Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Uni Koblenz-Landau
© Uni Koblenz-Landau
© Uni Koblenz-Landau

Womit beschäftigt sich der Studiengang?

Der Zwei-Fach-Bachelor-Studiengang ermöglicht das gleichberechtigte Studium zweier grundständiger Studienfächer und eines persönlich gestaltbaren Profilbereichs. Studierende haben die Auswahl unter den folgenden Basisfächern:

  • Beide Standorte: Anglistik, Evangelische Theologie, Germanistik, Katholische Theologie, Mathematik, Philosophie (in Koblenz: nur in Kombination mit Physik ("Experimentelle und theoretische Physik") und dem Wahlfach "Physik in der Praxis"), Physik
  • Nur Koblenz: Geschichte, Management und Ökonomie, Kunstgeschichte und Kunstvermittlung (nur in Kombination mit dem Basisfach Kath. oder Ev. Theologie oder Geschichte), Musikwissenschaft, Psychologie, Soziologie
  • Nur Landau: Allgemeine Erziehungswissenschaft, Betriebspädagogik/ Personalentwicklung, Naturschutzbiologie, Geographie, Kunstwissenschaft und Bildende Kunst (Eignungsprüfung erforderlich), Politikwissenschaft, Romanistik, Sportwissenschaft (Eignungsprüfung erforderlich), Umweltchemie, Wirtschaftswissenschaft

Wie ist der Studiengang aufgebaut?

Das Studium der beiden Basisfächer erstreckt sich über die gesamte Studienzeit. Im sechsten Semester wird in einem der zwei Fächer eine Bachelorarbeit angefertigt. Daneben stellen sich die Studierenden Ihren Profilbereich zusammen. Er umfasst Veranstaltungen im Rahmen des Studium generale, Praktika und Veranstaltungen zum Erwerb von Schlüsselkompetenzen sowie weitere Fachstudien, etwa in Form eines Wahlfaches. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bestimmte Module durch ein Auslandssemester zu ersetzen.

Was ist das Besondere an dem Studiengang?

Der Zwei-Fach-Bachelor bietet einerseits die weitgehend freie Kombination von Fächern, andererseits kombiniert er Basisfächer mit Schlüsselkompetenzen, Praxisbezug und nach Wahl ein Auslandssemester. Absolventen können nach dem Abschluss direkt ins Berufsleben einsteigen oder sich in einem Masterstudiengang weiterqualifizieren und spezialisieren.

Während des Studiums werden die Studierenden durch das Programm „Studieren mit Profil“ begleitet und beraten. Dies beinhaltet u.a. regelmäßige Entwicklungsgespräche und die Betreuung bei der Studienverlaufsplanung. Die Studienzufriedenheit wird dadurch erhöht und der gesamte Studienverlauf kompetenz-, fach-, und praxisbezogen unterstützt.

Was sollte ich an Kenntnissen und Fähigkeiten mitbringen?

  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich eigene Ziele zu setzen
  • Gestaltungsspielräume gezielt nutzen, um Schwerpunkte zu setzen und zu verfolgen
  • Ein hohes Maß an Reflexivität
  • Ausreichende englische Sprachkenntnisse zur Lektüre von Fachliteratur
  • Affinität zu den gewählten Fächern

Habe ich die Möglichkeit ins Ausland zu gehen?

Der Studiengang ist mit einem Mobilitätsfenster ausgestattet, so dass ein Auslandssemester ohne Verlängerung der Studienzeit realisierbar ist. Studierende können im Rahmen des Erasmus-Programms an verschiedenen Gasthochschulen studieren.

Muss ich ein Praktikum absolvieren?

Der Studiengang sieht zwei Praktika, in der Regel zwischen dem 2. und 6. Fachsemester, vor. Es besteht die Möglichkeit, das Praktikum und den Optionalbereich zusammengenommen durch ein Auslandssemester zu ersetzen.

Wie sind die Berufsaussichten?

Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen, die in verschiedenen Berufsfeldern zum Einsatz kommen können. Die Kombination von solidem Fachwissen und berufspraktischen Schlüsselkompetenzen bildet eine gute Basis für lebenslanges Lernen und/oder den Einstieg in ein Masterstudium.

Insbesondere für Unternehmen und Institutionen, die breiter aufgestellt sind und Mitarbeiter suchen, die in mehreren Themengebieten Kompetenzen erworben haben, sind die Absolventen dieses Studiengangs interessant.

