Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Maschinenbau (B.Eng.)

Hochschule Hof

Studienprofil Infos

Campus Tag: 19.+20. April 2017 

Jetzt über Bachelorstudiengänge an der Hochschule Hof informieren


Infos & Anmeldung >

Die Berufschancen für Maschinenbauer sind hervorragend. Der Maschinenbau ist der wichtigste Industriezweig Deutschlands. Der Maschinenbau-Ingenieur ist die am meisten nachgefragte Ingenieurqualifikation, wegen seiner großen, flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

Die Arbeitsaufgaben reichen von Konstruktionstätigkeiten, der Produktentwicklung über Produktion und Bearbeitung bis zur qualifizierten Vertriebstätigkeit. Selbstverständlich stehen alle Leitungsfunktionen einem geeignetem Ingenieur offen.

Der Maschinenbauingenieur ist nicht nur auf die Branche des Maschinen- und Anlagenbaus beschränkt, sondern arbeitet in der Fahrzeugindustrie, der Feinmechanik, der Luftfahrtindustrie und in der kunststoffverarbeitenden Industrie – um nur einige wichtige Branchen zu nennen. In der arbeitsteiligen Organisation sind auch Ingenieurdienstleister – vom TÜV über Automobil-Entwicklungsbüros bis zu kleinen Konstruktions- und Planungsbüros – ein zahlenmäßig bedeutender Posten bei den Arbeitsplätzen für Maschinenbauer.

Bekanntermaßen ist Franken eine der dichtesten Industrieregionen Europas.  Die bedeutendsten Branchen sind die allgemeine metallverarbeitende Industrie, mit einer Vielzahl von mittelständischen Maschinen- und Werkzeugbauunternehmen, die Automobilzulieferer und die kunststoffverarbeitende Industrie. Nach Aussage der IHK Bayreuth ist der Maschinenbau nach der Kunststoffverarbeitung der zweitstärkste Bereich in ihrem Gebiet.

Das Studium bietet eine fundierte Ausbildung in technisch-naturwissenschafltichen Grundlagen, Vorbereitung auf Projekt- und Teamarbeit und maschinenbauliche Fachinhalte. Im 3. Studienjahr können die Studierenden zwischen den Vertiefungsrichtungen Produktion, Wasser und Umwelt,  Energie und Versorgung sowie Ressourceneffiziente Gestaltung wählen. Die Anwendung digitaler Werkzeuge vielen Bereichen des Maschinenbaus ist Standard und spiegelt sich auch in der Ausbildung. Verfahrensketten, in welchen Daten erzeugt und weitergeben werden -  "CAE" (Computer Aided Engineering)  -  werden vermittelt.

Ein duales Studium ist, beispielsweise in Kombination mit der Ausbildung zum Industriemechaniker oder zum Technischen Systemplaner, möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Die Regelstudienzeit beträgt an der Hochschule Hof sieben Semester.

Zur Aufnahme des Studiums ist kein Vorpraktikum erforderlich. Für Anfänger, welche noch keinen Kontakt mit Technik und Industrie hatten, können aber einige Wochen Vorpraktikum durchaus förderlich sein.

Das Studium ist in Grundlagen-, Kern- und Spezialisierungsbereich unterteilt. Jeder Abschnitt umfasst zwei theoretische Semester. Das praktische Studiensemester wird im 7. Semester abgeleistet. Es beinhaltet eine 18 wöchige Projektarbeit und die 8 wöchige Bachelor-Arbeit.

Im Studiengang Maschinenbau bietet sich für das dritte Studienjahr die Wahlmöglichkeit zwischen vier Studienrichtungen:

  • Produktion
  • Wasser und Umwelt
  • Energie und Versorgung
  • Ressourceneffiziente Gestaltung

Nach erfolgreich abgelegter Bachelor-Prüfung verleiht die Hochschule Hof den akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienaufbau

1. Semester


Analysis, Statik und Festigkeitslehre, Grundlagen der Informationstechnik, Programmieren für Ingenieure, Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Ingenieure, Grundlagen der Elektrotechnik

2. Semester

Ingenieurmathematik, Statistik, Kinematik und Dynamik, Konstruktion, Grundlagen der Physik und Chemie, Grundlagen der Werkstoffe

3. Semester

Fertigungstechnik, Maschinenelemente, Technische Mechanik, CAE, Qualitätsmanagement, Fremdsprachen oder Verkaufskommunikation

4. Semester


Thermodynamik und Strömungslehre für Maschinenbau, Produktentwicklung und Projektmanagement, Entwicklungsprojekt, Messtechnik, Regelungstechnik und Automatisierung

5.+6. Semester (Schwerpunktbereich)

Ressourceneffiziente Gestaltung

  • Mechanische Eigenschaften und deren Prüfung
  • Mechanik und Berechnungsmethoden
  • Effizienter Werkstoffeinsatz und Leichtbau
  • Nachhaltige Gestaltung und Auslegung
  • Grundlagen der Betriebsfestigkeit
  • Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer

Produktion

  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Werkzeugmaschinen und Fertigungsprozesse
  • CAM, CNC-Maschinen, Antriebstechnik
  • Werkzeugbau
  • Generative Fertigungsverfahren
  • Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer

Energie und Versorgung

  • Heizung und Klimatisierung
  • Versorgungstechnik
  • Gebäude- und Anlagensimulation
  • Kältetechnik    
  • Planung und Regelung in der Gebäudetechnik
  • Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer

Wasser und Umwelt

  • Wassergewinnung und -aufbereitung
  • Prozesswassertechnik
  • Abwasserreinigungstechnik
  • Verwertung / Recycling
  • Energieeffizienz
  • Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer

Gemeinsame Fächer:

Mechanische Verfahrenstechnik, Wärme- und Stoffaustausch, Arbeits- und Strömungsmaschinen, Energietechnik

7. Semester

Bachelorarbeit, Praxisarbeit

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Zulassungsvorraussetzungen


Allgemeine Voraussetzungen für das Bachelorstudium hier >

Kontakt

Ansprechpartner

Prof. Dr. Herbert Reichel
Studiengangleiter / Studienfachberater


Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 113
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4670
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4670
E-Mail: herbert.reichel@no-spamhof-university.de

Prof. Dr. Marco Linß
Prüfungskommissionsvorsitzender


Ingenieurwissenschaften
Maschinenbau

Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: C 110
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4520
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 4520
E-Mail: marco.linss@no-spamhof-university.de  

Elisa Dähne
Studienbüro
Studiengangreferentin


Hochschule Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof

Raum: A 113
Fon: +49 (0) 9281 / 409 3222
Fax: +49 (0) 9281 / 409 55 3222
E-Mail: elisa.daehne@no-spamhof-university.de 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-166-148

 

Themenpartner