Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Seit der Antike hat sich die Mathematik mittlerweile zu einem riesigen theoretischen Gebäude entwickelt. Dabei hat sie sich in viele einzelne Gebiete aufgegliedert und wiederum Brücken zwischen entfernt scheinenden Bereichen geschlagen. Praktische Anwendungen waren seit jeher eine starke Triebfeder zur Entwicklung der Mathematik. Sie ist die Grundlage und Sprache jeder quantitativen Wissenschaft. In den letzten Jahrzehnten hat der Einsatz mathematischer Methoden insbesondere die Entwicklung der Wirtschaftswissenschaften beflügelt.

Durch mathematische Modelle gelingt es, Probleme klar zu formulieren, sie zu analysieren, durch logisches Schließen zu durchdringen und zu lösen, kurz: den Dingen auf den Grund zu gehen. Das bedeutet natürlich auch: große geistige Herausforderungen zu suchen und zu meistern.

Wenn Sie die Begeisterung dafür mitbringen, lernen Sie in Ihrem Studium der Wirtschaftsmathematik einerseits viele Fragestellungen aus der Praxis kennen, andererseits eignen Sie sich die Fähigkeit an, diese und neue Fragestellungen zu analysieren und zu beantworten. Dadurch haben Sie nach Abschluss Ihres Studiums exzellente Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.

Augsburg bietet ideale Bedingungen für das Wirtschaftsmathematikstudium. Der Studiengang spannt fachübergreifend einen Bogen von angewandter Mathematik zu den Wirtschaftswissenschaften und zur Informatik. Das Betreuungsverhältnis zwischen Dozenten und Studierenden ist ausgezeichnet. Der Campus liegt zentral im Süden der Stadt und ist perfekt an das Verkehrsnetz angebunden. Speziell für die Studierenden gibt es das Semesterticket, das die kostenfreie Nutzung von Bus und Tram erlaubt. Die verschiedenen Gebäude der 1970 gegründeten Universität sind in eine großzügige Parklandschaft mit einem See und gepflegten Grünflächen eingebettet. Es herrscht eine lebendige, familiäre Atmosphäre.

Studienablauf

Die Regelstudienzeit für den Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik beträgt sechs Semester. Dabei erwerben Sie sich eine fundierte Grundlagenausbildung sowohl in der angewandten Mathematik als auch in den Wirtschaftswissenschaften und der Informatik. Gegen Ende Ihres Studiums vertiefen Sie sich in fortgeschrittenen Vorlesungen und Seminaren in ein Spezialgebiet. Eine Augsburger Besonderheit ist, dass Sie wählen können, ob Sie Ihre Spezialisierung eher mathematisch (am Institut für Mathematik) oder wirtschaftlich (an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakuktät) ausrichten möchten. Der Studiengang legt seinen Schwerpunkt auf die Gebiete:

  • Numerik
  • Optimierung
  • Statistik
  • Stochastik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik

Der Abschluss im Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik qualifiziert Sie zur Aufnahme eines passenden Masterstudiengangs in Augsburg und an anderen Universitäten.

Zulassungsvoraussetzung

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Informationen zur Zulassung finden Sie hier.

Weitere Informationen

Startseite des Instituts für Mathematik in Augsburg >

Informationen und Ansprechpartner zum Wirtschaftsmathematikstudium in Augsburg >

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science (PO 13 / SS 15)
Uni Augsburg
Wirtschaftsmathematik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-423-240-359

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.