Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftsrecht Wirtschaftsrecht HS Hof Profil
Studienprofil

Wirtschaftsrecht

Hochschule Hof / HS Hof
Bachelor of Laws

Die Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft

Wirtschaftsrecht: Worum geht es?

Der LL.B. ist nicht als Konkurrenz, sondern als wirtschaftsnahe Alternative zur klassischen universitären Juristenausbildung konzipiert. Die Absolventinnen und Absolventen sollen auf der Basis fundierter Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und in der Betriebswirtschaftslehre die rechtlichen Alltagsprobleme im Unternehmen lösen, besser noch: im Vorfeld vermeiden.

Mehr Informationen zum Studiengang >

Was sollte man können oder mögen?

Sie beherrschen Methode und Denkart beider Disziplinen – Recht und Wirtschaft – und können so mit dem Unternehmer wie mit dem Rechtsanwalt kompetent kommunizieren. Sie kennen ihren Betrieb, seine Produkte und seine Philosophie und finden individuelle, maßgeschneiderte Lösungen, vor allem im Vertrags-, Arbeits-, Handels- und Gesellschaftsrecht.

Eigne ich mich für ein wirtschaftsrechtliches Studium?

Auf diese Frage gibt es leider keine Pauschalantwort. Soviel lässt sich aber sagen: Wer logisch-analytisch denken, komplexe Sachverhalte zerlegen, Wichtiges von Unwichtigem trennen, bei Bedarf zügig und genau arbeiten und lebensnah argumentieren kann, die/der bringt schon sehr gute Voraussetzungen mit. Der präzise Umgang mit der deutschen Sprache und Interesse für rechtliche, rechtspolitische und wirtschaftliche Themen sind unabdingbare Voraussetzungen. Gute Merk- und Lernfähigkeiten sind dem Erlernen des sehr umfangreichen Stoffes förderlich.

Ihr Praktikum können Sie vor allem bei größeren mittelständischen Unternehmen in und außerhalb der Region Hochfranken absolvieren, etwa in der Bereichen Personal, Einkauf, Vertrieb, Logistik, Steuern und Finanz sowie Recht und Revision. In Betracht kommen auch die Kanzleien freier Berufe, z.B. der Rechtsanwälte, der Steuer- und der Unternehmensberater.

Als akademischen Abschluss verleihen wir den „Bachelor of Laws“ (LL.B. = legum baccalaureatus/a).

Die Vorrückungshürden entnehmen Sie der Studien- und Prüfungsordnung. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Fächern können Sie im Modulhandbuch nachlesen.

Die Bachelorarbeit schreiben Sie im 7. Semester. Sie umfasst ca. 40 – 50 Seiten.
Das Erlernen der Englischen Rechtssprache ist in zwei Kursen verpflichtend. Neben dem Erwerb des Fachvokabulars steht das Ausbilden oder Verbessern der mündlichen Sprachfähigkeiten im Wirtschaftsleben (Business Communication) im Mittelpunkt.
Studierende können und sollen zudem die ganze Bandbreite des Angebotes unseres Sprachenzentrums nutzen und/oder während des Auslandssemesters ihre Fremdsprachen-Kenntnisse vertiefen.
Ein Auslandssemester ist im 5. oder 6. Semester möglich. Wer sein Praktikum auch im Ausland absolviert, kann damit ohne Zeitverlust und mit voller Anrechnung 1 Jahr im Ausland verbringen.

Studienaufbau >

Flyer "Wirtschaftsrecht" >

Kurz-Infos zum Studium

Studienfach: Wirtschaftsrecht
Abschluss: Bachelors of Laws (LL.B.)
(Regel-) Studienzeit: 7 Semester inkl. 1 praktisches Studiensemester
Start: Wintersemester und Sommersemester
Bewerbungszeitraum: 01.05.- 15.09.
Zulassungsbeschränkung: Keine

Kontakt

Studiengangleiter
Prof. Dr. Martin Wachovius
+49 (0) 9281 / 409 4390
martin.wachovius@hof-university.de

Studienfachberater
Prof. Dr. Jürgen Kemper
+49 (0) 9281 / 409 4350
juergen.kemper@hof-university.de

Zur Website >

 

Wirtschaftsrecht: Warum an der Hochschule Hof studieren?

