Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Public Management HS Darmstadt Profil
Studienprofil

Public Management

Hochschule Darmstadt (University of Applied Sciences) / HS Darmstadt
Bachelor of Science
study profile image
study profile image

Elementaren Kompetenzen für ein wertschöpfendes Verwaltungsmanagement

Das Studium bereitet auf gehobene Führungstätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung oder in Verwaltungen anderer Organisationen, die nicht oder nicht primär gewinnorientiert handeln (Non-Profit), vor. Im Fokus stehen für die Zielgruppe relevante Fragen des Haushalts- und Rechnungswesens, der Finanzierung, der Organisation sowie des Managements und der Führung. Zudem werden volkswirtschaftliche und einschlägige
rechtliche Themen unter der besonderen Berücksichtigung des Zusammenwirkens von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft behandelt.

Kurzprofil

Abschluss: B.Sc.
Semester: 6
NC: Frei
Studienbeginn: SS
Sprache: Deutsch
Standort: Darmsatdt/ Dieburg
Studienform: Grundständiger Studiengang

Kontakt

Studiengangsleiterin
Friederike Edel

friederike.edel@h-da.de

Website >

 

Mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) im Studiengang Public Management sind Absolventinnen und Absolventen in der Lage, gehobene Führungsfunktionen in
unterschiedlichen Bereichen öffentlicher Verwaltungen und anderer Non-Profit-Organisationen auszufüllen. Das Spektrum reicht von operativen Funktionen (z.B. Leistungserstellungsprozesse, Marketing und Kundenbetreuung) und finanzwirtschaftlich ausgerichteten Funktionen (Haushalts- und Rechnungswesen, Finanzierung) über Kommunikationsfunktionen (Information Management, Prozessmanagement) und Steuerungsfunktionen (z.B. Controlling, Beteiligungsmanagement, Projektmanagement) bis zu strategischen Funktionen.

 

Kontakt

Studiengangsleiterin
Friederike Edel

friederike.edel@h-da.de

Website >

 

Zulassungsvoraussetzung

Die Zulassung zum Studiengang Public Management setzt eine Hochschulzugangsberechtigung voraus. Zusätzlich müssen theoretische und praktische Fähigkeiten und Kenntnisse auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung oder der Verwaltung anderer Organisationen, die nicht oder nicht primär gewinnorientiert handeln, nachgewiesen werden. Der Nachweis kann durch eine einschlägige Berufsausbildung – zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung – und/oder durch eine einschlägige, mindestens zweijährige, berufliche Praxis nachgewiesen werden.
Alternativ können sich Bewerberinnen und Bewerber – soweit sie eine Hochschulzugangsberechtigung haben – über ein Motivationsschreiben und ein anschließendes Auswahlverfahren vor Ort um eine Zulassung bewerben.

Bewerbung

Studienbeginn ist jeweils das Wintersemester. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren gibt es im Internet
unter www.h-da.de/bewerbung.

Kontakt

Studiengangsleiterin
Friederike Edel

friederike.edel@h-da.de

Website >

 

Hochschule Darmstadt. Was kann ich erwarten?

Ein Bachelor-Abschluss der h_da ist die beste Basis für einen aussichtsreichen Berufseinstieg. Laut „Wirtschaftswoche“ sind Alumni der h_da seit Jahren hoch angesehen bei deutschen Personalchefs. Und wer Führungsaufgaben oder fachliche Spezialisierungen anstrebt, kann an der h_da einen Master oder ein internationales Promotionsprogramm folgen lassen.
Die Hochschule Darmstadt ist bekannt für:

  • Praxisorientierung durch berufserfahrene Lehrende
  • Lernen und Arbeiten in überschaubaren Gruppen
  • die Förderung von Soft Skills und Überblickswissen mit integrierten Kursangeboten aus Gesellschaft,Kultur und Sprachen in jedem Studiengang

 

Kontakt

Studiengangsleiterin
Friederike Edel

friederike.edel@h-da.de

Website >

 

