Studium Fachbereiche Kunst, Gestaltung und Musik Bildende Kunst Bildende Kunst Alanus HS Profil
Studienprofil

Bildende Kunst

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft / Alanus HS
Bachelor of Fine Arts / Bachelor of Fine Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Den eigenen künstlerischen Ausdruck finden

Im Bachelorstudiengang Bildende Kunst an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft erhalten die Studierenden eine fundierte Grundausbildung und haben viel Raum zur Orientierung: Im Studium entwickeln sie eine eigenständige Bild- und Formensprache und positionieren sich im Feld der zeitgenössischen Bildenden Kunst. Freies und eigenverantwortliches Arbeiten, experimentelle Offenheit sowie die Vermittlung umfangreicher technischer, handwerklicher und theoretischer Fähigkeiten kennzeichnen das Kunst-Studium. Eigene künstlerische Projekte der Studierenden prägen das Lernen und Arbeiten von Anfang an.

Studiendauer

Der Bachelorstudiengang Bildende Kunst kann sowohl in Vollzeit (6 Semester) als auch in Teilzeit (10 Semester) absolviert werden.

Abschluss

Das Studium schließt mit einer umfangreichen künstlerischen Bachelorarbeit ab, die öffentlich präsentiert wird. Bei erfolgreichem Abschluss wird der Titel Bachelor of Fine Arts (B.F.A.) verliehen.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachbereich Bildende Kunst
Tel.: +49 2222 93211147 oder +49 2222 93211146
E-Mail: bachelor.bk@alanus.edu

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Künstlerische Basismodule

Im 1. Jahr des Kunst-Studiums geht es in den künstlerischen Basismodulen um die Vermittlung von grundlegenden künstlerischen Fertigkeiten und theoretischem Basiswissen. Dazu zählt unter anderem eine Einführung in die verschiedenen Maltechniken, in das skulpturale und plastische Arbeiten, in künstlerische Fotografie, Video und Bewegtbild, Sound, Bildbearbeitung und digitale Arbeitsweisen sowie in Zeichnung und Druckgrafik. In der freien Atelierzeit entwickeln die Studierenden ihre individuelle künstlerischen Arbeit.

Die Studieninhalte werden in Modulform vermittelt, wobei jedes Modul mit einer studienbegleitenden Prüfung abgeschlossen wird. Eine gemeinsame Abschlussausstellung am Ende des 2. Semesters schließt die Orientierungsphase ab.

Künstlerische Aufbaumodule

Im 2. und 3. Studienjahr arbeiten die Studierenden in selbst gewählten Professor:innenklassen, wo unterschiedliche und breit gefächerte künstlerische Schwerpunkte angeboten werden. Das Hauptaugenmerk liegt in dieser Lernphase des Kunst-Studiums auf der Vertiefung und Individualisierung ästhetischer Fragestellungen innerhalb des eigenen künstlerischen Gestaltungsprozesses und der schrittweisen Weiterentwicklung des eigenen künstlerischen Werkes.

Struktur des Kunst-Studiums

  • Atelierzeit: Die Atelierzeit bildet den Kern des Kunst-Studiums und nimmt zeitlich den überwiegenden Anteil ein, hier wird frei und selbstständig gearbeitet.
  • Kolloquium: Hier treffen sich die Studierenden mit den Professor:innen zu wöchentlichen, gemeinsamen Bildbesprechungen. Auch Einzelgespräche gehören zum Angebot.
  • Workshop: Es werden praxisorientierte interdisziplinäre Workshops zu unterschiedlichen Arbeitstechniken angeboten, die das freie Arbeiten ergänzen.
  • Ästhetik: Theoretische Seminare zu ästhetischen und kunsthistorischen Fragestellungen sowie Exkursionen vervollständigen das Angebot.
  • Praktikum: Durch ein mehrwöchiges Praktikum in einem künstlerischen oder kunstnahen Berufsfeld sammeln die Studierenden wertvolle Praxis-Erfahrung.
  • Bachelorarbeit: Eine gemeinsame öffentliche Ausstellung am Ende des 6. Semesters schließt das Bachelorstudium Bildende Kunst ab. Zur Prüfungsleistung zählen die Erstellung eines individuellen künstlerischen Werks sowie die Planung und Durchführung der Werkpräsentation in einer öffentlichen Gruppenausstellung. Die Reflexion und Kontextualisierung des eigenen Werks und seiner Entstehung findet in einer schriftlichen Dokumentation und mündlichen Prüfung statt.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachbereich Bildende Kunst
Tel.: +49 2222 93211147 oder +49 2222 93211146
E-Mail: bachelor.bk@alanus.edu

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Alternatives Bildungsangebot

Das Studium an der Alanus Hochschule bietet durch seine Ausrichtung Kunst und Gesellschaft eine einzigartige Alternative in der Bildungslandschaft.

