Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Medizinische Informatik (M.Sc.)

Hochschule Heilbronn und Universität Heidelberg

© Hochschule Heilbronn
© Hochschule Heilbronn
Studieninhalte
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Hochschule Heilbronn

Der Studiengang Medizinische Informatik wird seit 1972 von der Fakultät für Informatik der Hochschule Heilbronn in Kooperation mit der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg angeboten, wobei die Abschlüsse von der Universität Heidelberg verliehen werden. Er ist der älteste grundständige Studiengang im Bereich der Medizinischen Informatik. In Forschung und Lehre kooperiert der Studiengang mit internationalen Hochschulen nicht nur aus Europa, sondern beispielsweise auch aus den USA, aber auch mit Hard- und Softwareunternehmen aus dem medizinischen und nicht-medizinischen Bereich.

Was ist Medizinische Informatik?

Die Medizinische Informatik (MI) bietet einen informatikbezogenen Zugang zur Medizin und zum Gesundheitswesen. Sie befasst sich mit der systematischen Verarbeitung von jeglichen, für die Medizin relevanten Daten und unterstützt durch die Entwicklung und/oder den Einsatz von modernen Informationstechnologien unter anderem Krankenhäuser und die in diesen arbeitenden Menschen. Aufgabenfelder der MI stellen beispielsweise die medizinische Signal- und Bildverarbeitung oder auch die Simulation operativer Eingriffe dar. Eine der wichtigsten Aufgaben der MI ist es allerdings, die Kommunikation zwischen dem medizinischen Personal bzw. verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens zu beschleunigen oder auch erst zu ermöglichen. Ohne moderne Informationstechnologien ist die heutige Medizin nicht (mehr) denkbar, ein Grund dafür, dass der Bedarf an gut ausgebildeten Medizinischen InformatikerInnen stetig steigt. 

Wie ist der Master-Studiengang Medizinische Informatik aufgebaut?

Das Masterstudium Medizinische Informatik (MIM) ist theoretisch fundiert, aber auch stark anwendungsorientiert. Es vermittelt durch Kooperation mit (medizintechnischen) Soft- und Hardwareunternehmen den notwendigen Praxisbezug. Durch weitere Kooperation mit anderen Fakultäten und Hochschulen wird zudem der Bezug zu aktueller und interdisziplinärer Forschung in der Lehre garantiert.

Neben Lehrveranstaltungen zu informationstechnischen Methoden in der Medizin ergänzen weitere wie beispielsweise zum Qualitätsmanagement das Masterstudium. Insgesamt umfasst der Masterstudiengang elf Module, wobei sich die Studierenden im dritten Semester für zwei der folgenden vier Wahlpflichtmodule entscheiden:

  • Digitale Medien
  • Bild- und Signalverarbeitung
  • Telemedizin
  • Bioinformatik


Zusätzlich erfolgt im dritten Studiensemester die mündliche Master-Prüfung. Im vierten und damit letzten Semester findet die Master-Thesis statt, in der sich die Studierenden selbständig mit einer Fragestellung aus dem Bereich der Medizinischen Informatik unter Anwendung der im Studium erlernten Methoden beschäftigen.

Das Studium der MI an der Hochschule Heilbronn / Universität Heidelberg ist stark interdisziplinär ausgerichtet und bereitet dadurch nicht nur auf berufliche Tätigkeiten innerhalb des Gesundheitswesens, sondern auch außerhalb dessen vor.

Ziel des Masterstudiengangs ist die Vertiefung und Erweiterung des bereits angeeigneten Fachwissens sowie der wissenschaftlichen Methodik der Medizinischen Informatik.

Nähere Informationen zum Inhalt und Aufbau des MIM >

Welche Berufsperspektiven habe ich nach Abschluss des MIM? Oder warum soll ich den MIM in Heilbronn und Heidelberg absolvieren?