HS Darmstadt › Studienangebot
Info
profiles teaser Maschienenbau_1.png
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Allgemeiner Maschinenbau
Das Maschinenbaustudium ist ein Grundlagenstudium für viele technische Anwendungen. Fahrzeuge, Flugzeuge, Werkzeugmaschinen, Stromgeneratoren von Windkrafträdern, Medizinische Systeme oder Lackierroboter in der Automobilindustrie - alles Entwicklungen von Maschinenbauingenieuren. Der Bachelor-Studiengang Allgemeiner Maschinenbau vermittelt in sechs Semestern ein breites ingenieurwissenschaftliches Grundlagenwissen, das es gestattet, in allen Bereichen des Maschinenbaus tätig zu werden. Studierende lernen mit modernen CAE-Programmen Bauteile zu entwerfen, sie funktionell zu gestalten und in Baugruppen zusammenzufassen. Sie lernen aber auch Abläufe im gesamten Fertigungsprozess zu entwickeln und die betriebswirtschaftlichen Kosten ihrer Arbeit mit einzubeziehen. Sprachliche Kompetenzen und Teamqualifikationen werden ebenfalls vermittelt.
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Mathematik
Info
profiles teaser WipsyStudis_06_2020_cfb664be9f.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Angewandte Sozialwissenschaften
Unternehmen und Verwaltungen investieren viel Geld in Produktentwicklung, Informationskampagnen und die Anwerbung von Fachkräften, in soziale und gesundheitliche Förderung, in Bildung und Weiterbildung, Doch welche Wirkungen haben diese Maßnahmen? Wie können sie entwickelt und verbessert werden? Der Bedarf an belastbaren Zahlen und Fakten ist hoch. Gefragt sind Profis, die Aufgaben erkennen und praxistauglich lösen können. Vertiefende Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website des Fachbereichs Gesellschaftswissenschaften.
Bachelor of Arts / B.A.
Animation & Game
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Architektur
Master of Engineering / M.Eng.
Automobilentwicklung
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Bauingenieurwesen
Bachelor of Science / B.Sc.
Biotechnologie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
BWL
Bachelor of Science / B.Sc.
Chemie - dual
Master of Engineering / M.Eng.
Chemie- und Biotechnologie
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Chemische Technologie
Master of Science / M.Sc.
Data Science
Master of Science / M.Sc.
Electrical Engineering and Information Technology
Master of Science / M.Sc.
Electrical Engineering and Information Technology - International
Master of Science / M.Sc.
Elektrotechnik (Fernstudiengang)
Info
profiles teaser ELE_INFO_1_01.png
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Wie können Fernsehen, Internet und Telefon in einem Gerät kombiniert werden? Wie wird Photovoltaik-Strom optimal in das öffentliche Netz eingespeist? Warum greift ein Industrieroboter immer das richtige Teil? Mit Fragen wie diesen beschäftigen sich Studierende des Bachelor-Studiengangs Elektrotechnik und Informationstechnik. In den ersten drei Semestern werden grundlegenden Kenntnisse in Mathematik und Physik erworben, außerdem Grundlagen der Elektrotechnik und Informationstechnik. Anschließend kann zwischen vier Vertiefungsrichtungen gewählt werden:
Info
profiles teaser Energiewirtschaft_1.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Energiewirtschaft (BWL)
Nachhaltig und sicher, bezahlbar und effizient, das sind die Kriterien, die Energiesysteme heute erfüllen müssen. Aber wie ist der Übergang von einer nicht-nachhaltigen Nutzung von fossilen Energieträgern sowie der Kernenergie zu einer nachhaltigen Energieversorgung mittels erneuerbarer Energien möglich? Der Bachelorstudiengang Energiewirtschaft schafft hierfür zunächst die Grundlagen. Die Inhalte des Studiengangs konzentrieren sich auf die Liberalisierung und Globalisierung der Energiemärkte, erneuerbare Energien, dezentrale Energiesysteme, die Digitalisierung und die regulatorischen Herausforderungen der Energiewirtschaft sowie den verantwortungsvollen Umgang mit Energieressourcen. Das Studium vermittelt neben einem breiten betriebswirtschaftlichen Basiswissen vertiefende Kenntnisse der Energieerzeugung, des Netzbetriebes, des Handels sowie der rechtlichen, technischen und politischen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft. Für das Bachelorstudium gilt: neben dem Blick über den Tellerrand durch die Verknüpfung technischer, ökonomischer und regulatorischer Fragestellungen, greifen wir aktuelle Trends der Digitalisierung auf.