Breites künstlerisches Spektrum

Das Studienangebot umfasst sämtliche Bereiche zeitgenössischer Bildender Kunst: von Malerei, Zeichnung und Grafik, Skulptur, künstlerischer Fotografie, digitalen und zeitbasierten Medien bis hin zu Installation, Performance, partizipatorischen Projekten und Interventionen im öffentlichen Raum.

Individuelle Förderung

Die Kunst-Studierenden werden im Orientierungsbereich und in 12 Schwerpunktklassen von einem sehr motivierten Team aus Professor:innen, Dozent:innen und Mitarbeiter:innen begleitet. Wir legen großen Wert auf eine konstruktive, positive Arbeitsatmosphäre. Das Augenmerk liegt dabei sowohl auf der künstlerischen, als auch auf der persönlichen Weiterentwicklung der Studierenden, Kritikfähigkeit und Meinungsbildung, Sensibilisierung für größere gesellschaftliche Zusammenhänge gehören zu den Zielsetzungen des Lehrangebots.

Arbeitsumfeld

Im Kunst-Studium an der Alanus Hochschule haben alle Studierenden ihren eigenen, rund um die Uhr zugänglichen, Atelierplatz. Hinzu kommen großflächige Außenbereiche für bildhauerische Arbeiten. Weiterhin stehen eine auf neuestem technischen Stand eingerichtete Medienwerkstatt mit Computerarbeitsplätzen und Fotostudio sowie verschiedene Werkstätten zur Verfügung.

Internationalität

Es finden regelmäßig mehrtägige Studienreisen und internationale Projekte statt. Zudem können die Studierenden Auslandssemester an ausgewählten Partnerhochschulen belegen. Das Kunst-Studium ist bei Studierenden aus der ganzen Welt beliebt, so dass internationale Begegnungen und Austausch auf dem Campus stattfinden können.

Interdisziplinärer Ansatz

In Seminaren und Vorlesungen des kulturwissenschaftlichen Ergänzungsstudiums Studium Generale lernen die Studierenden aller Fachrichtungen gemeinsam. Fachübergreifende Projekte sorgen für neue Sichtweisen.

Praxisbezug und berufliche Ausrichtung

Die Studierenden realisieren und dokumentieren regelmäßig Ausstellungen innerhalb und außerhalb der Hochschule. Schon während ihres Kunst-Studiums sind die Studierenden zur Teilnahme an Wettbewerben und öffentlichen Projekten aufgefordert. Praktika, z.B. bei etablierten Künstlerinnen und Künstlern, gewährleisten Einblicke in den Berufsalltag.
So bereitet das Bachelorstudium Bildende Kunst auf unterschiedliche freiberufliche Werdegänge und berufliche Ausrichtungen vor: Neben der selbstständigen Tätigkeit als Bildende Künstlerin oder Bildender Künstler können auch zahlreiche kunstnahe Berufsfelder angestrebt oder weiterführende Masterstudiengänge belegt werden.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachbereich Bildende Kunst
Tel.: +49 2222 93211147 oder +49 2222 93211146
E-Mail: bachelor.bk@alanus.edu

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Bewerbung

Die Bewerbung für den Bachelor-Studiengang Bildende Kunst ist ganzjährig möglich, wobei das Studium zum Herbstsemester startet. Die Aufnahmeprüfungen (Feststellung der künstlerischen Eignung) finden in der Regel zwischen Mai und August statt: Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Website.

Um sich zu bewerben, ist es erforderlich, dass Sie sich zunächst im Bewerbungsportal von Campus Core registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich im Portal anmelden und Ihre Bewerbung für das Kunst-Studium durchführen.

Weitere Informationen und Hilfestellungen zur Online-Bewerbung sowie den Link zum Bewerbungsportal finden Sie hier.

