Studium Fachbereiche Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften Sozialwissenschaften Conflict, Memory and Peace KU Eichstätt-Ingolstadt Profil
Studienprofil

Conflict, Memory and Peace

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt / KU Eichstätt-Ingolstadt
Master of Arts / Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Zentrale analytische und praktische Kompetenzen der Friedens- und Konfliktforschung

Im binationalen Masterstudiengang Conflict, Memory and Peace erwerben die Studierenden zentrale analytische und praktische Kompetenzen der Friedens- und Konfliktforschung. Diese werden ihnen u.a. über theoriebasierte Friedens- und Konflikt(lösungs)modelle, eine solide Methodenausbildung und forschungs- sowie praxissorientierte Lehrveranstaltungen vermittelt. Am interdisziplinären Studiengang sind folgende Fachgebiete beteiligt: Politikwissenschaft, Soziologie, Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie, Theologie, Romanistik und Soziale Arbeit.

Besonderheiten

  • Internationale Struktur: Ein Jahr in Deutschland und ein Jahr in Kolumbien - das binationale Design fördert die interkulturelle Kompetenz sowie Sprachkenntnisse und ermöglicht den wechselseitigen Austausch von Erfahrungen, Ideen und Ansätzen.
  • Double Degree: Nach erfolgreichem Abschluss wird den Studierenden des CMP ein Master der KU und ein Magíster en Conflicto, Memoria y Paz der Universidad del Rosario (UR) verliehen.
  • Innovative Perspektive: Die Memory-Komponente fördert ein multidimensionales und kontextsensibles Friedens- und Konfliktverständnis.
  • Forschung: Einschlägige Module im Umfang von 40 ECTS-Punkten vermitteln solide Forschungskompetenzen. Über die Einbindung des Studiengangs in die interdidziplinäre Forschungseinheit zu Frieden und Konflikt JANUS der UR und in das Zentralinstitut für Lateinamerikastudien (ZILAS)  der KU sind die Studierenden immer nahe am aktuellen Forschungsgeschehen
  • Praxisbezug: Ein Pflichtpraktikum sowie praxisbezogene Lehrveranstaltungen (u.a. Simulationen und Akteure aus der Praxis) bereiten auf die Berufswelt vor.
  • Flexibilität: Im Studienverlauf kann ein fachliches Profil in den Kernfächern herausgebildet werden. Dabei stehen die Wahlpflichtbereiche beider Universitäten offen.
  • Professionelle Betreuung: Eine zielgerichtete Beratung zum individuellen Studienverlauf sowie zahlreiche interkulturelle Vernetzungs- und Betreuungsformate machen das Studium in Deutschland und den Aufenthalt an Ihrer Partnerhochschule zu einer persönlichen und professionellen Bereicherung.

Kontakt

Kapuzinergasse 2    
85072 Eichstätt

Studierendenberatung
Telefon: +49 / 8421 / 93-21283
E-Mail: studierendenberatung@ku.de

Zentralinstitut für Lateinamerikastudien
International House
Marktplatz 7, 85072 Eichstätt
www.ku.de/zilas
Telefon:  +49 / 8421 / 9321249
E-Mail: zilas-cmp@ku.de
Zur Webseite >

 

Studienverlauf und Studieninhalte

Die Hoffnungen und Erwartungen nach dem Ende des Kalten Krieges auf globalen Frieden haben sich nicht erfüllt. Vielmehr traten anstatt interstaatlicher Kriege intrastaatliche gewaltsame Konflikte in den Vordergrund, die rasant zunahmen. Einige dieser Konflikte konnten mit Hilfe internationaler Akteure eingedämmt werden, davon flammten viele aber erneut auf. Zudem besteht in „ehemaligen“ Konfliktländern ein hohes Gewaltniveau fort. Ein Großteil der bewaffneten Konflikte zeichnet sich heute durch ein komplexes Nebeneinander von Friedensprozessen und Konfliktlagen aus. Die Zunahme solch komplexer Konfliktlagen mit internationaler Auswirkung zeigt die Grenzen herkömmlicher Ansätze der Friedens- und Konfliktforschung auf und stellt die Weltgemeinschaft vor große Herausforderungen.

Zunehmend gewinnen vor diesem Hintergrund auch geisteswissenschaftliche, historisch geprägte Herangehensweisen an Bedeutung. Neben den klassischen Ansätzen der Friedens- und Konfliktforschung kommt daher der "Memory-Komponente" und dem binationalen Design im MA Conflict, Memory and Peace eine zentrale Bedeutung zu.