Master of Arts / M.A.
Expanded Media
Info
profiles teaser Expanded_Real_1.png
Bachelor of Arts / B.A.
Expanded Realities
Ob Games oder Medizin, Schule, Industrie oder Wissenschaft: Virtual Reality und Erweiterte Realitäten insgesamt stehen vor dem Durchbruch in fast jeden Lebensbereich. Somit werden sie bald zum Alltag gehören wie heute das Smartphone. Im internationalen Bachelor-Studiengang Expanded Realities gestalten Studierende diese Zukunft mit. Sie konzipieren, entwerfen und entwickeln neue Welten und Anwendungen und tragen zu einer komplett neuen Mediensprache bei. Sie beherrschen die technologischen Aspekte der Virtual-, Augmented- oder Mixed-Reality ebenso wie die gestalterische und konzeptionelle Produktion von Inhalten und entwickeln darüber hinaus ein Verständnis für die ethischen und gesellschaftlichen Dimensionen des neuen Mediums.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Gebäudesystemtechnik: Energieeffiziente Wohn- und Gebäudetechnologie
Diplom / Diplom
Industrie-Design
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik dual
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik, Schwerpunkt Kommunikation und Medien in der Informatik
Info
profiles teaser info_sc_1.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Information Science
Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass sich Wissen in immensen Datenmengen anhäuft, allerdings oft unstrukturiert und weit verstreut. Information Scientists führen dieses Wissen zusammen und machen es für Wirtschaft und Gesellschaft nutzbar. Im Bachelor-Studiengang Information Science an der h_da werden Expertinnen und Experten im professionellen Umgang mit Daten, Informationen und Wissen ausgebildet. Hierbei schürfen sie tief und können mit Informationen in komplexen Datenmassen souverän umgehen. Sie befassen sich mit den Informationen, die in Daten stecken, können diese strukturieren, darstellen und visualisieren sowie automatisiert analysieren.
Info
profiles teaser Inforecht_1_01.png
Bachelor of Laws / LL.B.
Informationsrecht
Eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte juristische Ausbildung, die auf die außergerichtliche Bearbeitung informationsrechtlicher Aufgabenstellungen zugeschnitten ist – dies bietet der sechssemestrige Bachelor-Studiengang „Informationsrecht“. Im Mittelpunkt stehen Fragestellungen aus den Bereichen des IT- und Medienrechts, des Rechts des Geistigen Eigentums und dem Recht der elektronischen Verwaltung. Einen Schwerpunkt bildet hierbei der europäische und angloamerikanische Rechtsbereich. Kleine Jahrgangsgrößen von circa 60 Studierenden ermöglichen eine optimale Betreuung. Die Absolventen sollen in den jeweiligen Spezialfächern qualifizierte und spezialisierte Juristen für das Fachgebiet des Informationsrechts sein und sich dennoch durch ihr Verständnis für andere Disziplinen aus dem informationstechnischen und wirtschaftlichen Umfeld von den klassischen Volljuristen unterscheiden.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informationswissenschaft
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Innenarchitektur
Bachelor of Arts / B.A.
Interactive Media Design
Master of Arts / M.A.
International Media Cultural Work (IMC)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Internationale BWL - berufsbegleitend
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Internationale BWL - dual
