bestimmen den Studienalltag. Dies hilft Ihnen, die Fähigkeit zur Reflexion und zur Positionierung der eigenen Arbeit zu entwickeln.

Vielfalt künstlerischer Medien


Neben den klassischen Disziplinen wie Malerei, Zeichnung und Grafik umfasst das Spektrum des Lehrangebots auch Fotografie, neue Medien, Installation, Objektkunst und Performance.

Starke Praxisorientierung


In regelmäßigen Ausstellungen präsentieren Sie bereits ab dem ersten Studienjahr ihre aktuellen Arbeiten. Dabei sammeln Sie auch Kenntnisse im Bereich Ausstellungsorganisation und –Technik, sowie Erfahrungen bei der Katalogerstellung und Pressearbeit. Die Teilnahme an Symposien und verschiedenen Projekten gehört ebenfalls zum festen Studieninhalt.

Vorbereitung auf spezielle künstlerische Berufsfelder

Ab dem dritten Semester haben Sie die Möglichkeit, parallel zum Kunststudium Einblicke in verschiedene künstlerische Arbeitsfelder zu erhalten: Kunstvermittlung, Kulturmanagement und therapeutisches Arbeiten. außerdem können Sie in verschiedenen Professionalisierungs-Seminaren ihre Fähigkeiten in Selbstmanagement und Arbeitsorganisation erweitern.

Internationalität

Austauschprogramme mit Partnerhochschulen in Südamerika, Afrika, Asien sowie Nord- und Südeuropa ermöglichen Ihnen ein oder mehrere Semester im Ausland zu verbringen. Darüber hinaus bieten Studienreisen zu Kunstmetropolen und weltweite Kunstprojekte, u.a. in soziokulturellen Brennpunkten, Gelegenheiten für internationale Begegnungen und persönliche Horizonterweiterung.

Interdisziplinärer Austausch


Wesentlicher Bestandteil aller Studiengänge ist das Studium Generale. In Seminaren und Vorlesungen zu Kunst- und Kulturgeschichte oder Philosophie begegnen sich die Studierenden aller Fachrichtungen. Gemeinsame Projekte z.B. mit Studierenden der darstellen Künste oder der Wirtschaftswissenschaften sorgen für neue Sichtweisen.

Studienaufbau

Das Bachelorstudium der bildenden Kunst ist ein Vollzeitstudium, das von intensiver Atelierarbeit geprägt ist. Das Studium besteht aus einem Basis- und einem Hauptstudium.

Basisstudium


Im zweisemestrigen Basisstudium setzen Sie sich mit den elementaren Grundlagen der Malerei auseinander, lernen künstlerische Richtungen und Arbeitstechniken kennen und beschäftigen sich mit grundlegenden Kunst- und Kulturwissenschaftlichen Fragestellungen.

Zu den Studieninhalten gehören u.a.:

  • Malerei, Zeichnen, Druckgrafik
  • Perspektive, Farbenlehre
  • Fotografie, digitale Bildbearbeitung
  • Kunstgeschichte, Kunsttheorie

Hauptstudium

Die Kernmodule ab dem zweiten Studienjahr dienen der Vertiefung und Individualisierung ästhetischer Fragestellungen. Ziel ist es, dass Sie auf der Grundlage der erworbenen künstlerischen Techniken und Kenntnisse eine eigenständige Ausdrucksweise entwickeln und diese kritisch reflektieren.

Im Hauptstudium arbeiten Sie in enger Begleitung durch einen Dozenten ihrer Wahl. Zusätzlich besuchen Sie Seminarkurse und Workshops zu unterschiedlichen Themen und Techniken bei mehreren Professoren. dazu gibt es in jedem Semester verschiedene Angebote.

Studium Generale und Berufsorientierung

Das künstlerische Studium wird ergänzt durch kunst- und kulturwissenschaftliche Fächer, interdisziplinäre Angebote und Seminare zu Berufsfeldern für Künstler.

Inhalte sind z.B:

  • Ästhetik
  • Kunstgeschichte
  • Philosophie
  • Kulturmanagement
  • Kunstvermittlung
  • Kunsttherapie

Studiendauer

Die Regelstudienzeit für den Bachelorstudiengang Malerei / Grafik / Fotografie beträgt acht Semester.