Das Studium der MI an der Hochschule Heilbronn / Universität Heidelberg bietet überdurchschnittlich gute Berufschancen. Dies bestätigte auch die letzte Alumni-Umfrage. Mittlerweile wurden mehr als 1.600 Medizinische InformatikerInnen ausgebildet, welche heute in den unterschiedlichsten Branchen und Positionen arbeiten. Die hochgradige Interdisziplinarität der Medizinischen Informatik und das breite Spektrum der im Studium vermittelten Inhalte ist die Grundlage dafür, dass die AbsolventInnen flexibel auf die Arbeitsmarktsituation reagieren können und dass über 50% von ihnen auch erfolgreich in nichtmedizinischen Anwendungsbereichen arbeiten.

Berufliche Einsatzgebiete der  Medizininformatik sind z.B.

  • Krankenkassen
  • pharmazeutische Industrie
  • medizintechnische Unternehmen
  • Beratungsfirmen
  • Öffentlicher Dienst
  • Softwarebranche
  • DV-Abteilungen von Krankenhäusern und Kliniken
  • Forschungsinstitute (z.B. DKFZ,HIT,…)

Forschung in der Medizinischen Informatik

Durch die Kooperation der Hochschule Heilbronn und der Universität Heidelberg ist ein forschungsaktives Umfeld mit hochkarätigen Forschungsprojekten gegeben, in welchem sich Studierende sowie AbsolventInnen integrieren können. Durch die enge Zusammenarbeit mit führenden Forschungseinrichtungen wie z.B. dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), dem Heidelberger Max-Planck-Institut für medizinische Forschung oder dem Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) wird das Spektrum an Themen für Master- und Doktorarbeiten bereichert.

Eckdaten des Master-Studiengangs Medizinische Informatik

  • Studienabschluss: "Master of Science" der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg mit 120 ECTS
  • Studienbeginn: Sommer- oder Wintersemester
  • Bewerbung: bis zum 15. Juli für das Wintersemester bzw. 15. Januar für das Sommersemester
  • Zulassungsvoraussetzung: Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg erworbener Abschluss im Studiengang Medizinische Informatik oder in Studiengängen mit im wesentlichen gleichen Inhalt, insbesondere Informatik (z.B. Bioinformatik, Medizintechnik, technische oder angewandte Informatik).
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Sprachnachweise: keine
  • Lehrsprache: Deutsch

Nähere Informationen zur Bewerbung für den MIM >

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne die Studienberatung wie auch alle anderen ProfessorInnen und MitarbeiterInnen des Studiengangs Medizinische Informatik an der Hochschule Heilbronn bzw. Universität Heidelberg

Hochschule Heilbronn

Fakultät für Informatik

Studiengang Medizinische Informatik
Max-Planck-Straße 39
D-74081 Heilbronn

Sekretariat

Frau Tina Ruhfaß
Fon: 0049 7131 504 416
Tina.Ruhfass@no-spamhs-heilbronn.de oder master-mi@no-spamhs-heilbronn.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:30-12 Uhr

Studienberatung
studienberatung-mi@no-spamhs-heilbronn.de

Bitte melden Sie sich für ein persönliches Beratungsgespräch über das Sekretariat an.

Für Fragen an Studierende bzw. die Fachschaft:
fachschaft-mi@no-spamhs-heilbronn.de

Übrigens besteht nicht nur die Möglichkeit, sich mit allen ProfessorInnen, MitarbeiterInnen und Studierenden über das Studium der MI auszutauschen, sondern darüber hinaus vor Studienbeginn an Vorlesungen teilzunehmen. Wir freuen uns, Sie dazu begrüßen zu dürfen. Bitte melden Sie sich dazu vorab im Sekretariat.

Weitere Kontaktdaten:

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Institut für Medizinische Biometrie und Informatik
Abteilung Medizinische Informatik
Im Neuenheimer Feld 400
D-69120 Heidelberg

Sekretariat

Frau Lydia Roeder
Fon: 0049 6221 56 7483
lydia.roeder@no-spammed.uni-heidelberg.de oder studiengang-mi@no-spammed.uni-heidelberg.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-291-323-36358

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.