Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Steuerberatung Uni Bamberg Profil Bachelor und Master
Studienprofil

Steuerberatung

Otto-Friedrich-Universität Bamberg / Uni Bamberg
Master of Science / Master of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Steuerberatung - qualifiziert und wissenschaftlich

Der steuerberatende Berufsstand sucht in erheblichem Umfang qualifizierte Absolventinnen und Absolventen mit dem Berufsziel Steuerberater/-in (und Wirtschaftsprüfer/-in). Der Zugang zum Berufsstand ist reglementiert und setzt u.a. das Bestehen der Steuerberaterprüfung und hinreichende Berufstätigkeit mit Bachelor- (3 Jahre) oder Masterabschluss (2 Jahre) voraus. Die Konzeption des Masterstudiengangs Steuerberatung ist so ausgerichtet, dass unmittelbar nach dem Masterabschluss die Voraussetzungen für die Steuerberaterprüfung erfüllt werden.

Kennzeichen des Studiengangs ist die Verbindung eines wissenschaftlichen Studiums mit einer praxisbezogenen Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung: Der Weiterbildungsmaster Steuerberatung bietet dazu auf der einen Seite Module der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, der Rechnungslegung und der Betriebswirtschaftlichen Beratung sowie auf der anderen Seite Module zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung, die vom Würzburger Lehrgangswerk (WLW) angeboten werden.

Diese Verbindung berufsstandsrelevanter Themenfelder mit einer intensiven fachlichen Vorbereitung auf die schriftliche Steuerberaterprüfung ermöglicht Ihnen eine auf Ihre Vorbildung und Interessen fokussierte Studienausrichtung in einem krisenunabhängigen, zukunftsträchtigen Bereich der BWL mit interessanten, herausfordernden berufliche Perspektiven.

Der Weiterbildungsmaster Steuerberatung verbindet das wissenschaftliche Studieren in der Weltkulturerbestadt Bamberg mit praktischen Tätigkeiten im Rahmen der Steuerberatung und Vorbereitungskursen eines langjährig etablierten Lehrgangswerks.

Kontakt

Fachstudienberatung
Prof. Dr. Thomas Egner, StB
Feldkirchenstr. 21
96052 Bamberg
Tel.: +49 951 863-2709
E-Mail: studienberatung.ma-stb@uni-bamberg.de

Zur Website >

 

 

Studienaufbau und Ziele

Die besondere Modulstruktur des Weiterbildungsmasters Steuerberatung gibt Ihnen zum einen die Möglichkeit eines wissenschaftlichen berufsfeldbezogenen Studierens mit der inhaltlichen Zielsetzung der Steuerberatung. Gleichzeitig erfolgt eine Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung (§ 37 StBerG), die notwendige Voraussetzung für die Berufstätigkeit als Steuerberater/-in ist.
Die Module des Masters sind individuell aufeinander und im Hinblick auf das Absolvieren des Steuerberaterexamens abgestimmt.

  • Modulgruppe Steuerberatung (60 ECTS): In dieser Modulgruppe erwerben Sie umfangreiche Fachkompetenzen zu den in § 37 Abs. 3 Nr. 1 – 4 StBerG bestimmten Steuerarten. Daneben dienen zwei Grundlagenmodule dem Einstieg in die steuerliche Materie. Die Module der Modulgruppe Steuerberatung dienen somit im besonderen Maße auch der Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung und werden vom Würzburger Lehrgangswerk (WLW) betreut.
  • Modulgruppe Methoden und Forschung (18 ECTS): Diese Modulgruppe dient Ihnen zum Erwerb umfangreicher Kenntnisse über relevante Forschungsmethoden und -strategien im Fach Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, die Sie befähigen, die entsprechenden wissenschaftlichen Methoden zur selbständigen Lösung komplexer steuerlicher Probleme anzuwenden.
  • Modulgruppe Betriebswirtschaftliche Beratung (12 ECTS): In dieser Modulgruppe werden Kompetenzen im Bereich der Betriebswirtschaftlichen Beratung vermittelt. Der Fokus liegt auf bestehenden und zukünftigen in der Steuerberatungsbranche relevanten Bereichen (z.B. Finanzierung, Controlling, Digitalisierung).
  • Masterarbeit (30 ECTS): Mit der Masterarbeit soll der Nachweis erbracht werden, dass Sie in der Lage sind, ein Thema selbständig mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten.

