Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Das Rückgrat des Studiengangs KI bilden elf Informatik-Kernfächer. Aber auch der Erwerb von Schlüsselkompetenzen und Softskills ist wichtig für dein späteres Berufsleben. Dies wird mit je einem speziellen Modul in fünf verschiedenen Semestern adressiert. Der KI-Teil beinhaltet, neben der »Einführung in die KI« auch die zwei Programmier-Module »Computational Logic« und »KI-Programmierung«. Für den Entwurf intelligenter Dialogsysteme bieten wir die Bausteine »Assistenzsysteme« und »Sprachverstehen« an. Die Themen autonomes Fahren und Robotik bildet das Studium mit »Bildverstehen«, »Autonome Robotik« sowie »RoboCup« ab. Natürlich hast du mit den Studienmodulen »Maschinelles Lernen« und »Deep Learning« auch Big Data auf dem Radar. »Human Factors und Mensch-Maschine Interaktion« bewegt sich schließlich an der Mensch-Maschine-Schnittstelle und rundet dein KI-Studium ab. Im »KI-Projekt« lernst du drüber hinaus eine größere Aufgabe von Anfang bis zum Ende zu entwickeln – und zwar im Team. Wie du deine Ergebnisse dann auch noch erfolgreich und überzeugend präsentierst, dafür gibt es das »Seminar Aktuelle Themen der KI“.

Um der Schnelllebigkeit der Themen im Bereich der Künstlichen Intelligenz gerecht zu werden, werden in den Semestern 6 und 7 vier fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer (FWP) integriert. Diese kannst du beispielsweise zu deiner weiteren Spezialisierung aus anderen Studiengängen der neuen Informatik-Fakultät wählen. Oder du vertiefst deine Kompetenzen in wichtigen Anwendungsfeldern der KI wie etwa Gesundheitswesen, Mobility, Energiemanagement, Produktion, Service-Dienste oder Gaming.

Fächerübersicht >

Berufsbild

Alle Wirtschafts- und Dienstleistungsfelder brauchen in Zukunft Unterstützung durch Künstliche Intelligenz (KI), um ihren Marktsegmenten wettbewerbsfähig bleiben und sich behaupten zu können. Diese Entwicklung, aber auch beispielsweise die Investitionen von Bund und Länder in die nationale KI-Strategie in Höhe von mehr als 4 Mrd. Euro zeugen von den enormen Perspektiven, welche der Arbeitsmarkt Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs KI bietet. KI lässt auch mit begrenzten Ressourcen besser wirtschaften und stärkt damit außerdem die Balance zwischen ökonomischer und ökologischer Nachhaltigkeit.

Mit dem Studium Künstliche Intelligenz

  • erwirbst du Datenkompetenz, Analysekompetenz und Technologiekompetenz,
  • kannst Systeme der KI entwickeln, beherrschen und anpassen,
  • bist in der Lage, Probleme von Fachabteilungen mittels IT-Lösungen mit KI-Anteil intelligent zu lösen.

Die Zielunternehmen kommen grundsätzlich aus allen Branchen, insbesondere jedoch aus der Softwareindustrie. Aber auch für eine Selbstständigkeit oder die Arbeit in an-gewandter Forschung und Entwicklung auf den genannten Gebieten ist das Feld mit diesem Studium für dich bereitet.

Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 7 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Studienort: Deggendorf
Zulassungsvoraussetzung: allgemeine Hochschulzugangsberechtigung
Vorkenntnisse: Kenntnisse in MINT-Grundlagenfächern sind von Vorteil

Weiterführende Studiengänge:

  • Master Angewandte Informatik / Infotronik
  • Master of Applied Research
  • Master Wirtschaftsinformatik
  • Master Artificial Intelligence/Data Science (zus. mit Univ. Budweis)

Kontakt

Fakultät Angewandte Informatik

Prof. Dr. Josef Schneeberger      
+49 (0)991 3615-160
E-Mail: josef.schneeberger@no-spamth-deg.de

Prof. Dr. Dr. Heribert Popp      
+49 (0)991 3615-110
E-Mail: heribert.popp@no-spamth-deg.de

Zentrale Studienberatung

Alexandra Niewöhner, M.A.
+49 (0)991 3615-373

Kathrin Auer, M.A.
+49 (0)991 3615-641

E-Mail: zsb@no-spamth-deg.de 

zur WhatsApp-Beratung >

Weiter Informationen zu dme Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule.
Zur Webiste >




 

 

Studienprofil-108-43640