Master of Laws / LL.M.
Internationales Lizenzrecht
Master of Science / M.Sc.
Joint International Master in Computer Science (JIM)
Diplom / Diplom
Kommunikations-Design
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Kunststofftechnik
Master of Arts / M.A.
Leadership in the Creative Industries
Bachelor of Science / B.Sc.
Logistik-Management
Master of Engineering / M.Eng.
Maschinenbau
Master of Business Administration / MBA
Master of Business Administration
Master of Science / M.Sc.
Mathematik für Finanzen, Versicherungen und Management (Business Mathematics)
Bachelor of Science / B.Sc.
Mechatronik
Master of Arts / M.A.
Medienentwicklung
Bachelor of Arts / B.A.
Motion Pictures
Bachelor of Arts / B.A.
Onlinejournalismus
Bachelor of Science / B.Sc.
Onlinekommunikation
Info
profiles teaser Optotechni_1.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Optotechnik und Bildverarbeitung
Begreifen was man sieht: das ist Optotechnik und Bildverarbeitung. Wir können Photonen managen, um unsere Umwelt hochgenau zu vermessen – sogar auf dem Mars. Satelliten liefern Wetter- und Klimadaten, die mittels Bildverarbeitungsmethoden analysiert werden. Kein Korn wird zu Mehl gemahlen, ohne dass optische Systeme seine Qualität geprüft haben.Fahrerassistenz-Systeme werten Kamerabilder aus, um Autos in der Spur zu halten, um Verkehrsschilder zu lesen oder um einzuparken. Ob bei der automatisierten Mülltrennung, der Pfandflaschen-Rücknahme, der Steuerung von Robotern oder der Qualitätskontrolle von Medikamenten; ob im Alltag, in unserer Umwelt oder in der industriellen Produktion: Die Fachrichtung Optotechnik und Bildverarbeitung ist eine junge Ingenieurdisziplin, die uns hilft, unsere Zukunft mit Licht zu gestalten.
Info
profiles teaser PM1.png
Bachelor of Science / B.Sc.
Public Management
Das Studium bereitet auf gehobene Führungstätigkeiten in der öffentlichen Verwaltung oder in Verwaltungen anderer Organisationen, die nicht oder nicht primär gewinnorientiert handeln (Non-Profit), vor. Im Fokus stehen für die Zielgruppe relevante Fragen des Haushalts- und Rechnungswesens, der Finanzierung, der Organisation sowie des Managements und der Führung. Zudem werden volkswirtschaftliche und einschlägige rechtliche Themen unter der besonderen Berücksichtigung des Zusammenwirkens von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft behandelt.
Bachelor of Science / B.Sc.
Public Management - berufsbegleitend
Master of Science / M.Sc.
RASUM
Bachelor of Arts / B.A.
Sound and Music Production
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziale Arbeit
Info
profiles teaser Soziale_Arbeit_Generationen_1.png
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit - Generationenbeziehungen in einer alternden Gesellschaft
Gesellschaften wandeln sich. Eine der Veränderungen unserer Gesellschaft ist ihre Alterung mit Folgen für die Verhältnisse und Beziehungen der Generationen. In vielen Lebensbereichen entstehen neue Herausforderungen. Damit der demografische Wandel gestaltet werden kann, müssen Probleme identifiziert sowie Konzepte angepasst und neue entwickelt werden. Dazu befähigt der sechssemestrige akkreditierte Bachelorstudiengang im Feld der Sozialen Arbeit. In den Themenbereichen Arbeitswelten/Soziale Sicherung, Bildung/Medien/Kultur und Lebenswelt wird den Studierenden ein multi- und interdisziplinäres Verständnis der individuellen und gesellschaftlichen Dimensionen dieser Entwicklung vermittelt und jeweils konkrete Handlungsperspektiven der Sozialen Arbeit aufgezeigt.
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit Plus - Migration und Globalisierung
Master of Arts / M.A.
Soziale Arbeit: Kritisch-reflexive und forschende Zugänge
Bachelor of Science / B.Sc.
Technische Chemie
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Umweltingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftspsychologie