Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE
In Kooperation mit der Universität der Bundeswehr und der ESB Business School

Kurzprofil:

Zielgruppe: Fach­ und Führungskräfte aus der Bundeswehr und der Wirtschaft mit einem abgeschlossenen Hoch­schulstudium und Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren
Abschluss: Master of Business Administration (MBA)
Workload: 90 ECTS-Leistungspunkte
Akkreditierung: ACQUIN, zudem im Erwerben die Akkreditierung von AACSB
Studienorte:

  • In der Fernstudienphase: optional München, Hamburg, Köln, Berlin
  • In der Präsenzstudienphase:Universität der Bundeswehr München oder Hamburg

Studiendauer: 2 Jahre und 5 Monate in Kombi­nation Teil­ und Vollzeit­Studium (Studienmodell Flex-Time)
Studienbeginn:

  • Jahrgang 2019 zum 01. April (Anmeldeschluss: 15. Februar)
  • Ab Jahrgang 2020 jeweils zum 01. Januar (Anmeldeschluss: 15. Oktober)
  • laufender Einstieg möglich

Ihre Investition:

  • 19.750 €
  • 20% Bundeswehrrabatt (15.800€)

Der Studiengang MBA International Management vermittelt mili­tärischen und zivilen Professionals betriebswirtschaftliche Kom­petenzen auf höchstem Niveau und bereitet sie gezielt und umfas­send auf eine weiterführende Karriere in der Wirtschaft vor.Durch die Zusammenarbeit der ESB Business School, Hochschule Reutlingen, und der Universität der Bundeswehr München werden an­wendungsorientierte Forschung und wissenschaftliche Exzellenz optimal miteinander kombiniert. Renommierte Hochschuldozenten und Experten aus der Wirtschaft vermitteln ein breites Portfolio an praxis relevanten Managementkompetenzen. Zeitoffiziere können sich durch das MBA-Studium am Ende ihrer Dienst­zeit maßgeschneidert auf Managementtätigkeiten in allen wichtigen Wirtschaftsbereichen vorbereiten. Dadurch werden die in der Bundes­wehr erworbenen Fähigkeiten optimal ergänzt. Auch für Professionals mit anderen Berufserfahrungen bieten sich beste Möglichkeiten, sich in einem besonderen Umfeld auf neue Herausforderungen in der Wirt­schaft vorzubereiten.

Gründe für das Studium

Führungskarrieren beschleunigen.
Sie wollen sich optimal auf die Zukunft vorbereiten? Wir helfen Ihnen dabei! Profitieren Sie von unserer Erfahrung und ent-wickeln Sie Ihre Fähigkeiten im Studium substanziell weiter. Wir unter­stützen Sie bei der Transformation in die Wirtschaft und als Nichtmilitär bei der beruflichen Weiterentwicklung.

Herausragendes Netzwerk nutzen.
Sie glauben, ein gutes Netzwerk ist wichtig für den Erfolg? Sie haben recht! Wir sind stolz darauf, dass unsere rund 500 Alumni ein effektives Netzwerk bilden, von dem Sie während und nach Ihrem Studium profitieren können. Unsere Nähe zu Unternehmen und Experten ermöglicht Ihnen den Kontakt zu den entscheidenden Menschen.

Im Flex­Time­Modell studieren.
Sie möchten ein Studium, das sich Ihrem Leben anpasst?Das haben wir für Sie! Damit Sie Job, Familie und Studium optimal zusam­menbringen können, bieten wir ein modulares Studienmodell. Sie studieren berufsbegleitend flexibel zwischen 9 und 18 Monaten. Danach 6 Monate in Vollzeit. Im Anschluss steuern Sie die Master-Thesis an und haben dann den MBA und vielleicht auch schon Ihren Arbeitgeber in der Tasche.

Studieninhalt

Der MBA International Management ist eine generalistische Ausbildung im internationalen Management. Das Studienprogramm bereitet praxisnah auf Führungsaufgaben in der Wirtschaft vor. Die Module adressieren Themen wie Finanzierung und Kostenmanagement, Marketing, Strategie und Organisation, Personalmanagement, Wirtschaftsrecht sowie Volkswirtschaftslehre. Ein besonderer Fokus wird auf aktuell relevante Themen wie die Digitalisierung gelegt. So integrieren die Veranstaltungen zu Strategie bspw. digitale Geschäftsmodelle, die Vorlesung zu Leadership und Change-Management greift das Thema der Transformation in die digitale Arbeitswelt auf. Im Bereich Logistik wird Industrie 4.0 analysiert und im Marketing steht die Digital Customer Journey im Fokus. Nähre Angaben zu den Modultiteln und den Inhalten können dem Modulhandbuch entnommen werden.

Methodik und Studienmodell

Das Studienmodell sieht eine berufsbegleitende Fernstudienphase, eine intensive Präsenzstudienphase sowie die Masterthesis vor.

Fernstudienphase

In einer 18-monatigen Fernstudienphase (bspw. während den letzten Monaten der Dienstzeit) erlernen die Teilnehmer in sechs Modulen die wesentlichen Grundlagen des Managements in internationalen Unternehmen. Jedes Modul besteht aus zwei Fächern und dauert 3 Monate. Die Fernstudienphase kann auch in 9 Monaten im Fast Track absolviert werden. Die Fernstudienphase basiert auf einem Distance Learning Konzept. Die Inhalte werden auf einer modernen Lernplattform zur Verfügung gestellt und sind didaktisch für Blended Learning Konzepte optimiert. So können sich die Teilnehmer in Foren und Chats mit den Dozenten und untereinander austauschen. Studieren ist so immer und überall möglich – ob im Einsatz, Auslandsaufenthalt oder im Homeoffice. Die Präsenzwochenenden während der Fernstudienphase geben den Teilnehmern erste Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen, zu netzwerken, Kontakte zu Dozenten zu knüpfen, und vor allem: Inhalte zu vertiefen und Prüfungen abzulegen. Die Teilnahme ist im Sinne einer erhöhten Studienflexibilität nicht verpflichtend, aber sinnvoll.

Studiengangsflyer >
Modulhandbuch >

Kontakt

Bettina Herrmann
Projektkoordinatorin
casc, UniBw München
Tel. 089 6004 2388

Knowledge Foundation @ Reutlingen University
Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen
Tel. 07121 271-9600
Fax 07121 271-9609

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website der der Weiterbildungsstiftung der Hochschule Reutlingen.
Zur Website >

 

 

Studienprofil-303-40187