Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt
© Kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt
© Kath. Uni Eichstätt-Ingolstadt

Mathematik (B.Sc.)

Das Studium der Mathematik ist eine faszinierende Herausforderung mit exzellenten Berufsaussichten. Die Mathematik in Eichstätt ist geprägt durch eine persönliche Atmosphäre, ein exzellentes Betreuungsverhältnis, kleine Übungsgruppen sowie die Möglichkeit der Kommunikation mit Professoren und Mitarbeitern auf kurzem Wege. Studierende werden in den Ausrichtungen Wirtschaftsmathematik, empirische Wissenschaften und Geographie ideal auf die Herausforderungen der Praxis vorbereitet. Wirtschaft und Industrie suchen dringend nach gut ausgebildeten, motivierten Mathematikern.

Arbeitgeber schätzen insbesondere die Fähigkeit, abstrakt zu denken, die Mathematikerinnen und Mathematiker auszeichnet. Beim Bachelor Mathematik handelt es sich um einen dreijährigen modularisierten Studiengang. Besonderes Merkmal des Eichstätter Studiengangs ist die Fokussierung auf anwendungsbezogene Inhalte, die großen Freiräume in der Prüfungsordnung, sowie eine mögliche geisteswissenschaftliche Ausrichtung Philosophie.

Alle Veranstaltungen (mit Ausnahme von  fortgeschrittenen Lehrveranstaltungen in  Wirtschaftswissenschaften) finden am Standort  Eichstätt statt.

Inhalt

Ziel des Bachelorstudiengangs ist, den Studentinnen und Studenten einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss zu ermöglichen. Der Studiengang kann daher mit den Ausrichtungen

  • Wirtschaftsmathematik (Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Informatik),
  • Geographie,
  • empirische Wissenschaften (Psychologie, Soziologie),
  • Philosophie

studiert werden. Die zum Studien gehörige Bachelor-Prüfungsordnung erlaubt den Studierenden eine sehr flexible Gestaltung des Studiums. Es wird dadurch leicht möglich, Inhalte anderer Ausrichtungen zu belegen. Beispielsweise können Grundmodule der Geographie oder Psychologie in der Ausrichtung Wirtschaftsmathematik belegt werden. Oder es ist möglich, fachspezifische Informatikmodule, wie Geoinformatik, Wirtschaftsinformatik oder computerorientierte Module der Angewandten Mathematik in das Studium einzubeziehen.

Durch die flexible Wahl der Ausrichtung und der Studieninhalte kann ein für die Studierenden und für Arbeitgeber attraktives Studium gestaltet werden, das den Interessen und Neigungen der Studierenden und den Stärken der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt gerecht wird.

Der akkreditierte Bachelor Mathematik qualifiziert außerdem zum Zugang zu passenden Masterstudiengängen an der Universität Eichstätt-Ingolstadt oder an anderen Universitäten.

Bewerbung

Der Beginn des Studiums ist nur zum Wintersemester sinnvoll, da dann das Studium mit den grundständigen Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra I beginnt. Für eine Einschreibung genügt eine fachlich gebundene Hochschulzugangsberechtigung für Technik und Wirtschaft, sofern die Ausrichtung Wirtschaftsmathematik gewählt wird. Eine Auswahlverfahren findet nicht statt. Für nähere Informationen über die Einschreibungsfristen oder die Zulassung wenden Sie sich bitte an die Studentenkanzlei.

Infos auf einen Blick

Abschluss: BA of Science
Zulassungsbeschränkt: nein
Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
Bewerbungsfrist: keine
Einschreibefrist: Mitte Aug. bis Ende Sept.
Standort: Eichstätt

Kontakt

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt   
Kapuzinergasse 2   
85072 Eichstätt

Zentrale Studienberatung
Marie Eder
Telefon: +49 8421 93 - 21283   
Fax: +49 8421 93 - 212830   
studienberatung@no-spamku.de

Fachstudienberatung
Kerstin Werler
Telefin: +49 8421 93 - 21625         
mathematik@no-spamku.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-333-149

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.