Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Im Bachelor-Studiengang Chemietechnik/Umwelttechnik erhalten Sie an der Hochschule in Emden eine breite Grundausbildung in Chemie und spezialisieren sich dann in der Chemietechnik oder in der Umwelttechnik.

Berufsbild

Der Bachelor-Abschluss in der Chemietechnik oder in der Umwelttechnik eröffnet Ihnen ein breites Berufsfeld in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Lebensmittelindustrie, in Ingenieurbüros für Anlagen- und Apparatebau, in Recycling- und Entsorgungsbetrieben oder z.B. in den Umweltämtern des öffentlichen Dienstes.

Nach erfolgreichem Studienabschluss stehen Ihnen Tätigkeitsfelder in der Verfahrensentwicklung und -optimierung, im Anlagenbetrieb, der Analytik sowie dem Recycling oder der Abwasserbehandlung offen. Ambitionierte Absolventinnen und Absolventen mit sehr gutem Abschluss können sich auch an der Hochschule Emden/Leer im Masterstudium Applied Life Sciences für Tätigkeiten in der Forschung weiterqualifizieren. Im Anschluss ist auch eine Promotion in einem der Forschungsschwerpunkte bei Erfüllung der Voraussetzungen möglich.

Vertiefung Chemietechnik

Die Chemietechnik kombiniert die Naturwissenschaft Chemie mit den Ingenieurwissenschaften. Dabei kommen Erkenntnisse beider Wissenschaftsrichtungen zur Anwendung, um neue Produkte und Prozesse zu entwickeln sowie bestehende Produkte und Prozesse zu optimieren.

Das Studium der Chemietechnik baut auf klassischen Naturwissenschaften wie anorganische, organische und analytische Chemie, Physik, physikalische Chemie und Mathematik auf und kombiniert sie mit ingenieurwissenschaftlichen Fächern wie Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Regelungstechnik und Werkstoffwissenschaften. In Wahlpflichtfächern können Sie sich entsprechend Ihren Interessen und Neigungen Spezialwissen für die Berufspraxis aneignen und ein individuelles Profil ausbilden.

Vertiefung Umwelttechnik

Die Umwelttechnik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft. Sie nutzt Erkenntnisse der Chemie, Biologie und der Verfahrenstechnik, um Umweltbelastungen in Luft, Wasser und Boden zu erkennen, zu mindern und diese für nachfolgende Generationen verfügbar zu halten. Daher steht insbesondere der Gedanke der Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Zu Studienbeginn eignen Sie sich die chemischen Grundlagen des Umweltschutzes an. Sie lernen danach Prozesse der Verfahrenstechnik zur Schadstoffreduktion und die dazu erforderliche Analytik kennen. Zudem erfahren Sie, welche Randbedingungen und Grenzwerte durch die Umweltschutzgesetze für einzelne Prozesse vorgegeben sind. 
Als Absolventin/Absolvent der Studienrichtung Umwelttechnik finden Sie in unterschiedlichen Branchen eine Anstellung. Das Spektrum erstreckt sich von der Prozessentwicklung und der Anlagenkonzeption im Anlagenbau und in Ingenieurbüros über die Bestimmung der Umweltschädigung in Umweltanalytik-Labors bis hin zur Betriebsführung von Kläranlagen und der Überwachungstätigkeit in Umweltbehörden. 

Studienverlauf

Kompaktes 7-semestriges Studium mit integrierter Praxisphase und Bachelor-Thesis, die in Industrie oder Forschungsinstituten im In- und Ausland durchgeführt werden können.

1. Semester / 2. Semester / 3. Semester   
Naturwissenschaftliche Grundlagen (anorganische, analytische, organische und physikalische Chemie, Mathematik und Physik) und EDV

4. Semester / 5. Semester / 6. Semester
Reaktionstechnik, Verfahrenstechnik, Technische Chemie, Prozessautomatisierung, Instrumentelle Analytik

Schwerpunkte: zwei nach Wahl:

  • Chemietechnik: z.B.: Polymertechnik, Technische Katalyse, Modellierung und Simulation, Nachwachsende Rohstoffe, Lebensmittelchemie, angewandte Analytik, etc.
  • Umwelttechnik: z.B.:Energetische Bewertung von Prozessen, Nachwachsende Rohstoffe, Solar- und Wasserstofftechnik, Bio-/Geothermie, angewandte Analytik, etc.

7. Semester   
Praxisphase und Bachelor-Thesis

Zugangsvoraussetzungen sind die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine fachgebundene Hochschulreife oder eine dem gewählten Studiengang entsprechende praktische Ausbildung mit besonderer Qualifikation.

Flyer zum Studiengang (PDF)

Kontakt

Interessiert Sie der Studiengang?

Dann besuchen Sie unsere Homepage oder kommen Sie zu uns nach Emden.
Schauen Sie sich Hochschule und Labore an und informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch.

Hochschule Emden/Leer
University of Applied Sciences
Fachbereich Technik
Constantiaplatz 4
D-26723 Emden/Germany

Fachliche Beratung zum Studium
Prof. Dr. Ralf Habermann
Telefon: (04921) 807-1610
E-Mail: ralf.habermann@no-spamhs-emden-leer.de 

Zentrale Studienberatung
Birte Engelberts, Birgit Tischner
Tel.: (0 49 21) 807-7575, -13 73
E-Mail: zsb@no-spamhs-emden-leer.de 

Weitere interessante Studienangebote des Fachbereichs Technik an der Hochschule Emden/Leer finden Sie hier > 

Newsletter zum Studiengang Chemietechnik/Umwelttechnik


 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Engineering (Stand 05/16)
HS Emden/Leer
Chemietechnik / Umwelttechnik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-191-1495

 

Themenpartner