Kontakt

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Fachbereich Bildende Kunst
Tel.: +49 2222 93211147 oder +49 2222 93211146
E-Mail: bachelor.bk@alanus.edu

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Alanus HS › Studienangebot

Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Architektur__c__Nola_Bunke.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Architektur
Der Bachelorstudiengang „Architektur und Stadtraum“ bietet Ihnen eine anwendungsorientierte und breit gefächerte Ausbildung. Das Studium befähigt Sie, sich selbständig in komplexen architektonisch-städtebaulichen Sachverhalten zu orientieren und schöpferisch Bauaufgaben im gesellschaftlichen Kontext zu gestalten.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Wirtschaft___c__Charlotte_Fischer.JPG
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Betriebswirtschaftslehre
In der heutigen Arbeits- und Wirtschaftswelt sind neben solidem Fachwissen immer stärker auch kreative Handlungskompetenz sowie Kultur- und Wertebewusstsein gefragt. Diese sind allein aus der Vermittlung klassischer betriebswirtschaftlicher Inhalte heraus nicht zu gewinnen. Deshalb verbindet das Bachelorstudium an der Alanus Hochschule Betriebswirtschaftslehre (BWL) mit Inhalten aus Kunst, Kultur und Geisteswissenschaften. Ein weiterer essentieller Bestandteil dieses Studiengangs sind Praxisphasen in Partnerunternehmen von insgesamt 60 Wochen.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Lehramt_Kunst___c___Niklas_Staalhammar__2_.jpg_klein_01.jpg
Bachelor of Fine Arts, Master of Fine Arts / BFA, M.F.A.
Bildende Kunst
Der Masterstudiengang Bildende Kunst bereitet Sie als ausgebildete Künstler auf die berufliche Selbständigkeit vor. Er dient der Vertiefung und Individualisierung Ihres eigenen künstlerischen Profils und der Auseinandersetzung mit Kunst und Kunstvermittlung in der Gesellschaft. Studienmodule aus den zwei Schwerpunkten Kunstpraxis und Kunst und Gesellschaft stehen Ihnen dabei zur Auswahl. So können Sie sich ein individuelles Studienprogramm erstellen, das auf einen persönlichen Arbeitsschwerpunkt abzielt.
Bachelor of Fine Arts / BFA
Bildhauerei / Installation / Medien
Master of Education / M.Ed.
Doppelfach Kunst (Lehramt)
Master of Arts, Master of Education / M.A., M.Ed.
Eurythemietherapie
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Eurythmie___c__Niklas_Staalhammar__2_.jpg_klein.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Eurythmie
In der Eurythmie wird die Gestalt zu einem bewussten Wahrnehmungsorgan und zu einem bewegten vielschichtigen Ausdrucksinstrument. Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten zwischen Mensch und Welt werden sichtbar gemacht. Die Alanus Hochschule bietet einen grundständigen Bachelorstudiengang und einen anwendungsorientierten Masterstudiengang mit den Studienrichtungen Bühneneurythmie, Eurythmiepädagogik, Sozialeurythmie und Eurythmietherapie an.
Master of Arts, Master of Education / M.A., M.Ed.
Eurythmie in Schule und Gesellschaft
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Kindheitspaedagogik___c__Nola_Bunke.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik
Die Kindheitspädagogik setzt sich mit Bildungs- und Erziehungsprozessen von Kindern in den unterschiedlichen Altersgruppen auseinander. Dazu gehören Fragen der Erziehung, Bildung und Betreuung des Kindes und darüber hinaus die Zusammenarbeit in der Erziehungsgemeinschaft mit den Eltern sowie die Konzeption und Organisation von pädagogischen Einrichtungen wie Kindergärten, Vorschulen oder auch der Nachmittagsbetreuung.
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Lehramt_Kunst___c__Niklas_Staalhammar.jpg_klein.jpg
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Kunst (Lehramt)
Der sechssemestrige Bachelorstudiengang Kunst-Pädagogik-Therapie bietet Ihnen eine breit angelegte künstlerische Ausbildung verbunden mit der Einführung in Kunstpädagogik und Kunsttherapie. In dem darauf aufbauenden viersemestrigen Masterstudiengang für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen im Fach Kunst erwerben Sie vor allem die pädagogische Qualifikation für Ihre Arbeit als Kunstlehrerin oder -lehrer.