Der MA Conflict, Memory and Peace umfasst 4 Semester, wobei 120 ECTS-Punkte erfolgreich absolviert werden müssen.

Grundlagen & Forschungskompetenzen (Jahr 1)

In den ersten beiden Semestern werden den Studierenden die zentralen Grundlagen der Friedens- und Konfliktforschung unter Berücksichtigung der Memory-Komponente vermittelt. Zudem werden sie in die Grundlagen des Internationalen Rechts eingeführt, wobei auch der Bereich der Transitional Justice eine wichtige Rolle spielt.

Bereits ab dem zweiten Semester wird die Masterarbeit im Rahmen eines Forschungsseminars in den Blick genommen. Komplementär kommt es zur Vermittlung von qualitativen Methoden der Konfliktanalyse. Im Modul Conflict Resolution & Transformation sind Akteure aus der Praxis eingebunden und die Veranstaltung schließt mit einer Praxissimulation in Bogotá ab, an der Studierende der Universidad del Rosario und der KU gemeinsam teilnehmen.

Vertiefung, Profilbildung & Masterarbeit (Jahr 2)

Im zweiten Jahr kann über die Wahlpflichtmodule, das Pflichtpraktikum und die Masterarbeit ein individuelles Profil herausgebildet werden. Zudem befassen sich die Studierenden intensiv mit dem Jahrzehnte dauerenden Konflikt und dem Friedensprozess in Kolumbien. Eine intensive Betreuung begleitet die Studierenden bei ihrem Forschungsvorhaben, der Masterarbeit.

Wahlpflichtmodule: Der Wahlpflichtbereich umfasst 10 ECTS-Punkte. Studierende können hierbei aus dem Wahlpflichtbereich beider Universitäten wählen. Insofern können sie die Standortvorteile der beiden Universitäten in Bezug auf die eigene Schwerpunktsetzung nutzen. An der UR können sie sich z. B. auf das Thema Transitional Justice aus einer rechtswissenschaftlichen Perspektive spezialisieren, an der KU ist z. B. eine Schwerpunktsetzung hinsichtlich des Themenbereichs „Memory“ oder der Entwicklungszusammenarbeit möglich.

Pflichtpraktikum: Das Pflichtpraktikum umfast 10 ECTS-Punkte. Studierende der KU müssen dieses in Lateinamerika absolvieren. Durch spezifische Kooperationen wird den Studierenden der Zugang zu attraktiven Praktikumsgebern vereinfacht.

Masterarbeit: Das Modul Master‘s Thesis (Masterarbeit) umfasst 20 ECTS-Punkte. Bereits ab dem zweiten Semester sind die Studierenden dazu angehalten, das Thema der Masterarbeit anzudenken und werden anhand der einschlägigen Forschungs- und Methodenmodule auch auf diese vorbereitet. Die  Begutachtung der Masterarbeiten läuft binational ab. Die Betreuerin oder der Betreuer können aus den Fachvertreterinnen und Fachvertretern beider Universitäten gewählt werden. Die Masterarbeit wird im Rahmen der Disputation verteidigt.

Kontakt

Kapuzinergasse 2    
85072 Eichstätt

Studierendenberatung
Telefon: +49 / 8421 / 93-21283
E-Mail: studierendenberatung@ku.de

Zentralinstitut für Lateinamerikastudien
International House
Marktplatz 7, 85072 Eichstätt
www.ku.de/zilas
Telefon:  +49 / 8421 / 9321249
E-Mail: zilas-cmp@ku.de
Zur Webseite >

 

Die Komplexität aktueller Konfliktlagen stellt die Weltgemeinschaft vor große Herausforderungen. Innovative und kontextsensible Ansätze aus der Friedens- und Konfliktforschung werden dabei immer wichtiger. Diese Entwicklung hat der MA Conflict, Memory and Peace im Blick.