Abschluss


Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab, deren Kern die Ausarbeitung eines umfangreichen künstlerischen Werks ist sowie die öffentliche Präsentation in einer Gruppenausstellung.

Bei erfolgreichem Abschluss wird ihnen der Titel Bachelor of Fine Arts (B.F.a.) verliehen.

Masterstudium

Der Fachbereich Malerei / Grafik / Fotografie bietet im Anschluss an das Bachelorstudium einen Masterstudiengang Malerei / Grafik / Fotografie an. Die im Bachelorstudiengang angelegte berufliche Orientierung kann hier sowohl im künstlerischen als auch im gesellschaftlichen Kontext vertieft werden. Als Spezialisierungsmöglichkeiten stehen die beiden Schwerpunkte „Kunstpraxis“ und „Kunst und Gesellschaft“ zur Wahl. Das Studium dauert zwei Semester als Vollzeit- bzw. vier Semester als Teilzeitstudium.

Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Masterstudium Kunsttherapie an der Alanus Hochschule anzuschließen.

Bewerbungs- und Auswahlverfahren


Der Bachelorstudiengang Malerei / Grafik / Fotografie kann jährlich zum Herbstsemester begonnen werden.

Zugangsvoraussetzungen

Um die Fachrichtung Malerei an der Alanus Hochschule studieren zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine fachgebundene Hochschulreife. 
  • Sie haben erfolgreich an der Aufnahmeprüfung teilgenommen, in der ihre künstlerische Eignung festgestellt wurde.
  • Ohne Hochschulreife ist das Studium möglich, wenn Sie eine berufliche Qualifikation bzw. ein anderes bereits abgeschlossenes Studium nachweisen, oder in der Eignungsprüfung eine hervorragende künstlerische Begabung unter Beweis stellen.
  • Für ausländische Studienbewerber gilt zudem: Sie können ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift durch ein anerkanntes Sprachzeugnis (z.b. TestDaF, DSH) belegen. Über die erforderliche Niveaustufe informiert das Akademische Auslandsamt international.office@no-spamalanus.edu.

Bei entsprechender Vorbildung ist nach einem gesonderten Einstufungsverfahren auch die Zulassung in ein höheres Semester möglich.

Weitere Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier >. Bei Fragen berät und unterstützt Sie unsere Studierendenverwaltung gerne.

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung für den Studiengang kann jederzeit erfolgen. Mappenprüfungen finden in der Regel im Frühjahr und Sommer statt. Bitte nutzen Sie für ihre Bewerbung unseren Bewerbungsbogen. Diesen finden Sie auf unserer Website .

Außerdem sind der Bewerbung beizufügen: Motivationsschreiben, Lebenslauf, entsprechende Unterlagen für die Zugangsberechtigung mit beglaubigten Zeugniskopien, ein Passfoto und eine Bescheinigung Ihrer Krankenversicherung.

Aufnahmeprüfung

Nach Sichtung ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einer künstlerischen Eignungsprüfung ein. Zu diesem Termin bringen Sie bitte mit:

  • bis zu 20 malerische Arbeiten
  • bis zu 20 Zeichnungen (ggf. Skizzenbücher)

Größere Arbeiten und Leinwände können Sie in einer repräsentativen Fotodokumentation vorlegen.

Die bei der Aufnahmeprüfung vorgelegten Arbeiten müssen selbständig erstellt, und nicht älter als zwei Jahre sein. Die Mappe soll Ihre Studienmotivation und Experimentierfreude widerspiegeln.

Studien- und Mappenberatung

Die Dozenten des Fachgebiets Malerei bieten kostenlose Studien- und Mappenberatungen an. Informationen dazu erhalten Sie im Sekretariat des Fachgebiets: Tel. 0 22 22 93 21-1147, malerei@no-spamalanus.edu. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Wenn Sie einen Blick in unsere Ateliers werfen möchten, kontaktieren Sie bitte ebenfalls das Sekretariat.

Studiengebühren

Die aktuellen Studiengebühren entnehmen Sie bitte der aktuellen Gebührenordnung.

Zu weiteren Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten wie Bildungskrediten, BAföG, Darlehen und Stipendien berät sie gerne die Studierendenverwaltung.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Astrid Ewert
malerei@no-spamalanus.edu
Tel. 0 22 22 93 21 1147

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-9-33696

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.