2015 wurde im Rahmen des CHE Hochschulrankings der Bereich Informatik analysiert. Dabei wurde insbesondere untersucht, wie sich die Situation im Informatikbereich an deutschen Hochschulen gestaltet: Die Hochschule Hof lag hier in der Spitzengruppe beim „Abschluss in angemessener Zeit“ und im guten Mittelfeld bei „Studiensituation insgesamt“ und „Betreuung durch Lehrende“.

Unsere gemeinsame Zukunft liegt im Zusammenwachsen von Wirtschaft und Wissenschaft. Von dieser engen Symbiose können beide Seiten nur profitieren. Aber auch junge, kluge Köpfe profitieren zuerst von einer hochqualifizierten akademischen Ausbildung und können dies erst verdeutlichen durch das starke Engagement in Ihrem Unternehmen.

Über uns >

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften bietet neben diesem Studiengang folgende verwandte Bachelorstudiengänge an:

Betriebswirtschaft (B.A.) >
Internationales Management (B.A.) >
Mediendesign (B.A.) >

Wirtschatfsrecht: Aufbauende Studiengänge an der Hochschule Hof:

Global Management (M.A.) >
Logistik (M.A.) >
Marketing Management (M.Sc.) >
Personal und Arbeit (LL.M / M.A.) >

Projektmanagement (M.Eng. / M.A.) >

Social Media

Hochschule Hof Facebook >
Hochschule Hof YouTube >
 

Kontakt

Studiengangleiter
Prof. Dr. Martin Wachovius
+49 (0) 9281 / 409 4390
martin.wachovius@hof-university.de

Studienfachberater
Prof. Dr. Jürgen Kemper
+49 (0) 9281 / 409 4350
juergen.kemper@hof-university.de

Zur Website >

 

Welche Chancen habe ich später?

Berufsperspektiven bieten alle Bereiche der Wirtschaft:

  • Unternehmen
  • Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung
  • Rechtsberatung, vor allem in Insolvenzkanzleien
  • Banken und Versicherungen
  • Kammern und Verbände

Berufsmöglichkeiten sind u.a. diese:

  • Unternehmsnjurist/in
  • Contract Manager/in
  • Compliance Manager/in
  • Datenschutzbeauftragte/r
  • Claim Manager/in
  • Consultant
  • Mediator/in
  • Tarifexpert/in
  • Controller/in
  • Wirtschaftsprüfer/in
  • Steuerberater/in
  • Gesundheitsmanager/in
  • Kammer- und Verbandsjurist/in
  • u.v.m.

Kontakt

Studiengangleiter
Prof. Dr. Martin Wachovius
+49 (0) 9281 / 409 4390
martin.wachovius@hof-university.de

Studienfachberater
Prof. Dr. Jürgen Kemper
+49 (0) 9281 / 409 4350
juergen.kemper@hof-university.de

Zur Website >

 

