Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Technisches Gesundheitswesen Medizintechnik Uni Stuttgart Profil
Studienprofil

Medizintechnik

Universität Stuttgart in Kooperation mit Universität Tübingen / Universität Stuttgart in Kooperation mit Universität Tübingen
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Medizin und Technik kombinieren

Der Bachelor-Studiengang Medizintechnik wird von der Universität Stuttgart und der Eberhard Karls Universität Tübingen angeboten. Dabei werden die Kernkompetenzen zweier Universitäten – Medizin und Technik – kombiniert und somit eine exzellente Ausbildung auf dem Gebiet der Medizintechnik garantiert.

Der Studiengang Medizintechnik bietet Ihnen:

  • ein integriertes Lehrangebot an zwei renommierten Universitäten mit dem Zugang zu den Einrichtungen beider Standorte, wie Bibliotheken, Experimental-OP und Labore
  • eine stark wissenschaftsbasierte, grundlagenorientierte Ausbildung
  • ein flexibles Studium durch frei wählbare Kompetenz- und Ergänzungsfelder
  • ein Netzwerk von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Medizintechnik und Biotechnologie
  • eine sehr aktive Fachschaft (Angebote von Studierenden für Studierende)

Was soll ich mitbringen?

  • Sie sollten Freude an einer breiten Grundlagenausbildung in den Natur- und Ingenieurwissenschaften haben.
  • Sie interessieren sich für die Funktionsweise des menschlichen Körpers, wollen aber nicht Arzt oder Ärztin werden.
  • Sie haben Spaß daran, an zwei Universitäten mit unterschiedlichen Schwerpunkten zu studieren und das Beste aus zwei Welten mitzunehmen.

Was erwartet mich im Studium?

Das Bachelor-Studium Medizintechnik wird gemeinsam von den Universitäten Stuttgart und Tübingen angeboten. Das Grundstudium (1. bis 4. Semester) ist gleichmäßig in technische Inhalte (Uni Stuttgart) und naturwissenschaftlich-medizinische Inhalte (Uni Tübingen) aufgeteilt.

Das Besondere am Medizintechnik-Studium ist:

  • Ein sehr hoher Anteil an medizinischen Grundlagen am gesamten Studium.
  • Im Fachstudium (5. und 6. Semester) können Sie aus 16 technischen und biomedizinischen Spezialisierungen beider Universitäten wählen, von denen Sie zwei belegen.

Kontakt

Dr. Elena Lebherz
Tel +49 7071 29-73676
elena.lebherz@med.uni-tuebingen.de

Juliane Mayer, M.Sc.
Tel +49 711 685-61695
juliane.mayer@imt.uni-stuttgart.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Studieninhalte

Das Grundstudium (1. bis 4. Semester) bietet eine stark grundlagenorientierte Ausbildung:

  • An der Uni Stuttgart lernen Sie technische Grundlangen z.B. in Mathematik, Konstruktion, Elektrotechnik, Biomechanik, Optik oder Regelungstechnik.
  • An der Uni Tübingen besuchen Sie, ähnlich zu Mediziner*innen in der Vorklinik, einige naturwissenschaftliche Basics wie Experimentalphysik, Chemie oder Biochemie. Während des gesamten Grundstudiums begleitet Sie in Tübingen die speziell auf den Studiengang zugeschnittene medizinische Vorlesung Humanbiologie mit Inhalten aus der Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre.

Ab dem 5. Semester (Fachstudium) wählen Sie zwei Spezialisierungsrichtungen aus 16 technischen und biomedizinischen Bereichen. Sie haben dabei die Möglichkeit, sich gezielt für die Bereiche „Medizinische Ingenieurwissenschaften“ (Uni Stuttgart) oder „Biomedizinische Technologie“ (Uni Tübingen) zu entscheiden („Y-Modell“).

Studienverlaufsplan >

Modulhandbuch >

Meine Fähigkeiten

Das Bachelor-Studium Medizintechnik umfasst in den ersten vier Semestern: naturwissenschaftliche, technische und biomedizinische Fächer.

Der Studienbeginn wird Ihnen daher etwas leichter fallen, wenn Sie bereits in der Oberstufe Biologie, Physik oder Chemie belegt haben. Das ist aber nicht zwingend nötig, da alle Vorlesungen bei Null beginnen und das nötige Wissen von Grund auf vermittelt wird – allerdings in höherem Tempo als in der Schule.

