Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Für gute Finanzen sorgen!

Geld im Studium: Vergünstigungen nutzen!

Knapp bei Kasse? Hier können Studenten Geld sparen

Der Studentenstatus bringt viele Vorteile mit sich. Es gibt Vergünstigungen in allen Lebenslagen. Egal ob öffentliche Verkehrsmittel, Kinokasse oder Zeitschriften-Abo – wer einen Studentenausweis hat, zahlt weniger. Erfreulicherweise gilt das nicht nur für Deutschland, auch im Ausland wird das so gesehen. Wer noch mehr sparen will, kann auch beim Einkaufen ein paar Tricks beachten.


I. Verbilligte Dienste und Serviceleistungen

Öffentlicher Nahverkehr/Bundesbahn

Das Semesterticket (auch Semesterkarte oder Studententicket) ist fester Bestandteil des studentischen Alltags. Mit diesem Spezialausweis könnt Ihr den öffentlichen Nahverkehr eine ganzes Semester lang nutzen. Erworben wird das Ticket durch die Immatrikulation und die halbjährliche Rückmeldung an der Hochschule; einfach indem der Semesterbeitrag überwiesen wird. Die Geltungsgebiete und der genaue Leistungsumfang der Semestertickets werden individuell festgelegt und sind deshalb sehr unterschiedlich. Zum Teil können aber auch DB Regiozüge genutzt werden; auch eine Fahrradmitnahme ist vielerorts möglich.

Kostenloses Girokonto

Fast alle Filialbanken bieten Studierenden und Auszubildenden ein kostenloses Konto, das heißt Studierende zahlen keine Kontoführungsgebühren. Bedenke allerdings vor Deiner Entscheidung zu einem Studentenkonto, dass Du irgendwann kein Student mehr sein wirst; nach dem Studium werden bei vielen Banken Gebühren fällig.


II. Abonnements, Lizenzen und Mitgliedsgebühren zum Studententarif

Abonnements

Studierende bekommen bei den meisten Verlagen günstige Spezialtarife, wenn sie ein Abonnement abschließen. Egal um welche Inhalte es gehen soll, Zeitungen und Zeitschriften jeder Sparte sind zum Teil bis zu 75 Prozent billiger zu beziehen. Informieren könnt Ihr euch direkt bei den Zeitungen/Zeitschriften. Über die jeweiligen Online-Versionen erfahrt Ihr schnell die aktuellen Konditionen.

Softwarelizenzen

Viele Softwareanbieter bieten Studenten gegen Vorlage des Studentenausweises oder der Immatrikulationsbescheinigung Sonderkonditionen. Diese sogenannten Studenten-Lizenzen haben den selben Funktionsumfang wie die herkömmlichen Software-Produkte, welche alle anderen Anwender erwerben können. Erfreulicherweise dürfen die Lizenzen meistens nach Studienende weiterbenutzt werden.

Mitgliedsgebühren

Im Fitnessstudio, im Sportverein, in der Stadtbücherei – Studierende zahlen häufig weniger. Nachfragen lohnt immer.


III. Ausgehen und Reisen mit dem Studentenauswei
s

Eintrittsermäßigung im Theater, bei Konzerten und in Ausstellungen etc.

Studenten bekommen bei vielen Veranstaltungen in Kunst, Kultur und Medien einen Nachlass. Einfach beim Kartenkauf im Theater, im Kino, bei Konzerten und in Museen und Ausstellungen den Studentenausweis vorlegen. Es kann Einschränkungen hinsichtlich der Uhrzeit oder der Tage geben, aber das lässt sich ja beim nächsten Mal entsprechend planen.

Reisen mit der ISIC (International Student Identity Card)

Auch mit dem internationalen Studentenausweis können im Ausland Kosten gespart werden. Die International Student Identity Card (ISIC) gilt in ca. 110 Ländern weltweit – im Gegensatz zum nationalen Studentenausweis. Die Vergünstigungen gelten bei Übernachtungen, Restaurants und Eintrittskarten. Manchmal können Studenten Rabatte von bis zu 70 Prozent herausholen. Den "Internationalen Studentenausweis" (ISIC) erhaltet Ihr beim Studentenwerk oder direkt beim Reisedienst Deutscher Studentenschaften gegen Vorlage eines Passbilds, des Personalausweises und der gültigen Immatrikulationsbescheinigung. Gültig ist er maximal 16 Monate, von Anfang des Wintersemesters bis zum übernächsten Dezember. Die Kosten belaufen sich auf 12 EUR. Informationen gibt es im Internet >


IV. Gebraucht kaufen: Nachhaltigkeit ist Trend

Bücher gebraucht kaufen

Booklooker.de – das Portal wurde vor einigen Jahren als Bücher-Flohmarkt für Studenten gegründet. Mittlerweile wurde die Angebotspalette um Hörbücher, Filme, Musik und Spiele erweitert. Mit über 1 Mio. registrierten Kunden (Stand: Januar 2013) ist der virtuelle Marktplatz einer der größten Anbieter im deutschsprachigen Raum. Unter den Verkäufern finden sich Privatpersonen, aber auch gewerbliche Anbieter. Auch eigene Bücher können verkauft werden. Es fällt keine Gebühr für das Einstellen an, wohl aber für den Verkauf.

Zvab.de - auf einer Antiquariatsplattform wird der Kontakt zu gewerblichen Anbietern aus ganz Deutschland vermittelt. Das gesuchte Buch wird dem Käufer per Rechnung nach dem Kauf zugestellt. Zvab.de ist für Nutzer kostenlos.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Kommentare
Alle Bewertungen
Keine Anmerkungen
Hast Du Anmerkungen? Wir freuen uns über Kommentare
Deine Bewertung
 
 
Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store