HS Hof › Studienangebot
Info
profiles teaser csm_Entrepreneurship_Brainstorming_iStock-628319502_850684ed8d.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft
Im Verlauf Ihres Studiums beschäftigen Sie sich mit vielfältigen betriebswirtschaftlichen Themengebieten. Dabei können Sie Ihr Wissen in verschieden Studienrichtungen vertiefen.
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre - Indien
Master of Business Administration, Master of Laws / LL.M., MBA
Compliance, IT und Datenschutz (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Digitale Verwaltung (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Einkauf & Logistik / Supply Chain Management (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser IMG_9684_klein_01.jpeg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektrotechnik
Die Industrie befindet sich im tiefgreifenden Wandel durch eine zunehmende Digitalisierung, z.B. durch eine verstärkte Nutzung von elektronischen Systembausteinen zur Selbststeuerung von Anlagen.
Master of Business Administration / MBA
General Management (berufsbegleitend)
Master of Business Administration / MBA
German-Indian Management Studies
Bachelor of Arts / B.A.
Gesundheits- und Pflegemanagement (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Global Management
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik
Info
profiles teaser hochschule-hof-innovative-textilien.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Innovative Textilien
Im Bachelorstudiengang „Innovative Textiles“ (auch als duales Studium möglich) geht es um spezielle technische Materialien, die beispielsweise in Brandschutzkleidung, Wasserfiltern, Wearables oder Sonnensegeln verwendet werden.
Info
profiles teaser csm_Entrepreneurship_Post_its_iStock-1134373720_0763878508_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Internationales Management
Perfektes Englisch ist unverzichtbar, um sich auf internationalem Parkett souverän bewegen zu können. Deswegen die Englisch-Ausbildung mit Zielniveau C2 ein wichtiger Bestandteil des Studienganges Internationales Management an der Hochschule Hof.
Master of Business Administration / MBA
Internationales Personalmanagement
Master of Science / M.Sc.
Internet - Web Science
Master of Science / M.Sc.
Logistik
Master of Science / M.Sc.
Marketing Management
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau International
Bachelor of Arts / B.A.
Mediendesign
Bachelor of Science / B.Sc.
Medieninformatik
Info
profiles teaser csm_Einfuehrungsbox.ET_72d9147e79_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Mobile Computing
Mit dem Studiengang Mobile Computing bietet die Hochschule Hof, als einzige Hochschule in Bayern, einen Studiengang an, der speziell auf den Zukunftsmarkt der Entwicklung von Software für mobile Endgeräte ausgelegt ist.
Master of Business Administration, Master of Engineering / M.Eng., MBA
Operational Excellence
Master of Arts, Master of Laws / LL.M., M.A.
Personal und Arbeit
Master of Arts, Master of Engineering / M.A., M.Eng.
Projektmanagement
Master of Engineering / M.Eng.
Software Engineering for industrial Applications
Info
profiles teaser iStock-841551078_klein.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Sustainable Textiles
Den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen wünschen sich viele Menschen – und zwar in nahezu allen Lebensbereichen. Auch innerhalb der Textilchemiebranche sind verstärkt neue und ressourcenschonende Ideen für Prozesse, effektivere Produktionsanlagen und umweltgerechte Materialien gefragt.
Bachelor of Arts / B.A.
Textildesign
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Umweltingenieurwesen
Master of Engineering / M.Eng.
Verbundwerkstoffe
Diplom / Diplom
Verwaltungsinformatik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Werkstofftechnik
Info
profiles teaser csm_final_WI_16bcff9a1c.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
In Zeiten, in denen computergestützte Informationsverarbeitung aus Unternehmen und Behörden nicht mehr wegzudenken ist, sind Absolventen der Wirtschaftsinformatik sehr gefragt. Das liegt daran, dass sie auf Grund ihrer breiten Ausbildung in der Lage sind, die Potentiale der Informatik im betrieblichen Umfeld optimal zu nutzen. Diese Brückenfunktion zwischen IT und Betriebswirtschaft ist von hoher Bedeutung und macht den besonderen Stellenwert des Wirtschaftsinformatikers in der Praxis aus. Dementsprechend weit gefächert ist das Berufsbild des Wirtschaftsinformatikers und reicht von der Beschäftigung mit technologischen Themen (z.B. Datenbankentwickler, Systemadministrator, Webmaster) bis zur Behandlung von betriebswirtschaftlichen Fachkonzepten mit IT-Bezug (z.B. IT-Consulting, E-Business, Controlling).
Info
profiles teaser wirtschaftsingenieurwesen-titelbild-opt.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen
In der internationalen Wirtschaftswelt ist eine neue Epoche angebrochen – Industrie 4.0 – auch als 4. Industrieelle Revolution bezeichnet. Diese ist gekennzeichnet durch die in Echtzeit stattfindende digitale Vernetzung von Lieferanten
Info
profiles teaser csm_Wirtschaftspsychologie_Startseite_4a9693bb50.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftspsychologie
In unserem Studiengang werden Ihnen deshalb die Grundlagen der Betriebs- wie auch derVolkswirtschaftslehre vermittelt. Gleichzeitig lernen Sie ebenfalls, Erkenntnisse der Psychologie auf den Unternehmenskontext zu übertragen und für diesen zu nutzen.
Info
profiles teaser Gesetz2.jpg_klein.jpg
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Der LL.B. ist nicht als Konkurrenz, sondern als wirtschaftsnahe Alternative zur klassischen universitären Juristenausbildung konzipiert. Die Absolventinnen und Absolventen sollen auf der Basis fundierter Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und in der Betriebswirtschaftslehre die rechtlichen Alltagsprobleme im Unternehmen lösen, besser noch: im Vorfeld vermeiden.
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt Indien