Der Forderung an künftige Arbeitnehmer, sich in unterschiedliche Fachgebiete einzuarbeiten und gelerntes Wissen in neue Zusammenhänge zu bringen, trägt der

Wie sind die Zulassungsvoraussetzungen?

Der Zwei-Fach-Bachelor-Studiengang startet zum Sommer- und Wintersemester. Zugangsvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Für einzelne Fächer bestehen Zulassungsbeschränkungen.

Wo und wie bewerbe ich mich?

Sie bewerben sich direkt bei der Universität Koblenz-Landau. Eine Bewerbung ist erstmals zum Wintersemester 2012/13 möglich. Die Bewerbungsformulare finden Sie ab Mitte Juni auf unseren Internetseiten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli.

Wenn Sie Fragen haben, sollten Sie sich zunächst auf unserer Homepage informieren. Dort finden Sie in Kürze die Modulhandbücher, die Studienordnung und die Prüfungsordnung. Wahrscheinlich werden bereits dort viele Ihrer Fragen beantwortet.

Falls Sie dann doch noch allgemeine Fragen haben (z.B. Fragen zur Anerkennung anderer Abschlüsse als der allgemeinen Hochschulreife) können Sie sich an die folgenden Beratungsstellen wenden.

Wie kann ich herausfinden, ob der Studiengang das Richtige für mich ist?

Die Universität Koblenz-Landau bietet Beratungen für Studieninteressierte an und ist auf regionalen Hochschulmessen sowie bei Informationsveranstaltungen für Studieninteressierte, z. B. beim Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, vertreten. Auch beim jährlichen Tag der offenen Tür am Campus Koblenz und den Orientierungstagen in Landau können sich Studieninteressierte und Schüler über das Studienangebot informieren und persönlich mit Vertretern der Universität in Kontakt treten.

Weitere Angebote:

Digitaler Einblick in das Campusleben: Uniblog – das Online-Magazin

Der Uniblog ist das offizielle Online-Magazin der Universität Koblenz-Landau. In Interviews, Reportagen, Porträts und Videos berichtet die Pressestelle mit Unterstützung von studentischen Campus-Reportern aus dem bunten Uni-Alltag.

www.uni-koblenz-landau.de/blog

Uni in sozialen Netzwerken

Vernetzen Sie sich mit uns auch über Facebook oder Twitter. Bei Youtube finden Sie aktuelle Videos zu verschiedenen Themen.

An wen wende ich mich mit Fragen?

Für eine Erstberatung wenden Sie sich an die Studienbüros:

Studienbüro Landau
Tel.: 06341 280-37340
E-Mail: studienbuero@uni-landau.de 

Fragen zum Studium beantwortet die Studienberatung:

Allgemeine Studienberatung Landau
Ralf Bauer
Tel.: 06341 280-37164
E-Mail: bauer@uni-koblenz-landau.de 

Mit Fragen zum Studium (Inhalte, Praktika, Ziele usw.) wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberatung:

Ralf Bauer
Email: studienberatungld@no-spamuni-koblenz-landau.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

Die Universität Koblenz-Landau stellt sich vor

Die Universität Koblenz-Landau ist eine junge Universität mit einer einzigartigen Struktur: Wir sind mit einem Campus in Koblenz, einem Campus in Landau und dem Präsidialamt in Mainz gleich an drei Standorten zu finden. Seit ihrem Bestehen hat sich die Universität sehr dynamisch entwickelt: Mit 16.000 Studierenden sind wir inzwischen die zweitgrößte Universität in Rheinland-Pfalz. Dennoch ist bei uns alles überschaubar und sehr persönlich: Dies ermöglicht Studierenden den direkten Draht zu Lehrenden sowie in die Forschung. Apropos Forschung: Wir sind eine Profiluniversität, bei uns richten sich Forschung und Studienangebot an den Themen Bildung, Mensch, Umwelt aus. 

Vernetzt und international

Wir arbeiten in Forschung und Lehre mit Partneruniversitäten auf der ganzen Welt zusammen. Junge Menschen aus über 80 Ländern studieren bei uns. Auch unsere Studierenden begleiten wir bei ihrem Abenteuer Ausland. Übrigens: Die Universität Koblenz-Landau ist ein idealer Startplatz für Visionäre. Wir sind Gründerhochschule und unterstützen Sie kompetent auf dem Weg in Ihre Selbständigkeit.

Familienfreundlichkeit ist uns wichtig. Unsere Standorte verfügen zum Beispiel über moderne Kitas mit qualifiziertem Personal für eine Ganztagsbetreuung.

 

 

 

Studienprofil-443-37198