Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

  • Sie haben einen B.A.-Abschluss in den Geistes- oder Kulturwissenschaften und wollen über den Tellerrand blicken?
  • Sie haben einen B.Sc.-Abschluss in den Natur- oder Technikwissenschaften und interessieren sich für kulturwissenschaftliches Arbeiten?
  • Sie planen, in den Geisteswissenschaften zu promovieren (Dr. phil.)?
  • Dann studieren Sie den interdisziplinären Fachmaster KTW in Braunschweig und erwerben den Titel „Master of Arts“!

Ziele:

  • kulturwissenschaftliche Lehre und Forschung in den Kernfächern Anglistik, Germanistik, Geschichte und Philosophie in einen Fragen- und Problemhorizont der technisch- wissenschaftlichen Welt zu stellen
  • das Verständnis von Geisteswissenschaften als genuin interdisziplinär angelegten Disziplinen (Kulturwissenschaften) zu stärken
  • die wissenschaftstheoretische und praktische Kluft zwischen Geisteswissenschaften und Natur- und Technikwissenschaften zu überbrücken
  • Technik als Teil der internationalen Kultur(en) zu verstehen

Mittler zwischen den Kulturen

Der Studiengang kann entweder mit einem Schwerpunkt in den Kulturwissenschaften (Anglistik/Germanistik/Geschichte/Philosophie) oder mit einem technisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt studiert werden.

  • Der kulturwissenschaftliche Schwerpunkt wird erreicht durch die Belegung der Wahlpflichtmodule mit Inhalten aus den kulturwissenschaftlichen Fächern (Profil GW KWD).
  • Der technisch-naturwissenschaftliche Schwerpunkt wird erreicht durch die Belegung der Wahlpflichtmodule mit Inhalten aus den technisch-naturwissenschaftlichen Fächern (Profil TND).

Die Abschlüsse in beiden Profilen weisen eine systematische interdisziplinäre Einbindung auf. Die Absolvent/inn/en sind in den verschiedensten beruflichen Gebieten - Medien, Industrie, Marketing, Archiv-, Bibliotheks- oder Verlagswesen konkurrenzfähig.

Sie werden sehen: Theorien und Methoden von Geistes- und Natur- und Technikwissenschaften unterscheiden sich, jedoch nicht grundsätzlicher, als sich Grundlagen und Verfahrensweisen etwa von Literaturwissenschaften und Geschichtswissenschaft oder von Maschinenbau und Biologie unterscheiden.

Der Masterabschluss qualifiziert Sie z.B. für Tätigkeiten in den Bereichen:

  • Mediale Vermittlung von technischen und naturwissenschaftlichen Projekten
  • Verlag und Medien
  • Dokumentation und Archivierung
  • Wissenschaftsmanagement
  • Internationale Fachsprachen und Gebrauchstexte
  • Interkulturelle Kommunikation.

Der Studiengang qualifiziert darüber hinaus für die Promotion in den Fächern Anglistik, Germanistik, Geschichtswissenschaft und Philosophie (jeweils mit interdisziplinärer kulturwissenschaftlicher Ausrichtung).

Hier finden Sie den Studiengangsflyer >

Voraussetzungen:

ein erster kulturwissenschaftlicher Hochschulabschluss (B.A. oder ein gleichwertiger Abschluss) oder in technisch-naturwissenschaftlichen Fachrichtungen.

Kontakt

Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Studium:

Markus Grebe
Bienroder Weg 97.1
38106 Braunschweig
Mail m.grebe@no-spamtu-braunschweig.de
Tel. 0531-391-8645

Sprechzeiten: Dienstags und Donnerstags 10:00 - 12:00 Uhr oder nach Absprache

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-406-5575

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.