Bachelor of Arts / B.A.
Kunst-Pädagogik-Therapie
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Kunsttherapie____c__Nola_Bunke__2_.jpg
Master of Arts / M.A.
Kunsttherapie
Kunsttherapie ist Therapie mit bildnerischen Mitteln. Sie geht mit Farben, mit Formen, mit unterschiedlichsten künstlerischen Techniken und Materialien um. Dabei legt sie schöpferisch-kreative Potentiale frei und nutzt sie behutsam als Heilungs- und Entwicklungskräfte.
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule_Kunsttherapie___c__Nola_Bunke_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kunsttherapie/Sozialkunst
Es ist anthroposophisch orientiert und richtet sich an Bewerber mit Berufserfahrung, insbesondere aus sozialen Arbeitsfeldern. Das Studium findet in Blöcken von zehn Wochenenden und zwei Kompaktwochen pro Jahr statt. Zusätzlich sollten rund 15 Stunden pro Woche für das Selbststudium eingeplant werden. Während der Selbststudienzeit werden die Studierenden über eine audio-video-gestützte Lernplattform betreut.
Bachelor of Fine Arts / BFA
Malerei / Grafik / Fotografie
Bachelor of Arts / B.A.
Nachhaltiges Wirtschaften
Master of Education / M.Ed.
Pädagogik / Praxisforschung in pädagogischen, sozialen und therapeutischen Berufsfeldern
Master of Arts / M.A.
Pädagogik/Waldorfpädagogik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser performART_Foto_Rene_Harder.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
performART
Digitale Medien, Bildhauerei, Malerei, Schauspiel, Körperarbeit, Sprechtraining und vieles mehr: Der Bachelorstudiengang performART kombiniert Darstellende und Bildende Künste und wird so auf besondere Weise der aktuellen Kunstentwicklung gerecht. 
Info
profiles teaser kleinAlanus_Hochschule_Camp.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Philosophie, Kunst und Gesellschaftsgestaltung
Durch philosophische und ästhetische Bildung erhältst du einen innovativen Zugang zu gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Handlungsfeldern. Eine breite humanistische Grundbildung in der Tradition
Info
profiles teaser Alanus_Hochschule__Waldorfpaedagogik___c__Nola_Bunke.jpg
Master of Arts / M.A.
Waldorfpädagogik
Wie können Pädagogen die Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, in bestmöglicher Weise fördern? Wie profitieren klassische erziehungswissenschaftliche Ansätze und Reform- und Waldorfpädagogik voneinander? Und wie können diese Ansätze in der pädagogischen Praxis in einen fruchtbaren Dialog gebracht werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Pädagogik an der Alanus Hochschule.
Info
profiles teaser Wirtschaft_und_Schauspiel_Foto_Alanus_Hochschule.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaft & Schauspiel
Wie kann man Menschen motivieren, mit Ideen überzeugen – und ein Team oder Unternehmen verantwortungsbewusst führen? Im Bachelorstudium Wirtschaft & Schauspiel vermitteln wir kreative und soziale Fähigkeiten sowie analytische Kompetenzen. Du kannst Wirtschaft und Schauspiel zu gleichen Anteilen studieren oder Wirtschaft als Hauptfach und Schauspiel als Nebenfach belegen. Dabei lernst du die Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und darfst aus verschiedenen Themenbereichen wählen – zum Beispiel Nachhaltiges Wirtschaften, Führung und Personal, Marketing oder Controlling. Gleichzeitig erlernst du konkretes schauspielerisches Handwerk: Du wirst in den Bereichen Darstellung, Sprechen, Stimme und Körperarbeit geschult und trainierst deine Wahrnehmung, Spontaneität und Sensibilität.  Die Kombination von Wirtschaft & Schauspiel ist für klassische Unternehmen, aber auch und gerade für Start-ups hochinteressant. Denn für das Arbeiten im Team ist es wichtig, nicht nur fachlich sehr gut ausgebildet zu sein. Wer den Studiengang abschließt, ist ideal ausgebildet für alle kreativen Bereiche der Wirtschaft, kann aber auch als Schauspielerin oder Schauspieler arbeiten. 
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaft, Gesellschaft, Innovation