Da die Mathematik Sie Ihr ganzes Studium hindurch begleiten wird, sollten Sie Spaß an Mathe haben und ein solides Grundwissen mitbringen.

Hilfreich sind außerdem:

  • Abstraktionsvermögen, um reale, komplexe Probleme in Teilaufgaben zerlegen zu können, die einfacher lösbar sind.
  • ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen für das Erstellen von technischen Konstruktionen und Zeichnungen, aber auch, um sich die Vorgänge im menschlichen Körper vorzustellen.
  • keine Scheu vor Blut, da Sie im Studium auch mit Fotos von realen Krankheitsfällen arbeiten.
  • die Fähigkeit, sich in Patient*innen oder ärztliches Personal hineinzuversetzen, um deren Bedürfnisse bei der Nutzung von Medizinprodukten zu erkennen.
  • ein kleiner Hang zum Perfektionismus, da im Beruf die Dokumentation aller Arbeitsschritte und die Minimierung jeglicher Risiken eine wichtige Rolle spielen.
  • solide Englischkenntnisse, da medizinische und technische Fachliteratur zunehmend nur in Englisch verfügbar ist, je stärker Sie sich im Studium spezialisieren.

Kontakt

Dr. Elena Lebherz
Tel +49 7071 29-73676
elena.lebherz@med.uni-tuebingen.de

Juliane Mayer, M.Sc.
Tel +49 711 685-61695
juliane.mayer@imt.uni-stuttgart.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Master-Studium

Aufbauend auf Ihr Bachelor-Studium können Sie ein Master-Studium beginnen. Das Master-Studium können Sie entweder an der Uni Stuttgart oder an der Uni Tübingen absolvieren. 

An der Uni Stuttgart können Sie dann den Studiengang Medizintechnik M.Sc. besuchen. Mit diesem Studiengang nutzt die Uni Stuttgart die großen Chancen, die ihr breites Fächerportfolio bietet: Die Kombination aus disziplinärer Tiefe und interdisziplinärer Vernetzung der Ingenieur- und Naturwissenschaften für eine praxisnahe Forschung und Lehre in der Medizintechnik.

An der Uni Tübingen haben Sie die Wahl zwischen folgenden zwei Master-Studiengängen:

Job & Karriere

Viele unserer Absolvent*innen, insbesondere nach dem Master-Studium, arbeiten als Ingenieurinnen und Ingenieure in Medizintechnik-Unternehmen:

  • Als Entwicklungsingenieur*innen sind sie direkt an Forschung und Design neuer Medizinprodukte und -dienstleistungen beteiligt.
  • Sie können aber auch als Qualitäts-, Vertriebs- oder Produktionsingenieur*in tätig sein.
  • Produktmanager*innen sind das Bindeglied zwischen den technisch denkenden Entwickler*innen und den Ärztinnen und Ärzten, die das Produkt anwenden sollen und sprechen beide „Sprachen“.
  • Aufgrund des komplexen Zulassungsverfahrens für Medizinprodukte sind die Regulatory Affairs in jedem Medizintechnik-Unternehmen von zentraler Bedeutung. Auch hier werden Absolvent*innen mit rechtlichen Kenntnissen gebraucht, ebenso wie in staatlichen und privaten Zulassungsstellen.
  • Auch in Krankenhäusern sind Medizintechnikingenieur*innen gefragt, entweder im Management des Geräteparks einer Klinik oder sogar bei der Planung und dem Bau neuer Abteilungen und Kliniken.
  • Sie können nach dem Studium natürlich auch eine Karriere in der Wissenschaft starten, sei es in einer Forschungsgesellschaft wie Fraunhofer oder Max-Planck oder an der Universität.

Kontakt

Dr. Elena Lebherz
Tel +49 7071 29-73676
elena.lebherz@med.uni-tuebingen.de

Juliane Mayer, M.Sc.
Tel +49 711 685-61695
juliane.mayer@imt.uni-stuttgart.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Sprachvoraussetzungen

Ausländische Studierende mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung, müssen einen Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse vorweisen. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Auswahlsatzung. Die Module im Bachelorstudiengang werden fast ausschließlich in Deutsch angeboten, in den anschließenden Masterstudiengängen sind Fremdsprachenkenntnisse in Englisch vorteilhaft.

Nach welchen Kriterien wird ausgewählt?

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt (NC). 