Kontakt

Fachstudienberatung
Prof. Dr. Thomas Egner, StB
Feldkirchenstr. 21
96052 Bamberg
Tel.: +49 951 863-2709
E-Mail: studienberatung.ma-stb@uni-bamberg.de

Zur Website >

 

 

Perspektiven

Steuern gilt es in allen Bereichen der Wirtschaft als omnipräsente und stets im Wandel befindliche Thematik zu berücksichtigen. Mit den vermittelten Fachkenntnissen sind Absolventinnen und Absolventen des Weiterbildungsmasters Steuerberatung in nahezu allen Branchen gefragt.

Durch das Bestehen des Steuerberaterexamens, auf welches Sie der Masterstudiengang explizit und zielgerichtet vorbereitet, erwerben Sie die Qualifikation die sog. Vorbehaltsaufgaben eines Steuerberaters/einer Steuerberaterin ausführen zu können. Somit steht Ihnen unter anderem der Weg in die Selbständigkeit offen. Andernfalls obliegt Ihnen die Möglichkeit, eine Tätigkeit im Angestelltenverhältnis einer kleinen regionalen, mittelständischen oder international agierenden Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei aufzunehmen.

Doch bedarf es nicht zwingend des Absolvierens der Steuerberaterprüfung. Durch die im Rahmen des Weiterbildungsmasters Steuerberatung erlangten Kompetenzen sind Sie zudem gefragte Nachwuchsführungskräfte in der Unternehmensberatung, in Unternehmenssteuerabteilungen, in Non-Profit-Organisationen und in internationalen Organisationen mit herausragenden Verdienstmöglichkeiten. Durch den universitären Studienabschluss zählen auch wissenschaftliche Forschungseinrichtungen zu potentiellen künftigen Arbeitgebern.

Kontakt

Fachstudienberatung
Prof. Dr. Thomas Egner, StB
Feldkirchenstr. 21
96052 Bamberg
Tel.: +49 951 863-2709
E-Mail: studienberatung.ma-stb@uni-bamberg.de

Zur Website >

 

 

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

Eine erfolgreiche Zulassung zum Masterstudiengang Steuerberatung setzt zunächst eine fristgerechte Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen voraus.

Als Voraussetzungen für den Zugang zum Masterstudiengang Steuerberatung sind nachzuweisen:

  1. ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einem wirtschaftswissenschaftlichen, einem juristischen, einem wirtschaftsjuristischen oder einem vergleichbaren Studiengang an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule (z.B. Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern) oder ein gleichwertiger in- oder ausländischer Abschluss; das Studium muss mindestens 180 ECTS-Punkte umfassen und einen Anteil in Unternehmensbesteuerung/Steuerrecht  und Rechnungswesen/Handels- und Gesellschaftsrecht von mindestens 18 ECTS-Punkten beinhalten.
  2. ein mit mindestens der Note 3,00 abgeschlossenes Bachelorstudium
  3. eine in der Regel mindestens einjährige einschlägige qualifizierte Berufstätigkeit im Bereich der Steuerberatung nach Abschluss des Bachelorstudiums

Die verbindlichen Zulassungsvoraussetzungen sind in der Studien- und Prüfungsordnung geregelt.

Der Masterstudiengang Steuerberatung kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Eine fristgerechte Bewerbung ist nötig.

>>>Bewerbungsfristen

Für das Studium fällt eine Gebühr von € 12.950, - (in 4 Raten á 3.237,50 € jeweils zu Beginn des Semesters) an. Mit dieser Gebühr sind die Kosten für das Studium, die Prüfungen und die Lernmittel, soweit sie von der Universität und WLW zur Verfügung gestellt werden, abgegolten.
In dieser Gebühr enthalten ist zudem das Recht der teilnehmenden Person, beim WLW folgende weitere Kurse zur Vorbereitung auf die Steuerberaterprüfung zu besuchen:

Kontakt

Fachstudienberatung
Prof. Dr. Thomas Egner, StB
Feldkirchenstr. 21
96052 Bamberg
Tel.: +49 951 863-2709
E-Mail: studienberatung.ma-stb@uni-bamberg.de

Zur Website >

 

 

 

 

 