Mit seinen  profilgebenden Merkmalen und seiner globalen Ausrichtung qualifiziert der Studiengang für verantwortungsvolle Positionen im internationalen Kontext bei:

  • Nichtregierungsorganisationen
  • nationalen und internationalen Organisationen
  • Universitäten und Forschungseinrichtungen
  • Unternehmen der Privatwirtschaft
  • Politischen Stiftungen und Verbänden
  • Medien

Kontakt

Kapuzinergasse 2    
85072 Eichstätt

Studierendenberatung
Telefon: +49 / 8421 / 93-21283
E-Mail: studierendenberatung@ku.de

Zentralinstitut für Lateinamerikastudien
International House
Marktplatz 7, 85072 Eichstätt
www.ku.de/zilas
Telefon:  +49 / 8421 / 9321249
E-Mail: zilas-cmp@ku.de
Zur Webseite >

 

Zulassung und Bewerbung

Das Masterprogramm Conflict, Memory and Peace bietet 20 Studienplätze pro Jahr und startet jeweils zum Wintersemester. Die Studienplätze werden in einem Auswahlverfahren vergeben.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studium der Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften mit mind. der Gesamtnote 2,5 („gut“) oder der Rechtswissenschaften mit mind. der Gesamtnote befriedigend.
  • Für eine Einschreibung sind außerdem Sprachkenntnisse von B2 in den Unterrichtssprachen Englisch und Spanisch sowie ein Deutschniveau von A2 nötig.

Weitere Informationen zu Zulassungsfristen, einzureichenden Unterlagen und Dokumenten sowie zum weiteren Verfahren nach einer Bewerbung um einen Studienplatz finden Sie hier.

Bewerbung

Das Masterprogramm ist zulassungsbeschränkt. Derzeit werden 20 Studierende pro Studienjahr zugelassen.

Bewerbungsvoraussetzungen sind ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studium der Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften mit mind. der Gesamtnote 2,5 („gut“) oder der Rechtswissenschaften mit mind. der Gesamtnote befriedigend. Für die Bewerbung sind außerdem Sprachkenntnisse von B2 in den Unterrichtssprachen Englisch und Spanisch sowie ein Deutschniveau von A2 nötig.

Der Bewerbungsschluss ist der 15. Juli jeden Jahres.

Universidad del Rosario

Die UR befindet sich im Herzen der Altstadt Bogotás und zeichnet sich durch eine hervorragende Studienatmosphäre aus. Der historische Innenhof der Uni lädt zum Verweilen und Philosophieren ein. Gleichzeitig verfügt die Universität über ein umfassendes Angebot zum individuellen Lernen und für Gruppenarbeiten. Das Centro de Recursos para el Aprendizaje e Investigación (CRAI)  bietet den Studierenden eine hochmoderne Lernumgebung mit einem umfassenden Angebot an Büchern und Zeitschriften sowie Gruppenarbeitsräume, Ruhebereiche und Lesesäle.

Studiengangsflyer (PDF) >

Kontakt

Kapuzinergasse 2    
85072 Eichstätt

Studierendenberatung
Telefon: +49 / 8421 / 93-21283
E-Mail: studierendenberatung@ku.de

Zentralinstitut für Lateinamerikastudien
International House
Marktplatz 7, 85072 Eichstätt
www.ku.de/zilas
Telefon:  +49 / 8421 / 9321249
E-Mail: zilas-cmp@ku.de
Zur Webseite >

 