Medizintechnik B.Sc. ist ein Kooperationsstudiengang mit der Universität Tübingen. Bitte informieren Sie sich an der Universität Tübingen über die genauen Bewerbungstermine und Auswahlkriterien. Die Auswahlsatzung ist ebenfalls dort veröffentlicht.

Sie bewerben sich an der Universität Tübingen. Der Studiengang ist auch bei Bewerbung ins höhere Fachsemester zulassungsbeschränkt. 

Zu Beginn des Studiums müssen Sie bei der medizinischen Fakultät der Universität Tübingen ein ärztliches Zeugnis über eine Masern-Schutzimpfung oder eine Masern-Immunität vorlegen.

Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 1. Juni – 15. Juli

Satzung über das hochschuleigene Auswahlverfahren >

Numerus Clausus (NC) und Hochschulauswahlverfahren (HAV) >

Kontakt

Dr. Elena Lebherz
Tel +49 7071 29-73676
elena.lebherz@med.uni-tuebingen.de

Juliane Mayer, M.Sc.
Tel +49 711 685-61695
juliane.mayer@imt.uni-stuttgart.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Uni Stuttgart › Studienangebot

Master of Science / M.Sc.
Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering (WASTE)
Master / Master
Akustik
Bachelor of Arts / B.A.
Anglistik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Architektur und Stadtplanung
Master of Science / M.Sc.
Autonome Systeme
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Bauingenieurwesen
Master / Master
Bauphysik (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Berufspädagogik und Personalentwicklung
Bachelor of Arts / B.A.
Berufspädagogik/Technikpädagogik
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre, technisch orientiert
Bachelor of Science / B.Sc.
Bewegungswissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Bewegungswissenschaft und Biomechanik
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Biologie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Biomedical Technologies
Master of Science / M.Sc.
Bürgerbeteiligung (berufsbegleitend)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Chemie (Lehramt)
Info
profiles teaser Fotolia_26268489_L.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Chemie- und Bioingenieurwesen
Unter den Ingenieurwissenschaften zeichnet sich das Chemie-und Bioingenieurwesen und die Verfahrenstechnik durch eine enge Verbindung zu den Naturwissenschaften Physik, Chemie und Biologie aus. Bei der Herstellung von Lebensmitteln, Textilien, pharmazeutischen Produkten und Kosmetika, bei der Produktion von Kraft- und Baustoffen, bis hin zur Energieerzeugung - überall kommen verfahrenstechnische Prozesse zum Einsatz. 
Master of Science / M.Sc.
COMMAS - Computational Mechanics of Materials and Structures
Master of Science / M.Sc.
Computational Linguistics
Master of Science / M.Sc.
Computer Science
Bachelor of Science / B.Sc.
Data Science
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Deutsch (Lehramt)
Info
profiles teaser Unbenannt2_02.png
Master of Arts / M.A.
Digital Humanities
Unsere Gesellschaft entwickelt sich nach und nach zur digitalen Gesellschaft: „Big Data“ ist zum Begriff des allgemeinen Sprachgebrauchs geworden. Die Politik hat das Potential der digitalen Revolution erkannt und legte mit der Digitalen Agenda 2014 bis 2017 den Grundstein für grundlegendende Infrastrukturveränderungen im Bildungs- und Forschungsbereich. Das vom BMBF 2014 ernannte „Wissenschaftsjahr der digitalen Gesellschaft“ folgte dieser Entwicklung.
Master of Science / M.Sc.
Electrical Engineering
Master of Science / M.Sc.
Elektromobilität
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Master of Arts / M.A.
Empirische Politik- und Sozialforschung
Master of Arts / M.A.
Empirische Politik- und Sozialforschung (dt.-franz.)
Master of Science / M.Sc.
Energietechnik
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Englisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
English and American Studies / English Linguistics
Info
profiles teaser 20191219_135723.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Erneuerbare Energien
Eine zentrale Rolle spielt dabei die künftige Strom- und Wärmeversorgung. Der Studiengang Erneuerbare Energien beschäftigt sich mit technischen Lösungen für den Einsatz erneuerbarer Energien und greift dazu auf Inhalte und Methoden der Natur- und der Ingenieurwissenschaften zurück. Gegenstand des Studiums ist das ganze Spektrum der Erneuerbaren Energien: Biomasse, Wasserkraft und Meeresströmungsenergie, Wind, Photovoltaik, Solarthermie, Brennstoffzelle und Wasserstoffwirtschaft.
Info
profiles teaser Uni_Stuttgart_Fahrzeug_Bild.PNG
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Fahrzeugtechnik