Master of Science (ID 281897)

1. Semester

  • Betriebswirtschaftliche Beratung I (6 CP)
  • Bilanzsteuerrecht I (6 CP)
  • Seminar Unternehmensrechnung (6 CP)
  • Steuerliche Grundlagen I (6 CP)
  • Steuerplanung (6 CP)

2. Semester

  • Abgabenordnung (6 CP)
  • Betriebswirtschaftliche Beratung II (6 CP)
  • Einkommensteuer I (6 CP)
  • Seminar Unternehmensbesteuerung (6 CP)
  • Steuerliche Grundlagen II (6 CP)

3. Semester

  • Masterarbeit (30 CP)

4. Semester

  • Bewertungsrecht und Erbschaftsteuer (6 CP)
  • Bilanzsteuerrecht II/Umwandlungssteuerrecht (6 CP)
  • Einkommensteuer II/Körperschaftsteuer (6 CP)
  • Gewerbesteuer/Internationales Steuerrecht (6 CP)
  • Umsatzsteuerrecht (6 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

Uni Bamberg › Studienangebot
Info
profiles teaser Angewandte_Informatik_studieren-de__2_.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Informatik (Applied Computer Science)
Softwarelösungen für die moderne Welt: Die Angewandte Informatik steht an der Schnittstelle zwischen Anwender und Informatik. Ziel ist es, anspruchsvolle Problemstellungen aus kultur-, sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Bereichen mit Hilfe moderner Informationstechnologien zu lösen. Studierende der Angewandten Informatik zeichnet deswegen im Vergleich zu „reinen“ Informatikern ein Verständnis für die Probleme und Fragestellungen der Anwendungsgebiete aus. Mit ihrer Schwerpunktausrichtung ist die Bamberger AI bislang einmalig in Deutschland.
Info
profiles teaser Berufliche_Bildung_studieren-de__3_.jpg
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Berufliche Bildung/Sozialpädagogik (Lehramt)
Sie haben Interesse an einem Lehramtsstudium? Sie haben Interesse an der beruflichen Bildung junger Menschen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern? Der Bachelor- und der Masterstudiengang Berufliche Bildung unterscheidet sich von anderen Lehramtsstudiengängen durch seinen besonderen Berufsfeldbezug.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor, Master of Arts / Bachelor, M.A.
Europäische Ethnologie
Info
profiles teaser Neues_Bild_96.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
European Economic Studies (EES)
Kernfach der Ausbildung stellt die Volkswirtschaftslehre (VWL) dar, welche sichmit der Beschreibung und Erklärung einzel- sowie gesamtwirtschaftlicher Phänomene befasst. Dabei wird Internationalität und Interdisziplinarität großgeschrieben:
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Interdisziplinäre Mittelalterstudien / Medieval Studies
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
International Information Systems Management
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Internationale Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kommunikationswissenschaft
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Info
profiles teaser Politikwissenschaft_studieren-de__3_.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Politikwissenschaft
Die Politikwissenschaft untersucht, wie sie zustande kommen, wie sie die Gesellschaft beeinflussen und wie sie zu guten Entscheidungen werden können. Wenn Sie die Ursachen und Folgen politischer und gesellschaftlicher Probleme analysieren, Zusammenhänge verstehen und Lösungsmöglichkeiten entwickeln wollen, bietet Ihnen die Universität Bamberg hervorragende Studienbedingungen. Es erwarten Sie Studiengänge mit guten Berufsperspektiven sowie ein familiäres Betreuungsverhältnis mit kleinen Kursen und persönlichem Kontakt zu den Lehrenden.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Romanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Slavistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Theologische Studien
Info
profiles teaser Wirtschaftsinformatik_studieren-de__4_.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Das Studium der Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit dem „zentralen Nervensystem“ von Unternehmen und anderen Organisationen in Wirtschaft und Verwaltung: der Gestaltung der Informationsverarbeitung mit modernen Informationstechnologien. Es versetzt Sie in die Lage, die Digitalisierung von Unternehmen und Gesellschaft aktiv zu gestalten und zu lenken. Als Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker gestalten Sie neue digitale Geschäftsmodelle, konzipieren IT-gestützte Geschäftsprozesse und entwickeln innovative Software-Anwendungen, die Unternehmen fit für den Wettbewerb der Zukunft machen.