KU Eichstätt-Ingolstadt › Studienangebot
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Aisthesis. Kultur und Medien
Info
profiles teaser 444556599843.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik
An der KU wird der in Deutschland bislang einzigartige Bachelorstudiengang „Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik“ angeboten. Besondere Kennzeichen dieses Studiengangs sind einerseits die Kombination von Musikwissenschaft und Musikpädagogik und andererseits der angewandte Schwerpunkt des Studiengangs.
Bachelor of Arts, Master of Arts, Staatsexamen / B.A., M.A., Staatsexamen
Anglistik/Amerikanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Beratungslehrkraft (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre Business Analytics and Operations Research (BAOR)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre Digital Customer Experience & Service Design (DICE)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre Entrepreneurship und Innovation (ENTRE)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre Finance, Accounting, Controlling, Taxation und Wirtschaftsrecht (FACT)
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre International
Master of Science / M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre Marktorientierte Unternehmensführung (MARKT)
Info
profiles teaser csm_IMG_6456_Titelseite_e299d8b81f.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Bildungs- und Erziehungswissenschaft
Der Bachelorstudiengang Bildungs- und Erziehungswissenschaft richtet sich an Personen, die sich für die Analyse, Gestaltung und Anleitung von Bildungs- und Erziehungsprozessen interessieren. Der Studiengang qualifiziert die Studierenden zum professionellem pädagogischen Handeln unter den Bedingungen von Globalisierung und Diversität.
Master of Science / M.Sc.
Business & Psychology
Info
profiles teaser bild_1_06.PNG
Master of Arts / M.A.
Conflict, Memory and Peace
Im binationalen Masterstudiengang Conflict, Memory and Peace erwerben die Studierenden zentrale analytische und praktische Kompetenzen der Friedens- und Konfliktforschung. Diese werden ihnen u.a. über theoriebasierte Friedens- und Konflikt(lösungs)modelle, eine solide Methodenausbildung und forschungs- sowie praxissorientierte Lehrveranstaltungen vermittelt. Am interdisziplinären Studiengang sind folgende Fachgebiete beteiligt: Politikwissenschaft, Soziologie, Rechtswissenschaft, Geschichte, Philosophie, Theologie, Romanistik und Soziale Arbeit.
Master of Arts, Staatsexamen / M.A., Staatsexamen
Deutsch als Fremdsprache
Info
profiles teaser bild_1_07.PNG
Bachelor of Arts / B.A.
Deutsch-Französischer integrierter Studiengang Politikwissenschaft
Der Deutsch-Französische integrierte Studiengang Politikwissenschaft ist ein binationales Bachelor- und/oder Masterprogramm, in dessen Verlauf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der KU Eichstätt-Ingolstadt und in Frankreich studieren – sei es am Institut d‘Etudes Politiques (IEP) de Rennes oder im Netzwerk der IEP. Das Studium umfasst fünf Studienjahre (Parcours Doppeldiplom IEP) oder drei (Bachelor der KU) bzw. zwei Studienjahre (Parcours Doppelmaster oder Parcours Erasmus).
Bachelor / Bachelor
Deutsch/Germanistik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Europäische Ethnologie / Volkskunde
Info
profiles teaser 354120123693_klein_01.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Europastudien
Der Bachelorstudiengang „Europastudien: Sprache, Literatur, Kultur“ vermittelt Orientierungswissen über die kulturellen Gemeinsamkeiten und Differenzen in Europa, über Voraussetzungen und Bedingungen für das Zusammenwachsen der europäischen Völker sowie über das Ineinandergreifen von europäischen und außereuropäischen Kulturen. Er fokussiert europäische Begegnungen und Erfahrungen, Kulturkontakt und Kulturkonflikt als Chancen interkulturellen Lernens. Gleichzeitig bildet er Kompetenzen im Umgang mit Sprache und Texten, insbesondere literarischen Texten, aus.
Info
profiles teaser IMG_4890_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
Flucht, Migration, Gesellschaft
Der in Zusammenarbeit mit dem Zentrum Flucht und Migration angebotene Masterstudiengang gibt Einblick in verschiedene theoretische und praxisorientierte Themenfelder. Dabei stehen politische und gesellschaftliche Herausforderungen ebenso im Fokus wie Flucht- und Migrationsforschung.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Frankoromanistik / Französisch
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt)
Info
profiles teaser 358371535025_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Geographie
In drei Jahren (6 Semestern) erhalten Studierende des Bachelors Geographie die Möglichkeit eine fundierte, berufsqualifizierende Ausbildung mit vielfältigen Berufschancen.
Info
profiles teaser FakultaetSprachwissenschaften.jpg
Master of Arts / M.A.
Geographie: Bildung für nachhaltige Entwicklung