Sie interessieren sich für die Mobilität von morgen? Wie Fahrzeuge gestaltet, angetrieben, produziert, … werden? Sie sind obendrein gerne kreativ und beißen sich für Problemlösungen auch schon mal fest? Dann haben wir was für Sie! Mitten in Deutschlands vielfältigstem Automobilstandort Stuttgart bieten wir eines der umfangreichsten Lehrangebote zur Kraftfahrzeugtechnik, das ingenieurtechnische Fragestellungen zu Fahrzeugen und Antrieben ebenso umfasst wie das sehr aktuelle automatisierte und vernetzte Fahren.
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Französisch (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geodäsie und Geoinformatik
Master of Science / M.Sc.
GEOENGINE - Geomatics Engineering
Bachelor of Arts / B.A.
Germanistik
Master of Arts / M.A.
Geschichte - Quellen und Deutungen
Bachelor of Arts / B.A.
Geschichte - Zeit-Raum-Mensch
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Geschichte (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Geschichte der Naturwissenschaften und Technik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Informatik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
INFOTECH - Information Technology
Master of Science / M.Sc.
Infrastructure Planning
Master of Science / M.Sc.
Integrated Urbanism and Sustainable Design
Master of Science / M.Sc.
Integrative Technologies and Architectural Design Research (ITECH)
Master / Master
Integrierte Gerontologie (berufsbegleitend)
Master / Master
International Construction: Practice and Law MBE (berufsbegleitend)
Master / Master
Intra- und Entrepreneurship (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Italienisch (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Lebensmittelchemie
Bachelor of Arts / B.A.
Linguistik
Master of Arts / M.A.
Literaturwissenschaft: Germanistik
Master / Master
Logistikmanagement (berufsbegleitend)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Luft- und Raumfahrttechnik
Info
profiles teaser faltblatt_bsc_neu_.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Maschinelle Sprachverarbeitung
Seit dem Wintersemester 2009/2010 bietet das Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung der Universität Stuttgart den Bachelorstudiengang Maschinelle Sprachverarbeitung an. Dieser vermittelt in sechs Semestern die Grundlagen des Faches und eine erste Berufsqualifizierung mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Gegenstand des Studiums sind natürliche Sprachen wie Deutsch und Englisch und deren Verarbeitung mit dem Computer. Im Rahmen der Informationstechnologie ist das Fach also an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine angesiedelt. Die automatische Verarbeitung von natürlicher Sprache spielt in der modernen Informationsgesellschaft eine zentrale Rolle, da das Sprechen für den Menschen die naheliegendste und am weitesten verbreitete Form des Informationsaustausches ist. Eine leistungsfähige automatische Sprachverarbeitung erfordert dabei nicht nur geeignete Formalismen und Verarbeitungsmethoden aus der Informatik. Wissenschaftliche Grundlage ist insbesondere auch die Weiterentwicklung unseres Verständnisses von menschlicher Sprachverarbeitung mit formal präzisenTheorien und Modellen, die in Computersystemen überprüft werden können.
Info
profiles teaser iStock-996178496-min_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Maschinenbau
Sie interessiert nicht nur, wie etwas funktioniert, sondern auch, warum etwas auf eine bestimmte Weise funktioniert? Dann sind Sie im Maschinenbau-Studium richtig.
Master of Science / M.Sc.
Maschinenbau / Mechanical Engineering
Master of Science / M.Sc.
Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technische Optik
Master of Science / M.Sc.
Maschinenbau / Produktentwicklung und Konstruktionstechnik
Master of Science / M.Sc.
Maschinenbau / Werkstoff- und Produktionstechnik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Materialwissenschaft
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Mathematik (Lehramt)
Info
profiles teaser easydb-FH6A5751.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mechatronik
Autonome, mobile Roboter, Werkzeugmaschinen, Kraftfahrzeuge oder medizintechnische Geräte – viele technische Errungenschaften unserer modernen Welt sind ohne das optimale Zusammenwirken von Mechanik, Elektrik und Informationstechnik nicht denkbar. Sie interessieren sich für technische Systeme und haben den Willen diese „zum Leben zu erwecken“?
Bachelor of Science / B.Sc.
Medieninformatik
Master of Science / M.Sc.
Medizinische Strahlenwissenschaften / Medical Radiation Scineces
Info
profiles teaser engineer-4915442_1920.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medizintechnik
