Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Wirtschaftsmathematik (M.Sc.)

Universität Augsburg

  • Angestrebter Abschluss: Master
  • Regelstudienzeit: 4 Semester / 120 Leistungspunkte.
  • Studienberatung: Prof. Dr. Tatjana Stykel
  • Zulassungsbeschränkung: Ja
  • Zuordnung: Mathematisch-Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät

Interdisziplinärer Studiengang aus Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik

Das Haupt-Teilfach Mathematik ist konzentriert auf Optimierung, Stochastik, Numerik, Finanz-/Versicherungsmathematik. In Wirtschaftswissenschaften und in der Informatik sollen vertiefte Kompetenzen erarbeitet werden. Die Masterarbeit kann in jedem der drei Teilfächer geschrieben werden. Ziel ist die gute Orientierung in allen drei Fachgebieten, was die Kooperationsfähigkeit mit Vertretern aller Fachgebiete eröffnet. Die angebotenen Lehrveranstaltungen sind die Originalveranstaltungen der jeweiligen Fachrichtungen.
Absolventen sollen in allen drei Fachrichtungen arbeiten und forschen.

Der Masterabschluss stellt einen weiteren berufs- und forschungsqualifizierenden Abschluss des Studiums der Wirtschaftsmathematik dar; er knüpft an die Kompetenzen an, die mit einem einschlägigen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, in der Regel dem Bachelorgrad, erworben werden. Durch den Masterabschluss wird festgestellt, dass der Kandidat/die Kandidatin über vertiefte Fachkenntnisse in der Mathematik, den Wirtschaftswissenschaften und der Informatik verfügt und die Fähigkeit besitzt, nach modernen wissenschaftlichen Methoden selbständig und kritisch zu arbeiten.

Außerdem soll sichergestellt sein, dass er/sie auf eine Berufstätigkeit bestmöglich vorbereitet ist und dass er/sie das Zusammenspiel dieser drei Teilfächer beherrscht.

Studienablauf

Die Regelstudienzeit für den Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik beträgt vier Semester. Das Masterstudium hat zum Ziel das Wissen, das im Bachelorstudium in Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik erlangt wurde, zu verbreitern und das Verständnis zu vertiefen. Im Bereich der Mathematik erfolgt dies in der Modulgruppe Wirtschaftsmathematische Kernausbildung. Gegen Ende Ihres Studiums vertiefen Sie sich in fortgeschrittenen Vorlesungen und Seminaren in ein Spezialgebiet. Das Themenspektrum umfasst Gebiete der

  • Stochastik
  • Numerik
  • Optimierung
  • Finanz-/Versicherungsmathematik
  • Informatik
  • Wirtschaftswissenschaften

Zulassungsvoraussetzung

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester begonnen werden. Informationen zur Bewerbung finden Sie
hier.

Die Bewerbung für diesen Master-Studiengang erfolgt über die Studentenkanzlei der Universität Augsburg.

Weitere Informationen

Startseite des Instituts für Mathematik in Augsburg >
Prüfungsordnung >
Modulhandbuch >

Vorlesungsverzeichnis >


Weitere Informationen und Ansprechpartner erhalten Sie direkt auf der Webseite des Studiengangs.

Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-423-240-15923