Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Hochschule Heilbronn
© Hochschule Heilbronn
© Hochschule Heilbronn

Ziele

Das Ziel des Studiengangs Technical Management ist es, die Absolventinnen und Absolventen für höhere Führungsaufgaben in technikorientierten Unternehmen zu qualifizieren. Die Absolventen/-innen kennen und beherrschen die Methoden, welche insbesondere auf der strategischen Planungsebene eines Unternehmens notwendig sind für die Prozess- und Produktentwicklung, Produktion, Informationsverarbeitung und Administration.

Sie haben den Überblick über die vielfältigen Führungsaufgaben in den genannten Fachgebieten und deren Vernetzung. Zudem sind sie in den Schlüsselkompetenzen zur Entscheidungsfindung und -durchsetzung geschult sowie auf eine internationale berufliche Laufbahn vorbereitet.

Chancen

Anwendung von Ingenieurskunst verbunden mit fundiertem Managementwissen ist eine der großen Herausforderungen in der heutigen Wirtschaft. Der Studiengang Technical Management vermittelt das notwendige Fachwissen sowie fundierte Handlungs- und Führungskompetenzen an Absolventinnen und Absolventen aus ingenieurwissenschaftlichen Bachelorstudiengängen. Dabei richtet sich der Fokus auf denEinsatz in innovativen Produktionsund global tätigen Handelsunternehmen bei:

  • der Planung und Vernetzung von internationalen Entwicklungs- und Produktionsstrukturen,
  • der Entscheidungsfindung bei komplexen und riskanten Projekten,
  • der Durchsetzung von getroffenen Entscheidungen,
  • der Bewertung wirtschaftlicher und rechtlicher Auswirkungen unternehmensübergreifender Projekte.

Berufsfelder

Durch die Globalisierung steigt der Bedarf an hochqualifizierten Ingenieuren/-innen mit fundiertem Managementwissen stetig. Bereits jetzt werden dringend Fach- und Führungskräfte in allen technikorientierten Branchen gesucht. Heute reicht es nicht mehr aus, nur betriebswirtschaftlich oder rein technisch zu denken. Genau an dieser Schnittstelle, im Management und der Unternehmensführung von Industrie- und Produktionsunternehmen, haben die Absolventen/-innen hervorragende Berufschancen.

Durch die Vermittlung von fundierten Fach- und Führungskompetenzen bereitet der Masterstudiengang optimal auf die Leitung von Projekten und die spätere Übernahme von Führungspositionen vor.

Durch die internationale Ausrichtung sind die Absolventen/-innen sowohl auf dem deutschen als auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt sehr gefragt. Daneben qualifiziert der Masterabschluss für den höheren Dienst.

Struktur des Master-Studiums

Der Studiengang Technical Management ist als Vollzeitstudium konzipiert und hat eine Regelstudienzeit von drei Semestern. In den ersten beiden Semestern werden neben den ingenieurwissenschaftlichen insbesondere die wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse und Methoden aus dem vorausgehenden Bachelor-Studium ergänzt und vertieft. Während im ersten Semester der Vorlesungsund Übungscharakter überwiegt, steht im zweiten Semester die selbständige praktische Anwendung des bereits erworbenen Wissens im Vordergrund.

Das dritte Semester ist für die Master Thesis reserviert. Hier gilt es in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, eine komplexe Fragestellung aus der Praxis wissenschaftlich zu durchdringen und praktisch zu lösen. Die Besonderheit der Ausrichtung auf die internationale Geschäftsfähigkeit spiegelt sich auch darin wider, dass in ausgewählten Lehrveranstaltungen die Unterrichtssprache Englisch ist. Die Lehrveranstaltungen des Studiengangs finden überwiegend am Campus Heilbronn - Sontheim statt. Das Master-Studium kann grundsätzlich auch nach einer Phase der Berufstätigkeit absolviert werden.

Wesentliche Inhalte

Der Studiengang Technical Management weist entsprechend seiner Zielsetzung neben ingenieurwissenschaftlich ausgerichteten Modulen insbesondere betriebswirtschaftliche und rechtswissenschaftliche Module auf. Daneben ergänzen Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Informationsverarbeitung das Curriculum.

Die internationale Ausrichtung des Masterstudiengangs findet sich insbesondere in den Modulen zur überbetrieblichen Produktions- und Logistikplanung sowie zu den wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen wieder. Lehrveranstaltungen wie zum Beispiel Intercultural Management runden das internationale Profil des Masterstudiengangs ab.

Der gesamte Studienverlauf erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft. Im Modul „Angewandte Studien“, welches im zweiten Semester stattfindet, führen die Studierenden eine Fallstudie gemeinsam mit einem regionalen Unternehmen durch.

Master-Thesis

Das Master-Studium wird im dritten Semester mit der Master Thesis abgeschlossen. Sie stellt in der Regel eine praxisorientierte Arbeit für ein Unternehmen mit Projektcharakter dar. Eine Thesis in Zusammenarbeit mit einem internationalen Unternehmen wird begrüßt und gerne unterstützt.

Bei der Master Thesis wird vor allem erwartet, dass die Studierenden auf der Basis des erworbenen Wissens praxistaugliche Lösungen für konkrete Fragestellungen innerhalb des Unternehmens entwickeln.

Die Studierenden sollen neben Lösungsansätzen eigene Standpunkte aufstellen sowie neue Erkenntnisse aus ihrer Arbeit ziehen und diese in einer schriftlichen Ausarbeitung darstellen.

Dabei werden die Studierenden durch die Professoren/-innen intensiv betreut und unterstützt. Die Bearbeitungszeit der Master Thesis beträgt sechs Monate.

Professoren und Lehrbeauftragte

Die Professorinnen und Professoren des Studiengangs Technical Management können eine mehrjährige Berufstätigkeit in der Wirtschaft mit umfangreichen Erfahrungen in Theorie und Praxis vorweisen. Zudem stehen sie in ständigem Kontakt zu den Unternehmen der Region, wodurch ein hoher Praxisbezug im Studium gewährleistet wird. Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft ergänzen das Dozententeam. Sie bringen zusätzlich aktuelle Entwicklungen aus der Praxis in die Lehrveranstaltungen ein und runden somit das Ziel eines praxisorientierten Studiums weiter ab.

Zulassungsvorraussetzungen

  • Hochschulabschluss in einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang mit mind. 210 ECTS-Credits
  • Absolventen/-innen eines Studiengangs mit einem Arbeitsumfang von 180 ECTS-Credits haben die Möglichkeit, an der Hochschule Heilbronn die fehlenden 30 ECTSCredits nachträglich zu erwerben (Zulassung unter Auflage)
  • Prädikatsexamen (Abschlussnote von mindestens 2,5)
  • Nachweis von 6 ECTS-Credits in wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Fächern
  • ggf. Deutsches Sprachdiplom (Stufe 2) der KMK

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Studienberatung

Für eine Studienberatung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Kontakt

Hochschule Heilbronn
Campus Heilbronn – Sontheim
Max-Planck-Straße 39
D-74081 Heilbronn
Telefon: 07131 504-486
E-Mail: mtm@no-spamhs-heilbronn.de

Hochschule Heilbronn
Campus Künzelsau
Reinhold-Würth-Hochschule
Daimlerstraße 35
D-74653 Künzelsau
Telefon: 07940 1306-242

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-291-530

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.