Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Studieninhalte

Der Studiengang M.Sc. Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technische Optik bietet vielfältige Möglichkeiten der Profilierung und Vertiefung in den Arbeitsfeldern der Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technischen Optik, beispielsweise:

  • Mikro- oder Nanotechnik,
  • Mikrosystemtechnik,
  • Elektronikfertigung,
  • Aktorik in der Gerätetechnik,
  • Gerätekonstruktion und -fertigung,
  • Laser in der Materialbearbeitung,
  • Technische Optik und optische Messverfahren,
  • Biomedizinische Technik und Medizingerätetechnik.

Ein wichtiger Teil des Studiengangs ist ein 12-wöchiges Industriepraktikum.

Aufbau des Masterstudiums

Das Studium ist wie folgt aufgebaut:

  • Regelstudienzeit: 4 Semester,
  • Studienbeginn: Wintersemester oder Sommersemester,
  • 1. + 2. Semester: Vier Vertiefungsmodule mit Wahlmöglichkeit sowie Spezialisierung in zwei Fachgebiete,
  • 3. Semester: Industriepraktikum, Studienarbeit und Praktikumsmodule,
  • 4. Semester: Abschluss durch die Masterarbeit in einer der beiden Spezialisierungen.

In Vertiefungsmodulen eignen Sie sich Kernkompetenzen des Studienganges an. In jeder Gruppe haben Sie die Wahl aus mehreren Modulen:

  • Gruppe 1: Mikrotechnik / Mikrosystemtechnik,
  • Gruppe 2: Gerätekonstruktion / Gerätetechnik,
  • Gruppe 3: Optische Technologien / Optische Fertigungstechnologien,
  • Gruppe 4: Spezifische Anwendungen.

Die Spezialisierungsfächer bereiten Sie intensiv auf zwei Fachrichtungen Ihrer künftigen Tätigkeit vor. Hier haben Sie folgende Wahlmöglichkeiten:

  • Biomedizinische Technik
  • Elektronikfertigung,
  • Feinwerktechnik,
  • Laser in der Materialbearbeitung,
  • Mikrosystemtechnik,
  • Technische Optik,
  • Medizingerätetechnik.

Eine detaillierte Modulbeschreibung finden Sie hier >

Berufsperspektiven

Die Berufsaussichten für Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs M.Sc. Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technische Optik sind hervorragend.

Sowohl die Welt der Mikro- und Nanotechniken als auch der Feinwerk- und Gerätetechnik und der Optischen Techniken stehen Ihnen offen.

Im Maschinenbau, der Automatisierungstechnik, aber auch in der Fahrzeugtechnik oder den Life Sciences, sichern die Mikro- und Gerätetechnik sowie die optischen Technologien hohe Wertschöpfung.

Das Spektrum der möglichen Tätigkeiten reicht von der Forschung und Entwicklung über Marketing und Vertrieb bis hin zu Management und Geschäftsführung. Steigen Sie bei einem unserer vielen „Hidden Champions“ oder „Global Player“ ein, oder gründen Sie Ihr eigenes innovatives Unternehmen. Der Studiengang M.Sc. Maschinenbau / Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technische Optik vermittelt Ihnen das Rüstzeug, mit dem Sie Ihre erfolgreiche Karriere starten können.

Wir bieten

  • eine stark wissenschaftsbasierte, forschungsorientierte aber auch anwendungsnahe Ausbildung,
  • ein gut verzahntes, interdisziplinäres und vielfältiges Studienangebot und sehr gute Studienbedingungen,
  • umfangreiche Betreuungs- und Serviceangebote,
  • ein klares fachliches Profil in Zukunftstechnologien, und eröffnen Ihnen
  • überdurchschnittliche Berufschancen in einem Wachstumsmarkt,
  • ein Netzwerk von Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Mikrotechnik, Gerätetechnik und Technischen Optik.

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schinköthe
Telefon: 0711 / 685-66402
E-Mail: mgt@no-spamikff.uni-stuttgart.de

Gemeinsame Kommission Maschinenbau der Universität Stuttgart (GKM) >

Weitere Informtionen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-456-35906

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.