Das Masterprogramm „Geographie: Bildung für nachhaltige Entwicklung“ eröffnet Studierenden die Möglichkeit, einen Abschluss zu erhalten, der fundiertes Wissen und Kompetenzen zu einem der komplexesten und zukunftsträchtigsten Phänomene bündelt: Nachhaltige Entwicklung Nachhaltige Entwicklung soll eine wichtige Grundlage schaffen, um die Umwelt zu erhalten und die Lebensqualität, den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft und die wirtschaftliche Entwicklung in einer integrierten Art und Weise sowohl in Deutschland als auch international voran zu bringen. Bildung für nachhaltige Entwicklung ermöglicht nachhaltige Prozesse analysieren und nicht nachhaltige Entwicklungen erkennen zu können und fördert Gestaltungskompetenz. Das Masterprogramm bereitet Sie auf diese Herausforderungen vor
Master of Science / M.Sc.
Geographie: Umweltprozesse und Naturgefahren
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Hispanik/Spanisch
Info
profiles teaser csm_MA-Foto_AHU_4811_440d6c359d.jpg
Master of Arts / M.A.
Inklusive Musikpädagogik/Community Music
Der Studiengang „Inklusive Musikpädagogik / Community Music“ qualifiziert und spezialisiert die Studierenden in wissenschaftlich-theoretischer, musikpraktischer, didaktisch-methodischer und berufsbezogener Hinsicht für die musikpädagogische Arbeit mit heterogenen Gruppen, insbesondere in inklusiven Kontexten.
Info
profiles teaser Bild2_74.JPG
Master of Arts / M.A.
InterculturAd - Werbung interkulturell
Der internationale und interdisziplinäre Masterstudiengang InterculturAd – Werbung interkulturell wendet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die ein Studium der Geistes-, Kunst-, Medien-, Wirtschafts-, Sozial-, Rechts- oder Ingenieurwissenschaften abgeschlossen haben und sich darauf aufbauend im Bereich der interkulturellen Werbekommunikation spezialisieren wollen. Zu den geeigneten Berufsfeldern zählen alle Bereiche, in denen Entscheidungen über die Kommunikationspolitik im Bereich der Werbung getroffen werden.
Info
profiles teaser bild_1_17.jpg
Master of International Business / M.I.B.
Internationale Beziehungen
Der Master Internationale Beziehungen an der KU dient der vertieften wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit internationalen Beziehungen, politischen Ordnungsfragen, Wirtschaft - speziell Wirtschaftspolitik, neuester Geschichte und internationalem Recht. Der interdisziplinäre Studiengang zieht Studierende aus aller Welt an, die durch den flexiblen Aufbau des Programms, ihr Studium nach ihren Bedürfnissen und Berufszielen passgenau zusammenstellen können.
Bachelor of Arts / B.A.
Internationale Soziologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Italianistik/Italienisch
Staatsexamen / Staatsexamen
Italianistik/Italienisch (Lehramt)
Info
profiles teaser 354120123693_klein.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Journalistik
Journalismus ist ein vielseitiger Beruf: Er bietet die Auseinandersetzung mit spannenden Menschen, Kulturen und Geschichten. Journalisten beobachten kritisch das aktuelle Weltgeschehen und die Arbeit der Mächtigen in Politik und Wirtschaft. Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe für die Gesellschaft und geben – im besten Fall – Orientierung. Die Arbeit ist kreativ und abwechslungsreich. Doch wie wird man Journalist? Ein Weg, der sich inzwischen bewährt hat, ist das Journalistik-Studium
Info
profiles teaser 576751738377_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
Journalistik - Management und Innovation
Journalismus ist ein vielseitiger Beruf: Er bietet die Auseinandersetzung mit spannenden Menschen, Kulturen und Geschichten. Journalisten beobachten kritisch das aktuelle Weltgeschehen und die Arbeit der Mächtigen in Politik und Wirtschaft. Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Aufgabe für die Gesellschaft und geben – im besten Fall – Orientierung. Die Arbeit ist kreativ und abwechslungsreich. Doch wie wird man Journalist? Ein Weg, der sich inzwischen bewährt hat, ist das Journalistik-Studium.
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religionslehre
Magister / Magister
Katholische Theologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Klassische Archäologie
Bachelor of Arts, Master of Arts, Staatsexamen / B.A., M.A., Staatsexamen
Klassische Philologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Klassische Philologie/Latein/Latinistik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Kunst an kirchlichen und privaten Gymnasien
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte und Bildungswissenschaften
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstpädagogik
Info
profiles teaser 358371535025_klein_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Lateinamerikastudien
Die Vernetzung verschiedener kulturwissenschaftlicher Zugänge bietet den Studierenden eine umfassende Auseinandersetzung mit dem lateinamerikanischen Kontinent. Schwerpunkt des Curriculums bilden die Fächer Geschichte, Politikwissenschaft, Geographie und Literaturwissenschaft. Zudem werden neben einer intensiven Förderung fremdsprachlicher Kompetenzen (vor allem im Spanischen, fakultativ aber auch im Portugiesischen) Kurse in Linguistik, interkultureller Kommunikation u.a. angeboten. Gute Sprachkenntnisse schaffen die nötige Voraussetzung für den Auslandsaufenthalt an einer der zahlreichen Partneruniversitäten der KU in Lateinamerika (u.a. in Argentinien, Brasilien, Chile, Costa Rica, Kolumbien, Mexiko), der im fünften Fachsemester erfolgt. Über das Zentralinstitut für Lateinamerikastudien bestehen Kontakte zu 28 Partneruniversitäten in Lateinamerika.