Der Bachelor-Studiengang Medizintechnik wird von der Universität Stuttgart und der Eberhard Karls Universität Tübingen angeboten. Dabei werden die Kernkompetenzen zweier Universitäten – Medizin und Technik – kombiniert und somit eine exzellente Ausbildung auf dem Gebiet der Medizintechnik garantiert.
Master of Science / M.Sc.
Nachhaltige Elektrische Energieversorgung
Bachelor of Arts / B.A.
Naturwissenschaft und Technik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Bachelor of Arts, Staatsexamen / B.A., Staatsexamen
Philosophie / Ethik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Photonic Engineering
Master of Science / M.Sc.
Physics
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Physik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Planung und Partizipation
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Politikwissenschaft (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Praxisorientierte Kulturphilosophie (dt.-franz.)
Info
profiles teaser Dirigentenhand_1c_links.jpg
Master of Science / M.Sc.
Real Estate Management (REM) (berufsbegleitend)
Der berufsbegleitende Masterstudiengang REM Real Estate Management ist ein exklusives Angebot für Mitarbeiter*innen von Planungsbüros, Bauherren und der öffentlichen Verwaltung, die im Industriebau bzw. im Gesundheitsbau tätig sind oder sich in diese Richtung weiterentwickeln möchten. Auch Teilnehmende aus medizinischen Fachrichtungen werden ausdrücklich angesprochen und können zugelassen werden. Die Teilnehmenden erlangen fundierte Fachkenntnisse in ausgewählten Themenfeldern des Corporate Real Estate Managements (CREM). Der Studiengang REM ist die Talentschmiede für den Führungsnachwuchs marktbestimmender Unternehmer.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Romanistik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Simulation Technology
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Softwaretechnik
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialwissenschaften
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialwissenschaften (dt.-franz.)
Bachelor of Arts / B.A.
Soziologie – Zugänge zur Gegenwartsgesellschaft
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Sport (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sportwissenschaft
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sportwissenschaft: Soziologie und Management
Master of Arts / M.A.
Sprachtheorie und Sprachvergleich
Master of Science / M.Sc.
Technikpädagogik
Bachelor of Science / B.Sc.
Technikpädagogik – Lehramt an berufsbildenden Schulen
Info
profiles teaser Morrison_Forschung_Bild.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Technische Biologie
Die Forschung hat in wenigen Jahrzehnten unglaubliche Fortschritte gemacht: von der Entdeckung des genetischen Codes bis hin zu globalen Ökosystemanalysen. Solche aktuellen Forschungsfragen aus dem breiten Spektrum von Natur- und Ingenieurwissenschaften prägen auch die Lehre im Studiengang, der technische Aspekte aus naturwissenschaftlich-biologischer Perspektive einbezieht und eng mit Ingenieur*innen und Informatiker*innen zusammenarbeitet.
Info
profiles teaser roboterhand_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Technische Kybernetik
Das Fundament des Bachelor-Studiums Technische Kybernetik bilden die Mathematik und die Grundlagen der Ingenierwissenschaften. Darauf bauen system- und regelungstechnische Fächer, wie die Regelungstechnik, Systemdynamik, Echtzeitdatenverarbeitung, und weitere, die in nahezu allen Fachbereichen Anwendungen finden, auf. Neben Praktika und Projekten gibt ein Angebot vieler Wahlfächer den Studierenden über das gesamte Studium hinweg ihren Neigungen entsprechende Wahlmöglichkeiten.
Info
profiles teaser Vorschlag_Banner_Website_neu_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Technologiemanagement
Der Ruf der Industrie nach Ingenieur*innen, die nicht nur ingenieurwissenschaftliche Fachkenntnisse, sondern auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse vorweisen können, wird immer lauter. Der interdisziplinäre Studiengang Technologiemanagement verknüpft etwa 75 Prozent ingenieurwissenschaftliche Kompetenzbildung mit etwa 25 Prozent betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Umweltschutztechnik
Master of Science / M.Sc.
Verfahrenstechnik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Verkehrsingenieurwesen
Bachelor of Arts / B.A.
Volkswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Water Resources Engineering and Management (WAREM)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Wirtschaftswissenschaft (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Wissenskulturen