Info
profiles teaser bild_1_08.png
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen
Die Regelstudienzeit bis zum Staatsexamen beträgt 7 Semester; bereits nach 6 Semestern kann im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus der Bachelorabschluss erworben werden. Bei einer Fächerverbindung mit Schulpsychologie beträgt die Regelstudienzeit 9 Semester; nach dem Staatsexamen kann im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus der Bachelor Psychologie auf dem Weg der Anerkennung beantragt werden.
Info
profiles teaser bild_1_11.png
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Das Eichstätter Studienmodell Lehramtplus eröffnet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen des Lehramtsstudiums gleichzeitig zur Vorbereitung auf das Staatsexamen einen Bachelor- und später einen Masterabschluss zu erwerben. Diese zusätzlichen, wissenschaftlich wie auch international relevanten Abschlüsse erlauben Ihnen, sich auch für ein außerschulisches Berufsfeld zu qualifizieren.
Info
profiles teaser bild_1_09.png
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Mittelschulen
Mit Beginn des Studiums werden Sie im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus automatisch sowohl in einen Lehramtsstudiengang als auch in den entsprechenden Interdisziplinären Bachelorstudiengang im Profil lehramtsgeeignet (LAG) eingeschrieben.
Info
profiles teaser bild_1_10.png
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Realschulen
Die Lehrerausbildung in Bayern ist an den Schularten orientiert und gliedert sich in zwei Phasen: Die erste Phase besteht aus einer theoretisch fundierten, wissenschaftlichen Ausbildung in den Fachwissenschaften und Fachdidaktiken sowie Erziehungswissenschaften an der Universität, welche mit der Ersten Lehramtsprüfung (Erstes Staatsexamen) abschließt.
Info
profiles teaser 358371535025_klein_02.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Das Studium der Mathematik ist eine faszinierende Herausforderung mit exzellenten Berufsaussichten. Die Mathematik in Eichstätt ist geprägt durch eine persönliche Atmosphäre, ein exzellentes Betreuungsverhältnis, kleine Übungsgruppen sowie die Möglichkeit der Kommunikation mit Professoren und Mitarbeitern auf kurzem Wege. Studierende werden in den Ausrichtungen Wirtschaftsmathematik, empirische Wissenschaften und Geographie ideal auf die Herausforderungen der Praxis vorbereitet. Wirtschaft und Industrie suchen dringend nach gut ausgebildeten, motivierten Mathematikern.
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflegewissenschaft
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Staatsexamen / Staatsexamen
Philosophie / Ethik (Lehramt)
Info
profiles teaser 358371535025_klein_04.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Politik und Gesellschaft
Der interdisziplinäre Bachelorstudiengang Politik und Gesellschaft wendet sich an alle politik-wissenschaftlich und soziologisch interessierten Bewerberinnen und Bewerber. Er verbindet den politikwissenschaftlichen Zugang zur internationalen, nationalen und regionalen Dimension von Politik mit einem soziologischen Verständnis von gesellschaftlichen Strukturen, Akteuren und Problemfeldern.
Staatsexamen / Staatsexamen
Politik und Gesellschaft (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Politikwissenschaft
Info
profiles teaser Treppenhaus_Waisenhaus.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Das besondere Profil des Bachelorstudiengangs Psychologie in Eichstätt: Die Studierenden sollen über eine fundierte empirische Ausbildung hinaus im Studium Gelegenheit finden, Wertorientierung und Sinnhaftigkeit des Handelns zu reflektieren. Entsprechend den Forschungsaktivitäten des Faches sind wertorientierte Studieninhalte integraler Bestandteil des Studienangebots.
Bachelor of Arts / B.A.
Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit
Info
profiles teaser Neues_Bild_0fba3e.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Romanistik
Sie begeistern sich für die Sprachen Französisch, Italienisch oder Spanisch? Sie lesen gerne und viel? Sie haben Freude an der Lektüre von Literatur, Kultur und Geschichte der jeweiligen Länder?
Bachelor of Arts / B.A.
Romanistik - Wirtschaft - Geographie
Bachelor of Science, Staatsexamen / B.Sc., Staatsexamen
Schulpsychologie (Lehramt)
Info
profiles teaser KU-Hofgarten1_01.JPG
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziale Arbeit
Ein Mix aus klassischen Schwerpunktthemen Sozialer Arbeit und innovativen Profilbereichen ist unser Markenzeichen. Praxisnähe durch integrierte Praxisforschungsprojekte und Wissenschaftlichkeit durch deutschlandweit und international anerkannte Professorinnen und Professoren machen unsere Absolventinnen und Absolventen bei den Arbeitgebern im sozialen Sektor und darüber hinaus begehrt.
Master of Arts / M.A.
Sozialinformatik (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Master of Arts / M.A.
Soziologie mit Schwerpunkt Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Spanisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Tourismus und nachhaltige Regionalentwicklung